StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Whatever-Allee

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeMi Nov 06, 2013 5:17 pm

Ja der Name der Allee ist sicher verwirrend und auch fragwürdig, aber unter Absprache mit Maka und ihrer Zustimmung, darf ich diese fragwürdige Allee erstellen mit dem Hintergedanken dass jener Name bei Bedarf geändert werden kann/soll.

Der Sinn hinter dieser Allee ist es einen gewissen Jemand eins auszuwischen, da sie ein tbc namens "what ever" erstellt hat.^^

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeMi Nov 06, 2013 5:37 pm

Tetsu wachte auf. Aber nicht etwa auf dem erstaunlich gemütlichen Boden, so absurd es auch klingen mag, der Damenboutique sondern irgendwo im Nirgendwo. Ein blick gen Boden und alles war klar. Anstatt Tetsu aufzuwecken schleifte man ihn lieber quer durch die Stadt...auf Kosten seiner relativ neuen Klamotten...nicht so als hätte er sie erst frisch gewaschen und nicht so als ob das jedesmals ne Qual wäre.
Er blickt nun Richtung Emi...sie sah planlos aus...genau wie er wusste sie sicher gerade nicht so sie gelandet war...und hier überraschte es Tetsu nicht mehr das das kleine Mädchen ihn problemlos in irgendwelche hinteren Gassen von Death City schleifen konnte...sie hatte sicher auch nicht die komischen Blicke der Leute bemerkt die sie angestarrt haben müssen als sie so durch die halbe Stadt gelaufen ist...Mal schaun ob Tetsu morgen in der Schule als der "Der von einem kleinem Mädchen abgeschleppt wurde" bezeichnet werden würde...auszuschließen war es nicht.
Er gab ein Husten von sich und sprang auf. Wer weiß ob Emi überhaupt noch daran gedacht hatte das sie da was im Schlepptau hatte aber spätestens jetzt sollte sie es bemerkt haben.
Im Angesicht der "Einzigartigkeit" dieses Mädchens versuchte Tetsu sich nicht anmerken zu lassen das die jetztige Situation absurd war...mal ganz abgesehen vom Straßennamen...doch die Straße schien garnicht so dubios zu sein wie sie hieß...sie hatte schöne Geschäfte und sah recht einladend aus...ein Teil von Death City den viele anscheinend nicht kannten...denn es war relativ leer auf der schönen Straße...ein wahrlich schöner Ort. Kein Wunder wohl das Emi sich hierhin verirrte...ein Blick Richtung eines der Geschäfte das Süßigkeiten und Plüschtiere verkaufte genügte um diese Aussage erneut zu bestätigen.
"Guten Morgen." gähnte Tetsu verlegen und tat so als ob er erst jetzt die ganzen Geschäfte bemerken würde "Von der ganzen Herumgeschleiferrei bin ich ganz ausgepowered...wollen wir uns da hingesellen?" er deutete auf das Geschäft mit Süßigkeiten und Plüschtieren.
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Whatever-Allee Img_3114


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeDo Nov 07, 2013 10:44 pm

Out: Und wie du ,ir eins ausgewischt hast .______. Aber das bekommst du zurück x3

So wie Emily weiter ging merkte sie nicht das ihr Oartner aufgewacht war.
Sie suchte die beiden immernoch doch sie fand sie nirgendwo obwohl sie doch schon ein gutes Stückdurch Dead City gegangen war.
Das Vorallem mit Tetsu im Gepäck!
Naja wie auch immer.....langsam ging dem kleinen Mädchen wohl die puste aus und planlos wurde sie ein wenig auch, doch trotzdem ging sie weiter und weiter und weiter und keinen Paln wohin sie jetzt sollte.
Also seuftze das kleine Mädchen erstmal als Art kleine Pause und blieb schließlich an Ort und stelle stehen. Emily merkte zu erst garnicht das ihr Partner wach war weshalb sie erstmal aufschrie als sie seine Stimme hörte. Das kleine Mädchen spramg etwas nach hinten doch schließlich ging sie wieder zu ihren Partner und sprach Man...Baka! Erschreck mich doch nicht so!!! leicht beleidigt drehte sie sich wieder um und schaute weg.
Doch dann?!? Was hörte man denn da? Emilys Magen grummelte nicht grad leise. Das kleine Mädchen wuree knall rot im Gesicht und sank langsam zu Boden. Von dem ganzen Rumgeschleife?!?.....du ausgepowert?....... leicht verpeilt starrte sie Tetsu an welche ihr ein lächeln schenkte. Gut gut~.... dachte sie sich nur und sprang wieder auf. Sie packte ihren Partner wieder und zeigte auf einen kleinen Laden hin. Ein Creep-Stand war es auf welchen Emily zeigte und grad mit ihrem Partner zuging.

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeFr Nov 08, 2013 9:38 am

Cf: Eingangsbereich Shibusen

Nachdem Grail also Hans G. den Weg wies und sich von diesem verabschiedet hatte, musste sie endlich einkaufen gehen. Noch einen solchen Tag, voll von Hunger und Leid, würde sie nicht so schnell wegstecken. Die Einkaufsstraßen hatte sie zum Glück schnell gefunden. Der Einkauf ging sehr schnell über die Bühne und soweit hat auch nichts mehr gefehlt. Doch der schwerste Teil der Unternehmung lag noch bevor.
Sie hatte sich in die ganzen schönen Klamotten der Schaufenster verguckt und ist, ohne es zu bemerken, immer weiter nach Death City rein gelaufen.
Bis zu einem Punkt, an dem es schon keine Schaufenster mehr gab.
Da sie aber neu in der Stadt war, gjng sie einfach mal weiter und begutachtete die Architektur. Sie hatte ein Fabel für schöne Landschaften und Gebäude.
Dummerweise achtete sie nicht auf den Weg, den sie dabei zurückgelegt hatte. So trat das unvermeidliche ein, Grail verlief sich. Die beiden weißen Einkaufstüten den ganzen Tag festgehalten, wurden ihre Arme immer länger und länger. Die Laune von Minute zu Minute verzweifelter. Wäre sie nach dem Einkaufen doch einfach zurück nach Hause gegangen.
Dummerweise hatte das Mädchen zu spät bemerkt, dass es sich verlaufen hatte, denn es war keine Menschen Seele zu sehen, die man nach dem Rückweg hätte fragen können.
Irgendwann schlenderte Grail dann in die "Whatever Alle".
Sie schmunzelte über den Namen. Eine minimale steigerung ihrer Laune.
Doch da, dort waren Menschen zusehen.  Nicht viele, aber möglicherweise konnte ihr einer den Weg zurück erklären.  
Etwas planlos schaute sie von Person zu Person und musterte sie. Sich überlegend, wen sie fragen sollte...


Zuletzt von Grail am Fr Nov 08, 2013 10:29 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeFr Nov 08, 2013 4:31 pm

cf: Nähere Umgebung

Verdammt wo bin ich denn hier gelandet? Ich wollte doch nur zur Shibusen!!! Und dann auch noch der Name. Wer lässt sich so ein Name einfallen. Wo bin ich hier!!! Ich kuckte mich um und kuckte natürlich einige Leute sehen. Natürlich sind hier welche. Wir sind ja auch in einer Stadt. Ich lehnte mich gegen einen Wand und seufzte. Ich kenne mich hier ja gar nicht aus. Wo geht es denn jetzt zur Shibusen und mit den Verletzungen sollte ich nicht so lange laufen. Wieder seufzte ich und murmelte weiter Ich würde mir ja auch gerne was zu Essen und Trinken kaufen, genauso neue Klamotten oder die wenigstens reinigen, aber ich hab ja leider kein Geld!! Ich seufzte mal wieder und sah unter den Leuten konnte ich jemand mit roten Haaren erkennen. Das ist doch nicht, nein, dass kann nicht sein. Warum sollte sie hier sein? Naja anderseits sind wir hier in Death City und..... Hey Grail!! Das bist du, oder? Ich winkte mit der Hand und kam auch inzwischen zu ihr angerannt. So schnell ich halt konnte. Die Verbände konnte man übrigens durch die Schnitte und Risse in der Kleidung sehen und das alles durch einen Dämon. Dieses Arschloch werde ich noch töten!!!! Erstmal sollte ich mir trotzdem neue Klamotten besorgen. Grail so ein Zufall dich hier zu treffen. Ich kuckte auf die Einkaufstüten. Hast du was zu Essen oder was zu trinken gekauft? Klamotten kann ich später noch kaufen, aber ich hab derart hunger. Ich kuckte sie wirklich hungrig an und würde sie für Essen sogar zwingen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeFr Nov 08, 2013 8:46 pm

//Die Eigensinnigkeit in Person,meine Partnerin, Emily Stein!// dachte sich Tetsu in dem Moment nur. Gar zu oft hat man das Gefühl das das kleine Mädchen mit der Welt nicht mithalten konnte...oder die Welt mit ihr nicht...es ist egal. Tatsache ist das beide sich wohl immer aneinander vorbei verirren. Doch mit ihrer Eigensinnigkeit kam noch etwas anderes: Ihre Gabe Sachen hinzunehmen wie sie sind, beziehungsweise wie Emi sie halt sah.
Er seufzte kurz und änderte seine Richtung gen Creep-Stand, was gar nicht Mal so verkehrt war denn der war näher dran, hatte ein billigeres Angebot und ist vor allem leckerer. Vielleicht hatte seine Partnerin doch noch ein Gespür für für effizientes Leben entwickelt...wohl kaum. Wahrscheinlich lockten sie nur die bunten Farben und der leckere Duft...nicht die besten aber immerhin überhaupt welche Beweggründe.
Während sie sich dem Stand näherten konnte sich Tetsu doch nun nicht mehr die Neugier verkneifen...die Vorgehensweisen im Hirn dieses Mädchens sind ein wahres Rätsel und Tetsu liebt rätsel.
"Wie kommt es eigentlich das wir hier gelandet sind, nicht das ich mich beschweren will, aber wen oder was bitte hast du gesucht mit mir im Schlepptau?".
Doch das war nicht das einzige woran Tetsu interessiert war...der Ort an dem sie sich befinden schien mehr als nur interessant also schweiften Tetsus Blicke weit über die Straße. Alles schien ganz normal, doch irgendwas in Tetsu sagte ihm das hier etwas passieren wird...und das bedeutet...ob gut oder schlecht...immer Ärger. Wär es nicht für sein Nickerchen auf seiner Stadt-Schleif-Tour, dann würde er Emi jetzt glatt nach Hause tragen und den Tag endlich Mal ausklingen lassen...man bedenke die Stadt wurde Heut noch attackiert, irgendeine mit Pech triefende Blechdose wollte sie töten, Zuhause waren sie kurz auch schon und Einkaufen dazu auch noch...manche Tage schienen wie Wochen zu wirken...Wer weiß welch Rätsel hinter diesem Phänomen wohl stecken mag. Nur eins ist wohl sicher...es ist wohl auszuschließen das irgendwelche Götter ähnlichen Wesen ihr Leben quasi "schreiben"...eine absurde Idee die Tetsu vor langer Zeit einmal entworfen hatte, den er mag Verschwörungstheorien...doch blickt man der Realität ins Gesicht...sowas konnte gar nicht sein .
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Whatever-Allee Img_3114


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeFr Nov 08, 2013 9:01 pm

Das kleine Mädchen zog Tetsu geschickt das Portmane aus seiner Tasche und bestellte zwei Creeps. Da sie kein Unmensch war gab sie Tets natürlich auch einen ab.
Langsam fing sie an zu essen und lächelte dabei. mja lecker~ dachte sie sich und ahs weiter. Ich wollte mit dir einkaufen gehem weil du Mathebücher zuhause hast und warst lange Ohnmächtig. Ich hab während dessen meine Freund Suzuna und meine beste Sandkastenfreundin Tenshi wieder gesehen lächelte sie ihren Partner an und ahs gemüdlich weiter. In der ferne konnte sie zwei Personen erkennen die langsam ihr interesse gewegt habe .

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeFr Nov 08, 2013 9:20 pm

Weiter beobachtet Grail die Menschen, die sich in dieser seltsamen Gasse herumtreiben, als plötzlich...
Akira auftaucht. Winkend tritt er an sie heran. Nach einer sehr kurzen Begrüßung, kam er gleich zur Sache, er fragte nach Essen.

"Ehm, hey Akira. Was machst du hier? Essen?...
"Ja, hab ich. Ich war grade einkaufen.", lächelte sie ihn an.
Dann bemerkte sie erst den Zustand ihres Meisters. Er war verwundet worden und hat Verbände bekommen.
Ihre gute Miene schwand und es machte sich Sorge in ihrem Gesicht breit.
"Was ist mit dir passiert?", fragte sie ihn und kramte gleich hastig in einer Tüte rum. "Magst du lieber Schokiriegel oder was richtiges haben? Wenn du magst koche ich nachher was für dich, aber da müssen wir erst einmal nach Hause finden. Kennst du den Weg?"

Nebenbei bemerkte Grail, wie ein Mädchen, welches grade genüsslich einen Crepe ist, zu den beiden rüberschaut. Vielleicht geht sie ja auch zur Shibusen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeFr Nov 08, 2013 10:09 pm

Ich grinste als mir Grail was zu essen geben wollte. Ich hab mich verlaufen. Ich wollte eigentlich zur Shibusen, aber jetzt bin ich hier gelandet. Als ich hoch blickte, konnte ich ganz klar erkennen, dass sich Grail sorgen machte. Du musst dir keine Sorgen machen. Ich hab nur gegen einen starken Dämon gekämpft und verloren
Sie kramt irgendwas hervor. Ich wartete und griff sofort danach. Schokolade, ja! Ich machte die Packung ab und ließ diese einfach fallen, kurz darauf biss ich in die Tafel Schokolade rein. Kannst du mir Zuhause noch was kochen? Zumindestens sollte dies, dass heißen, auch wenn ich durch das Essen stark nuschelte. Ich blickte wieder hoch, als ich meinen zweiten bissen nahm und sah Grail wo hin kucken. Ich schluckte noch kurz die Reste in meinen Mund runter und machte ein paar Schritte nach vorne. Ich packte Grail an ihrer rechten Hand und zog sie sanft mit mir, währenddessen aß ich immer noch meine Schoko. Ich ließ das Essen kurz, als ich vor den beiden, die sie angestarrt hatte, war, also Tetsu und Emi, meinte ich:" Ihr beiden da, seid ihr von der Shibusen? Wir nämlich auch und Grail wollte anscheinend was von euch. So wie immer sagte ich immer das, was ich gerade dachte und hielt mich auch net zurück, als ich die Situation Wieso steht ihr beim Essen ist es doch viel angenehmer zu sitzen meinte ich überrascht und und aß noch einen bissen, von meiner immer kleiner werdenden Schoko. Ich war mir zu fein, mich auf den Boden zu hocken, weswegen ich jetzt doch auch lieber stehen blieb.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeSa Nov 09, 2013 2:26 pm

//Okaaaaaaay// ging es Tetsu nur durch den Kopf als er die recht knappe, dennoch anscheinend genaue Antwort von seiner Meisterin bekam, der es anscheinend selbst nicht genau bewusst war was sie da gerade gesagt hatte.
Er ließ ihre kurze Abhandlung mit der gegenwärtigen Situation so stehen ohne weiter darauf einzugehen und aß lieber den Creep...erstmal Energie tanken bevor es in die nächste Runde ging.
Ein Außenstehender könnte sich natürlich wundern warum er sich nicht aufregte als er sie ihm das Geld entwenden ließ, doch auf kurz oder lang wäre es eh so gekommen.
Kaum hatte man mal einen Moment Ruhe, traf das ein was wohl passieren musste...sie wurden angelabert. Oder eher Emi...Emi würde immer angesprochen werden. Sie war immerhin Emi. Der wohl interessanteste Mensch derzeit auf Erden.
Da sich die Fremden erkundigten wollten ob er und Emi nicht von der Shibusen sein, war wohl klar warum sie angesprochen wurden.
Höchstwahrscheinlich haben auch die zwei sich in diese sonderbare Allee verirrt und wollten nun zurück zur Shibusen finden...den Mal ehrlich...jeder der in dieser Stadt herumlief...zu zweit und dazu noch recht jung konnte nur ein Schüler der Shibusen sein.
Er neigte seinen Kopf kurz seitlich nach oben um festzustellen, da die Shibusen der höchste Punkt der Stadt war, das man sie natürlich auch von dieser Allee aus sehen konnte...warum also wurden sie gefragt? Um zu Palabern...Freunde zu finden oder Ähnliches...wie Tetsu vorhergesagt hatte: Ärger.
Er selbst hielt sich aus dem Geschehen raus und lies seine Meisterin auf die beiden reagieren...ihr Wille würde sowieso geschehen warum also sich einschalten...langsam genervt von der Welt, mit Creep im Mund, wagte er ein Blick gen Himmel der immer noch eine fies entgegen grinsende Sonne, als würde sie alle hier unten verspotten, beinhaltete.
//Hoffen wir das die beiden den Tag nicht noch länger machen.// betete er der Sonne entgegen mit einem Seufzen in den Augen.
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Whatever-Allee Img_3114


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeSa Nov 09, 2013 2:47 pm

Gemütlich aß Emily ihren Creep zuende und blickte schließlich zu den zwei Personen hoch die sie eben ein wenig beobachtet hatte.
Emily merkte sofort das die beiden ebenfalls und dies bestätigte kurze Zeit später der Junge.
Doch bevor sie ihm geantwortet hat schmieß sie erstmal ihren Müll in Ruhe in eine Mülltonne und wiedmete sich dann den beide .
Doch kurz ließ sie den Tag revoir passieren und war froh so viele Leute begegnet zu sein.
Keinen Tag hier und schon so viel los aber naja was will man da schon machen.
Emily hörte den Worten des Jungen aufmerksam zu und sorach schließlich Ehm....ja wir sind von der Shibusen lächelte sie die beiden an.
Wieso beim Essen stehen?....mhhhh gute frage dachte sie sich und zerbrach sich dann über sowas den Kopf.
Sowas?....Mal ehrlich da gibts doch wichtere dinge oder? Wie dem auch sei die junge Meister zerbrach sich nunmal den Kopf über so einen Mist.
Schließlich schaute sie zu ihrer Waffe welche still hinter ihr stand und den Creep fertig aß.
Achja....erstmal gab sie Tetsu sein Geld wieder und sprach schließlich zu den beiden Naja also....was kann ich für euch tun?

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeSa Nov 09, 2013 2:58 pm

Grade war Grail noch tief in Gedanken versunken, dann packte Akira plötzlich ihre Hand. Sie war total überrascht. "Kochen? Ja mach ich..."
Er zog sie mit sich, aber nicht ruppig, eher vorsichtig und bedächtig.
Ohne viel Tamtam ging er straight auf das Mädchen und ihren Begleiter zu und stellte sich gleich neben die beiden.
Dann posaunte er auch gleich hinaus, dass Grail etwas von ihnen wollen würde.
Sie verstand die Welt nicht mehr. Die Waffe kannte ihren Meister und sein Verhalten eben noch kaum. Sie war immernoch so überrascht, dass sie zuerst kaum etwas herausbrachte.
"Ehm, also...
Als sie das alles dann endlich verarbeitet hatte, hatte sie sich auch gefangen.
"Äh,ja. Also ihr beide seid auch von der Shibusen? Nun mein Name ist Grail und das hier ist mein Meister Akira. Wir haben uns verlaufen und suchen den Weg zurück zur Shibusen, bzw. nach hause. Wo sind wir hier eigentlich?"

"Ich bin grade einen Tag hier und habe überhaupt noch keine Übersicht, über die Stadt" Sie fasste sich an den Hinterkopf und war etwas peinlich berührt. Das würde wohl auch noch öfter passieren, bei so einem Partner.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeSa Nov 09, 2013 3:22 pm

Eigentlich muss ich ja nichts mehr sagen. Grail erklärt jetzt kurz was sie will. Wieso sagt die nicht ihren Namen? Hey sag doch mal euren Namen! Man stellt sich vor, wenn man andere kennen lernt. Ich verschränkte meine Arme und meinte weiterhin:Also echt. Jedenfalls, mal abgesehen von unseren Problem mit den verirren uns so, wollte ich einfach mal auch andere aus der Shibusen kennen lernen. Ich kenn' nämlich nur 2 Leute aus der Shibusen, Grail und ne andere Waffe, die zum Kinshin-ei wurde. Wie immer weiß ich nicht, was ich sagen soll und was nicht. Ich würde auch Geheimnisse ausplaudern. Wie gesagt ich kann mit solchen Sachen nicht wirklich umgehen. Ich hatte immer noch meine Arme verschränkt und vergaß völlig meine Schoko!!! Ich mein hallo? Schoko!!! Also begann ich weiter von meiner Schoko zu essen. Wie lang seid ihr schon hier? Ich seufzte und kuckte zu Grail. Ob sie Klamotten gekauft hat? Grail hast du eigentlich Klamotten gekauft? Wieso redet der Junge eigentlich nicht? Ich stupste den Jungen an und meinte: Hey du da! Sag doch auch mal was. Ich seufzte nur und aß weiter von meiner Göttlichen Schoko. Vor allem freue ich mich, wenn mich Grail zu Hause bekocht! Kochen kann ich zwar auch selbst, aber bekocht zu werden ist eben eine Sache für sich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeSa Nov 09, 2013 4:11 pm

Wenn man sich beiden so ansah und ihnen zuhörte so stach wohl eine Sache besonders hervor...das Mädchen schien noch ganz in Ordnung zu sein doch der Junge, ihr Meister, kam ausm Labern anscheinend gar nicht raus und Essen und Reden waren für ihn auch deutlich schwer miteinander zu koordinieren...das ganze Setup erinnerte Tetsu nur stark an sich und seine Meisterin...er schaute das Mädchen kurz an und lies einen Hauch Mitleid durch seine Augen fahren. Während dessen nahm Tetsu noch sein Geld von Emi zurück.
Als er dann angestupst wurde musste er dann doch wohl reagieren und trotz der Ähnlichkeit von dem Kerl mit seiner Meisterin konnte er ihn kein Stück leiden.
"Hä? Halt mal den Ball flach. Erstens will ich dich gar nicht kennen lernen also besteht kein Grund mich vorzustellen, zweitens ist mir dein Problem so ziemlich egal...es gibt Klassen in der Schule und Klubs such da deine Freunde. Drittens es heißt nicht "du" sonder "Sie" für dich, viertens wenn essen und sprechen zu viel für dich ist, dann mach nur eins von beiden, fünftens wenn man von anderen etwas will, sollte man sich höfflich verhalten und den Kerl in Ruhe lassen der eindeutig keinen Nerv dafür hat sich unterhalten zu wollen und zu guter letzt:" sagte er recht monoton und ohne viel Emotion oder Leidenschaft dabei und vor allem ziemlich schnell. Er dreht sich um und geht noch bevor eine Reaktion von der anderen Seite geschehen konnte, den das gerade war wieder genug Energieverbrauch für zwei Unbekannte "Emi, ich wart Daheim auf dich...du weißt ja wo ich wohn, einfach die Straße hier runter und die bist bei der Shibusen, von da aus kennst du ja den Weg.". Da war er schon fast am Ende der Allee und winkte, aß seinen Creep weiter und hoffte die anderen beiden waren nun so eingeschüchtert das sie gar nicht bemerkt haben das er ihnen gerade den Weg beschrieben hatte.
Der Tag war eindeutig zu lang und anstrengend um seine Gedanken noch weiter zu unterdrücken...das war eh nicht seine Art nen Blatt vor den Mund zu nehmen...wohl einer der Hauptgründe das er keine Freunde auf der Shibusen hat. Auf jeden Fall konnte Tetsu nun daheim noch ein wenig Fernsehn und den Tag ausklingen lassen.

tbc: Wohnung von Grail und Akira


Zuletzt von Tetsugaku am Di Nov 12, 2013 8:02 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Whatever-Allee Img_3114


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeSa Nov 09, 2013 5:34 pm

Zugegeben.
Der Junge welcher als Akira vorgestellt laberte echt ganz schön viel.
Aber Emily versuchte dies geschickt zu überhören und widmete sich den Mädchen welche sich als Grail vorstellte.
Sie schien sehr netz zu sein und Emily fand sie doch sehr sympatisch.
Sie hörte dem Mädchen aufmerksam zu und antwortete schließlich Freud mich, ich heiße Emily Stein und das ist meine Waffe Tetsugaku. Ich muss zu geben ich habe auch keinen richtigen Ùberblick deshalb tit es mir sehr leid.
Verlegen kratze sich das kleine Mädchen am Kopf und wurde leicht rot.
Doch dann....war das etwa Tetsu?....
Schnell drehte sich die junge Meisterin zu ihrer Waffe um und schaute diese nun mehr als nur verpeilt an.
Te....Tetsu? war alles was die kleine Meisterin rausbekam.
Schließlich sah sie nurnoch wie ihre Waffe im Horizont verschwand.

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeSa Nov 09, 2013 8:23 pm

Als ihr Partner richtig loslegte und anfing ungemütlich zu werden, griff Grail schnell zu einem Schokoriegel, riss die Verpackung ab und schob ihm den quer zwischen die Knabberleisten.
Was den, von seiner Partnerin Emily als Tetsugaku vorgestellten, Jungen aber nicht davon abhielt, ihm eine deftige Standpauke zu halten. Kurz darauf verschwand der Junge auch und lies seine Partnerin alleine. Grail verstand seine indirekte Wegbschreibung und fühlte sich endlich erleichtert. Sie würde also heute noch in ihrem eigenen, gemütlichen, Bett schlafen können.
"Schön eure Bekanntschaft zu machen Emily. Dann können wir ja gemeinsam versuchen den Weg zurückzufinden", strahlte sie.
Tetsu warf sie eine freundliche Verabschiedung hinterher, ohne dabei zu wissen, ob er diese noch warnahm.

Auf die Frage, ob sie Klamotten gekauft hatte, konnte sie direkt nicht antworten. Erst musste sie überlegen. "Gekauft ja, aber ob du meine Klamotten tragen möchtest..." Dann kam ihr ein Geistesblitz.
"Ah! Ich habe einen Puli gekauft, in der Hoffnung er würde dir gefallen. Magst du mal sehen?"
Und sie kramte erneut in den Tüten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeSa Nov 09, 2013 9:19 pm

Ich musste husten, als mir Grail eine Schokoladentafel in den Mund schob und klopfte mir auf die Brust. Spinnst du eigentlich!!!! Weißt du wie weh es tut sowas au einmal zu Essen????!!! Erst jetzt merkte ich, dass ich völlig vergessen hatte, mir meine Meinung ihm zu sagen. Ich verschränkte die Arme und meinte mit einem verärgertet, dennoch noch etwas nettem, Gesicht: Der kann was erleben, wenn ich zu dem komme. Ein Glück hat er so schön den Weg beschrieben. Als mir Grail einen Pullover anbot drehte ich mich sofort um und meinte: Solange es etwas zum anziehen ist, trage ich es...... und es mir steht. Ich habe auch ein Nachthemd von damals, was eigentlich für nen Mädchen ist....nur das sag ich jetzt als einzigstes mal nicht... Ich drehte mich wieder zu Emi und meinte: Nett dich kennen zu lernen, deine Waffe ist ja nicht gerade höfflich. Zumindestens hat es für mich so denn Anschein. Du bist aber nett oder? Ich lächelte glücklich und war auch schon lange mit meiner Schoko fertig. Hast du schon mit Shinigami gesprochen? Wenn ja, wie ist er so? Wo hab ich eigentlich meine Reisetasche hin getan, ich weiß das ich eine Tasche mit meinen Sachen von früher hatte...Gtail, weißt du wo meine Reisetasche ist und noch was, soll ich dir was abnehmen?
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Whatever-Allee Img_3114


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeSa Nov 09, 2013 10:37 pm

Ùberfordert?....verpeilt?....
Das war irgendwie grad die liebe Emily. Ihr Parzner war keine zwei Minuten aufgewacht und schon wieder verschwunden.
Die kleine verstand die Welt nicht mehr......
öhm....jaa....dann suchen wir mal den richtigen weg lächelte sie Grail an und schaute sich kurz um.
Ihr Blick viel dann auf Akira welcher das kleine Mädchen auch gleich ansprach.
Meine Waffe ist eigendlich nicht so...naja zumindest solange ich ihn kenne verpeilt schaute sie nochmal in die richtung in der Tetsu verschwunden war und dann doch wieder zu Akira.
ich denke schon das ich nett bin..... sprach sie leicht nachdenklich und kratze sich am Kopf.
Dem Shinigami? Denn durfte ich schon sprechen....heute zum Beispieln. Sie beendete ihren letzten Satz und seuftze....

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeSo Nov 10, 2013 1:25 am

Als Akira begann mit Grail zu meckern, wanderten ihre Gesichtszüge nach unten. Traurig stammelte sie "Ich wollte dir ja nicht weh tun... Nur, das du kurz aufhörst zu reden..."

"Nimm es Tetsugaku doch nicht übel, ihr habt euch doch grade zum ersten mal getroffen. Man muss sich halt erst einmal richtig kennenlernen"
Fertig gekramt, griff sie in eine der Tüten und zog einen Blauen Kapuzenpullover heraus.
"Wie findest du ihn?", frage sie und reichte Akira das Kleidungsstück. "Zieh mal an." Die Traurigkeit in ihrem Gesicht war schnell wieder verfolgen und wich ihrem typischen Lächeln.
Auf die Frage nach Akiras Reisetasche war Grail total ratlos. "Hast du die Tasche dabeigehabt? Dann hast du sie möglicherweise am Kampfschauplatz vergessen?" Dann bot er ihr an, etwas für sie zu tragen. Sie schaute noch einmal etwas besorgt an ihm herab. Besorgt um seinen Gesundheitszustand. "Ach was, so schwer sind die nicht, ich trage sie heute." Wieder lächelte sie, diesmal jedoch, war es ein aufgesetzes Lächeln. Ihre Gedanken drehten sich noch zu sehr um seine Wunden und Verbände.

"Nun überfordere das Mädchen doch nicht gleich Aki", mit diesen Worten stupste sie ihren Meister sanft.
"Na gut Emily, dann lass uns doch deiner Waffe folgen und zurückgehen, oder hast du hier noch etwas vor?"

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeSo Nov 10, 2013 7:57 pm

Ich seufzte als Grail sich so schnell angegriffen, beleidigt...wie kann man das nennen....nun so wie man das eben nennt. Ich murmelte leise: Ist ja nicht deine Schuld Ich kuckte den Pullover an und schmunzelte. Hauptsache etwas zum anziehen. Ich zog meine Lila Jacke aus, anschließend knöpfte ich mein weißes Hemd aus und steckte es in eine Tüte von Grail, dann nahm ich den Pullover und zog ihn mir an. Es ist zwar etwas ungewohnt, aber ich denke das geht in Ordnung. Es ist zwar ungewohnt, aber ich denke das geht in Ordnung. Emi hat schon mit Shinigami gesprochen? WIe ist SHinigamit wohl? Am besten fragen, wie immer: Wie ist Shinigami denn so Emi? Zu diesem Idioten? Denn werd ich mir meine Meinung mal aufdrücken!! Dem werd ich's zeigen, meinte ich leise und meinte dann weiterhin: Gut dann lo-... Ich stoppte weil ich etwas wichtiges sah!!! meine Reisetasch!!!! Das war ganz klar meine!!!!!!! Ich rannte dorthin und riss die Tasche an mich. Ich öffnete die Tasche und holte das hier raus:
Spoiler:
 
Als ob ihnen das gehört, da ist sogar mein Name drauf und zeigte den Namen am Rücken des Nachthemdes. Der Mann machte ein überraschtes, ängstliches Gesicht und rannte wie ein Dieb davon. Ha hetzt können wir gehen und packte das Nachthemd ein und ging wieder zu den zweien.
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Whatever-Allee Img_3114


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeSo Nov 10, 2013 9:10 pm

Emily nickte auf Grail antwort mit einem lächeln.
Die Meisterin hatte allerdings nicht vor ihre Waffe "auszuschümpfen" da auch sie meinte das der Junge echt zu viel laberte.
Naja nett wie sie eben war wante sie sich der frage des Jungen hin und beantwortete diese mit einem lächeln.
Der Shinigami....er ist wohl sonderbar.... leichtes grübeln sah man ihr an Aber ist sehr lustig und nett sprach sie und lächelte dabei.
Doch wo Tetsu jetzt hin verschwunden war wusste sie nicht weshalb sie den anderen beiden den Vortritt ließ.

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeSo Nov 10, 2013 9:32 pm

"Also ist es beschlossene Sache, lasst uns zurück gehen" , freute sich Grail sichtlich.
"Als erstes bringen wir Emily nach Hause, ja?", fragte sie ihren Meister höflich. Dieser entkleidete sich und zog darauf hin den Pullover an. Grail blickte sich etwas um, ob er mit seiner "Striptease-Aktion" Blicke auf sich zog.
"Also gefällt er dir, ja?" Grail suchte etwas Bestätigung.

Danach erspähte Akira seine Reisetasche. Er rannte auf einen Mann zu, der sie trug, riss die Tasche auf und sprach ein paar Worte zu ihm. Darauf hin ergriff dieser die Flucht.
Grail, die neben Emily stehen blieb, war etwas verwirrt und beobachte die Situation mit einem kritischen Blick.
"Alles in Ordnung?!"
Was da wohl passiert ist?
Nun hatte er also auch seine verlorene Tasche wieder gefunden.

"Dann können wir also direkt zurück, ja? Sag Emily, willst du noch mit zu uns kommen? Ich wollte heute Abend etwas kochen und du bist herzlich eingeladen, wenn du lust hast."


TBC: Wohnung von Grail und Akira
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeMo Nov 11, 2013 5:03 pm

Ich nickte zu Grail und meinte wegen der Pulloverfrage: Ja Endlich hab ich meine Reisetasche, da sollten auch noch andere Dinge drinnen sein, die ich brauche und zur Frage die sich bestimmt viele stellen: Warum trägt der so ein Nachthemd? Weil es mir gefällt und von meiner toten Familie ist, ja. Ich seufzte und kuckte zu Emi, dann wieder zu Grail. Ja es ist alles in Ordnung. Einfach meine Tasche zu nehmen und dann abzuhauen. Wenigstens verprügeln lassen, hätte er machen sollen. Prima.....Moment wir haben eine Wohnung? Ist mir das jetzt nur missfallen oder ist die neu? Hat Grail so viel Geld...naja das frag ich gleich, aber was ich eigentlich sagen, denken wollte, war das wir einen Gast haben, yaey? Moment wir haben ein Wohnung? Ist die neu? Hast du so viel Geld? Ich blickte zwar immer noch verwirrt und verwundert, meinte aber trotzdem noch: Ich würde mich freuen wenn du zu uns zu Besuch kommst. Ich lächelte und packte sie sanft an der Hand und zog sie hinter mir her, so dass sie sich noch leicht los reißen konnte und zu sich ging, ich würde mich aber freuen wenn sie uns folgen würde.

tbc: Wohnung von Grail und Akira
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Whatever-Allee Img_3114


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeMo Nov 11, 2013 8:53 pm

Ich werd zum essen eingeladen? Wie schön~lächelte Emily vor sich hin. Schließlich wurde sie auch schon mitgezogen. Ich würd gern bei euch essen lächelte sie erneut und ging den beiden hinterher.

Tbc: Wohnung von grail und akira

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitimeMi Jan 15, 2014 9:44 pm

Cf: Wohnung von Lionel Ember

Die letzten Sätze von Lionel hatte Gil einfach ignoriert. Es wirkte fast so, als hätte er Angst, Abends rauszugehen. Darum kümmerte sich die Waffe aber nicht weiter. Schließlich waren sie ja nicht umsonst rausgegangen.
Neugierig sah er sich in der Allee um, in welcher sie sich grade befanden. Es gab allerdings nicht sonderlich viel zu sehen. Bäume, Straßen, Häuser und ab und zu ein paar Rasenflächen.
Nichts was er noch nie gesehen hätte.
Der Mond am Himmel wurde immer klarer erkennbar und langsam wurde es dunkler.
Gil zog sich seinen Hut ein wenig tiefer ins Gesicht und ging neben Lionel die Allee entlang.

OUT: Unkreativ...yeah ._.'
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Whatever-Allee Empty
BeitragThema: Re: Whatever-Allee   Whatever-Allee Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Whatever-Allee
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Archiv :: Stuff-
Gehe zu: