StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Mika/Mia Hana [Mensch]

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


Mika/Mia Hana [Mensch] Empty
BeitragThema: Mika/Mia Hana [Mensch]   Mika/Mia Hana [Mensch] Icon_minitimeMi Aug 21, 2013 4:02 pm

Ich will vorher nur ein mal anmerken, dass ich die zwei Seelen in einem Körper spielen bzw. haben darf, der liebe Zeku hat es gestattet. ^^
Zudem würde ich meinen Usernamen gerne ändern (Mika ~ Mia), da die zwei Mädchen ja auch zwei Namen haben (was ihr unten lesen könnt~ :3) und ich das passender finde. Hoffe es ist alles okay, wenn nicht dann eben nicht. :3




Allgemeines:

Bild:
Spoiler:
 

Vorname:
Mika ~ ist der Name des temperamentvollen Charakters und des Mädchens, in welchem Körper die zwei Seelen leben.
Mia ~ ist der Name des schüchternen Charakters und des Mädchens mit den weißen Haaren.

Name: Hana

Geschlecht: Weiblich

Alter: 16 Jahre

Größe: 156cm

Geburtsort: Unbekannt

Rasse: Mensch

Aussehen:
Spoiler:
 

Charakter

Charakter Eigenschaft:
Mika: Mika ist ein wenig launisch und es scheint manchmal, als wäre sie nicht sie selbst. Wenn sie einen schlechten Tag hat und jemand etwas Falsches sagt, kann es schon mal vorkommen dass sie sofort ausrastet. Meist reagiert sie dann jedoch über und sie hatte eigentlich gar keinen Grund sich aufzuregen. Sie sagte es Menschen immer ins Gesicht, wenn sie etwas an ihnen stört egal wie hart es für denjenigen ist, wem sie das sagt. Selbst wenn es ihre Freunde sind. In der Grundschule hatte sie deshalb einige Probleme neue Freunde zu finden, aber diejenigen, die Mika schon länger kennen wissen genau dass sie das, was sie sagt nicht böse meint. Mika hat außerdem sehr nah am Wasser gebaut und fängt schneller einmal an zu weinen, woran man merkt dass sie eigentlich ein gutes Herz hat. Auch kann sie manchmal sehr verfressen sein, was jedoch eher selten der Fall ist. Bei manchen Anlässen ist sie auch ein kleines bisschen sadistisch und freut sich innerlich wenn einem Menschen, den sie nicht mag etwas Schlechtes passiert. Sie ist außerdem eine Frühaufsteherin und ist meistens früh auf den Beinen. Sie hasst es zu kochen und hat deshalb lieber jemanden um sich, der dieses gut kann. Mika hat zudem auch panische Angst vor Hunden, da sie in ihrer Kindheit einmal von einem großen Hund angefallen wurde. Da sie Angst vor Hunden hat liebt sie jedoch Katzen und könnte den ganzen Tag damit verbringen sie zu streicheln. In der Schule ist sie meist ein wenig faul, kommt jedoch gut mit. Zudem hat sie eine kleine Schwäche für Schokolade, weshalb sie meist immer eine Tafel in ihrem Zimmer hat. Hat man einmal ihr Vertrauen gewonnen und ist ihr Freund versucht sie alles Mögliche, das es ihnen gut geht, auch wenn es wegen ihrer direkten Kritik manchmal Streit gibt. Sie hat schon in jungem Alter angefangen das Kämpfen zu trainieren, da ihr Dorf in dem sie gelebt hatte von Dieben überfallen und abgebrannt wurde.

Mia: Mia ist im Gegenteil zu ihrer Zwillingsschwester schüchtern. Sie wirkt unschuldig und naiv. Auch hat Mia, wie ihre Schwester sehr nah am Wasser gebaut und fängt schneller einmal an zu weinen. Sie liebt Katzen und Puppen, wirkt häufig viel jünger als sie ist und schmeißt gerne Teepartys. Da sie jedoch nicht mehr wirklich existiert und nur noch in ihrer Schwester weiter lebt, hat sie keinen Körper mehr. Ihre Seele wurde von einer Hexe gerettet darum hat sie, wie auch ihre Zwillingsschwester, keine Angst vor den Hexen. Manchmal ‚tauscht‘ sie mit ihrer Schwester. Soll heißen, Mia übernimmt den Körper und die Seele von Mika und gerät somit in ihr Unterbewusstsein. Die Stimme ihrer Schwester kann sie jedoch hören. Umgekehrt ist dies natürlich ebenfalls der Fall.
Durch ihren wenigen Kontakt mit Menschen, hat sie nie wirklich gelernt, mit ihnen umzugehen.

Vorlieben:
Mika:
+ essen
+ Katzen
+ Schokolade
+ ihre Freunde/Familie

Mia:
+ Teepartys
+ Katzen
+ Puppen

Abneigungen:
Mika:
+ Hunde
+ kochen
+ lange schlafen
+ Menschen die den Mund nicht aufbekommen

Mia:

+ Menschen
+ Unbekanntes


Fähigkeiten

Stärken:
Mika: Sie fing in frühem Alter an das Kämpfen zu üben, weshalb sie das relativ gut beherrscht. Zudem ist sie relativ flink und kann gut ausweichen, wobei ihr ihre gute Ausdauer behilflich ist. Mika hat einen sehr guten Orientierungssinn, weshalb sie sich noch nie verlaufen hat und dies kann ihr auch von Nutzen sein, wenn sie vor einem zu starken Gegner fliehen muss. Sie kann sehr gut erste Hilfe leisten und kranke versorgen, was nach einem Kampf von Nutzen sein kann. Sie ist ein wenig stur, was ihr meist hilft ihre Ziele zu erreichen und alles dafür zu tun dieses auch zu erreichen. Mika ist sehr gut im überreden und Leute von ihrer Meinung zu überzeugen. Sie hat einen sehr guten Sehsinn, weshalb sie auch sehr weit entfernte Menschen oder Gegenstände problemlos erkennen kann.

Mia: Das Mädchen hat keine wirklichen Stärken, da sie diese nie wirklich ausprägen konnte. Dennoch hat sie natürlich auch ein paar Stärken. Zum Beispiel kann Mia mit Tieren sprechen und diese auch ein wenig kontrollieren, was je nach Lage und Situation recht praktisch ist. Mia kann, wann immer sie möchte mit ihrer Schwester den Platz der Seele kontrollieren. Körperliche Stärken hat sie dieselben wie ihre Zwillingsschwester, Mika, da die zwei sich einen Körper teilen. Zudem kann Mia sich an vieles erinnern.

Schwächen:
Mika: Sie hat große Angst vor Hunden. Wenn sie einen Hund sieht oder einer auf sie zuläuft ist alles vorbei. Sie vergisst alles um sich herum und rennt weg. Ihr ist es in dieser Situation völlig egal wer oder was in ihre Umgebung ist, denn sie möchte einfach nur weg. Da sie selbst nicht kochen kann, ist sie wenn es ums Essen geht meist auf die Hilfe anderer angewiesen. Sie ist zwar flink und geschickt, jedoch nicht die stärkste. Man kann sie leicht zum Weinen bringen und sie verunsichern, was jedoch nicht so schlimm ist. Mika hat Angst einen von ihr geliebten Menschen zu verlieren, weshalb sie manchmal wie eine Klette an ihm klebt. Das ist auch einer der Gründe, warum sie die Seele ihrer Schwester in sich weiterleben lässt. Mika kann nicht kontrollieren, wann ihre Seele den Platz mit der von Mia tauscht. Manchmal wird ihr auch schnell Schwindelig, wenn sie z.B. zu lange im Kreis gerannt ist. Auch bekommt sie ziemlich schnell Kopfschmerzen. Mika hat manchmal sehr schlechte Reflexe, wenn sie zum Beispiel grade einmal wieder von Essen schwärmt, kann sie alles um sich herum vergessen und reagiert dem entsprechend langsam.

Mia: Hat keinen eigenen Körper, kann also nur mit der Seele ihrer Schwester tauschen. Dadurch, das eigentlich nur ihre Seele lebt und das auch nur in dem Körper ihrer Schwester, kann sie kein eigenes Leben führen.

Kampfstil:
Mika: Als erstes checkt sie die Gegend ab um im Kampf einen Vorteil dem Gegner gegenüber zu haben. Wenn es in einer unbekannten Gegend zum Kampf kommt, versucht sie sich alles so schnell wie möglich einzuprägen oder ihren Gegner einfach in eine von ihr bekannte Gegend lockt und den Kampf dort ausführt. Mika benutzt nicht nur ihr zum Kämpfen, sondern benutzt auch die Umgebung und z.B. den Wind um ihren Gegner zu erledigen. Sie ist recht flink im Ausweichen, was ihr einen leichten Vorteil gegenüber stämmigen Gegnern verschafft, da sie so schneller ist und besser ausweichen kann. Wenn sie dann die Umgebung und die Kräfte der Natur eingeschätzt hat, macht sie sich erst daran den Gegner anzugreifen. Bei ihrem Angriff rennt sie meist in Schlangenlinien auf den Gegner zu, kurz bevor sie ihn erreicht hat springt sie in die Luft, landet so hinter dem Gegner und wenn dieser sich umdreht greift sie ihn von der Seite an. Diese Taktik funktionier meist, da der Gegner denkt das sie hinter ihm steht, was sie für kurze Zeit auch machet, jedoch während er sich umdreht springt sie neben ihn und greift ihn von dort mit ihrem Schwert an und schleudert den Gegner weg, oder verletzt ihn. Scheitert sie beim Angriff jedoch macht sie sich schnell aus dem Staub und überlegt sich einen andere Taktik.

Mia: Das Mädchen hat keinen Kampfstil, da sie es eh bevorzugt nicht zu kämpfen. Wenn sie aber einmal in einen Kampf verwickelt wird, überlässt sie das Mika.

Fähigkeiten:
Spoiler:
 
Mika trägt immer ein Schwert bei sich, welches sie im Notfall auch benutzt. Mia hingegen rührt das Schwert nicht mal an.

Besondere Fähigkeiten:
Hat zwei Seelen in ihrem Körper. Einmal ihre eigene Seele (Mika) und die Seele ihrer Zwillingsschwester (Mia). Mia kann kontrollieren, wann die zwei Seelen den Platz tauschen.
Will z. B. Mia mit der Seele ihrer Schwester den Platz tauschen, so hört sie die Gedanken ihrer Schwester in ihrem Unterbewusstsein. Umgekehrt ist es auch so. Die Seele der jeweils anderen ist in dem Moment im Unterbewusstsein eingeschlossen und kann erst heraus, sobald Mia es möchte. Mit der Zeit lernt Mika aber auch, den Seelenwechsel zu kontrollieren.


Biographie

Ziel: Mika und Mia haben nur ein Ziel und das ist einzig und alleine das Wohlergehen ihrer Freunde und Familie.

Story: Mika und Mia wurden in einem Dorf irgendwo in einem großen Wald geboren. Ihre Eltern waren sehr glücklich, zwei kleine Zwillinge bekommen zu haben. Sie liebten Mika und Mia über alles und wollten dass es ihnen immer gut geht. Da sie jedoch nicht besonders viel Geld hatten, konnten sie nicht für ihre beiden Kinder sorgen. Das hatte zufolge, das sie eine der beiden abgeben mussten und das war Mia. Da dies geschah, als die beiden noch sehr jung waren, konnte Mika sich nicht mehr daran erinnern, Mia hatte es jedoch nie vergessen.
Als Mika dann endlich alt genug für die Grundschule war ging sie ab jetzt jeden Tag in die kleine Schule des Dorfes. Dort wurde sie am Anfang von fast allen ihrer Mitschüler gemocht, jedoch die einzige Schülerin, welche Mika nicht mochte machte ihr das Leben schwer. Das Mädchen hieß Kasumi und war die Tochter der Reichsten Menschen in ihrem Dorf. Da sie sehr reiche Eltern hatte wurde von den Lehrern natürlich ein wenig bevorzugt. Durch den ganzen Stress, welchen sie wegen Kasumi hatte, verlor Mika auch ihre Letzten Freunde. Ab da war Mika ein ganz anderer Mensch. Sie wurde schnell wütend und sagte den Menschen in ihrer Umgebung alles, was sie an ihnen störte. Dadurch wurde Mika schließlich zu einem Einzelgänger. An einem ganz normalen Schultag kam Kasumi dann in der Pause zu Mika. Sie sagte sie müsse mit ihr reden. Kasumi führte Mika ein paar Meter von dem Schulgelände hin. Dort sagte sie ihr dann, das sie sie eigentlich ganz nett fand nur ihre Eltern mochten sie nicht und deshalb müsse sie so gemein zu ihr sein. Mika nickte nur. Anschließend fragte Kasumi noch ob sie sich nach der Schule heimlich im Wald treffen wollten. Mika stimmte zu und als die letzte Schulstunde dann auch vorbei war trafen sich die zwei Mädchen im Wald. Sie hatten viel Spaß an diesem Tag, sie spielten verstecken, fangen und viele weitere lustige Spiele. Als sie dann vom viele herumrennen müde waren ließen sie sich erschöpft unter einem Baum nieder. Die zwei redeten noch eine Weile und schliefen schließlich ein. Als Mika einen Regentropfen auf ihrem Gesicht spürte wurde sie wieder wach. Sie schaute neben sich, an die Stelle wo eben noch Kasumi gelegen hat. Sie stand auf und sah sich um doch sie konnte Kasumi nirgends entdecken. Mika rief ihren Namen doch es kam keine Antwort, also beschloss sie zurück in ihr Dorf zu gehen. Vielleicht ist Kasumi ja schon vorgegangen? Kurz vor ihrem Dorf sah sie eine große Rauchwolke in den Himmel aufsteigen. Panisch rannte sie auf ihr Dorf zu, als sie es endlich erreicht hatte blieb sie geschockt stehen. Wo war ihr Dorf? Hier sind nur noch Ruinen und brennende Überreste eines Dorfes. Langsam ging sie durch die Überreste des Dorfes und sah sich ein wenig um. Sie konnte weder ihre Familie noch einen ihrer Freunde entdecken. Sie sind wahrscheinlich irgendwo hin geflohen… Als sie bei dem Haus von Kasumi angekommen war sah sie einen Stock in der Erde stecken, an dem ein Zettel hing. Mika nahm ihn und las was dort drauf stand.

Hallo, ich habe Kasumi entführt. Wenn ihr sie jemals wieder sehen wollt bringt mir 1.000€ an den kleinen See in der Mitte des Waldes. Wenn ihr euch weigern solltet lasse ich sie von meinem Hund zerfleischen. Ich gebe euch einen Tag Zeit zum Überlegen. Morgen will ich das Geld dann dort sehen! Keine Angst, solange ihr alles befolgt was ich euch sage wird ihr nichts passieren. Ich weiß, dass ihre Eltern reich sind und somit ist der Betrag ja noch recht wenig.

Geschockt starrte sie auf den Zettel. Kasumi entführt? Naja, ihre Eltern sind ja auch reich also müsste es ja irgendwann soweit kommen. Da niemand mehr im Dorf war, musste Mika das wohl selbst regeln. Am nächsten Morgen ging sie also zu dem See und wartete. Irgendwann müsste der Typ ja ankommen und das Geld abholen, was er hier vermutete. Mika hatte sich hinter einem Baum versteckt, um nicht sofort gesehen zu werden. Nach zehn Minuten hörte sie plötzlich einen knacksenden Ast hinter sich. Mika wollte sich umdrehen, jedoch hielt man ihr von hinten den Mund zu und fesselte sie. Dann spürte sie nur noch einen stechenden Schmerz am Hinterkopf und wurde schließlich ohnmächtig. Als sie wach wurde sah sie Kasumi neben sich sitzen. Mikas Fesseln waren wieder ab und sie setzte sich auf. Als sie zu Kasumi schaute weinte diese und als sie Mika sah verfinsterte sich ihr Blick. Kasumi schrie Mika an und behauptete es sei alles ihre Schuld, dass sie entführt worden war und das Dorf niedergebrannt wurde. Mika ignorierte das einfach denn ihr wurde plötzlich klar das Kasumi nicht mehr ihre Freundin war, was sie ja eigentlich noch nie so wirklich gewesen war. Kasumi sah immer noch sehr wütend aus und fing nun wieder an zu weinen. Als der Entführer schließlich in das Zimmer kam, in welchem Kasumi und Mika eingesperrt waren fragte er nach dem Geld. Mika hatte natürlich kein Geld und wie der Mann es in dem Brief geschrieben hatte holte er seinen riesigen Hund herbei. Noch war dieser an der Leine aber die Frage war wie lange noch. Der Mann grinste sie nur finster an, zog dem Hund das Halsband ab und verschwand. Die Tür ließ er offen, er war sich anscheinend ziemlich sicher, dass die zwei Mädchen nicht lange überleben würden. Mika sah nun panisch von Kasumi, welche nun endlich aufgestanden war zu dem Hund und zurück. Dieser ging nun bedrohlich auf die zwei Mädchen zu. Mika spürte, wie sie jemand nach vorne schubste, genau vor den Hund, welcher auch sofort zubiss. Mika schrie laut auf denn der Hund hatte ihr in den Arm gebissen. Kasumi fing wieder an zu weinen und rannte schließlich raus. Nach kurzer Zeit wurde Mika der Ernst der Lage bewusst und sie trat mit all ihrer Kraft gegen den Hund, welcher nun gegen eine Wand flog und sich nicht mehr rührte. Schnell stand Mika auf und rannte mit dem blutenden Arm raus. Draußen angekommen sah sie das Kasumi von dem Mann aufgehalten wurde. In der Hoffnung von ihm nicht entdeckt zu werden rannte Mika in den Wald und kam schließlich nach einiger Zeit an einer Straße an. Der Schmerz in ihrem Arm wurde immer intensiver und als sie schließlich die Straße erreicht hatte brach sie schließlich zusammen. Als sie wieder zu sich kam lag sie in einem Bett. Sie schaute sich um und stellte fest, dass sie nicht alleine war. Eine alte Frau sah sie lächelnd an. Ihr Arm war verbunden und sie fühlte sich schon viel besser. Die Frau bestand darauf, dass Mika bei ihr bleiben würde und so lebte Mika schließlich einige Jahre bei ihr. In dieser Zeit fing sie an das Kämpfen zu trainieren, denn ihr Traum war es zur Shibusen zu gehen. An ihrem sechzehnten Geburtstag sollte sich ihr Traum dann auch endlich erfüllen. Die alte Frau, bei der sie all die Jahre gelebt hatte, hatte sie bei der Shibusen angemeldet. Mika war überglücklich und packte sofort ihre Tasche. Sie verabschiedete sich von der alten Frau und machte sich auf den langen Weg nach Death City, um dort an der Shibusen Schülerin zu werden und vielleicht irgendwann eine Meisterin. Wenn sie dies erreicht hatte wird sie den Mann finden, welcher sie und Kasumi entführt hat und ihr Familie rächen, von der sie so lange nichts mehr gehört hatte.

Auf dem Weg dorthin, begegnete sie einer Hexe. Mika realisierte jedoch nicht, dass die Frau eine Hexe war und folgte ihr ohne Bedenken. Die Hexe führte sie zu ihrer Hütte und als Mika die Hütte betrat, sah sie ein Mädchen im Bett liegen, was fast so aussah wie sie selbst. Nur dieses Mädchen hatte weiße Haare und ein weißes Kleid an. Mia erkannte ihre Zwillingsschwester Mika sofort wieder, wollte aufstehen und mit ihr reden, die Hexe hatte es ihr jedoch verboten. Also blieb Mia stumm und Mika bemerkte nicht, dass das Mädchen ihre Zwillingsschwester war. Mika konnte sich ja nicht einmal daran erinnern, je eine Schwester gehabt zu haben. Die Hexe übernahm stattdessen das Reden. Sie erzählte Mika, dass das Mädchen ihre Zwillingsschwester sei und diese im Sterben lag. Mika konnte sich ein wenig an eine Schwester erinnern und wollte unbedingt helfen. Die Hexe erzählte ihr, dass Mia nur eine Chance habe. Ihre Seele müsste in den Körper ihrer Schwester übergehen. Mika stimmte natürlich auch diesmal zu, sie wollte ihre verschollene Schwester kennen lernen und dies wird sie ja nicht mehr können, wenn diese stirbt. Die Hexe erzählte Mika auch, dass sie Mia adoptiert hatte. Auch wenn sie eine Hexe sei, wollte sie ein Gefühl von Liebe spüren und dieses Gefühl hatte sie bei Mia gehabt.
Da die Hexe und Mika sich einig waren, dass sie Mia nicht verlieren wollten entscheiden sie sich für den schwierigen Prozess, die Seelen in einen Körper zu übertragen. Wie dies passiert ist können die zwei Mädchen nicht sagen, sie erinnern sich an nichts. Mika weiß nur, dass sie vor der Treppe er Shibusen aufgewacht ist und eine sehr vertraute Stimme in ihrem Kopf gehört hatte. Die Stimme ihrer Zwillingsschwester, Mia.

~Was in den Jahren bei Mia geschah~

Mia lebte, seit sie denken kann bei einer Frau, welche komischerweise nie alterte. So sah sie zumindest aus. Mia verstand sich sehr gut mit der Hexe und hielt diese für ihre Mutter. Die Hexe sagte Mia jedoch sehr schnell, dass sie nicht ihre Mutter ist, sondern sie Mia nur adoptiert habe. Auch erzählte die Hexe ihr, dass Mia eine Zwillingsschwester hat, welche Mia natürlich sofort kennen lernen wollte. Sie war schließlich ihre Schwester. Mit Fremden hatte Mia nie Kontakt, davor hatte sie viel zu viel Angst, also lebte sie nur mit der Hexe alleine.
Die Jahre vergingen und Mia wuchs zu einer kleinen Dame heran. Auch wuchs in ihr eine schwere Krankheit heran, welche nicht einmal die Hexe wirklich heilen konnte. Da die Hexe, Mia aber schon wie ihre eigene Tochter behandelt, wollte sie natürlich, dass es ihr gut geht. Die Hexe versuchte alles, was in ihrer Macht steht um Mia zu retten, sie konnte jedoch nicht wirklich etwas bewirken.
Wie nicht anders zu erwarten, schritt die Krankheit weiter voran und Mia konnte das Bett nicht mehr verlassen. Eines Tages schleppte ihre Mutter, die Hexe dann ein Mädchen an, welches ihr ziemlich ähnlich sah. Sofort kamen ihre Erinnerungen wieder, welche sie nie wirklich vergessen hatte. Das muss ihre Zwillingsschwester sein! Mia wollte aufstehen, konnte dies aber nicht. Nach wenigen Minuten wurde sie schließlich ohnmächtig, wahrscheinlich weil sie durch die Krankheit zu sehr geschwächt war und es einfach ein wenig zu viel für sie gewesen ist.
Als Mia wieder aufwachte, fand sie sich in einem schwarzen Raum wieder. Sie konnte eine Stimme hören, eine sehr vertraute Stimme. Die Stimme ihrer Schwester. Nun konnte sie die Stimme der Hexe hören, welche davon sprach, dass Mia jetzt in dem Körper von Mika wäre. Sie teilte sich also ab jetzt einen Körper mit ihrer Schwester, welche nun zwei Seelen in sich trug. Mia war froh. So nah war sie ihrer Schwester lange nicht mehr gewesen.
Mit der Zeit gewöhnten sich die zwei daran, sich einen Körper zu teilen und Mia konnte, wann immer sie wollte, auch gegen den Willen von Mika, mit ihr den Platz der Seele tauschen. Die Seele der jeweils anderen schlummerte dann im Unterbewusstsein.

Sonstiges für den Admin

Bildquelle: Alice und Alyss aus Pandora Hearts

Multicharakter: Sakura Harumi


Zuletzt von Mika. am Do Sep 05, 2013 8:01 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Tarnatos
Moderator
Tarnatos

Anzahl der Beiträge : 723
Der Charakter : Mika/Mia Hana [Mensch] Img_3114


Mika/Mia Hana [Mensch] Empty
BeitragThema: Re: Mika/Mia Hana [Mensch]   Mika/Mia Hana [Mensch] Icon_minitimeMi Aug 21, 2013 4:32 pm

Hio cherry 
Also ich würde aufjednefall wollen das du Stun enwtede rraus nimmst doer mir eine plausible erklärung gibts, wieso der gegner dadurch gelähmt wird. sowohl in der attacke bitte eine erklärung und, da du es warscheinlich auf eine besondere fähigkeit zurückführen musst, *mir fällt nix ein was rein normal jemanden unbedingt lähmt*, bitte diese gegebenenfalls auch noch unter dem dafür vorgesehenem Punkt erläutern.
Das wars erstmal auf die schnelle.

MFG
Tarni - Möd cherry 

_________________


Reden / Denken  der Tod
Multicharas: Tarnatos, Bás, Judas Iscariot, Umba ja'du
Mika/Mia Hana [Mensch] Tranis10
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Mika/Mia Hana [Mensch] Empty
BeitragThema: Re: Mika/Mia Hana [Mensch]   Mika/Mia Hana [Mensch] Icon_minitimeMi Aug 21, 2013 4:40 pm

Also erst einmal danke für die schnelle Bewertung. :3

Ich habe Stun nun ein wenig beabeitet und die Zeit der Wirkung ein wenig kürzer gemacht, da ich es im nachhinein doch ein wenig unrealistisch fand.
Nach oben Nach unten
Tarnatos
Moderator
Tarnatos

Anzahl der Beiträge : 723
Der Charakter : Mika/Mia Hana [Mensch] Img_3114


Mika/Mia Hana [Mensch] Empty
BeitragThema: Re: Mika/Mia Hana [Mensch]   Mika/Mia Hana [Mensch] Icon_minitimeDo Aug 22, 2013 7:48 pm

Bitte bitte cherry 

Sos chon bsser und auch guter anstazd e rerklärunga ebr da is eben dennoch ein, unüberwindbarer, logigfehler drinne..eine druckwelle drükt nunmal weg und lähmt an sich nicht. Natürlich könntest du umstände, was besonders beschrieben, das dafür sorgt das es HIER nicht so ist, aber so wie es momentan beschrieben ist is eben eifnach eine druckwelle da...die eben doch wegdrücken muss und nicht an sich lähmt. cherry 

MFG
Tarni - Möd cherry 

_________________


Reden / Denken  der Tod
Multicharas: Tarnatos, Bás, Judas Iscariot, Umba ja'du
Mika/Mia Hana [Mensch] Tranis10
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Mika/Mia Hana [Mensch] Empty
BeitragThema: Re: Mika/Mia Hana [Mensch]   Mika/Mia Hana [Mensch] Icon_minitimeSa Aug 24, 2013 2:06 pm

Ich hab Stun jetzt einfach raus genommen und dafür eine andere Attacke hinzugefügt. Hoffe die ist in ordnung :3
Nach oben Nach unten
Black Star
Admin
Black Star

Anzahl der Beiträge : 1747
Der Charakter : Mika/Mia Hana [Mensch] Img_3114


Mika/Mia Hana [Mensch] Empty
BeitragThema: Re: Mika/Mia Hana [Mensch]   Mika/Mia Hana [Mensch] Icon_minitimeMi Sep 04, 2013 8:09 pm

ein klein wenig mehr köreperliche stärken und schwächen
das mit dem kochen zB zählt nicht wirklich

Ansonsten brauchst du deine Attacken nicht extra aufschreiben wenn sie nur normale Hiebe sind, Attacken selbst sind da schon etwas spezieller^^
Siehe Mifune

_________________


Mika/Mia Hana [Mensch] Tj84so10
Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Mika/Mia Hana [Mensch] Empty
BeitragThema: Re: Mika/Mia Hana [Mensch]   Mika/Mia Hana [Mensch] Icon_minitimeDo Sep 05, 2013 8:02 pm

ich hab die attacken jetzt raus genommen und bei stärken und schwächen noch etwas dazu geschrieben ^^
Nach oben Nach unten
Maka Albarn
Admina
Maka Albarn

Anzahl der Beiträge : 1268
Der Charakter : Mika/Mia Hana [Mensch] Img_3114


Mika/Mia Hana [Mensch] Empty
BeitragThema: Re: Mika/Mia Hana [Mensch]   Mika/Mia Hana [Mensch] Icon_minitimeMo Sep 09, 2013 11:43 pm

Mika/Mia Hana [Mensch] Stempel_angenommen_by_alpha

soll ich mal den Punkt aus deinem Namen machen? o:

_________________


Mika/Mia Hana [Mensch] Oie_tr11
Multicharas: Scarlett Watson
Pausierte Charas: Maka Albarn, Alice Hanamura
Charafriedhof: Yuuko, Kabegami, Yomi, Medusa Gorgon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Mika/Mia Hana [Mensch] Empty
BeitragThema: Re: Mika/Mia Hana [Mensch]   Mika/Mia Hana [Mensch] Icon_minitimeDi Sep 10, 2013 7:13 pm

*zu faul zum umloggen*
Ja, wäre nett :3
Nach oben Nach unten
Black Star
Admin
Black Star

Anzahl der Beiträge : 1747
Der Charakter : Mika/Mia Hana [Mensch] Img_3114


Mika/Mia Hana [Mensch] Empty
BeitragThema: Re: Mika/Mia Hana [Mensch]   Mika/Mia Hana [Mensch] Icon_minitimeDi Sep 10, 2013 7:57 pm

Mika/Mia Hana [Mensch] Stempel_angenommen_by_alpha

_________________


Mika/Mia Hana [Mensch] Tj84so10
Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Mika/Mia Hana [Mensch] Empty
BeitragThema: Re: Mika/Mia Hana [Mensch]   Mika/Mia Hana [Mensch] Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Mika/Mia Hana [Mensch]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Alice Van Alucard (4. Charakter von Mika / Sand-Magierin)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Archiv :: BWs-
Gehe zu: