StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper Empty
BeitragThema: Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper   Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper Icon_minitimeMi Jul 09, 2014 4:00 pm

Allgemeines:

Bild:
Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper Yuuya-Mochizuki-another-34325834-474-308

Vorname:
Mein Name lautet Yamada Anubis Crawfield.
Yamada gab mir damals meine mutter als name, ehrlich gesagt habe ich diesen auch lieber als meinen Zweiten namen.
Mein Name Lautet Anubis, und das hat eigentlich auch einen Grund, Mein Vater vergötterte dieses wesen aus den alten gezeiten. Ob es wirklich exestierte?das weiß ich nicht..

Name:
Mein Nachname ist Crawfield, was mich daran so anghänglich macht? naja Crawfield, dieser Familienname gibt mir die Ehre eines Wahren Rüden.

Geschlecht:
Ich gehöre des Männlichen Geschlechts an, auch wenn man bei meinen Namen immer Sofort an einen mann Denkt, Ich bin eine Junge Frau.

Alter:
Ich bin 17 Jahre alt, und kenne meine Vergangenheit sehr gut...
Irgendwie kann ich mich an vieles Daran erinnern...

Größe:
Wie groß ich bin? Nun ich habe eine gesamt Größe von 1,54 Metern, habe ich meine Hunde Ohren bin ich gleich ganze 5 cm größer. Ich weiß das das nicht besonders groß ist aberich habe auch meine Stärken.

Geburtsort:
Ich habe Damals an einer Tür gelauscht und aufgeschnappt ich Solle aus,
Alaska kommen... Ob das Die wahrheit ist weiß ich nicht Ganz aber... Ich hoffe es.

Rasse:
Ich bin eine Esper und Trage mit Stolz das Vermächtnis der Crawfield´s.

Besonderes:
Mein Aussehen... Wie soll ich mein aussehen am besten beschreiben? Nunja ich bin nicht besonders groß und habe Dunkles Haar, naja es ist nich sehr Dunkel eher gesagt ein schöner Brauntoon der gut zu meiner blassen haut passt. Diese ist um zu erwähnen sehr weich. Auch meine recht weiblichen Augen passend, sie haben einen schönen ton. Grau grün sogar ein wenig Blau ist darin zu finden. Ich muss zugeben ich zeige es nicht gerne vor menschen aber ab und zu rutschen mir meine Hundeohren beim Niesen oder Kopfschütteln einfach aus. Ich kanns nicht zurückhalten manchmal als eine Art Neko herum zu laufen. Ich bin recht zierlich von der Statur, und nict nur als Junge sehr zerbrechlich auch mein Hundedasein ist schnel verletzber. Ich muss zugeben ich kann esen was ich will ich nehme leider nicht zu.. Naja irgendwie ist es ja auch gut so.


Charakter

Charakter Eigenschaft:
Eine Beschreibung von meinem wesen?... wie soll ich da bloß anfangen?..... Also man Könnte sagen ich bin Ruhig und habe etwas stolzes an mir, Woran man merkt das ich stolz bin? Uf.. wie soll ich das denn nun begründen... Naja ich bin Stolz auf das Erbe meiner Familie auch wenn ich Eine Zeit lang auf der Straße leben musste. Ich bin Stolz darauf ein Hund zu sein, und dazu kommt auch das ich Stolz darauf bin das ich ein so kleiner Hund bin. Ich könnte sagen wenn es ums essen geht verteidige ich das schon sehr stark, ich habe schließlich eine Zeit auf der Straße gelebt was mich sehr geprägt hat. Ich bin Misstrauisch gegenüber fremden und Möchte sairen unbedingt Beschützen. Ja, Er hat mich Schließlich damals von dem Leben auf der Sraße zu sich geholt. Was Sairen angeht, er ist mein Herrchen. Ich akzeptiere ihn als eine Art Hausherren. Er ist der Alpha in der Familie. Und meine Art und weise zu reden lässt manchmal auch zu wünschen übrig.. Ich rede oft als wäre ich ein Ganzer hund. Ich bin also recht Ängstlich und Misstrauisch gegenüber Fremden.. und wenn mich Jemand falsch behandelt Beiße ich schon sehr schnell zu.. Ja eigentlich war das.. nein moment.. Ich bin sehr Schreckhaft uns Ängstlich. Kochen kann ich auch sehr gut.

Vorlieben:
Meine Vorlieben? Essen steht an erster stelle, Aber es gibt noch weitere Dinge die mir am Herzen liegen, Ich helfe Gerne, Ja ich Beschütze Gerne und versuche die Welt mit meinem Herzen zu gestallten. Aber für etwas ganz besonderes bin ich immer da Liebe.. Und es Gibt auch eine Besondere Person in meinem Leben. Eine Sache mag ich aber besonders, Schokolade.. damit könnte man mich in eine Falle locken.

Abneigungen:
was ich überhaupt nicht mag ist Lakritze! Pfui ich kann das zeug einfach nicht ausstehen. Dazu kommt das ich Lebewesen die einem Gegner nicht Würdigen, ihm Keinen Respekt schenken nicht ausstehen. Ich hasse es wenn mich Jemand als Hundesohn bezeichnet.. Das macht mich immer sehr traurig. Ich habe generell Etwas gegen Kämpfen daher kämpfe ich so gut wie nie.


Fähigkeiten

Stärken:
Was ich besonders gut beherrsche? Ich kann mich als Hund gut verstecken und auch durch enge lücken Quetschen. mit der Verwandlungskraft habe ich eine Gewisse macht die es zu Beschützen heißt. Mit ihr habe ich ein Geheimnis zu verbergen.. auch wenn es mir nicht gefällt bin ich gut für einen Kampf vorbereitet... Ich habe eine hohe Ausdauer und bin auch recht Schnell. Ich habe ein sehr gutes Gehör und auch eine Sonderbar gute Nase. Dazu  kommt das ich sehr gut Kochen kann und die Zeichensprache perfekt behersche.


Schwächen:
An meiner Körperkraft Schwächelt es ein wenig. Nein ich bin nicht besonders Stark, Genau so wenig habe ich sehr gute Augen. Auf dem Rechten bin ich Farbenblind... es ist nicht schön nur eine Hälfte in Farbe zu sehen. Ich verfalle zu schnell in Große Trauer die mich vom Kampf ablenken würde. Die angst Allein zu sein macht mich zu freundlich, ich merke zu selten wer Freund oder feind ist. Ich habe ein Problem Damit Die Geschwindigkeit des Gegners Genau einzuschätzen... das bedeutet ich könnte zu Spät ausweichen. 'Ich habe auch nicht besonders viel Kampferfahrung... Dazu kommt noch das ich nicht besonders gute Reflexe.

Kampfstil:
Meint Kampfstil ist nun ja wie soll ich das sagen, Unüberlegt.. Ich gehe Zwar oft in die defensive aber auch oft in den Nahkampf... Wenn es um Fernkampf geht bin ich ein Wahrer Versager. Ich Greife mit meinen Zähnen an und bestücke meine Angriffe ein wenig mit Hundekraft. Ich Denke zwar nach aber das bringt mich nicht weit, würde ich mehr nachdenken könnte ich mich nicht mehr auf meinen Gegner konzentrieren... man könnte sagen ich bin keine Kämpfernatur...

Esperkräfte:
Meine Kräfte besieren auf einer Verwandlungform und Gewisser Hundekraft. Man könnte sagen es ist nicht unbedingt eine Kraft die für den Kampf ist. Die Hunde Kräfte Basieren auf mene Nase meine Ohren und meine Animalischen Fähigkeiten, Als Hund bin ich um einiges Kleiner und kann somit durch Enge Lücken kriechen, meine Nase ist so gut das ich als Polizeihund arbeiten könnte, ich kann mit nur einmal kurz Schnuppern einen Menschen Finden. Meine Ohren Reagieren sogar auf geräusche die für Menschen unhörbar sind. Aber das interesanntestre ist dar ich in einer Mittel Form sein kann. Eine Art Neko Form und eine Art Werwolf Form obwohl man mich dann eher werhund nennen Könnte.

Ausehen Hund:
Als hund bin ich eher winzig, ich erreiche grade mal eine Größe von 36cm. Ja man könnte mich also sehr schnell wegtreten, aber dies hat auch einen Großen Vorteil. Meine augen sind Quasi Knopfaugen, Schwarz ist die Farbe dann eher. Ich habe Dichtes, Dickes Flauschiges Fell und einen Buschigen Schwanz.

Attacken:

Wau:
Wau verwende ich eigentlich in Jeder Meiner Formen, da meine Zähne immer schön Spitz sind, OIch beiße Schnell zu und Ziehe mit meinen Eckzähnen Kratzer in die Haut.

WauWuff:
WauWuff ist eine meiner Lustigsten Angriffe, Ich bin als Hund Unterwegs und Greife den Gegner an indem ich ihn mit meiner Geringen Größe im Lauf zum Stolpern Bringe, daraufhin springe ich ihm auf die Schulter und beise ihm in den Nacken, Ich lasse nicht los bin ich mir Sicher bin  ich hab ihm geschadet oder wurde selber verletzt.

WauWuffWuffWau:
Ich Verteile mit meinen klauen Ein Paar fiese Kratzer, ja dies geht nur in der Werhundform, diese wende ich aber selten an



Exceed:
Werhund:
Meine Haarfarbe wird Etwas Heller und meine Augen Werden Etwas Dunkler, Generell werde ich in dieser Form ungefähr 10 cm Größer, woran das Liegt weiß ich nicht. Allerdings mag ich diese Form nicht und wende sie nur in not fällen an. Da sie mit ihren Scharfen Klauen und sehr Gefährlichen Zähnen Tiefe Wunden verursachen kann.


Exceed-Farbe:
lila

Besondere Fähigkeiten:
Ich kann mich in einen Hund verwandeln.


Biographie

Ziel:
mein Ziel ist es ... ehm.. mein Ziel.. also...

Story:

Es war eine Eisige Nacht, Der Sand Tobte um die Hütte herum als eine Junge Frau in ihrem bett lag und Schlief. In der Nacht hatte sie Eine Vision.. eine Vision die sie beunruhigte. Als Sie aufwachte Setzte sie sich auf. Ihr war bewusst das sie sich nicht dagegen wehren konnte.. Nein sie musste gehen. Also stand sie auf und verließ das haus im Nacht gewand. Kalt war ihr nicht... Nein Und der Schnee konnte sie auch nicht Treffen. Mit Schnellen Schritten ging sie voran Geschützt Vom Segen der Crawfield. Auf dem weg Begegnete sie wesen die ihr schon die Vorahnung schenkten.. warum sie zu der Hexe gerufen wurde.
Als sie ankam stand sie Vor dem Großen Tempel und verneigte sich Kurz. Darauf trat sie ein in den Tempel. Sie traf dort einen Mann der soweit es zu wissen war der Sohn der Hexe Crawfield war. Er Schenkte ihr ein Kind, und dieses war mit einem Zauber der Hexe belegt..

Knappe neun Monate Später erblickte ich Die Welt... Sie wusste eines ganz gewiss, sie und mein Vater würden zusammen einen Kleinen Welpen Heran ziehen, doch dem war nicht so. Drei Monate nach meiner Geburt wurde der Sohn der Hexe Gejagt und getötet und mit seinem leben verging auch das seiner Mutter. Diese Hatte Als sie ihr leben damals verlor sich an ihren Sohn Geknöpft.. und hoffte das er lange leben würde. Ab da hatte es meine Mutter sehr Schwer, Sie wollte das ich den Namen Crawfield weiterhin tragen und auch das ich Aufwachse ohne irgendwelche Probleme zu haben. Mein Vater hatte ihr gesagt das sie darauf achten sollte das niemand mit bekäme was ich war, ein Hund.
Ich Ging nicht in den Kindergarten und auch nicht in die Schule, Als meine Mutter dann Auch starb wurde ich zu einem Strßenhund, ich konnte in der Hundeform besser überleben als in der eines Menschen, Wenigstens bekam ich immer etwas zu essen. Ich erlebte eigentlich sehr viel, Getreten von der Menschheit und verstoßen von den anderen Straßen Hunden lernte ich mich selber zu versorgen, meine Gabe zu Kochen ist wohl eher.. Wie soll ich es sagen nicht zum einsatz gekommen. Wieso Gerade ich damals von diesem Wiederling gefangen wurde ist mir noch sehr unklar, aber ich wurde Festgekettet, Wasser Tropfte mir auf mein Fell in einem Engen Zwinger. Kaum bewegung hatte ich und was Dann Passierte war mir ein wahrer Horror. Ich wurde hinein gelassen in einen Auslauf? nein das war Drinnen dann aber schaute ich hoch.. Ein Risiger Hund, Fast dreimal so groß. Er war Schwarz und Stürzte sich Sofort auf mich.. aber mit meinen Fähigkeiten hatte er nicht gerechnet. Ich nutzt meine Esper Kraft, mein exceed und wandelte mich in einen Lilaleuchtenden Wolf. Somit startete ich einen Gegen angriff, entkommen konnte ich erst nach dem 14 Kampf.. Ich lebte seit her in einer Anderen Stadt, in einer anderen umgebung als kleiner Flauschiger Straßenhund.
Einestages fand mich dann ein Mädchen, Sie war recht schweigsam aber irgendwie.. kam sie immer Wieder und legte mir etwas essen hin. Jahre Lang wartete ich auf ein Wunder, Dieser Mensch schien wohl nicht Sprechen zu können immer zeigte sie mir Sprachlos was sie Erlebt hatte, war ich wohl einer der Wenigen der ihr,, Zuhörte? Eines Tages Traf ich dann auf einen Hexenmeister... Er bekam leider heraus was ich war und Wollte mich für sich haben.. Er brauchte unbedingt noch einen Werhund.. Grade als er mich mit seiner Macht Packen wollte wurde ich Geschnappt, Kurz bellte ich erschrocken und sah dann in das Gesicht von Ihr... Sie hatte mir mal auf ein Schild Geschrieben das ihr Name Aou war... Musste aber gleichzeitig grinsen... Vielleicht dachte sie ich konnte nicht Lesen...
Auf Jeden fall wurde ich Zeuge von etwas unglaublichen.. Es war.. Wow einfach unfassbar, Sie schien eine Art Siegel zu lösen und.. und Ihre Stimme, sie war Bewundernswert.. Deswegen redete sie nicht.. Nein sie Kämpfte mit ihrer Stimme. Ich sah einem Kampf zu der es echt in sich hatte, Nach dem kamof knickte sie ein... Verlor das bewusstsein.. Wie ein verrückter rannte ich dorthin.. Verwandelte mich in einen Jungen...
Ich war der Jenige der sie ins Krankenhaus brachte.. In dem sie jetzt noch liegt und ich an ihrem Bett sitze




Sonstiges für den Admin

Bildquelle:
Yuuya Mochizuki - Another

Multicharakter:
-

Anmerkungen:
ich hab mich kurz gehalten o.o
Bitte umbenennen.. Yamada Danke


Zuletzt von Anubis am Fr Aug 15, 2014 2:26 pm bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper Empty
BeitragThema: Re: Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper   Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper Icon_minitimeSo Jul 27, 2014 9:04 pm

Sorry das ich den Chara ganz umgestüllpt habe aber so ist es wohl leichter..

Edit:
Bewertbar..
Nach oben Nach unten
Black Star
Admin
Black Star

Anzahl der Beiträge : 1747
Der Charakter : Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper Img_3114


Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper Empty
BeitragThema: Re: Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper   Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper Icon_minitimeMo Jul 28, 2014 9:50 pm

ich habe der espererklärung mal einen kleinen absatz hinzugefügt damit meine vorstellung etwas klarer wird

"Esperkräfte entwickeln sich ähnlich wie die Waffenform erst im Laufw des Lebens, etwa durch Zufall oder ein emotionales Ereignis und unterscheiden sich von Person zu Person. Fähigkeiten gibt es also nicht von Geburt an und werden auch nicht weiter vererbt."

Die Story bitte darauf anpassen
Formwandler als solche gibt es nicht bei uns

ein paar mehr körperliche schächen bitte
körperkraft, reflexe und solches^^


So wie ich das herauslese ist deine Esperkraft der Formwandel von Mensch zu Halbhund, Hund, und Wolf.
Die Halbhund oder die Wolfsform bitte entfernen und die übrige als Exceed nutzen.
Die übrigen Punkte bitte übersichtlich unter "Esperkräfte" aufführen, jedes unter einem Unterpunkt. Dazu schreibst du was du in dieser Form alles kannst. Deine Attacken bitte ALLE löschen, da diese "normale" Angriffe sind, die nicht extra aufgeführt werden müssen.

_________________


Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper Tj84so10
Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper Empty
BeitragThema: Re: Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper   Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper Icon_minitimeFr Aug 15, 2014 2:26 pm

Ausgebessert.
Nach oben Nach unten
Black Star
Admin
Black Star

Anzahl der Beiträge : 1747
Der Charakter : Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper Img_3114


Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper Empty
BeitragThema: Re: Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper   Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper Icon_minitimeMi Aug 27, 2014 5:32 pm

Black Star schrieb:
So wie ich das herauslese ist deine Esperkraft der Formwandel von Mensch zu Halbhund, Hund, und Wolf.
Die Halbhund oder die Wolfsform bitte entfernen und die übrige als Exceed nutzen.
Die übrigen Punkte bitte übersichtlich unter "Esperkräfte" aufführen, jedes unter einem Unterpunkt. Dazu schreibst du was du in dieser Form alles kannst. Deine Attacken bitte ALLE löschen, da diese "normale" Angriffe sind, die nicht extra aufgeführt werden müssen.

Diesen Punkt bitte beachten. Den hast du beim letzten ausbessern komplett ignoriert.
Die Attacken löschen und die Halbhundform ("Neko") noch entfernen.

Black Star schrieb:
Esperkräfte entwickeln sich ähnlich wie die Waffenform erst im Laufw des Lebens, etwa durch Zufall oder ein emotionales Ereignis und unterscheiden sich von Person zu Person. Fähigkeiten gibt es also nicht von Geburt an und werden auch nicht weiter vererbt."

Die Story bitte darauf anpassen
Formwandler als solche gibt es nicht bei uns

Den Formwandler hast du zwar rausgenommen, dennoch stimmen da noch einige Dinge nicht.
1. Kann keine Hexe einen Zauber sprechen, der einen Mensch zum Esper macht
2. Entwickeln sich die Kräfte erst im Verlauf des Lebens, so kann es UNMÖGLICH sein, dass dein Esper als Welpe geboren wird. Bis zum Ausbruch der Esperkräft ist dein Dasein als Esper völlig unbekannt.

_________________


Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper Tj84so10
Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper Empty
BeitragThema: Re: Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper   Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Yamada Anubis Crawfield - Hundekind - Esper
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Archiv :: BWs-
Gehe zu: