StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Img_3114


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeSo Jan 05, 2014 8:35 pm

Mit Marry ist es immer lustig grinste Emily.
Naja es war ja auch so...
Es war immer eine tolle Zeit und immer sehr lustig.
Doch dann beim Thema Schlafplatz wurde Emily leicht rot.
Endweder bei ihrer Schwester im Bett die sie bis morgen Nachmittag vieleicht als Kuscheltier missbraucht oder bei Gilbert der doch...irgendwie recht...süß war.
Emilys Gesicht wurde leicht rot und schließlich find sie an zu stottern D..d..darf...i..i..i..ich...vieleict...be..bei..d...d...dir....schlafen?..

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeMo Jan 06, 2014 4:32 pm

Gil lächelte und nickte sofort. "Klar darfst du! Sonst hätte ich doch wohl kaum gefragt."
Er stand schnell auf und brachte die zwei leergegessenen Teller in die Küche. Das spülen hatte ja auch noch bis morgen Zeit.
Er ging jedoch nicht wieder sofort zu Emily, sondern ins Schlafzimmer, wo er leise aus dem Schrank zwei Decken und Kissen zog. Mit den Decken und Kissen ging er anschließend wieder ins Wohnzimmer und legte sie dort neben Emily auf die Couch. Er sah kurz aus dem Fenster und schließlich wieder zu Emily.
"Hast du eine Idee was wir jetzt noch machen könnten?"
Gil ließ sich zwischen Emi und den Decken auf die Couch fallen und dachte nach. Was könnte man am Abend noch machen? Vielleicht einen kleinen Spaziergang, eine DVD schauen oder reden... Mehr aber auch nicht.
Gils Haare waren mittlerweile wieder getrocknet und sein freundlicher Blick ruhte immer noch auf Emily und wartete auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Img_3114


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeDi Jan 07, 2014 10:59 am

Dankeschön lächelte Emily Gil an als dieser schonmal Decke und Kissen brachte.
Ihr Gesicht war immernoch leicht rot aber sie hiffte das es sich wieder legte.
Als Gil sie schließlich fragte was sie noch machen könnten dachte Emily kurz nach.
Nach 5 Minuten fiel der kleinen Meisterin auch schließlich etwas ein.
Wir könnten einen Spaziergang mach3n wenn du das willst~

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeMi Jan 08, 2014 4:59 pm

Gil nickte Emi zu. "Daran hab ich auch schon gedacht." Er stand wieder auf und ging zu einem Schrank, aus welchem er einen Zettel und einen Stift kramte. "Ich schreib deiner Schwester nur eben einen Zettel, damit sie weiß das wir raus gehen", sagte der Schwarzhaarige, während er etwas auf den Zettel kritzelte, welchen er anschließend auf den Wohnzimmertisch legte, wo man ihn gut sehen konnte.
Anschließend zog Gil sich seinen Mantel an und schnappte sich seinen Hut. Es schien zwar keine Sonne, aber das war ja egal, der Hut würde bestimmt auch gut dazu dienen, dass er die Schneeflocken nicht als ins Gesicht bekommt. Gil drehte sich lächelnd zu Emi und setzte sich den Hut auf. "Können wir?"
Er wartete noch kurz auf sie und ging dann anschließend zur Tür.
Draußen war es bereits stockdunkel, nur noch ein paar Straßenlaternen und das Licht der Weihnachtsbeleuchtung brachte ein wenig Licht in die Finsternis. Der Schnee fiel immer noch in großen Flocken vom Himmel und auf dem Boden hatte sich bereits wieder ein kleiner Schneeteppich gebildet, welcher von den Bunten Lichtern angestrahlt wurde und dadurch ein wenig schimmerte.
Die Waffe streckte sich kurz und sah in den Himmel, wo man vereinzelt ein paar Sterne erkennen konnte. Er sah wieder zu seiner Begleiterin und lächelte sie an. "War wirklich eine gute Idee, der Spaziergang!" Langsam ging Gil los, durch die fast dunklen Straßen.
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Img_3114


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeDo Jan 09, 2014 3:56 pm

Da Gil Marry schnell einen Zettel schrieb, dass die beiden Spazieren gehen strecjte sich Emily jurz und stand dann auf.
Während Gil sich dann seinen Mantel anzog, zog auch Emily ihre Jacke an.
Die kleine Meisterin ging dann zur Tùr wo Gil auf sie wartete und ging dann mit ihm herraus.
Die dunkelheit....Emily mochte sie irgendwie..
Sie lächelte und schaute dann zum Himmel wo die Schneeflocken immernoch von runter flogen.
Das kleine Mädchen lächelte leicht und ging dann Gil hinterher und lief schließlich neben ihm weiter.
Hehe..danke. ich fand es irgendwie besser als nur gelangweilt rumzusitzen. sagte sie und schaute leicht lächelnd zu Boden.
Doch da die junge Meisterin irgendwie in ihren Gedanken war merkte sie erst spät das sie stolperte und schließlich flog auf den Bürgersteig aber auch in den Schnee.

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeDo Jan 09, 2014 5:13 pm

"Stimmt, das ist es", antworte Gil seiner Begleitung.
Als Emi stolperte und in den Schnee fiel, musste Gil ein wenig lachen. Er reichte ihr aber sofort die Hand und half ihr wieder aus dem Schnee. Emily sah im Moment aus wie ein kleines Schneemonster, denn sie war halb mit Schnee bedeckt. Die Waffe grinste ein wenig und wuschelte Emi durch die Haare, so dass wenigstens dort der Schnee schon einmal runter fiel.
Anschließend nahm er seinen Hut und setzte ihn auf ihren Kopf. Er war ein wenig zu groß, aber es passte und so fiel nicht mehr der ganze Schnee auf ihre Haare. Gil würde wahrscheinlich sowieso wieder Ärger von Marry bekommen, wenn Emily sich erkälten würde.
Eigentlich sah das kleine Mädchen mit dem Hut ziemlich niedlich aus und der junge Mann konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen.
Schließlich gingen die zwei aber weiter.
"Was...wolltest du eigentlich so allein auf dem Weihnachtsmarkt?", fragte Gil. Er wollte versuchen ein Gespräch aufzubauen, denn nur schweigend durch die Straßen zu laufen ist doch auch irgendwie langweilig. Es wäre zwar entspannend, aber wenn er schon mal mit jemanden unterwegs ist, kann man die Situation doch super nutzen.
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Img_3114


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeDo Jan 09, 2014 7:33 pm

Gil lachte kurz half Emily dann aber wieder aus dem Schnee.
Er wuschelte ihr durchs Haar sodass da der Schnee zumindest schonmal runterfallen konnte.
Das kleine Mädchen klopfte sich dann den restlichen Schnee von ihren Klamotten ab und merkte plötzlich das sie einen Hut auf dem Kopf hatte.
Leicht erstaunt aber auch leicht rot schaute die junge Meisterin zu Gil.
Sie hatte wirklich seinen Hut auf dem Kopf.
Emily musste leicht grinsen und verschwand kurz in ihren Gedanken.
So übersah die Meisterin auch das grinsen von der Waffe.
Schließlich aber gingen beide wieder weiter und Gilbert fragte sie warum sie allein auf dem Weihnachtsmarkt war.
Nun ich wollte einfach nicht zuhause als rumhocken und so hab ich dann nunmal beschlossen auf den Weihnachtsmarkt zu gehen. und du?

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeSa Jan 11, 2014 5:24 pm

"Ich wollte eigentlich für deine Schwester ein kleines Geschenk kaufen, daraus wurde aber dann ja doch nichts. Jetzt muss ich sehen wo ich was anderes herbekomme." Er fuhr sich kurz aus den Haaren, um den Schnee ein wenig los zu werden. "Hättest du vielleicht eine Idee was ich ihr schenken könnte?", fragte Gil im gehen und sah zu Emily hinunter.
Plötzlich konnte man einen lauten Knall hören.
Gil rieb sich die Schmerzende Stirn, er war soeben gegen eine der wenigen Laternen gelaufen. Hätte er mal nach vorn geschaut. Innerhalb weniger Sekunden lief sein Gesicht knallrot an und er sah - leicht panisch - zu Emily. Sich blamieren...kann Gil.
"Ich eh..d-die Laterne sie.." Doch er sprach nicht weiter, denn ihm war klar, dass er sich da sowieso nicht raus reden konnte.
Immer noch mit hochrotem Kopf starrte Gil nun vor sich in den Schnee, in der Hoffnung, Emily würde nicht als zu sehr lachen, so wie es ihre Schwester sehr wahrscheinlich getan hätte.
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Img_3114


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeSa Jan 11, 2014 10:15 pm

Emily merkte erst spät das Gil...gegen eine Laterne gelaufen war.
Die Meisterin schaute verträumt zu Gilbert und schaute ihn dann kurz ....irgendwie verpeilt an.
Hast du dir weh getan? Gehts dir gut? Sollen wir nicht besser nach Hause? überschüttete die Meisterin die Waffe mit Fürsorge und fragen.

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeSo Jan 12, 2014 4:55 pm

Emily sah ihn nur verpeilt an und überschüttete ihn mit fürsorglichen Fragen. Immer noch knallrot starrte die Waffe Emi verwirrt an. "N-Nein, alles okay.."
Warum stotterte er denn plötzlich? Und warum wurde er so nervös wenn Emi ihn mit diesem Blick ansieht? Immer noch verlegen dachte er nach, wo sie jetzt hingehen konnten. Aber ihm viel nichts ein, außer der Park. "W-Wie wäre es..wenn wir in den Park gehen?" Er wollte lieber irgendwo hingehen, anstatt schweigend in der Wohnung zu hocken und nicht zu wissen, was sie machen sollten.
Immer noch ein wenig nervös und verlegen ging er langsam in Richtung Park.
Mit der Zeit verschwand endlich wieder die Röte aus seinem Gesicht und der Schnee - welcher immer noch vom Himmel viel - wurde auch langsam weniger. Sein Blick wanderte wieder rüber zu Emily und sofort merkte er, wie sein Herz begann ein wenig schneller zu schlagen. Schnell schaute er wieder vor sich hin, wurde ein wenig rot und ging weiter.
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Img_3114


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeDi Jan 14, 2014 8:49 pm

Gil schien es gut zu gehen.
Das freude Emily und sie lächekte leicht.
Als Gil schließlich fragte ob die zwei in den Park gehen wollen, nickte das kleine Mädchen und antwortete lächelnd Gern~
Nun gingen beide los richtung Park und Emily starrte kurz in den Schnee...
Schließlich etwas unbedacht nahm die Meisterin Gils Hand und lehnte sich beim gehen leicht an ihn.
Sehen wir mal von dem 30 cm größen unterschied ab okay?...
Sie zog Gil langsam auf die Bank und setzte sich dann zu ihm.

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeDi Jan 14, 2014 9:38 pm

Als Emily seine Hand nahm, sah Gil verwirrt zu ihr herunter. Seine Pupillen weiteten sich leicht, seine Wangen liefen wieder rot an und sein Herz begann wie wild zu schlagen. Was war bloß los mit ihm!? Er war doch sonst nicht so nervös!
Emi schmiegte sich leicht an ihn, während sie grade den Park betraten, was seine Nervosität nicht verschwinden lies. Als sie endlich eine Bank erreichten, setzte Gil sich hin und Emily setzte sich direkt neben ihn.
Gil hatte - wie eigentlich schon den ganzen Abend - immer noch rot Wangen und sah sich im Park um, um nicht im Emilys Augen schauen zu müssen. Das würde ihn wahrscheinlich nur noch nervöser machen, als er jetzt schon war.
Warum dieses kleine Mädchen ihn so verunsicherte, dass konnte er sich immer noch nicht erklären.
Gil sah in den Nachthimmel und beobachtete eine ganze Zeit lang die Sterne. Die Schneeflocken hatten inzwischen eine Pause eingelegt und es wehte ein sanfter Wind durch Gils Haare.
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Img_3114


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeMi Jan 15, 2014 9:30 pm

Emily lehmte sich wieder an Gil und starrte in den Schnee.
Irgendwie war dieser Augenblick grad so gemüdlich...
Da Gil anscheinend nix zusagen hatte, wollte auch Emily vorerst nichts sagen.
So blieb sie weiterhin still...
Irgendwann dann wurde das kleine Mädchen müde...
Sie schloss ihre Augen und schlief schließlich ein.

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeMi Jan 15, 2014 10:00 pm

Eine ganze Zeit lang lag ein Schweigen in der Luft.
Irgendwann sah Gil zu Emily herunter und wollte gerade etwas sagen, doch dann bemerkte er, dass sie tatsächlich eingeschlafen war. Er musste ein wenig lächeln. Wenn man Emily so schlafen sah, konnte man gar nicht anders, als sie süß zu finden.
Die Waffe schob Emi ein wenig von sich weg und stand schließlich auf, aber nur, um Emily vorsichtig auf seinen Rücken zu setzen.
Er setzte ihr wieder seinen Hut ab, damit sie von den kalten Schneeflocken nicht geweckt werden konnte und machte sich schließlich langsam auf den Weg zurück, zu seiner Wohnung.

Endlich zuhause angekommen, betrat er leise die Wohnung. Er knipste das Licht an und ging ins Wohnzimmer, wo er Emily vorsichtig auf die Couch legte und sie zudeckte. Er selbst ging noch schnell ins Bad um sich die Zähne zu putzen, anschließend ging er wieder ins Wohnzimmer. In sein Schlafzimmer konnte er ja schlecht, da Marry dort immer noch schlief.
Er legte sich leise neben Emily auf das Sofa, da er sonst keinen anderen Platz zum schlafen hatte. Vorsicht schob er sie ein wenig zur Seite, damit er auch noch platz war und auch die Decke zog er ein wenig zu sich, um sich zuzudecken.
Eine ganze Zeit lang beobachtete er sie noch, wie sie schlief, aber irgendwann fielen Gil die Augen zu und er schlief ein.
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Img_3114


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeMi Jan 15, 2014 10:49 pm

Emily schlief tief und fest.
Sie merkte so gut wie garnichts mehr, fand aber es auf Gils Rücken recht gemüdlich komischer weise.
Die Meisterin schafte es irgendwie zu schlafen, aber auch nen Teil mitzu bekommen.
Es war Emi...sie darf das...
Allerdings bekam sie erst wieder etwas mit als sie in der Wohnung waren...
Die weiche, kuschlige Decke bemerkte sie in welche sie sich kuschelte.
Dann merkte sie wie sich jemand neben sie legte...
Klein emi kuschelte sich an jene Person die nur Gil sein konnte und schlief weiter wie ein Stein...
Bis der nächste morgen anbrach..~

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeFr Jan 17, 2014 11:35 pm

Weich... Warm... Gemütlich... Kuschelig...

Die Meisterin mit dem verantwortunglosen Lebenstil war sehr schnell eingeschlafen und so leicht wach bekam man sie leider (?) auch nicht mehr. So bekam sie nicht mit, wie Gil etwas kochte, sie ins Schlafzimmer transpotierte, er und Emily einen kitschig-romantischen Spaziergang machten, Gil ihre Schwester wieder nachhause trug, nachdem diese eingeschlafen war und auch, dann die beiden nebeneinander auf einer Couch schliefen.
Leider verpasste sie aber auch gleichermaßen, wie Emi stolperte und in den Schnee flog, wie Gil gegen eine Straßenlampe lief, wie niedlich Emily in allerlei Situationen aussah und wie Gilsich vollkommen blamierte...
Das war aber nichts im Vergleich zu dem, was Marry am nächsten Morgen entdeckte, als sie als Erste erwachte - Nicht etwa weil sie dass so wollte, sondern viel mehr, weil so ein ätzender Wecker sie aus den Federn rüttelte.
"HaltdieKlappe,dublöderWecker~", säuslete sie verschlafen und fegte den Wecker kurzerhand von dem Nachttisch runter, der daraufhin zu Boden viel und verstummte. Vermutlich, für immer.
Doch so sehr sich die Meisterin auch bemühte, einschlafen konnte sie jetzt auch nicht mehr. Das lag vielleicht daran, dass sich in ihrem Kopf dezente Schmerzen bemerkbar machten, die wohl vom gestrigen Abend und dem vielen Alkohol kam. Sehr zum Leidwesen Marry's konnte sie sich auch nur noch schleierhaft an jenen Abend erinnern.
Vollkommen ahnungslos, tapste sie also in's Wohnzimmer und suchte zu erst die Fernbedienung, machte den Fernseh an (Frühstücksfernseh unso~) und klaute sich eine der Zigaretten aus Gil's Schachtel. Die sie auch gleich anzündete und sich wohlwollend genoß!
Erst jetzt, bei dem Ausstoßen des Rauches viel ihr müder Blick auf die Couch.
Auf einen Decken-Kissenhaufen und auf einen schwarzen Haarbüschel, der zweifelsohnevon Gilbert stannte und einen rötlich-braunen Haarbüschel der, so vermuetet die Meisterin, von ihrer kleinen Schwester stammte.
Regunglos starrte die Meisterin auf das Schauspiel was sich da vor ihr bot. Und es dauerte eine Weilel ehe sie verstand bzw. regestrierte, was sie da eigentlich sah.
Ausdruckslos und oohne jeden Anflig von gefühlen, nahm sie die Zigarette in die Finger, drückte diese in einen Aschenbecher auf dem Wohnzimmertisch, aus und trotte ganz dich an die Couch heran.
Erst jetzt, als sie ganz dicht da stand und auf Gil hinab sah, verfinserte sich ihr Blick drastisch.
Kalt... Herzlos... Finster... - All das war noch untertrieben.
Ein Blick, der so düster war, dass man ihn schon nicht mehr definieren konnte.
Die Braunhaarige hob ihr Bein und drückte, mit einem mal, ihren Fuß in Gilbert's Gesicht - Und da snicht grade auf eine sanfte Art und Weise~
"Na du, Perversling!!! Spührst du das?! Tut weh, wa!?!! Na, warte! Dich mach ich fertig, du Ailien!!!", rief sie aufgebracht und presste dem Schwarzhaarigen ihren Fuß noch fester ins Gesicht.
Mit einem Ruck, zog sie ihm die Decke vom Körper und beförderte ihn schnell zu Boden, ähnlich wie zuvor den Wecker.
Ihren Fuß lies dennoh immer noch nicht aus der Fassade der Waffe.
"Was ein Glück, das sich mir heute Morgen noch nicht die Füße gewaschen haben!!!!!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeSa Jan 18, 2014 5:52 pm

Gil hatte die ganze Nacht eigentlich relativ gut überstanden - eigentlich.
Ein Schmerz im Gesicht ließ ihn aufschrecken. Dann hörte er die wütende Stimme seiner Meisterin und wenige Sekunden später fand er sich schließlich auf dem Boden wieder, immer noch mit dem Fuß im Gesicht.
Erst jetzt realisierte der Schwarzhaarige, in was für Problemen er da eigentlich steckte. "Ist doch gut, ich hab sie nicht angefasst..", murmelte er mit verschlafener Stimme und schob Marrys Fuß von seinem Gesicht. "Wenn du weiter so herumschreist wird sie noch wach." Eigentlich wollte er selbst seine Ruhe, aber das war jetzt wohl kaum möglich. Seine Hand wanderte zur Schublade des Wohnzimmertisches und kramte eine Weile darin herum, schließlich kamen ein paar Kopfschmerztabletten zum Vorschein, welche Gil schließlich seiner Meisterin entgegenstreckte.
Anschließend streckte er sich kurz und stand anschließend vom Boden auf. Mit verschlafenem Blick sah er kurz zu Emily, schließlich legte er seine Hände auf die Schultern von Marry und schob sie mit leichter Gewalt in die Küche, wo er schließlich die Tür schloss.
Aus dem Schrank kramte er ein Glas, was er schließlich mit Wasser füllte und es ebenfalls Marry reichte - damit sie die Tablette nehmen konnte. So viel wie sie gestern getrunken hat, musste sie ziemliche Kopfschmerzen haben.
Die Waffe selbst ließ sich auf einen der Küchenstühle fallen und hoffte, dass sich Marry inzwischen ein wenig beruhigt hatte.
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Img_3114


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeSa Jan 18, 2014 6:37 pm

Auch Emily schlief die ganze Nacht recht gut, doch etwas ließ sie Aufwachen.
Rumgeschreie so früh am Morgen? Das hatte sie bei Tetsu nicht.
Das kleine Mädchen richtete sich auf und schaute sich um.
Doch die beiden schienen und schon in der Küche verschwunden zusein.
Die Meisterin schaute sich verschlafen um und ließ sich schließlich wieder nach hinten fallen.
Bei Tetsu konnte sie auch ausschlafen wieso also nicht auch hier?

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeSo Feb 02, 2014 5:20 pm

Marry's Augen, die sich mittlerweile zu schmalen Schlitzen geformt hatten, schenkten Gilbert drohende Blicke.
"Das will ich, für dich, auch hoffen!", fauchte sie ihm entgegen und entriss ihm die Kopfschmerzgabletten. Sie sah in die Packung hinein, un zu sehen wie viele sich noch darin befanden. In der Zeit schob Gil sie in Küche und kramte für seine Meisterin ein Glas Wasser herbei. Marry warf sich die Tabletten ein und auch so gleich das Glas leer. Sie stellte es zurück auf die Küchenplatte und schwieg.
Eine gefühlte Ewigkeit lang, schwieg sie.
Nachdem sie eime Weile nachgedacht hatte, sah sie zu ihrem Partner und stemmte eine Hand in die Hüfte.
"Idiot!" - Marry's Art 'Danke' zu sagen.
Mit diesem Wort, schlenderte sie aus der Küche, nahm sich einen Schal von der Gadrobe und ging den Flur entlang zur Haustür.
"Ich geh jetzt. Kümmere dich gut um Emi und...", Marry zögerte kurz, "Und pass auf dich auf!"
Sie öffnete die Tür und trat in die Kälte hinaus.
"Mach's gut! Man sieht sich! Und wehe dir, ich krieg mit, dass du meiner Schwester was antust!"
Dann stapfte sie in den Schnee und verschwand, ohne sich nochmal umzudrehen, in dem Weiten des Weißen Puders, bis er sie verschluckte.

Marry: Ende and Over~
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeFr Feb 28, 2014 4:13 pm

Nachdem Marry die Tabletten genommen hatte, herrschte eine ganze Zeit lang Stille. Anscheinend wusste seine Meisterin, genau so wenig wie er, was sie sagen sollten. Das erste was er nach einer ganzen Zeit lang von Marry hörte, war nicht grade das, was er sich erhofft hatte. Dennoch schmunzelte er ein wenig. "Kein Problem", erwiderte er. Als Marry dann Richtung Tür ging, folgte er ihr fragend. Will sie etwas gehen? Und mich mit ihrer Schwester alleine lassen..?! Er wusste nicht so recht, ob er sich darüber freuen sollte. Dennoch nickte er brav. "Keine Sorge, es wird schon alles gut gehen." Er lächelte und winkte seiner Meisterin kurz nach. Nachdem er sie in der Ferne nicht mehr sehen konnte, schloss er die Tür. Ein leiser Seufzer war zu hören, anschließend ging die Waffe wieder ins Wohnzimmer. Emily schien immer noch zu schlafen - so sah es zumindest aus. Leise setzte er sich neben sie aufs Sofa. Eigentlich hätte er jetzt Frühstück gemacht, aber das würde wahrscheinlich zu viel Lärm machen. Und außerdem hatte er sich bereits eine Alternative ausgedacht. Schweigend saß Gil neben der kleinen Schwester seiner Meisterin und beobachtete diese beim schlafen. Aber der Gedanke, mit ihr alleine zu sein, gefiel ihm immer besser.
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Img_3114


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeFr Feb 28, 2014 5:53 pm

Das kleine Mädchen schlief...oder?
Naja sie merkte nur wie eine gewisse Person verschwand und wie sich eine Gewisse Person neben sie setzte.
Naja ihr war es so ziemlich egal wer da sahs den an diese Person kuschelte sich das kleine Mädchen und schlief friedlich weiter.
So vergingen 3 Stunden und nun wars es ca. 13:00 uhr.
Langsam machte Emily die Augen auf, richtete sich auf, gähnte sie einmal und streckte sich dann.
Guten morgen~ sprach das kleine Mädchen verschlafen.

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeFr Feb 28, 2014 7:20 pm

Emily kuschelte sich ein wenig an ihn, woraufhin Gil sofort ein wenig rot wurde. Aber zum Glück schlief  Emi ja und bemerkte es dadurch nicht. Er gähnte kurz und beobachtete das Mädchen dann eine ganze Weile weiter beim schlafen. Doch irgendwann bekam er doch schon Hunger. Gilberts Magen knurrte und er sah mit leicht gemaltem Gesichtsausdruck in Richtung Küche. Aber so wie Emily sich an ihn gekuschelt hatte, konnte er kaum aufstehen ohne sie zu wecken. Also musste er wohl oder übel warten. Er wartete noch zwei ganze Stunden, dann öffnete Emily endlich ihre Augen. "Morgen..", murmelte Gil vor sich hin, gefolgt von einem weiteren Magen knurren - worauf hin er sofort wieder ein wenig rot wird. "Gehen wir was essen..? Hier ist ein Café in der Nähe, dort könnten wir frühstücken..wenn du möchtest" Er schob das Mädchen ein wenig unbeholfen von sich weg und stand schließlich auf. Während er auf eine Antwort wartete, zündete er sich eine Zigarette an und sah zu Emily herunter, welche ziemlich zerzaust Haare vom schlafen hatte.
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Img_3114


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeSa März 01, 2014 10:50 am

Emily kicherte ein wenig als sie Gils Magen knurren hörte.
Aber auch sie fand ,dass das eine gute Idee ist.
Klar gerne dochlächelte sie die Waffe an und verschwand kurz unter der Decke.
Keine 2 Minuten später kam sie auch schon wieder hervor und ihre Haare saßen perfekt sowie Klamotten und Schuhe.
Keine 2 Sekunden später sprang Emi auch schon vom Sofa und stand "Reisefertig" vor dem schwarzhaarigen.
So können wir los? lächelte sie ihn an.

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeSo März 02, 2014 3:51 pm

Emily fand die Idee gut, was Gil mit einem erleichtertet Lächeln erwiderte. Daraufhin verschwand das Mädchen kurz unter der Decke. Als sie wieder raus kam, war sie schon fertig umgezogen. Auf die Frage des Mädchens, ob sie denn jetzt los könnten, sah er ein wenig verwirrt drein. Schnell machte er die Zigarette aus, zog sich Schuhe und Jacke an und wuschelte sich kurz die Haare ein wenig zurecht. Eigentlich hatte er gedacht, dass Emily einige Zeit brauchen würde um sich fertig zu machen. So war es zumindest bei anderen Mädchen gewesen, die er kannte. Er griff noch nach dem Haustürschlüssel und steckte ihn sich in die Jackentasche, dann konnten sie eigentlich los. Doch nachdem er die Tür geöffnet hatte, sah er zu dem Mädchen herunter und ging wieder in die Wohnung. Er kramte einige Zeit in einer Kommode herum und hatte schließlich gefunden, was er gesucht hatte. Er ging zurück zu Emily und wickelte ihr eine Schal locker um den Hals, welchen er eben geholt hatte. "Nicht das du krank wirst..", fügte er leise hinzu. Dann konnte es aber endlich losgehen. Der schwarzhaarige trat aus der Haustür und wartete, bis Emily zu ihm aufgeholt hatte. Dann gingen die beiden los. Der Himmel war strahlend blau, nur vereinzelnd sah man ein paar Wolken. Die Sonne schien und tauchte die von Schnee bedeckten Wege in ein sanftes Licht. Die Sonne brachte den Schnee regelrecht zum strahlen. Ein wenig von der Helligkeit geblendet, blinzelte Gil ein paar mal, bis sich seine Augen endlich an die Helligkeit gewöhnt hatten.
Nach oben Nach unten
Emily & Silvester
Moderatorin
Emily & Silvester

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter : Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Img_3114


Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitimeSo März 02, 2014 8:55 pm

Kurz bevor beide die Wohnung verließen ging Gil nochmal zurüvk um anscheinend noch etwas zuholen.
Als er wieder kam band er Emily einen Schal um den Hals und sprach Nicht das du krank wirst..
Das kleine Mädchen wurde leicht rot im Gesicht und gab der Waffe dann lächelnd ein danke~ zurück.
Nun gingen dann beide auch endlich los.
Das Wetter war für den Winter ehr untypisch aber dennoch freute es Emily das die Sonne mal schien.
Fröhlich ging das kleine Mädchen mit Gil die Straße entlang zu dem Cafe.
Ihre gute Laune sah man ihr wirklich an.
Und hast du gut geschlafen? fragte die junge Meisterin den schwarzhaarigen.

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]   Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert] - Seite 2 Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Weihnachtsmarkt [Emily,Marry&&Gilbert]
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Gilbert Nightray [Waffe]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Archiv :: Stuff-
Gehe zu: