StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Masao Masahiro [Death Scythe]

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


Masao Masahiro [Death Scythe] Empty
BeitragThema: Masao Masahiro [Death Scythe]   Masao Masahiro [Death Scythe] Icon_minitimeMi Jul 31, 2013 9:13 pm



*Allgemeines*

Masao Masahiro [Death Scythe] 150-1730272436

Name:
Masao Masahiro

Geschlecht:
Männlich

Alter:
24

Größe:
1.78m

Gewicht:
70kg

Geburtsort:
Italien

Rasse:
Waffe/Death Scythe/Harpune

Zugeteilt:
Antarktis

Aussehen:
Masao ist ein Mittelgroßer Mann, der gut gebaut und sehr Sportlich aussieht. Er hat schwarze Haare und hell lilane Augen und sein Körper umsehrt von Narben. Er trägt immer einen Anzug, welches ihn aber nicht an der Bewegung hindert. Es ist aus einem Spezialen Stoff, welches nicht einreist, wenn er sich mal schnell Bewegt, oder gar schwerer Belastung ausgesetzt wird, oder dehnt. Seine Kleidung besteht aus einer schwarzen Jacket, einer passenden schwarzen Hose, sowie passenden schwarzen Schuhe. Sein Hemd ist blau und seine Krawatte weiß. Das besondere ist, dass sich seine Kleidung in der Nacht Blau färbt, was eigentlich nur eine Optische Täuschung ist. Er trägt zudem immer eine schwarze Sonnenbrille und schwarze Handschuhe. In der innen Seite des Jackets und bewahrt immer zwei Zigaretten auf.


*Charakter*

Charakter Eigenschaften:
Masao ist einer der ruhigen Sorte an menschen, die keinerlei Aggression, oder Wut nachweisen. Er ist nie auffällig geworden und lebt sein Leben im geheimen. Keiner kennt ihn wirklich, aber es werden viele sehr skurrile Theorien aufgestellt, die als Legende in der Shibusen auftauchen. Er wird als cooler und selbstsicherer junger Mann beschrieben, der sein Charm nicht ausnutzt. Niemand weis, was er überhaupt in seiner Freizeit tut, weil er sofort verschwindet und sich keine Freunde gemacht hat. Es ist auch bekannt, das er einfach mal so, aus seiner Aufgabe verschwindet und manchmal Tage nicht mehr auftaucht. Er ist ein gerissener und leicht abgedrehter Mensch, der durch leichtes Schauspielern, seine wahre Persönlichkeit verdeckt hält. Unter den wenigen Mitgliedern der Shibusen, wird er als kaltblütiger und herzloser Mensch beschrieben, der keine scheu hat, einen anderen Menschen umzubringen. Masao zeigt auch keinerlei Gefühle, weshalb er eine kalte Aura versprüht und eine dunkle und ebenfalls kalte Seele besitzen soll. Seine wahre Persönlichkeit scheint sympathisch und sehr nett zu sein, weshalb man nicht versteht, weshalb er dies versteckt hält. Auch eine Neigung zur Perfektion, scheint er zu besitzen, welches jedoch noch nicht besonders offen gezeigt wurde. Wenn er mal Betrunken sein sollte, scheint er sehr pervers zu sein und sich an jede Frau ranzumachen, wobei er jedoch kaum erfolg hat und immer Backpfeifen bekommt. Meine liebste Eigenschaft Masaos Charakter ist die, dass er leidenschaftlich gerne Tee trinkt und immer welches dabei hat. Er kann auch leicht Wütend werden, wenn es um Tee geht. Sowohl Beleidigungen gegen über dieses, als auch, wenn man es nicht mag, oder sogar wegkippt. Er solle auch eine leichte Rivalität gegenüber dem Shinigami-Heini haben, dem das Shibusen gehört. Er nimmt Befehle zwar an, jedoch ist es fraglich, ob er diese auch tut. In seiner unbekannten Freizeit, faulenzt der Mann irgendwo in der Natur, obwohl es meist schönes Wetter ist und er schönes Wetter nicht leiden kann. Er erfindet neue Teesorten und verteilt diese auch, jedoch vertraut keiner dem Geschmack, welches Masao versucht zu beschreiben, obwohl seine Tee Erfindungen wirklich gut schmecken. Er hat etwas gegen Partner, bzw Meister, weshalb er keinen hat und sich nur im Notfall als Waffe nutzen lässt. Deswegen gibt es meist streit mit dem Shinigami-Heini. Seine schlimmste Eigenschaft, ist das Rauchen. Er raucht täglich, jedoch hat er dies nach einer sucht, auf zwei pro Tag reduziert.


Vorlieben:
Masao liebt die gute alte Küche, am besten von der Mutter persönlich. Er schätzt jedes gute Essen und Trinkt sehr viel und auch gerne. Er liebt schlechtes Wetter, wie z.b. Regen mit Dunkle Wolken und einem Gewitter mit Blitzen usw.. Er ist gerne entspannt unterwegs und lässt sich so gut wie vor niemanden provozieren. Sein liebstes Getränk scheint Tee zu sein, denn er trinkt es fast immer. Ohne Tee, hat man den Mann nicht gesehen. Er meint, dass die beste Kombination die seien, die er als Vorlieben betrachtet. An kalten und gewitternden Tagen, mit Tee, solle Kuscheltag bedeuten.


Abneigungen:
Masaos Abneigung gelt den Wort wörtlich bösen Menschen. Egal, ob es um negatives Charakter, oder um wahre negativen Menschen handelt, diese kann der Mann einfach nicht leiden. Tee Hasser und die, die seine neuen Tee Erfindungen nicht mögen, gelten ebenfalls als böse und werden dementsprechend nicht gemocht. Als Gegensatz zudem, dass Masao schlechtes Wetter liebt, Hasst er dementsprechend gutes Wetter, obwohl er gerne in der freien Natur faulenzt. Obwohl Masao selber Raucher ist, hat er eine Abneigung zu diesen und umgeht sie.


*Fähigkeiten & Partner*

Stärken:
Masao ist ein Einzelkämpfer und braucht keinen Meister, der ihn in seinen Waffenformen nutzt. Er Kämpft eigenständig und ist ein ausgezeichneter Kämpfer. Er ist sehr beweglich und flink, weshalb er mit Leichtigkeit vor Nahkampf Angriffen ausweichen kann. Wenn es sein sollte, das er nur mit einem Partner den Kampf gewinnen kann, dann würde er dies zwar tun, aber nur ungern. Dazu hat er das Speziale an sich, dass jeder ihn nutzten kann und mit ihm als Waffe Kämpfen kann. Sein Seele passt sich einfach an die der Partner an, weshalb er nur einen X beliebigen Partner brauch. Bei der Auswahl ist er hartnäckig und wählt nur die besten aus, aber wenn er erst in seiner Waffengestalt genutzt wird, verleiht er dem Nutzer, für die Kampfdauer, das nötige können, um mit ihm als Waffe umzugehen. Er Kämpft ganz passable im Nahkampf und ist ständig in Berührung mit dem Gegner. Seine Bewegungen sehen leicht aus wie ein Tanz, aber um so besser. Durch seine Waffenfähigkeiten, kann er jedoch auch sehr gut im Fernkampf kämpfen.

Schwächen:
Masao gehört zu denen, die keinen Partner haben. Er ist selbständig und Kämpft auch dem entsprechend sehr gut, jedoch hat er bei einigen Gegnern auch Probleme ohne Partner. Er ist hartnäckig und hat ein Auge auf Feindetails, wenn es um die Wahl des Partners geht. Dazu kann er einfach nicht gegen Frauen kämpfen und wird zudem zu einem Perversling, wenn er Alkohol trinkt, was nicht gerade selten passiert. Er versucht im Kampf, immer gut auszusehen, vergisst aber dabei, der eigentlichen Gegner und wird unachtsam. Masao kann auch manchmal übertreiben und bekommt in einem Kampf, plötzlich Kopfschmerzen, bis hin zu Blackouts. Als Raucher hat er zu guter letzt auch noch Lungenprobleme. Diese sind nicht mehr so schlimm, wie in der Zeit als Rauchsüchtiger, jedoch muss er hin und wieder Husten und eine pause machen.

Kampfstil:
Masao ist ein meister im Strike und setzt diese Kampfkunst auch im Kampf ein. Mit dem Palm Strike, wurde er bekannt und schlägt seine Gegner, mit gezielten Angriffen, auf bestimmte stellen des Körpers nieder. Mit einem Spear hand, nockt er seine Gegner aus und mit einem gezielten Angriff auf die Nerven, Adern und Venen, kann er einzelne Körperteile lahm legen, oder gar, den Gegner, in Ohnmacht fallen lassen. Masao selbst ist recht schnell und greift seinen Gegner im Nahkampf an. Mit taktischem vorgehen, attackiert er sein Gegner mit schwachen Attacken, damit dieser denkt, dass er ein Schwächling wäre, aber wenn er heraus gefunden hat, wo seine schwächen liegen, oder wie er ihn am besten besiegen könnte, ohne dafür viel zu tun, geht er in die Ultimative Offensive ein. Er greift mit einigen Handbewegungen, einige stellen seines Gegners an..und Ende. Dies sieht aber bei kniffligen Gegnern anders aus. Bei solchen Brocken, bleibt er ruhig und verzögert den Kampf, bis er einen Weg gefunden hat. Wenn dies geschehen ist, dauert es auch nicht mehr lange und der Gegner liegt auf dem Boden. Bei den fällen, wo Masao nichts herausbekommt, greift er einfach mit seiner ganzen Kraft ein und zeigt seinem Gegner, mit wem er es zu tun hat. Um seine Angriffe effektiver zu machen, verstärkt er seine Körperteile mit Harpunen, welche an den stellen wachsen.

Partner:
Masao hatte einst mal einen Partner, welcher jedoch starb und seit dem, ist er eigenständig, kann aber seine Seele an die von anderen anpassen und somit, mit jedem Kämpfen. Später wurde er an einem Partner zugewiesen.

Waffenform:
Als wäre es Schicksal, passte sich seine Waffenform, Vorliebe zur Kälte und sein Zugeteilter Bezirk, zueinander an. Masao ist eine Harpune, welches perfekt zu Antarktis passt und seine Vorliebe zur Kälte nur noch deutlicher macht. Er kann sich in eine gewöhnliche Harpune verwandeln, welche die Schärfe eines Schwertes hat und eine enorme durchdring Kraft. Als Einzelkämpfer, kombiniert er seine Strike Kampfkunst mit den vorderen Teilen der Harpune, welche an den bestimmten stellen seines Körpers wachsen. Dadurch werden seine Angriffe noch gefährlicher und effektiver. Durch die Seelenresonanz, kann Masao sich in viele verschiedene Harpunen verwandeln.

Grundfähigkeiten:
Strike Kampf: Hierbei nutzt Masao die gewöhnlichen Kampftechniken des Strikes. Diese verstärkt er bei nütze auch mit Harpunen Teilen, welche dann an den Körperbereichen wachsen. Oftmals wird seine Seelenwelle mit eingesetzt, welche Druckwellen verursacht.

Harpoon Kampf: Hierbei wachsen an dem Mann Harpunen, mit diesem er wie im Schwertkampf kämpft. Auch kann er diese abfeuern. Die länge ist hierbei frei wähnbar, jedoch dauert das zurück ziehen um so länger.


Fähigkeiten:
Ketten-Jäger: Hierbei feuert Masao einige Harpunen auf sein Gegner, welche mit Ketten mit Masao noch in Verbindung stehen. Dadurch kann er die Harpunen und Ketten weiterhin Kontrollieren und in schlangen Bewegungen, den Gegner attackieren.

Torpedo: Hierbei feuer Masao -von unter seinem Fuß- die Harpunen ab, welche durch die Erde, zu seinem Gegner gelangen und vom Boden, unter seinem Gegner, ihn attackieren.

Laub-Schatten-Tanz: Hierbei werden aus Masaos Armen und Beinen Harpunen. Dadurch kann er sich noch schneller und eleganter Bewegen und bei jedem Hieb und Kick, den Gegner effektiver verletzen.


Fähigkeiten mit Partner:
Power-Shot: Hierbei entsteht beim Feuern der Harpune ein Strahl, welches aus den Seelenwellen seines selbst und seines Meisters besteht. Dies macht die Harpune so schnell, dass man sie kaum mit dem bloßen Auge verfolgen kann und extrem effektiv, sodass ein ganzer Berg durchschossen werden kann.

Seelenresonanz:
Harpoon Gun: Hierbei wird Masao zu einer Art von Gewähr, welche die Harpune schießt. Die Harpune ist mit einer Art Angel-Konstrukt am Gewähr befestigt, wodurch man sehr weit feuern kann und auch sehr schnell die Harpune zurück holen kann.
Spoiler:
 

Harpoon Turret: Hierbei wird Masao zu einer Harpunen Station, welche aus Holz besteht und die Harpune durch einen große Bogen feuert. Die Feuerkraft ist noch stärker als die der erste Station. Die Harpune kann während des Fluges sich in mehrere kleinere teilen.
Spoiler:
 


Besondere Fähigkeiten:
Durch seine sehr flexiblen Seele, kann sich die Harpune an jede andere Seele anpassen und von jedem genutzt werden. Er gibt dabei dem Meister das Wissen und das Können, mit Masao umzugehen. Auch sind seine Seelenwellen sehr stark und effektiv im Kampf.


*Biographie*

Ziel:
Das Leben weiterhin genießen und seine Tee Erfindungen mit der Menschheit teilen.

Familie:
Mutter:
Aiko Masahiro/38/Köchin/verstorben/

Masaos Mutter war die Köchin von dem selben Quartier wie Masaos Vater. Sie bekam Zwillinge, aber da einer von den beiden schwächer war und ihr Mann ihn umbringen wollte, gab sie den beiden Geschwistern eine Halskette, welches unter einem Zauber steht. Mit der Wirkung, dass wen einer von den beiden stirbt, der andere auch stirbt. Dies verhalf den beiden, weiter zusammen am leben zu bleiben. Gleich darauf verstarb sie. Sie war eine Herzensgute, Freundliche und Nette Frau.

Vater:
Kay Masahiro/40/Quartierenleiter/verstorben/

Masaos Vater war der Quartierenleiter eines Militärischen Stützpunktes und wollte nach dem Kampf der Geschwister, den schwächeren umbringen, aber seine Frau verzauberte zwei Halsketten, um die beiden Kinder am leben zu erhalten. Seit dem versuchte Kay, den Zauber zu brechen und Masao für sich zu gewinnen, aber dies scheiterte, nachdem Masao ihn besiegte und seinen Bruder befreite, denn sein Vater weggesperrt hatte. Er war ein für Kommandanten üblicher harter und strenger Mann, der kaum Gefühle gezeigt hat.

Geschwister:
Subaru Masahiro/18/Soldat/lebendig/

Sabura verlor den Kampf gegen sein Bruder Masao und sollte deshalb umgebracht werden, aber seine Mutter gab den beiden Geschwistern eine Halskette, mit denen sie überlebten, jedoch wurde Sabura weggesperrt. Masao besiegte ihren Vater und befreite Sabura, der später zur Militär ging und ein Soldat wurde. Er ist ein sehr netter und freundlicher junger Mann, der Masao in vielen dingen ähnelt. Obwohl er sein Vater hasste, ging er den selben Beruflichen weg.


Vergangenheit/Story:
Masao wurde in einer verschneiten Nacht in einer Militärs treuen Familie geboren. Doch war er nicht das einzige Kind in dieser Nacht, die diese Welt erblickte. Sein jüngerer Zwillingsbruder Sabura kam auch auf diese Welt. Mit 8 Jahren standen die beiden Geschwister in einem gegenüber Kampf, den Masao gewonnen hatte. Sein Vater Kay konnte dies nicht akzeptieren, das einer seiner Söhne, ein schwacher Soldat wird. Er wollte Subaru töten lassen und so tun, als hätte er nur ein Sohn, der diese Welt erblickt. Aiko, die Mutter der beiden, wehrte sich und war strikt dagegen, einen der Söhne zu töten. Sie gab ihr Leben für Subaru und Masao und belegte sie mit einem Zauber, der als Kettenanhänger um ihre Hälse hing und ab da, konnte ihr Vater, sie nicht mehr anrühren. Sie wuchsen ohne Mutter auf und ihr Vater arbeitete viel als Soldat. Kay wollte abwarten, bis er einen Weg findet, diesem Zauber zu entgehen, oder dieser seine Wirkung verliert. Damit keiner was von den Zwillingen mitbekommt, wurden die beiden eingesperrt und nicht nach draußen gelassen. Kay hatte große Erwartungen in Masao und er sollte später, auch als Soldat seinem Lande dienen. Sie wurden älter und älter und verbrachten viel Zeit miteinander.. bis zu diesem schicksalhaften Tag wo sie getrennt wurden....

Masao entwickelte eigene Interessen und wollte sich gegen seinen Vater auflehnen und die Freiheit für ihn und Subaru. Subaru wurde immer schwächer und hatte noch nichts von der Welt da draußen gesehen. Aus diesem Grund, konnte Masao das alles nicht mehr hinnehmen. Dem Vater gefiel die ganze Situation nicht mehr.. die Auflehnung von Masao und der Zustand von Subaru.. wenn das so weiter gegangen wäre würde er Masao verlieren. Um das zu vermeiden entführte er Subaru und brachte ihn woanders hin und trennte ihn von Masao. Kay hatte einen Weg gefunden, um dem Zauber zu entgehen und Masao für sich zu haben. Masao wusste von alldem nichts, sondern nur, das Subaru weg war. Er stritt sich heftig mit seinem Vater und begann ihn anzugreifen, jedoch war er noch zu schwach. Kay siegte und sperrte die Erinnerungen an Subaru in Masaos Gedächtnis ein und Masao fiel zu Boden...

Es vergingen danach 2 Jahre und Masao war nun 17 Jahre alt. Er erinnerte sich nicht mehr an Subaru, dennoch spürte er, das etwas fehlte. In seinem inneren fühlte er eine Leere und seine Alpträume fühlten sich für ihn so real an. Ab und zu, sah er in seinen Träumen, wie er in blutrotem Wasser ertrank und noch eine andere Person.. gefangen. Doch leider waren es nur Umrisse.. er hörte wie jemand nach seinem Namen rief.. "Masao...Masao...rette.. mich". doch er verstand nicht was das zu bedeuten hatte. Die Alpträume wurden immer schlimmer und klarer.. er sah immer mehr Erinnerungsfetzen und immer wieder war da die gleiche verschwommene Person, die seinen Namen rief. Irgendwann recherchierte Masao und folgte heimlich seinem Vater. Bis er an diesen Ort in seinen träumen kam..eine Zelle in dem ein junge saß, der so aussah wie er selbst.. vor Schreck, sprengte er innerlich, die Ketten seiner Erinnerungen und erinnerte sich wieder an Subaru.. wenn auch nur Bruchstück artig, weil nicht alle Erinnerungen zurück gekehrt waren. Masao hyperventilierte vor der Zelle und fiel in Ohnmacht.. Als er am nächsten Morgen aufwachte, lag er in seinem Zimmer und Wachen standen überall. Er wusste nun was los war und seine Entscheidung stand fest.. Er würde Subaru retten und frei sein, auch wenn er seinen Vater dafür umbringen muss....

Er wollte sich beweisen, nach dem er hart Trainiert hatte und begann die Strike Kampfkunst zu erlernen. Er besiegte sein Vater und brachte ihn um und Sabura wurde frei, die Erinnerungen kamen zurück und die Halsketten vielen zu Boden, die Halsketten hatten kein Zauber, oder sonst was Mystischen an sich, nur Kay dachte, dass wenn er einen der Beiden töten würde, dass der andere dann auch stirbt...es wahr die eigene Dummheit.....

Masao zog nach dem er Sabura gerettet hatte um die Welt und reiste von Land, zu Land, von Dorf zu Dorf und von Stadt, zu Stadt. Als er nach mehreren Jahren wieder nach Hause kam und seinen Bruder in die Arme nahm, wurden sie plötzlich von ihrem Vater Angegriffen....Moment mal...VATER!!!....“Vater....bist du nicht Tot“ sagt Masao sehr geschockt und sie Kämpften. Aus irgendeinem Grund, überlebte er den Kampf und Trainierte all die Jahre, um Masao zu besiegen. Masao wurde trotz seiner Stärke besiegt und Sabura ebenfalls. Sein Vater zog einen Dolch artigen Messer und rammte den in Masaos Bauch. Masao dachte sich nichts schlimmes da bei, denn es wahr ja nicht so, dass die Klinge Gift umhüllt wahr...oder? Nach dem Einstich seines Vaters, starb dieser aus einem bis lang unerforschtem Grund. Masao wunden geheilt und er ging wieder auf die Reise. In einer Stadt, in seinem Heimatland Italien angekommen, lernte er einen Jungen kennen, der so alt war, wie er selbst. Dieser Lebte mit seinem Opa in einem kleinen Dorf. Sie freundete sich schnell an, aber plötzlich kippte Masao um. Er wahr ganz schwach und hatte starkes Fieber....Das Messer wahr doch vergiftet. Der Junge und sein Opa taten alles was in seiner Macht stehende und versuchte Masao zu retten...scheiterte aber....“Masao...würdest du auf dein jetziges Leben verzichten, wenn ich dich retten würde....“ fragt eine seltsame stimme in ihm....“Jaa...“. Als Masao die Antwort gab, schlossen sich die Augen von Masao...war er nun tot? Nein...er wachte wieder auf...aber..was ist das...Masao hatte plötzlich Klingen an seinem Körper und konnte sich in eine Harpune Verwandeln...Er rannte hinaus und der Opa erklärte ihm, dass er seine geerbte Waffenkräfte erweckte und somit wieder ins leben zurück kam. Masao verabschiedete sich von denen und ging mit seinen neuen Fähigkeiten weiter auf seine Reisen. Er lernte die Kampfakademie Shibusen kennen und blieb bei denen. Er wurde nach weiteren Jahren, mit der Hilfe seines alten Partners, zu einem Death Scythe, was er durch das verschlingen von 99 Kishin Eiern und eines von einer Hexen Seele aß. Sein Partner verstarb und seit dem ist Masao alleine...Er Kämpft eigenständig, lässt aber in schwierigen Situationen, sich von einem Meister leiten....Würde er einen neuen Partner finden und anfangen, sich freunde zu machen? Die Zukunft steht noch offen, schauen wir zu, wie Masao sich entwickelt.




*Für die Admins*

Bildquelle:
Jolly aus La storia della Arcana Famiglia

Multicharakter:
Keine weiteren



Zuletzt von Masao Masahiro am Sa Aug 17, 2013 1:44 pm bearbeitet; insgesamt 16-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Masao Masahiro [Death Scythe] Empty
BeitragThema: Re: Masao Masahiro [Death Scythe]   Masao Masahiro [Death Scythe] Icon_minitimeSo Aug 11, 2013 5:23 pm

Sry das es so lange gedauert hat^^" Ich hab leider durch die Schule kaum Zeit, aber nun is die BW endlich fertig.
Nach oben Nach unten
Maka Albarn
Admina
Maka Albarn

Anzahl der Beiträge : 1268
Der Charakter : Masao Masahiro [Death Scythe] Img_3114


Masao Masahiro [Death Scythe] Empty
BeitragThema: Re: Masao Masahiro [Death Scythe]   Masao Masahiro [Death Scythe] Icon_minitimeSa Aug 17, 2013 1:33 pm

Soww...also der Power Punch geht shconmal net, weils einfach ne Big Wave in Grün ist ^^

Ansonsten ist alles okay, nur ist mir aufgefallen, dass sich viele Attacken sehr ähneln. Wenns für dich okay ist ist ja in Ordnung. Ansonsten kannst du ja noch versuchen die ein bisschen mehr zu differenzieren ^^

_________________


Masao Masahiro [Death Scythe] Oie_tr11
Multicharas: Scarlett Watson
Pausierte Charas: Maka Albarn, Alice Hanamura
Charafriedhof: Yuuko, Kabegami, Yomi, Medusa Gorgon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Masao Masahiro [Death Scythe] Empty
BeitragThema: Re: Masao Masahiro [Death Scythe]   Masao Masahiro [Death Scythe] Icon_minitimeSa Aug 17, 2013 1:47 pm

Okay, der Punch is raus^^
Die Techniken können so bleiben. Ich hab eigentlich vor, im RPG die Techniken auszubauen. Mit einem Partner könnten auch andere Seelenresonanzen folgen x)
Nach oben Nach unten
Maka Albarn
Admina
Maka Albarn

Anzahl der Beiträge : 1268
Der Charakter : Masao Masahiro [Death Scythe] Img_3114


Masao Masahiro [Death Scythe] Empty
BeitragThema: Re: Masao Masahiro [Death Scythe]   Masao Masahiro [Death Scythe] Icon_minitimeSa Aug 17, 2013 1:51 pm

2x Masao Masahiro [Death Scythe] Stempel_angenommen_by_alpha

_________________


Masao Masahiro [Death Scythe] Oie_tr11
Multicharas: Scarlett Watson
Pausierte Charas: Maka Albarn, Alice Hanamura
Charafriedhof: Yuuko, Kabegami, Yomi, Medusa Gorgon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Masao Masahiro [Death Scythe] Empty
BeitragThema: Re: Masao Masahiro [Death Scythe]   Masao Masahiro [Death Scythe] Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Masao Masahiro [Death Scythe]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Planung] Death Note

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Archiv :: BWs-
Gehe zu: