StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Senja Beldam [Hexe]

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


Senja Beldam [Hexe] Empty
BeitragThema: Senja Beldam [Hexe]   Senja Beldam [Hexe] Icon_minitimeMo Jul 29, 2013 12:00 am

Vorwort: Erstmal bedanke ich mich noch herzlich, dass ich früher posten darf als eigentlich erlaubt, und dafür gibt es natürlich erstmal ein fettes dankeschön von mir!^^
Das wars auch schon, und hier ist die BW.
----------------------------------------------------------------------------------
Allgemeines:

Bild:
Normal:
Spoiler:
 

Unter Seelenprotektion:
Spoiler:
 

Vorname: Senja (bedeutet "Zwielicht")

Name: Beldam (bedeutet "Chaos")

Auch genannt: Twilight

Geschlecht: Weiblich

Alter: unbekannt, über 300/ körperlich 17

Größe: 1,89m

Geburtsort: Südamerika

Rasse: Hexe

Aussehen: Siehe die ersten zwei Bilder~

Charakter

Charakter Eigenschaft: Senja war einmal eine der nettesten Hexen die es je gab, doch seitdem ihre jüngere Schwester von einer Freundin getötet wurde, hat sie sich verändert. Wie sie heute unter Seelenprotektion aussieht, so sah sie früher aus, vor sie sich geändert hat. Damals war Senja nett, hilfsbereit und immer fröhlich. Heute ist sie richtig ernst geworden und kennt fast keine Fröhlichkeit mehr. Auch wird sie schnell aggressiv, dann kann man sie nicht mehr so schnell beruhigen. Senja ist nun auch grundsätzlich stur geworden und lässt sich auf fast gar nichts ein. Sie ist auch geschickt im überlisten und täuschen, so das man es fast nicht toppen kann. Senja lägt auch mal gerne Leute rein, woran sie sehr doll Spaß hat. Außerdem hat sich ihr Charakter zu einer kaltherzigen Hexe ohne Gnade entwickelt. Dafür, dass sie so wurde, hatte sie aber nun mal was anderes. Daher sie findet, dass es respektlos ist, sich in seiner Tiergestalt zu zeigen, macht sie das vor denen, gegenüber sie keinen Respekt hat. Bei denen, wo sie aber definitiv weiß, das diese stärker sind als sie und sehr bekannt sind, hat sie allerdings Respekt und zeigt sich fast nur vor denen, in ihrer wahren Gestalt. Wenn Leute sie reinlegen oder ausnutzen wollen, es aber sehr gut schauspielern können, fällt sie dennoch nicht drauf ein, daher sie sowas direkt durchschaut. Trotzdem tut sie dann so, als wäre sie reingelegt worden, um z.B. an Informationen etc. ranzukommen.
Tief in ihrem Inneren ist noch ihr altes "ich". Doch dieses kommt nur selten zum Vorschein. Meistens bei tragischen Dingen oder manchmal auch so. Tatsächlich sieht sie dann auch so aus, wie früher (also wie unter Seelenprotektion). Fast keiner hat dies jemals mitbekommen, da sie sich ja deutlich verändert hat. Dies ist auch der Grund, warum sie auch "Twilight" genannt wird. Sie ist abgrundtief böse geworden, doch im Inneren ist sie immer noch gut. Deshalb ist sie wie die Dämmerung...

Vorlieben:
-nur als Fuchs herumlaufen
-Nacht
-Leute überlisten und täuschen
-kleine Kinder
-Suppe
-Süßigkeiten
-Mäuse
-Füchse
-Niedliche Tiere (auch Hanyous)

Abneigungen:
-Shibusen
-Leute, die keinen Respekt haben
-Lexa
-Meister und Waffen


Fähigkeiten

Stärken:
-kennt keine Gnade
-hohe Angriffskraft, durch Entschlossenheit
-schnell
-gute Reflexe
-Sie kann sowohl gut im Nahkampf, als auch im Fernkampf kämpfen
-überlisten und täuschen
-verstärkte Muskelkraft und Geschicklichkeit, + auch sind alle ihre stärken verstärkert, durch das 5 Jahre lange Training

Schwächen:
-zu viel Selbstbewusstsein
-wird schnell aggressiv
-kann nicht gut abwehren
-geht überhaupt nicht in die Defensive
-manchmal zu stur
-hat Respekt, allerdings nur vor den Leuten, wo sie weiß, dass diese wirklich stärker sind als sie selbst
-fast keine Ausdauer
-denkt meistens gar nicht erst nach beim Kampf
-kann nicht schwimmen
-sportlich, aber nicht gerade gut

Kampfstil: Ihre Kampf sowohl Nahkampf als auch Fernkampf sein, sie kommt mit beiden sehr gut klar. Wegen ihrer Brutalität gegenüber der Meister und Waffen und anderen Lebewesen, geht sie sehr aggressiv vor. Am liebsten schlägt sie einfach drauf los, ohne vorher über die Konsequenzen nachzudenken. Auf Defensive hat sie noch nie geachtet, taktisch denken kann sie auch super. Selten denkt sie erst über den Gegner nach, sondern schlägt ohne Gnade einfach los. Sie ist so selbstbewusst, dass sie denkt, sie könne nie verlieren, doch das ist ihre Lücke, die jeder ausnutzen sollte.

Hexenspruch: More and more darkness ... darkness ... darkness!

Übersetzung: Dunkelheit...Dunkelheit...Immer mehr Dunkelheit!

Magiefähigkeiten:
Gemeinsames Thema der Magie: Dunkelheit
Je nach Zauber, wird dieser stärker, wenn in der Umgebung viel Licht vorhanden ist. Bei anderen kann es sein, dass diese mehr Kraft haben, wenn mehr Dunkelheit in der Umgebung ist. Trifft dies auf das erste zu, so ist dies beim Zauber bemerkt.

-Seelenprotektion

-Nightmare: Das ist ihr stärkster Zauber, den sie beherrscht. Die komplette Umgebung im Radius von 1km wird von einer schwarzen Kugel umhüllt. In dieser wird es stockdunkel. Daher es so dunkel ist, kann keiner etwas sehen, und in dieser Zeit läuft eine dunkle Kraft durch die, die in dieser gefangen sind. Diese sind nun gelähmt und fallen in einen 1 tägigen Schlaf. Sie schlafen solange, bis die schwarze Hülle, die sie nun im Inneren des Körpers umgibt, verschwindet (diese verschwindet also nach einem Tag). In der Zeit des Schlafens, werden sie von ihrem größten Albtraum heimgesucht. Wachen sie auf, sind sie völlig entkräftet und können sich immer noch nicht für ein paar Stunden bewegen. Auch kann es passieren - je nachdem wie stark der Geist dieser Person ist - dass die betroffene Person, in den nächsten Tagen, immer noch den gleichen Albtraum bekommt. Dieser ist aber je nachdem, auch stärker. Die Albträume kosten meistens Kraft und Stress und können sowohl geistige, als auch schwache physische Schäden verursachen. Das Einzige um diese Attacke aufzuhalten, ist entweder mit einem starken Angriff zu kontern, sonst gibt es nur eine Möglichkeit. Wenn man es schafft, während ihrer Attacke sie noch zu erreichen, bevor man "eingeschläfert" wurde und sie dann attackiert, wird die Attacke sofort abgebrochen. Auch sollte jedem klar sein, dass sie sich erstmal eine Minute lang aufladen muss (beim zweiten Post dann erst), so hat eigentlicher jeder sofort eine Möglichkeit um zu fliehen, bevor sie die überhaupt starten kann. Das sollte man natürlich ausnutzen.

-Dark Aura: Sie saugt das ganze Licht in der Umgebung auf, was in ihrem Körper zu Dunkelheit umgewandelt wird. Diese bündelt sie nun an einem Punkt und lässt sie mit einem Stoß frei. Diese Freisetzung kann extrem gefährlich werden, je nachdem wie viel Licht da war und wie erschöpft Senja ist. Die Personen, die betroffen sind, werden weit weg gestoßen und bekommen außen und inneren Schaden, auch sind sie für eine gewisse Zeit handlungsunfähig.

-Black Gun: Hierbei wird ihr Gewehr verwendet. Anstatt damit normal zu schießen, kann sie mit ihre Magie auf es bündeln. Somit kann sie anstatt Kugeln Dunkelheit abfeuern, die sich in Kugeln verwandelt hat. Das wirkt wie eine normale Kugel und kann auch durch alles mögliche durchschießen. Von Gummi wird es wieder zurückgestoßen. Sollte die Kugel tatsächlich im Körper stecken bleiben, so kann es passieren, dass diese explodiert. Die Explosion ist aber so winzig, dass sie fast keine inneren Schäden verursacht.

-Nightmare Ball: Diese Technik, ist ihre einfachste und wird auch am häufigsten von ihr verwendet. Dabei bündelt sie einfach in ihrer rechten Hand, einen kleinen schwarzen Ball komplett aus Dunkelheit und wirft diesen auf den Gegner, der dann einen heftigen Stoß abbekommt, der ihn wegfliegen lässt.

-Shadow Body: Diese Magie besitzt 7 Stufen.

Stufe 1: Ihr Körper wird komplett tief schwarz, während ihre Augen ein leuchtendes rot bekommen. In dieser Form erhöht sich ihre Schnelligkeit ungemein, auch werden ihre Fingernägel so spitz, wie Krallen. Sie kann nun mit Krallen angreifen, ohne irgendetwas anderes zu gebrauchen. Diese können starke Wunden hinterlassen, wofür sie nicht mal richtig kratzen muss.

Stufe 2: Ihre Schnelligkeit wird nicht erhöht, dafür aber ihre Angriffskraft. Auch verändert sie dabei ihre Gestalt und sind dann anders aus. Diese Stufe unterscheidet sich kaum noch von Stufe 1, also sind dabei ihre Angriffsmöglichkeiten, gleich wie bei Stufe 1.
2.Stufen-Form:
Spoiler:
 

Stufe 3: Diesmal wird wieder ihre Geschwindigkeit erhöht, allerdings nicht drastisch. Sie bleibt hierbei noch in der Form, der zweiten Stufe. Alles andere bleibt genauso gleich wie bei Stufe 1 und 2. Nur kann sie nun deutlich besser reagieren, und somit schnell ausweichen, durch die Geschwindigkeit.

Stufe 4: Bei der 4.Stufe werden wieder Geschwindigkeit und Angriffskraft erhöht, allerdings nur etwa mehr als in der 2. und 3.Stufe. Wenn sie in die 4.Stufe kommt, ändert sich wieder ihr Aussehen und auch wird sie größer, wobei ihre Größe jetzt 2 Meter beträgt. Außerdem sind ihre Krallen jetzt scharf genug, um Metall zu durchschneiden. In dieser Form achtet sie allerdings nicht mehr auf ihre Deckung, wegen ihrer Größe, was ihr zum Verhängnis werden kann.
4.Stufen-Form:
Spoiler:
 

Stufe 5 und 6: Ihre Geschwindigkeit und Angriffskraft erhöhen sich bei beiden Stufen gleich gut. Auch bleibt sie bei diesen Stufen, immer noch in der Form der 4.Stufe. Die gleichen Möglichkeiten wie bei Stufe 4 sind ihr auch geblieben, nur dass sie es schon fast schaft, Eisen schon Kratzer zuzufügen. Ihre Deckung ist ihr immer noch egal, und sie kann nur angreifen, ihre Reflexe sind natürlich auch verbessert.

Stufe 7 (Finale Stufe): Dies ist ihre Finale Stufe, die sie bis jetzt nur sehr selten benutzt hat. Hierbei erhöhen sich alle ihre Werte mehr als sehr drastisch. Ihre Größe beträgt nun ganze 3 Meter. Ihre Kraft ist so erhöht, dass sie selbst mit einem Bodentretter nun ein Erdbeben verursachen kann und das nur mit einem leichten Schritt. Diese Stufe kann sie aber nur 20 Minuten halten und wenn sie sich zurück in ihre normale Gestalt verwandelt, ist sie völlig handlungsunfähig und entkräftet und kann sich somit für eine halbe Stunde nicht mehr bewegen. Treibt sie es aber aus und versucht in ihrer Form anstatt 20 Minuten, etwas länger in ihr zu bleiben, kann das für sie den Tod bedeuten. Diese Stufe ist so gesagt eine Mischung aus allen Stufen. Daher sie vorallem jetzt so groß ist, achtet sie auch hier nicht mehr auf ihre Deckung, und zwar überhaupt nicht mehr, daher sie sich in dieser Form eindeutig überschätzt. Dafür wären eigentlich ihre Reflexe, die sie in dieser Form hat, prima dafür geeignet. Ihre Geschwindigkeit ist so gut, dass sie damit schnell reagieren und ausweichen kann. Zum laufen ist sie die Geschwindigkeit aber nicht geeignet, daher sie wegen ihrer Größe sofort umkippen würde, bei zu viel Anstrenung. Auch sollte man wissen, dass sie in dieser Form sehr gut verwundbar ist, vorallem wenn sie gerade vor der großen Erschöpfung steht. Sie kann auch jetzt mit den Krallen Eisen durchschneiden.
7.Stufen-Form(Finale Form):
Spoiler:
 


Waffen:
Manchmal trägt sie eine kleine Hängetasche mit sich, wo drin sich ein paar Waffen befinden. Mit diesen kann sie natürlich vorzügt umgehen. Waffen: Dolch, Kampfstab zum ausfahren und eine kleine Klinge mit Griff. Noch anzumerken ist, dass sie grundsätzlich ein riesiges Gewehr immer mit sich trägt. Dieses befindet sich immer an ihrem Rücken.

Tierform: Senja Beldam [Hexe] 2641961
In ihrer Tierform ist Senja eine Füchsin, allerdings sind die eigentlichen orangen Stellen, pink. Auch hat sie an manchen Teilen des Körpers, seltsame schwarze Muster. In dieser Form läuft sie eigentlich den ganzen Tag herum. Aber nicht nur weil sie das gerne macht, sondern tut sie dann meistens so, als wäre sie eine normale Füchsin. Und kann somit andere täuschen und in eine Falle locken. Trotzdem ist sie meistens in dieser Form anzutreffen.

Besondere Fähigkeiten:
-Dunkle Manipulation: Senja hat die Fähigkeit, andere mit ihrer Dunkelheit zu manipulieren. Somit machen diese alles, was sie will oder eher gesagt was sie befielt. Dies ist auch ein echter Vorteil, wenn zum Beispiel nun ein starker Kämpfer manipuliert ist. Bei ihren Artgenossen funktioniert es allerdings nicht auch genauso nicht beim Shinigami, dafür sind aber zum Beispiel Dämonen und Menschen mit schwachem Geist davon sehr stark betroffen, Menschen die stark vom Wahnsinn befallen sind, oder sonst alles was mit dem Wahnsinn zu tun hat, sind noch stärker betroffen als die Anderen. Auch kann sie das durchführen, während sie in der Seelenprotektion ist.

-Wissen über die Shibusen: Daher sie dort aufgewachsen ist, weiß sie so ziemlich viel über die Shibusen. Auch hat sie meistens am Unterricht teilgenommen, und weiß daher über ihre lehren und so Bescheid, auch kann sie sich somit nirgendwo in der Shibusen verirren. Das kann sie natürlich prima ausnutzen. Selbst die Taktiken der Meister und Waffen, kennt sie prima und beherrscht sie sogar selber.

-Hohe Stärke: Man könnte sagen, dass sich das 5 Jahre lange Training sich bei ihr bezahlt gemacht hat. Denn ihre früheren stärken sind noch besser geworden, viel besser sogar! Senja ist noch sportlicher und geschickter geworden. Aber auch ihre stärke hat enorm zugenommen. Sie schafft es sogar schon - egal von welcher Rasse - jemanden ohne Magie zu besiegen, und das nur mit ihren Waffen und ihrer Sportlichkeit. Das ist sogar gut, wenn sie mal in der Seelenprotektion ist und nicht auffliegen will.


Biographie

Ziel: Senja hat sich vorgelegt, die ganze Meister und Waffen zu töten, um Rache zu haben. Als erstes möchte sie allerdings am liebsten sich an Lexa rächen. Lebt ihre Schwester allerdings doch immer noch, so möchte sie sich irgendwann mit ihr treffen.

Story:
Senja hat eigentlich eine grauenvolle Geschichte hinter sich. Ihre kleine Schwester starb durch eine gute Freundin, die sie hatte. Dabei war ihre kleine Schwester erst so 100 Jahre alt und körperlich 8-9. Nun schwört sie ewige Rache, an alle Meister und Waffen, hauptsächlich einfach an der Shibusen. Aber am meisten möchte sie Rache an der Death Scythe Lexa. Denn diese brachte ihre Schwester um. Und nun sind schon 5 Jahre vergangen...

Ich lebte in einer Gosse und war noch in der Gestalt eines Kindes mit meiner kleinen Schwester. Keiner in Death City wollte uns helfen, weil wir Hexen waren. In Wirklichkeit wurde ich in Südamerika geboren, wo meine kleine Schwester wusste ich nicht, daher unsere Eltern oft die Welt bereisten, doch vor unsere Eltern starben, saßen sie uns da aus, ohne natürlich nachzudenken. Warum uns keine Meister oder Waffen umbrachten, war natürlich schon seltsam. Mitleid, dachte ich früher immer. Natürlich war uns zur der Zeit, auch irgendwie nicht klar, dass wir Hexen waren. Irgendwann kam plötzlich eine große junge Frau mit roten Haaren, nahm uns und brachte uns zu einem riesigen Gebäude, genau: Die Shibusen, nur wussten wir früher dies noch nicht. Nicht allzu lange und schon saßen wir vor einem riesigem Spiegel, wo drauf plötzlich eine seltsame Gestallt zu sehen war. Ohne es zu bemerken sprach die Frau mit dieser Gestalt, bis diese plötzlich verschwand. Die rothaarige Frau drehte sich wieder zu uns und erklärte, dass sie Lexa hieße und obwohl wir Hexen seien, sie uns trotzdem aufnehmen würden. Schon nach dieser Erklärung nahm sie uns mit und erklärte uns, was eigentlich los war. Wir waren zwar noch klein, doch einiges verstanden wir schon. Trotz unserer Rasse, wurden wir liebevoll von der Shibusen erzogen. Bis eines Tages etwas schreckliches passierte, was meine Wege und die meiner Schwester trennen würde.
Als wir zum Hafen gingen, setzten wir uns auf die riesige Mauer, die mindestens 20m hoch war. Zu unserem Pech stürzte meine Schwester von ihr herab, zum Glück aber in das Meer. Als wir sie rauszogen, konnte ich es nicht glauben, sie hatte ihr Gedächtnis verloren, nur an ihren Namen konnte sie sich erinnern. An mich nur noch ein wenig, doch dies war nicht so tragisch, erstmal musste sie Gesund werden. Aber nur ein paar Tage später brach sie zusammen. Der Arzt stellte fest, dass sie eine Krankheit hatte, die man nur in Europa heilen konnte. Ohne zu zögern, wurde sie nach Europa gebracht, so sahen wir uns für eine ganze Weile nicht. Selbst ihren Namen hatte ich vergessen. Lexa konnte sich nicht mehr um mich kümmern, da sie nun einen Meister gefunden hatte, während der Shinigami die ganze Zeit beschäftigt war. Ein paar Jahre später war ich nun deutlich gewachsen und sah schon aus wie 17. Irgendwann wurde sogar Lexa zur Death Scythe, wobei ich ihr erstmal deutlich gratulierte. Auch wenn mir klar war, dass sie wohl einen Artgenossen von mir gegessen hatte, war es mir völlig Wurst. Mir war auch nicht klar, dass ich die Einzigste Hexe guter Gesinnung derzeit war. Sogar nur ein paar Wochen später, passierte es: Ich konnte plötzlich das Licht kontrollieren und manipulieren. Ab da fingen sich nun an, meine magischen Kräfte zu entwickeln. Von Tag zu Tag, von Stunde zu Stunde, von Minute zu Minute und von Sekunde zu Sekunde, wurde ich immer stärker und konnte diese Fähigkeiten immer mehr kontrollieren. Doch irgendwann vergas ich sogar meine kleine Schwester, die immer noch in Europa war. Der Shinigami erklärte, dass ich nun eine Hexe mit ausgereiften Kräfte war und ich irgendwann zu meinen Artgenossen müsste, ob ich wollte oder nicht. Denn eigentlich hatte ich auf der Shibusen überhaupt nichts zu suchen, wie er mir erklärte. Schon bald konnte ich mich in mein Totem verwandeln und ich entschloss wirklich abzureisen.
Ein Tag davor, räumte ich noch mein ganzes Zimmer auf, wobei ich plötzlich ein Bild entdeckte. Auf diesen waren ich und meine Schwester und mir fiel alles wieder ein, doch nur ihr Name kam mir nicht mehr in den Sinn, wir hatten uns schon zu lange nicht mehr gesehen. Mir war klar, dass sie wohl irgendwo in Europa lebte und sich vielleicht immer noch nicht an uns erinnern konnte.
Dann kam der Tag. Ich verabschiedete mich von allen, doch dann erklärte mir der Shinigami, dass wir von nun an Feinde wären. Schon stieg ich auf das Schiff und fuhr mit dem Schiff dem Horizont entgegen, nach Europa...
Daher ich nicht wusste, wo meine Schwester sein könnte, aber wusste, das es ihr bestimmt gut ging, suchte ich erstmal nach meinen Artgenossen. Diese waren gar nicht schwer zu finden, wie ich schnell bemerkte. Sie erkannten mich sofort und schon wurde ich ein richtiges Mitglied von ihnen. Doch schon bald musste ich bemerken, dass die Meisten Einzelgänger waren. Das war ich natürlich überhaupt nicht gewohnt und dauerte auch lange, sich daran zu gewöhnen. Ich erzählte allerdings auch keinem, wo ich in Wirklichkeit aufgewachsen bin. Nur wenige wussten nichts und irgendwann sprach es sich fast überall rum. Während wir uns so unterhielten holte ich plötzlich das Bild meiner Schwester heraus, und fragte ob jemand sie kennen würde. Doch keiner kannte sie oder sah sie mal. Jetzt machte ich mir Gedanken, ob sie überhaupt noch oder gar schon wusste, dass sie eine Hexe war.
Ein paar Jahre später, wo ich sie immer noch nicht gefunden hatte und ich mich da eingelebt hatte, kam plötzlich etwas. Man hörte Panikschreie, aber auch wie Hexen Zaubersprüche sprachen und dann plötzlich alles in die Luft flog. Schon nach dem ersten Schrei, hörte ich heraus, dass es sich um einen Meister und einer Death Scythe handelte. Doch ich schaute nur reglos zu, daher ich immerhin bei denen aufgewachsen war und ich ihnen nichts antuen wollte. Urplötzlich erklang ein lauter kindlicher Schrei, der nur von einer Hexe stammen konnte. Aber irgendwas war ähnlich. Genau, die Stimme hörte sich fast so an wie die von meiner Schwester. Der Nebel löste sich langsam auf und ich konnte ein kleines Mädchen erkennen, das meiner Schwester ähnelte. Langsam konnte ich auch den Meister und die Waffe erkennen. Doch ich erschrak, als ich sah, wer es war. Es war Lexa und ihr Meister! Ohne nachzudenken, ob es wirklich meine Schwester war, lief ich mit Karacho auf die Beiden zu, ihr Meister bemerkte mich zu erst. Dieser griff mich einfach an und verletzte mich etwas am rechten Arm, was aber nicht weh tat. Jetzt bemerkte auch Lexa wer ich war und sie befohl ihm, aufzuhören. Es war auch stille, doch ich fragte sie leise, warum sie meine Schwester umgebracht habe. Sie erklärte mir, dass sie sich sehr sicher wäre, dass es nicht meine Schwester war. Allerdings glaubte ich ihr kein bisschen, das Einzigste was ich noch in meinem Körper spürte war Rache, einfach nur Rache. Ohne zu zögern sprach ich meinen Spruch und fing an mit dem Licht anzugreifen. Ein langer Kampf entbrannt und ich war nur noch die einzigste Hexe, die an diesem Ort war. Die Beiden waren auch wahrlich nicht zu unterschätzen. Wir kämpften sehr lange, einen halben Tag lang. Ich war schon komplett erschöpft, während die Zwei noch nicht mal keuchten. Ohne zu zögern, ging es dann auch direkt weiter. Aber einmal nicht aufgepasst, und ich konnte ihrem Meister eine Wunde zufügen. Doch dieser kämpfte einfach weiter und erschlug mich fast. Nur eine Viertel stunde später und ich war komplett fertig, ich keuchte wie verrückt und meine Kräfte ließen mich im Stich. Gerade wollten sie angreifen, wobei ich aber noch ausweichen konnte und sofort verschwand.
Das war der Tag an dem ich mich veränderte und nur noch Rache spürte, in meinem ganzen Körper. Selbst meine Magie wurde irgendwann zur Dunkelheit und ich wurde auch immer bekannter unter den Hexen.
In den nächsten fünf Jahren trainierte ich so hart, dass ich jemanden schon besiegen konnte, ohne die Protektion zu verlassen.
Doch ich glaubte immer noch fest, das es meine Schwester war. Wenn doch nicht, so würde ich sie vielleicht doch irgendwann wieder treffen...


Sonstiges für den Admin

Bildquelle:Yoko aus Tengen Toppa

Multicharakter: Sora Marie


------------------------------------------
OUT:Ich habe übrigens die Erlaubnis von Lexa, dass so zu machen.^^


Zuletzt von Senja am Di Jul 30, 2013 12:41 am bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Maka Albarn
Admina
Maka Albarn

Anzahl der Beiträge : 1268
Der Charakter : Senja Beldam [Hexe] Img_3114


Senja Beldam [Hexe] Empty
BeitragThema: Re: Senja Beldam [Hexe]   Senja Beldam [Hexe] Icon_minitimeMo Jul 29, 2013 7:59 am

Allg Stärken, Schwächen und Kampfstil: Sie ist mir ein bisschen zu allround-fähig. Ich mein sie ist sowohl stark, als auch schnell. Kann sowohl Fernkampf als auch Nahkampf. Etc.
Würde dich bitten ein paar von den Stärken zu Schwächen rüberzutun oder einfach von den Stärken wegzustreichen (womit sie neutral in dem gebiet wäre) damit beide seiten ausgeglichen sind ^^

Nightmare: Also richtig großen pysischen Schaden kriegen die aber nicht oder? Mich würde auch noch interessieren, wie man sich dagegen wehren könnte. Weil sonst kannst du die Technik ja einfach in irgendeinem Kampf einsetzen und bums, schlafen sie alle ein und du hast automatisch gewonnen o: Wäre etwas zu einseitig

Dark Aura: Kann man das als stärkere form vom nightmare ball sehen? Ich mein klar, die attacke hat bei beiden nen anderen ursprung, aber der effekt ist ja im grunde gleich, nur dass er beim einen stärker ist oder?

Black Gun: Sonstige Nebeneffekte? Schießen die Kugeln einfach durch alles durch oder können die von irgendeinem Material abgehalten werden? Was passiert wenn eine Kugel zB im Körper stecken bleibt?

Shadow Body:
Hier musst du deutlich mehr zu den einzelnen Stufen schreiben. Du sagst immer „erhöht sich“ aber ich brauch da wirklcih konkrete Beispiele, was in dieser Stufe für sie möglich ist, um da speziell was kritisieren und verbessern zu können.
In der letzten Stufe sind 8 Meter übrigends eeetwas übertrieben xD Mein Zimmer ist geschätzte drei Meter hoch und wenn Senja so groß wäre, würde das auch schon reichen um ein Haus mit einem Rums einzutrampeln.



Achsooo genau und wegen der story...ist das mit lexa abgesprochen?

_________________


Senja Beldam [Hexe] Oie_tr11
Multicharas: Scarlett Watson
Pausierte Charas: Maka Albarn, Alice Hanamura
Charafriedhof: Yuuko, Kabegami, Yomi, Medusa Gorgon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Senja Beldam [Hexe] Empty
BeitragThema: Senja Beldam [Hexe]   Senja Beldam [Hexe] Icon_minitimeMo Jul 29, 2013 8:29 am

Heute morgen schon erste Bewertung, danke.^^
Also habe natürlich alles verbessert und wegen Dark Aura:
Jep, ist so gesagt ein verstärkte Form von Nightmare Ball.
Lexa hatte ich schon gefragt, und die war einverstanden. :3

EDIT:Mir ist aufgefallen, dass ich vergessen habe, Nightmare zu editieren. Hab ich natürlich grade gemacht, wenn sollte die Seite mal kurz aktualisiert von dir werden, damit du es siehst, wenn du das hier liest. ^^

EDIT 2: Bei der Manipulation habe ich noch hinzugefügt, dass Menschen die vom Wahnsinn stark befallen sind und so sehr stark davon betroffen sind.
Nach oben Nach unten
Maka Albarn
Admina
Maka Albarn

Anzahl der Beiträge : 1268
Der Charakter : Senja Beldam [Hexe] Img_3114


Senja Beldam [Hexe] Empty
BeitragThema: Re: Senja Beldam [Hexe]   Senja Beldam [Hexe] Icon_minitimeMo Jul 29, 2013 11:59 pm

Sowww....
Bei Nightmare dann nochmal den Redius runterschrauben. Auch wenn die Luete Zeit haben zu fliehen wenn sie einen post lang aufläd, so bringt ihnen das bei 3km rein gar ncihts.

In der siebten Stufe dann nochmal einen direkten vergleich aufstellen, wie schnell sie denn nun ist.

_________________


Senja Beldam [Hexe] Oie_tr11
Multicharas: Scarlett Watson
Pausierte Charas: Maka Albarn, Alice Hanamura
Charafriedhof: Yuuko, Kabegami, Yomi, Medusa Gorgon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Senja Beldam [Hexe] Empty
BeitragThema: Re: Senja Beldam [Hexe]   Senja Beldam [Hexe] Icon_minitimeDi Jul 30, 2013 12:06 am

ich habe Senja darauf in der chatbox schon angesprochen, dass ich nicht einverstandne bin mit der Story und wie sie lexa darstellt
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Senja Beldam [Hexe] Empty
BeitragThema: Senja Beldam [Hexe]   Senja Beldam [Hexe] Icon_minitimeDi Jul 30, 2013 8:51 am

Also, bei der 7.Stufe ist nun Geschwindigkeits Vergleich und Nightmare ist auf 1km abgestuft.
Wegen Lexa, habe ich jetzt mal die Kampfszene etwas umgeschrieben, und sie hat mir per PN gesagt, dass sie jetzt einverstanden ist.
Nach oben Nach unten
Maka Albarn
Admina
Maka Albarn

Anzahl der Beiträge : 1268
Der Charakter : Senja Beldam [Hexe] Img_3114


Senja Beldam [Hexe] Empty
BeitragThema: Re: Senja Beldam [Hexe]   Senja Beldam [Hexe] Icon_minitimeMi Jul 31, 2013 3:26 pm

Senja Beldam [Hexe] Stempel_angenommen_by_alpha

_________________


Senja Beldam [Hexe] Oie_tr11
Multicharas: Scarlett Watson
Pausierte Charas: Maka Albarn, Alice Hanamura
Charafriedhof: Yuuko, Kabegami, Yomi, Medusa Gorgon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Black Star
Admin
Black Star

Anzahl der Beiträge : 1747
Der Charakter : Senja Beldam [Hexe] Img_3114


Senja Beldam [Hexe] Empty
BeitragThema: Re: Senja Beldam [Hexe]   Senja Beldam [Hexe] Icon_minitimeDo Aug 01, 2013 6:41 pm

Senja Beldam [Hexe] Stempel_angenommen_by_alpha

_________________


Senja Beldam [Hexe] Tj84so10
Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Senja Beldam [Hexe] Empty
BeitragThema: Re: Senja Beldam [Hexe]   Senja Beldam [Hexe] Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Senja Beldam [Hexe]
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Archiv :: BWs-
Gehe zu: