StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Lukas Zelle [Hexenmeister]

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


Lukas Zelle [Hexenmeister] Empty
BeitragThema: Lukas Zelle [Hexenmeister]   Lukas Zelle [Hexenmeister] Icon_minitimeSo Jul 13, 2014 10:29 pm

Allgemeines:

Bild: Lukas Zelle [Hexenmeister] M1zq12

Vorname: Lukas
Name: Zelle

Geschlecht: Männlich

Alter: 15
Größe: 1,70 m
Geburtsort: Europa; Deutschland; Ludwigshafen am Rhein.
Rasse: Hexenmeister

Besonderes: Was Lukas so besonders macht, ist sein strahlendes Lächeln. Er ist für einen 15jährigen klein (1,70 m), sodass man meint er wäre noch ein Kind. Auch bezeugt dies seine Kindlichkeit, sodass andere ihn nicht wirklich ernst nehmen. Jedoch lässt er sich davon nicht stören und lebt sein Leben. Auch ist es ungewöhnlich, einen netten Hexenmeister zu treffen, der anderen gerne Hilft. Sein Traum ist es an der Shibusen aufgenommen zu werden und viel von der Welt zu entdecken. Jedoch ist dies nicht einfach, da er wie erwähnt ein Hexenmeister ist. Er mag es nicht gerne zu Kämpfen, weiß aber wie er sich mit seiner schwarzen Magie verteidigen kann.

Charakter

Charakter Eigenschaft: Lukas ist ein 15jähriger junger Hexenmeister. Bei Begegnungen mit anderen Menschen tritt er freundlich auf, auch bemerkt man seine Kindlichkeit, die geradezu seine Persönlichkeit ausmacht. Braucht jemand Hilfe, so ist er gerne als Hilfe dabei und will keinesfalls vor allem bei Versprechungen versagen. Lukas mag es nicht zu kämpfen, da dabei Menschen verletzt werden, aber auch weil er damit seine geheime Identität als Hexenmeister aufgeben muss und Schwarzmagie anwenden muss. Wieso er seine Identität nicht preisgeben will ist ganz einfach. Wenn die Leute erfahren wer er wirklich ist, so haben sie Angst vor ihm und versuchen so weit wie möglich sich von ihm fernzuhalten. Das schlimmste dabei wäre, wenn einer die Shibusen benachrichtigen würde, um ihn einzufangen. Denn so wäre sein Traum zerstört.
Nun, weiter zur Persönlichkeit. Ärgert ihn jemand oder versucht jemand ihn auf andere Art zu verletzen, so versucht er erst einmal mit der Person zu reden, wieso er ihn kränkt. Falls derjenige seine wahre Identität herausfindet, so bleibt Lukas nichts anderes übrig als denjenigen Seele zu berauben. Tut er dies, so bereut er diese Tat und verspricht dem Opfer gut auf dessen Seele aufzupassen.
Ist derjenige Nett zu ihm, so vertraut Lukas ihm und ist jederzeit zur Hilfe bereit.



Vorlieben:
1. Neue Orte entdecken.
2. Lesen vor allem das Buch „Identität verbergen leicht gemacht“.
3. Freundliche Personen.
4. An der Shibusen angenommen zu werden
5. Sehenswürdigkeiten in Städten zu sehen (liebsten Heiße Quellen)


Abneigungen:
1. Er mag keine Kämpfe.
2. Seine Identität bekannt geben.
3. Lügen.
4. Leute die ihn aus dem Weg gehen, da er ein Hexenmeister ist.
5. Unschuldige Seelen einfangen.

Fähigkeiten

Stärken:
Mittlerweile müsste es klar sein das Lukas ein Hexenmeister ist, und welche Magie setzen Hexenmeister meistens ein? Richtig, dunkle Magie oder wie die Profis sagen Schwarzmagie. Lukas ist auf Schwarzmagie spezialisiert. Dabei handelt es sich größtenteils um Illusionsmagie. Auch ist er in der Lage Beschwörungen durchzuführen. Sein Stab verstärkt seine Magischen Kräfte und kann ihn auch nicht entwendet werden, da er sozusagen unter Vertrag steht. Bedeutet, sein Stab ist mit seiner Seele gebunden und er kann ihn wiederbeschwören, falls dieser ihm entwendet wird. Lukas ist auf Fernkampf spezialisiert. Lukas hat eine gute Seelenkontrolle und kann großen psychischen Schaden aushalten. (geistlich)

Schwächen: Nun zu Lukas Schwächen. Wie bei den Stärken erwähnt besitzt Lukas eine gute Seelenkontrolle und hat starke geistliche Ausdauer. Dafür ist er im Nahkampf nicht zu empfehlen, hier bekommt er besonders bei schnellen Nahkämpfern die auch ohne Aufwand zu Fernkämpfer sind Probleme. Vor allem dann, wenn dieser seine Illusionen durschauen kann. Meistens redet man hiervon von Hexen/Hexenmeister. Seine körperliche Ausdauer ist durschnittlich, weswegen er auch bei Kämpfen seine Magie benutzt um über den Boden zu schweben. Eine dramatische Schwäche ist sein leichtes Vertrauen auf Fremde, die ihn auch in Gefahr bringen kann. Für seine stärksten Angriffe/Magiezauber benötigt er Seelen, egal welche, Problem jedoch, er kämpft nicht gerne und hat deshalb wenige bei sich. (Anfangs noch eher zurückhaltend zu Kämpfen.)



Kampfstil: Lukas geht eher Taktisch vor. Meistens wirkt er seine Illusionen bevor der Kampf eigentlich angefangen hat, ohne dass der Gegner es merkt. In Lukas Illusionen geht es meistens auf die Ängste desjenigen zu. Bedeutet, auf die psychische Stabilität. Versucht sein Gegner aus der Illusion zu fliehen, lässt Lukas ihn das auch meinen lassen und lässt seinen Gegner zur einen Illusion in die nächste Illusion transferieren. In den Illusionen wird jeglicher Schmerz auch als wirklicher Schmerz empfunden. Der Grund dabei liegt, das Lukas ein Teil seiner Magie in den Körper des Gegners sendet und so dessen Seele und auch Körper steuert. Dabei sendet er so falsche Informationen an das Gehirno. Auch beschwört Lukas jegliche Unterwelt Monster, diese jedoch via Illusionen. Sein Stab dabei verstärkt seine Magie.

Hexenspruch: Schwarzmagie (Illusion)
Höllendimension  Infernus Ratione
Feuriger Teufel  Igneus Diabolus
Tod der Seelenfänger  Mors animae
Heulender Regen des Garten der Unterwelt  Ejulare imbrem in paradiso ad inferos
Beschwörung der Unterwelt  Evocationis remedio ad inferni novissima
Körpertausch  Corpus Commutatio
Henker der Verzweiflung  Carnificis desperationis
Form des Todes: Erhört mich ihr Toten von der Unterwelt, ich benötige eure Kraft, euren tiefsten Hass, hier, einer der Diener des Todes wird seiner Pflicht des Lichtes entbannt. Hiermit leihe mir deine Kraft Tod! Und lass uns eins werden, damit man dich fürchtet und dich nimmer vergesse! So mögest du am Ende alle Seelen des Lichtes verspeisen!  Aliquam mortis ab inferis mortuus audistis, necesse Viribus, odio profundissimum, hic officium ministrorum unbanned mortis lux. Quod me de manu mors sit? Et nos esse, ut et timemus te, non obliviscar? Sic omnes edit tandem animae Lucis.

Magiefähigkeiten:
Höllendimension: Beschwört eine Höllendimension. Man befindet sich in der Hölle und wird von tausenden Unterweltlern umzingelt und angegriffen. (1 Seelen benötigt)
Feuriger Teufel: Man findet sich in der tiefen der Hölle wieder umringt von dem lodernden Feuer, ohne Aussicht auf entkommen. Dabei kommen schmerzhafte Lavageysire auf einen zu. (0 Seelen benötigt)
Tod der Seelenfänger: Spezielle Fähigkeiten für Hexenmeister die Seelen benötigen um Magie zu bewirken. Funktioniert nur bei geschwächten Gegnern oder Schwache Gegner. Man findet sich im Nichts. Man ist an einem Grab gefesselt. Erst ist man verwirrt und fragt wo man sich befindet. Bis man bemerkt das vor einem der Tod steht. Langsam seine Sense ausholt, und dann zuschlägt. (100% Erfolg bei sehr stark geschwächtem Gegner.)
Heulender Regen des Garten der Unterwelt: Man befindet sich in einem Irrgarten. Es regnet stark, dichter Nebel. Man irrt durch den Irrgarten und bemerkt die Ranken nicht die sich langsam aber sicher auf einen zubewegen. Haben sie dich erst einmal, dann bist du sicher verloren. (2 Seelen)
Beschwörung der Unterwelt: Beschwört Zombies aus einer anderen Dimension, die echt zu seien scheinen aber trotzdem Verletzungen hinzufügen? ( Die Zombies sind im wahrsten Sinne des Wortes Zombies, jedoch Illusionen. Diese führen einen kleinen Teil Magie mit sich. Diese Magie ist anders gesagt ein Befehl. Das heißt, trifft der Zombie den Gegner, so wird die Magie ins Gehirn des Gegners gesendet und befehlt dem Körper sich an dieser Stelle, an dem die Verletzung erfolgte, sich selbst zu verletzen. Der Gegner meint die Verletzung kommt von den Zombies, dabei Verletzt dieser sich selber ohne es zu merken. (0 Seelen)

Körpertausch: Der Anwender tauscht den Standort mit dem anvisiertem Ziel. Eignet sich gut zum Ausweichen. (0 Seelen)
Henker der Verzweiflung: Man findet sich vor dem Tod wieder. Auch sind andere Wesen zu entdecken. Auch merkt man dass man an einer Guillotine befestigt ist. Der Tod befiehlt den Wesen, dich zu richten. Und dann fällt die Guillotine runter. Man spürt jedoch keinen Schmerz. Muss dieses Erlebnis jedoch mehrmals nach Lust des Anwenders durchleben. Sinn dieser Magie ist es, den Feind wahnsinnig zu machen. (0 Seele)
Form des Todes: Lukas stärkste Illusion überhaupt. Hat eine lange Formel und benötigt auch hohe Konzentration. Man beschwört und vereinigt sich mit dem Tod. Dabei verändert sich das Aussehen von Lukas. Er trägt nun des Todes Klamotten und eine Sense bei sich. Das besondere daran ist, dass er an hohen magischen Kräften dazugewinnt, und jedem mit dem er diese Sense trifft seine Seele fängt. Der Haken dabei ist jedoch, diese Form verbraucht pro Minute 10 Seelen.  

Besondere Fähigkeiten: Kann die Seelenwellen spüren. Kann Seelen sammeln.

Biographie

Ziel: Möchte viel von der Welt entdecken und an der Shibusen angenommen werden.

Story: „Wow, das ist also die Sahara! Unglaublich diese Wüste ist ja wirklich riesig und heiß!” Reiseführer: Natürlich! Was hättest du denn gedacht? Die Sahara gehört zu der größten Wüsten überhaupt, nein sie ist die größte Wüste der Welt.“ Lukas: „Woow, ich frage mich wie die Ägypter hier ihre Städte bauen konnten, wenn es doch so heiß ist!“ Reiseführer: „Nun, das ist ganz einfach zu erklären. Es liegt an dem nahelegenden Fluss, dem Nil. Dieser versorgt die Städte mit Wasser und lässt in der Nähe sogar Vegetation wachsen. Also gute Voraussetzung zum Leben. Lukas: „Hmm, das ist logisch!“ und lächelt den Reiseführer an. Reiseführer: „Sag mal, reist du etwa alleine oder sind deine Eltern dabei?“
Lukas: „Ich reise alleine, wieso fragen sie?“ Reiseführer: „ Ach, einfach so.“ und kichert… So wir erreichen die Stadt Cairo!

Bevor der Zug überhaupt anhält, springt Lukas vom Zug und rennt einfach drauf los in Richtung Innenstadt. Dort sieht er viele Marktstände an denen Leute sich vordrängeln um sich Dinge zu kaufen. „Mensch, das sind aber viele Leute hier, ich hätte nie gedacht, dass es hier so viele Menschen gibt.“ Lukas schaut sich in der Stadt um und entdeckt viele verschiedene Sehenswürdigkeiten, Imbissstände, Büchereien, Brunnen doch nur den Nil kann er nicht finden. Also fragt er einen alten Mann mit komischer Grimasse. „Hallo, Opa! Könnten sie mir bitte sagen wo ich den Nil finde? Ich suche in schon seit Stunden und finde ihn nicht!. Alter Mann: Sicher, kleiner Mann gehe einfach in Richtung Osten die Straße hinunter und dann links. Lukas bedankt sich bei dem Mann und folgt der Wegbeschreibung des alten Mannes. Aber irgendetwas störte Lukas an dem Mann. Er war irgendwie komisch. Seine Grimasse sah so aus als hätte er irgendwas im Schilde geführt. Seine Haare waren ungepflegt und die Klamotten zerrissen. Lukas dachte einen Moment nach und schrie: „Aha, ich weiß es! Der Mann wollte sicher einen Hund füttern. Jedoch erschrak er den Hund mit seiner Grimasse. Der Mann näherte sich dem Hund und SCHLITZ!!! es entstand eine Prügelei zwischen dem Hund und dem Mann…
Nach dieser Rede blickt Lukas leicht nach hinten und sah hinter einem der Marktständen den alten Mann den er gerade eben. Lukas dachte sich dabei: Hmm, ich frage mich wieso der alte Mann in dieselbe Richtung muss wie ich. Ist das Zufall? Nach diesem Gedanken beschließt Lukas normal weiterzulaufen ohne dass es den Anschein macht, dass er den Verfolger bemerkt hat.
Sie liefen durch die ganze Stadt. Egal wo Lukas auch hinging der Mann folgte ihm.
Ein eiskalter Schauer macht Lukas noch unruhiger als er bemerken muss, dass der Mann immer noch hinter ihm war. Nun gut, der Mann ist immer noch hinter mir. Ich frage mich wieso er mich den ganzen Tag über verfolgt? Er wird doch wohl nicht wissen wer ich wirklich bin? Nun gut das Testen wir aus dort hinten ist eine Sackgasse, überlegte sich Lukas. Als Lukas an der Sackgasse ist, dreht er sich um und blickt zu dem alten grinsenden Mann, dessen Grinsen inzwischen noch verrückter aussieht als vorhin. Darauf spricht Lukas: „Wieso verfolgen sie mich schon seit heute Mittag? Wollen sie mir vielleicht irgendetwas sagen und trauen sich bloß nicht?“ Darauf antwortet der Mann:“ Hahaha, erstaunlich dass du mich bemerkt hast, aber das wird dir nun auch nicht helfen Kind. Weißt du wer vor dir steht? Ich bin ein Mitglied der Tropicogoes!“ Einen Augenblick überlegte Lukas: Topicogoes, ist dieser Begriff nicht der Name einer Banditenbande hier in Kairo? Das hatte ich letztens in der Zeitung gelesen. Sie entführen Kinder und fordern danach Lösegeld. Ich will einen Kampf vermeiden, er meint ich wäre ein Kind und das soll auch so bleiben. Am besten ich renne erst einmal weg. Aber einen Moment! Ich kann ja gar nicht fliehen ich bin in einer Sackgasse gelaufen. Och nee, ein Eigentor. Alter Mann: „Na, kleiner?, überlegst du wie du von hier abhauen kannst. Das wird nichts, du bist gefangen! Aber mach dir keine Sorgen, wir werden dich für viel Geld verkaufen! Aus seiner Tasche holt er eine Pistole heraus, schrubbte diese kurz und ladet die Waffe mit Kugeln. (Verdammt! Was tu ich nur? Ich muss hier irgendwie weg. Und das ohne Magie! Ich denke mir bleibt keine andere Wahl als mich fürs erste zu ergeben.) Lukas bewegte sich langsam auf den Mann zu. Dieser packt ihn am Hals und hielt die Waffe auf seinem Kopf. Er bewegt sich aus der Sackgasse mit Lukas als Geisel heraus. Die Menschen auf der Straße erschrecken und blieben regungslos stehen. So kann der Mann einfach an der Menschenmenge vorbei ohne dass ihn jemand in die Quere kommt. Er läuft auf einen LKW zu. In diesem LKW sind weitere Mitglieder dieser Verbrecherbande. Er unterhält sich kurz mit ihnen und schleppt Lukas in den LKW hinein. Mann: So, und da bleibst du drin, bis wir dich da rausholen! Du bist ja nicht alleine! Hier leisten dir andere Kinder Gesellschaft. Daraufhin stößt er die Tür zu und Dunkelheit zog durch den Raum. Dort sitzen drei Kinder in dem Wagen. Alle tragen ausgeleierte Kleidung und die Hosen sind zerrissen. Sie sind mager. Lukas: „Hmm, wisst ihr vielleicht wohin es geht? Ein Junge antwortet: Nein wissen wir nicht, wir wissen nur das wir hier bald sterben werden wenn wir nicht bald etwas zu essen bekommen.“ Lukas: „Hmm, wie lange seid ihr hier den drinnen? Ein Mädchen sprach: „Ich denke seit 2 Tagen.“ Lukas: „Ihr bekommt nichts zu essen und nichts zu trinken das ist ja schrecklich! , wenn ich mir das einmal vorstelle zwei Tage ohne essen. Wir müssen hier auf jeden Fall raus!
Junge: „Hier gibt es kein Entkommen, wir sind verloren.“ Lukas: „Keine Sorge! , ich hole uns hier schon raus versprochen!“ Mädchen: „Du, hat dir deine Mutter nicht beigebracht, dass man nicht lügen soll?“ Auf die Antwort schweigt Lukas. Er überlegt: Die Armen Kinder, sie sind so am verzweifeln, dass sie alle Hoffnungen aufgeben. Habt jedoch keine Angst ich werde euch hier rausholen. „Sag mal, wie heißt du eigentlich?“ „Mein Name ist Lukas und wie heißt ihr?“ Mädchen: „Mein Name ist Agatha“ Junge: „Mein Name ist Niko“ Junge: „Mein Name ist Tarik“. Lukas setzt sich hin, schließt die Augen und konzentriert sich. (Ich spüre ihre Seelen. Und dort vorne, das müssen die Seelen dieser Verbrecher sein. Sie sehen gleich aus, aber unterscheiden sich trotzdem.) Plötzlich hält der Wagen an und die Türen gehen auf. „Na auf, na wird’s bald! Raus und folgt mir sonst seid ihr dran!“ Die drei Kinder folgen ohne wiederrede einem Banditen. Die anderen zwei warten darauf, dass Lukas ihnen folgt. Doch dann sagt Lukas: „Lasst sofort die Kinder frei.“ Banditen: „Wie bitte?! , ich glaube ich höre nicht richtig! Wer glaubst du bist du? Raus hier, sonst knallt es!“ Daraufhin lachte Lukas und sprach auf unheimlicher weise: „Ich denke eher ihr seid in meiner Welt gefangen! Mors Animae Die zwei Banditen lagen plötzlich regungslos da ohne einer einzigen Bewegung. „Eure Seelen werden bei mir gut aufgehoben sein, normalerweise tut mir so etwas leid, ich tu es auch nicht gerne aber ihr lässt mir keine Wahl! Ich hab es ihnen versprochen!“ Darauf beginnt Lukas zu weinen. „Was ist das hier für ein Krach!“ Als der Bandit den jungen Hexenmeister sah, stand er starr vor Schreck. „Deine Seele werde ich auch holen“. „Wer, wer bist du?“ dann kippt der Mann um. Lukas sieht sich kurz um. Die Banditen haben sie in die Wüste gefahren, etwa 10m weiter steht ein kaputtes Haus da, welches jeden Moment zum Abstürzten drohte. In diesem Moment rennen die Kinder aus dem Gebäude, voller Freude wollen sie Lukas erzählen, dass die Wachen aus irgendeinem Grund weg sind und die Chance zum Fliehen gekommen ist. Jedoch… Lukas war verschwunden.



Sonstiges für den Admin

Bildquelle: -
Multicharakter: -
Anmerkungen: -


Zuletzt von Lukas am Fr Jul 18, 2014 1:39 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Black Star
Admin
Black Star

Anzahl der Beiträge : 1747
Der Charakter : Lukas Zelle [Hexenmeister] Img_3114


Lukas Zelle [Hexenmeister] Empty
BeitragThema: Re: Lukas Zelle [Hexenmeister]   Lukas Zelle [Hexenmeister] Icon_minitimeMo Jul 14, 2014 7:06 pm

Eine sache Vorweg:
Gute hexenmeister sind gesperrt
wenn dein charakter also ein hexenmeister sein soll MUSS er böse sein.

was bedeutet "Seelensammeln"
wie geht das von statten. Nimmst du einfach die Seelen von gefallenen mit?

Zeit immer in Posts und nicht in realer Zeit angeben.

und du hast wohl vor und nachnamen verwechselt ganz oben^^

die attacken bewertet zunächst unser lieber tarny, denn der hat ganz viel mit dem Tod zu tun^^
dann folge ich

Der punkt "sonstiges für den Admin" fehlt in deiner Bewerbung
Die Schablone NICHT verändern!
Bitte wieder einfügen!

_________________


Lukas Zelle [Hexenmeister] Tj84so10
Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Lukas Zelle [Hexenmeister] Empty
BeitragThema: Re: Lukas Zelle [Hexenmeister]   Lukas Zelle [Hexenmeister] Icon_minitimeMi Jul 16, 2014 9:31 pm

ok werde es in den nächsten Tagen bearbeiten :D
Nach oben Nach unten
Death the Kid
Admin
Death the Kid

Anzahl der Beiträge : 1083

Lukas Zelle [Hexenmeister] Empty
BeitragThema: Re: Lukas Zelle [Hexenmeister]   Lukas Zelle [Hexenmeister] Icon_minitimeMo Aug 04, 2014 7:58 pm

Hallo,

wenn du mit deiner Bearbeitung fertig bist, vergesse bitte nicht, dass du uns Bescheid gibst.

LG Kiddo

_________________


Lukas Zelle [Hexenmeister] Uns79nqg
Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Lukas Zelle [Hexenmeister] Lt85g5hx
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Lukas Zelle [Hexenmeister] Empty
BeitragThema: Re: Lukas Zelle [Hexenmeister]   Lukas Zelle [Hexenmeister] Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Lukas Zelle [Hexenmeister]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» VAMPIRE

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Archiv :: BWs-
Gehe zu: