StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Judas Iscariot vs. Freya Christopherson

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitimeMi Jul 23, 2014 5:32 pm

Die Tür knarzte als Freya diese öffnete. Sie war hier irgendwo im Mexikanischen Niergendwo.
Eine alte Geisterstadt aus vergangenen Tagen. Es hatte geheißen das hier merkwürdige Gestallten hier herumschleichen. Gottesfürchtige Leute hätten sie wohl Ketzer geschimpft. Anhänger dunkler Künste. Jedoch sah hier alles verlassen aus.
Freya trat ins innere der alten Kirche. Die alten Holzdielen knarrten unter ihren Füssen während sie zum Altar schritt.
Tatsächlich gab es Spuren. Abgebrannte Kerzen, Symbole, eingeritzt in das Holz des Altartisches.
Der Wind ließ seltsame Geräusche an das Ohr herantragen.
Freya sah sich um, denn auch wenn gerade nichts dafür sprach, so hatte sie dennoch das Gefühl hier nicht alleine zu sein.
Nach oben Nach unten
Judas Iscariot

Judas Iscariot

Anzahl der Beiträge : 177
Der Charakter : Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Img_3114


Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Re: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitimeMi Jul 23, 2014 5:45 pm

Der priester hatte in der dunkleheit gekniet, im Schatten hölzener Wände, abgeblätetr und löchrig, ein zerstörtes Gitter, rostig und alt zwischen sich und dem nichts, der schwärze, unbeleuchtet, sündig uralt, ja wie das Nichts, die unedlichkeit vor des Herren erleuchtung, dem Beginn aller Zeiten.

Doch etwas störte sein gebet, seine Beichte, die imemrwärende aufzahl der sünden, taten, die doch nie vergeben wurdne, aber in abitte, reuiger leidensfreude und hass gebetet wurden.
In dem Beichtkassten hielt er nicht inne, seuslete dunkel und ehrfrüchtig die endenden Worte, das haupt noch weiter gesenkt, schon fuhren die finger rasch entlang, das heillige kreuz ebschreibend ehe er aufshcaute, sich dem fenster in der vermoderten Holztür zuwandte, eine Seele war hier!
Oh Herr, Erlöser und Richter von allem, was schickst du mir, wieder buße, auftrag und Sündentempel...in deine heillige Stätte?! Mit diesme gedanken richtete sichd e rgroße Mann, mit dme lodernden wahnsinn der unmenschlichkeit in sich, auf und trat aus dem beitstsuhl, nur langsahm kam der Hüne ins licht, dämmrig und bedächtig gab er sich der meisterin, den eine meisterin war es wie er spüren konnte, zu erkennen.
Ein Hüne, blau blinkende Gläser, die dunnkle Priesterkluft, die schneewißen handschuhe und dnan die stimme, tief und hart, ehrfürchtig und unbestehclich, zerfressne von hass und reue, liebe und Wut zugleich, umschloss die heilligen Worte.

Der Herr kleidet die seinen
so das sie mögen nicht als solche erscheinen.
Er gibt ihnen auch wort im Mund.
So verwirrend, trügerisch Bund.
Doch wer warhaft glauben Mag
der erkennt die des herren, ob nacht, ob Tag.
So sei es ihm denn gedankt ob seiner einigkeit.
Mag sie doch verborgenbleiben, für fremden, weit und breit.
Amen!

So stand er da, wie das entschlossene "amen2 verklang, schaute unverwand und stumm die Frau an, lies unausgesprochen die Frage in der Luft: "was willst du hier, bist du meines Glaubens und freund, oder entegen ihm und feind?!" schien dies egestallt, mit dem schimmerndme Goldkreuz auf der brust, zu sagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Re: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitimeMi Jul 23, 2014 10:03 pm

Freya drehte sich um als sie an der Seite zu ihrer rechten ein Geräusch hörte das ihr nicht geheuer war. Es gab einen alten wurmstichigen Beichtstuhl und gerade aus diesem trat nun eine sehr große Gestalt. Als sie seine Kleidung registrierte entspannte sie sich ein wenig, sah er in seiner Priesterkluft doch nicht so gefährlich aus.
Seine Aussprache war Hart und Freya verstand nicht ganz was er da von sich gab. Besser gesagt, es war ihr ein Rätsel was er da von sich gab.
Freya machte eine Geste mit der offenen Hand um zu zeigen das alles in Ordnung war.
“Schon in Ordnung Herr Pfarrer. Ich hoffe ich habe sie nicht verängstigt.“
Noch immer musterte sie die große Gestalt. “Sie wissen nicht rein zufällig wer dafür verantwortlich ist oder.“ dabei deutete sie eher lässig mit dem Daumen hinter sich auf den geschändeten Altar. “Denn ich suche hier einige Finsterlinge um ihnen einzubläuen das Schwarze Messen nichts für Kinder sind.“
Sie hoffte das der Herr Pfarrer nicht zu streng mit ihr ins Gericht gehen würde da sie noch Waffen angelegt hatte in diesem Haus des Glaubens. Auf dem Rücken trug sie ein einschneidiges Hackmesser dessen Klinge so lang war wie von ihrem Ellbogen bis zur Fingerspitze. Am rechten Oberschenkel trug sie eine HK USP im Holster.
Nach oben Nach unten
Judas Iscariot

Judas Iscariot

Anzahl der Beiträge : 177
Der Charakter : Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Img_3114


Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Re: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitimeDo Jul 24, 2014 12:04 am

Der Priester stutzte innenrlich, das war keine der so gewohnten Situationen. Diese meisterin war weder groß auf der Hut noch schien sie zu bemerken WAs er war. Doch vieleicht lagd as an seiner, allein vom reinen glauben auffrehcterhaltung, seines wahnsinns. Beinahe kontne er sich ihrer erbarmen, ja sie wirkte wie jemand der durchaus fähig wäre rechtschafend zu glauben.
So schaute er nur freya und murmelte, nahc rat und stärke suchend, ein gebet.

Vater unser,
der Du bist im Himmel.
Geheiliget werde Dein Name.
Zu uns komme Dein Reich.
Dein Wille geschehe
wie im Himmel
also auch auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute
und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Übel.
Denn dein ist die Welt
und das All
Sünde, Tod und Macht.
In nomine Patris
et Filii et Spiritus Sancti

Amen!

Er schaute auf, hatte nun einen Entschluss gefasst. Tief und ruhig, absolut fest und überzeugt, mit der weicheit des Hirten und der Härte eines Inquisitors zugleich, ja mit der ganzen unmenshclichen kraft und schwäche zugleich die in Judas shclummerte erschollen seine worte.
Erschreckt haben sie mich nicht, Meisterin! Er trat einen Schritt näher. Ja ich weiß es, aber sie kommen zu spät junge Frau. Er machte einen schritt beiseite und zog aufienmal eine seiner bajnoett klingen, kalt und hell leuchtete es auf dme gewihtem, heilligem Stahl als er den reflecktierendne Lichtschein in eine Ecke sandte. Dort lagen, aufgetürmt noch blutig, 6 Leichen über jeder schwepte eine verdorbene Seele und über ihnen war mit blut an der wand ein kreuz "gemahlt".
Ich habe bereits Gottes werk getan und entweihtes gesühnt, die Buße vollzogen! So etwas ist ein werk für Gott und sollte von einem Gottesmann begangen werden, doch...
er steckte die klinge wieder in den mantel und drehte sich wieder gänzlich zur bewaffneten jungen frau um. sagen sie, sie kommen doch von der shibusen, hängen dem Shingamie nach, in Treue und glauben, fern von der heilligen kirche?
Die frage kam zwra ruhig und ohne beigeshcmakc, doch irgendwo mochte freya etwas herraushören, eine winzige Botschaft die besgate: "verneine es, bitte, mach dich nicht zur sünderin, erspare dir die höllenqualen, ja lass mich nicht gegen dich kämpfen!" natürlich war eine solch eindeutige Botshcfat nicht zu bemerken, aber doch der vaage apklang dessen.
Judas kannte seine aufgaben und seine pflicht, er würde diese meisterin bekämpfen, bekämpfen müssen mit vollem Glauben und Kraft, doch hoffte er auf gnade, auf die möglichkeit der Sühne für dieses Mädchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Re: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitimeFr Jul 25, 2014 2:11 pm

Freya zog verwundert beide Augenbrauen hoch als der Herr Pfarrer die Hände faltete und leise vor sich hinmurmelte. // Anscheinend betet er. // dachte sie sich und neigte dann auch respektvoll den Kopf wobei sie auch ihre Hände vor der Brust aneinander legte.
Als der Pfarrer wieder aufsah begab sie sich wieder in eine lockerere Haltung.
Ein freundliches Lächeln trat auf ihre Lippen als er auch sagte das er sich nicht durch ihre Anwesenheit erschreckt hatte. Als er dann meinte das sie jedoch zu spät komme und mit seiner spiegelnden Klinge (Da musste sie sogleich an Sarah ihre Waffe denken, die glänzte ja auch immer so schön) die dunkle Ecke der Kapelle erhellte, folgte Freya mit ihrem Blick. Derweilen sprach der Herr Pfarrer weiter.
Etwas an der Szene fand sie dann aber doch merkwürdig und sie kratzte sich am Kopf. Seelen schwebten eigentlich nicht über den Körpern der verstorbenen, wenn sie von einfachen Menschen getötet wurden. Das konnte nur bedeuten…
Sie wandte sich wieder zu dem Pfarrer um.
“Ja sie etwa nicht? Da fahre ich extra den ganzen Weg hier her, nur um zu erfahren das ein anderer den Auftrag schon gemacht hat. Sie hätten ruhig auf dem Aushang vermerken können das sie auch daran sind ihn zu erledigen. Wissen sie eigentlich was ich geschwitzt habe in dem Land Rover? Der hat nämlich keine Klimaanlage und draußen ist es heiß das man ein Spiegelei auf der Motorhaube braten kann.“ Freya hatte dabei ihre Hände in die Hüfte gestemmt und wirkte während sie diese Beschwerde hervorbrachte etwas ungehalten. Seufzte dann jedoch und wurde wieder etwas lockerer.
“Wo ist eigentlich ihre Waffe? Wäre doch schade wenn die Seelen ungenutzt bleiben würden.“ denn immerhin war es doch die Aufgabe von Meistern ihre Waffen die sie begleiteten zu veredeln.
Nach oben Nach unten
Judas Iscariot

Judas Iscariot

Anzahl der Beiträge : 177
Der Charakter : Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Img_3114


Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Re: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitimeMi Jul 30, 2014 3:39 pm

Da gab es wohl ein Missverständniss, doch nun war keinw eg mehr zurück in sicht. Diesmal ebdauerte Judas dieses schicksahl, nicht das seinige, er hatte sich shcons eit jahudnetren imemr wieder selbst im innerne zerfleishct das es normal geworden war, nein das schicksahl dieser schülerin der Shibusen bedauerte ihn. Doch darrin lag seine Bürde, er würde sündigen, er müsste leiden, er war asuerkoren und geschunden dazu genu das zu tun was nur in bedauern getan werden konnte, für den Herren.
Stumm und dunkel, ohne äußerliche regung hörte er die worte dann schüttelte er den kopf, ruhig aber energisch. Wenigstens erkenntniss sei dieser Häretikerin gegeben! So zückte er die Klingen, kalt und bläulich blitzen zwei der heilligen Bajonette in dne Händne auf, bildeteten ein kreuz vor dem preister. Der lies seine ganze natur frei, eine welle des wahnsinns, roh und unkultiviert rollte über freya hinweg, machte Klar wen doer was Freya vor sich hatte.

Ich bin der vollstrecker des Herrn,
ich richte die Feinde des Herren.
So sehe deinem schöpfer in die augen,
spreche die letzte bitte vor der Litanei,
und erbitte seine Gnade im Himmel!!
Amen!

Mit diesen worten wurden die Klingen gehoben, ein singende sklirren, hell und ohne schiefen tone rklang ehe der priester schon, mit seiner übermenschlichen shcnelligkeit, auf die Meisterin zulief um sie mit einem kräftig geführtem Schlag nieder zu strecken!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Re: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitimeMi Jul 30, 2014 5:14 pm

Das was dann geschah war für Freya unerwartet. Anscheinend war der Herr Priester doch nicht so freundlich wie sie zuerst dachte. Als die Bajonetteklingen zu einem Kreuz erhoben wurden wurde ihr bewusst das etwas nicht stimmen konnte.
Die unangenehme Ausstrahlung des Priester ließ sie ihrerseits ihr Hackmesser aus der Rückenscheide ziehen. // Ganz ruhig, denk an das was Sarah dir beigebracht hat. //
Sie lauschte den Worten des Priesters, betrachtete seine Waffen und hörte den hellen Gesang der Klingen.
Der Priester war groß und wahrscheinlich auch sehr kräftig. Seine Waffen eher dünn und von hohem Härtegrad. Freyas Blick strahlte Zuversicht aus als ihr Gegner ihr entgegen eilte.
“Ich werde nicht um Gnade flehen.“ meinte sie grinsend und begegnete dem Stich. Ihr Hackmesser glitt zur Verteidigung dem Bajonette entgegen. Sie ließ die feindliche Klinge in ihre Parier rutschen und blockierte sie mit einer einfachen Handdrehung nach außen, verbunden mit einem Schritt auf die Seite der angreifenden Hand des Priesters. Über Kreuz stehend, blieb sie so außerhalb der Reichweite der Nebenhand. Es galt abzuwarten wie gut der Priester darin war auch wieder zu bremsen, so schnell wie er sich in Bewegung gesetzt hatte. Das auftreffen der Klingen war jedenfalls nichts bedrohliches, denn die Waffen waren zu leicht um die Kraft eines Kämpfers umsetzen zu können. Freyas eigene Waffe war um ein vieles schwerer und bedurft nur ein Mindestmaß an Kraft um die Wucht zu fangen. Schnelligkeit alleine war nicht immer das beste.
“Konnte oder wollte Gott dich nicht mit vernünftigen Waffen ausstatten?“
Freya hielt den Druck aufrecht um die gegnerische Klinge gesperrt zu halten. Würde der Priester das Risiko eingehen sich auf ein Kräftemessen einzulassen und seine erste Waffe einzubüßen in dem ihm Freya mit ihrem Klingenbrecher (Parier) die Klinge seines Bajonettes abbrach?
Nach oben Nach unten
Judas Iscariot

Judas Iscariot

Anzahl der Beiträge : 177
Der Charakter : Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Img_3114


Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Re: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitimeMi Jul 30, 2014 6:53 pm

( Out: hab die pn bekommen, das wird interessant da ist mal jemand der rein vond ne fähigkeiten /hast du judas bw mal angeschaut?/ unterlegen ist aber du machst dennoch so einiges darraus, respeckt ich freu mich drauf wies weiter geht cherry )

Der Priester war erst stumm udn ernst egwesne nach dem er tief und überzeugt das gebet gesagt hatte, doch dnan als sien manöve rgekontn geblockt wurde kam kampfeslust, erkenntniss und errienrung in ihm Hoch. Es war shcon länger ehr das er mit jemandme gekämpft hatte der die waffen so behrschte wie es Freya tat und das ganz ohne Magische-waffe der shibusen.
Aus dem ernsten egsicht wurde eine grinsnende, Hundeähnliche, grimsasse die wahnsinnige morldust ausstrahlte.
Einen absurden, kurzen, augenblick standne sie beide da. ehe erneut ein gottspruch über Judas Lippen huschte, inbrünstig, tief und wie ein lied, ein stärken der kampfmoral, wurden die verse gesprochen.
Heische von mir
so will ich dir die Nationen zum Erbe geben
und die Enden der Erde zu deinem Eigentum.
Du sollst sie mit eisernem Zepter zerschmettern.
Wie Töpfergeschier!
Sie zerschmeißen!

So nehmet nun Verstand an ihr Könige
und lasset euch warnen
ihr Richter der Erde.

Dienet dem Herren
mit Furcht
und frohlocket mit Zittern.
Küsset den Sohn,
das er nicht Zürne.
Und ihr nicht umkommet
auf dem Wege.

Den wie leicht kann sein Zorn Entbrennen!
Amen!

Mit einem Ruck, inmitten des gebetes ging es weiter, es klirrte einmal mehr hell doch dieslal kläglich, als die übertriebene Krafteinsetzung des "Dämonen" (soll für kishin-ei stehen) die eine Klinge abbrach, doch nun war er wieder frei. Er sprang zurück und in dem moment wo das "amen!" laut erklanng zog er urplötzlich 3 weitere der kalten, heilligen bajonettklingen aus dem mantel, ehe man sich versah flogen sie schon, fats so schnell wie kugeln, auf freya zu.
Gleichzeitg, kam nun auch der priester, nurnoch mit einer waffe, auf freya zu gestürmt. Diesmal würde die klinge nicht so "verletzlich" sein wie letztes mahl, ein bläuliches läuchtene rshcien auf ihr, beriet die kraft der klinge so zu verstärken das eine normale waffe beim angriff zerbästen würde!
Fähigkeit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Re: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitimeMi Jul 30, 2014 8:44 pm

Freya hielt den Druck und den Augenkontakt aufrecht während ihr Gegner ein neues Gebet sprach.
Mit großer Zufriedenheit hörte Freya die Klinge brechen und der Priester entfernte sich rasch von ihr. Leider zu schnell als das sie einen Schlag nachsetzen konnte, wobei sie es natürlich versucht hatte, jedoch nur die Luft durchschnitt.
Als sie sah was er unter seinem Mantel hervorzog verwandelte sich ihr Lächeln in etwas das mehr Sorge als Belustigung zum Ausdruck brachte.
Freya hechtete nach rechts weg und warf sich in den alten Staub der Kapelle. Gekonnt rollte sie ab um wieder auf einem Knie  sich in Geduckter Haltung aufzurichten. Dabei durchfuhr sie ein stechender Schmerz. Ein kurzer Blick nach unten zeigte ein Griffstück das aus ihrer linken Seite, kurz über den Hüftknochen ragte. Sie hatte vorher gesehen wie lang die Klingen waren um nun zu wissen das sie auf der anderen Seite wieder ausgetreten sein musste. Eine Erkenntnis innerhalb eines Wimpernschlages, denn viel mehr blieb ihr nicht da der nächste Angriff drohte.
Freya blieb in ihrer Knieenden Position, zum Aufstehen war keine Zeit mehr. Sie drehte die Klinge in ihrer Hand, denn nun würde es in eine sehr intime Körpernähe gehen.
Judas kam wieder angestürmt. “Es wird Zeit…“ begann sie zu sprechen, doch da war er schon bei ihr. Freya Ließ wieder die Klinge des Priesters auf die Ihre treffen, jedoch nicht um zu blockieren, sondern nur um ihre Bahn ein wenig abzulenken. Durch seine Größe musste er zu ihr hinabstechen. Funken spritzten als sie die geheiligte Klinge in Freyas Hackmesser brannte, doch die Klinge hielt lange genug um sie zu schützen. “…das euch wer…“ Mit der freien linken Hand griff sie unter ihrem Schwert hindurch um Judas am Ärmel zu packen und zu sich zu ziehen, währen ihr rechte Ellenbogen nun auf seinen Bauch zielte. Ein Aufprall war unausweichlich und Freya machte sich bereit nun eben jener Stolperstein zu sein um den Priester zu Fall zu bringen und über sich zu werfen (Über sich fliegen zu lassen). “… exkommuniziert.“ Da sie jedoch nicht wollte das er zu weit fiel, hatte sie immer noch seinen Ärmel ergriffen.
Ihr Hackmesser war jedenfalls Schrott, aber der Priester war ja so freundlich ihr einer seiner Waffen zu überlassen.
Nach oben Nach unten
Judas Iscariot

Judas Iscariot

Anzahl der Beiträge : 177
Der Charakter : Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Img_3114


Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Re: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitimeMi Jul 30, 2014 10:25 pm

Es war jahrunerte her das man so mit ihm "gespielt" hatte, ein leibhaftiges Knurren volelr fats verblüfter wut entfuhr ihm als er aufeinmal von seiner gegnerin gepackt und geworfen wurde.
Seit zwei jahrtausendne waren die gegenr stets schon durch seinen wahnsinn, die bedroliche egstallt und die versessenheit des priesters vorsichtig gewordne doch dieses Mädchen machte sich wenig darraus.
Angst war es nicht was der Mannv erspürte nur kampfeswut und empörung. Furhct wäre auch unangebracht gewesne, immerhin war Freya trotz allem nur ein mensch und bereits eine seiner bajonette hatte blutig seinen Weg gefunden! Doch nun bekam er den elbogen zu spüren udn wurde unsanft herrum geworfen, angetrieben durch seine eigene Kraft. Noch war sie am zug, so kontne man sagen. dochd er preister hiel eisenr stand, würde sich shclagen udn shcneiden lassen, und wieder aufstehen...nichts andeses war seine Stärke. Er war der Bluthund der kirche, der größte sünder auf erden, der dämon Gottes!
So hörte freya wohl nur das gleichültige schweigend es priesters bis er aufeinmal, fats in sich gekeehrt und doh volelr dieser steinernen Überzeugung, so massiv wie ein Gothisches kirchenschiff,, erneut ein gebet sprach. Er baute auf seine regenerativen fähigkeitn, wartet somit den konterangriff ab der dem Abwehrmanöver auf dem Fuß folgen musste.

Als Sünder erlaube mir
zu dienen mein Vater dir.
Deine Macht reichst du mir durch deine Hand.
Diese verbindet uns wie ein heiliges Band.
Ich wate durch ein Meer von Blut.
Gib mir dafür Kraft und Mut.

In nomine Patris, et Filii, et Spiritus Sancti.
Amen!


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Re: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitimeMi Jul 30, 2014 10:50 pm

Freya wurde durch die Masse die sie versuchte festzuhalten ebenfalls herumgerissen und landete unsanft auf dem Bauch, was natürlich dazu führte dass das Bajonette sich in der Wunde bewegte.
Freya konnte nicht anders als schmerzhaft aufzuschreien. Am Ende des Ausgestreckten Armes des Priesters krümmte sie sich vor Schmerzen. Tränen liefen ihr über die Wangen als sie wieder in eine kniende wechselte mit nach vorne gebeugtem Oberkörper.
Der wahnsinnige Priester hatte natürlich nichts anderes zu tun als ein weiteres seiner seltsamen Gottesbitten los zu werden.
Freya nutze die Zeit um mit beiden Händen das Bajonette zu ergreifen das in ihrer Seite steckte.
Stosshaft atmete sie ein und aus um es vorsichtig aus der Wunde zu ziehen.
Klirrend viel die blutige Klinge zu Boden. Ihr waren die Schmerzen anzusehen unter denen sie gerade litt.
Während sie versuchte mit der linken Hand das Blut daran zu hindern zumindetens an der Vorderseite ungehindert zu fließen zog sie mit der rechten ihre Pistole.
Mit wackligen Beinen stand sie auf und hielt die Mündung auf Judas gerichtet.
“Glaubst du wirklich Gott würde das wollen? Glaubst du wirklich Gott ist ein Schlächter?“
Freya trat einen Schritt zurück. “Gott liebt uns doch! Solange wir ein gerechtes Leben führen unter seiner Gnade.“ brachte sie hervor.
Gott wusste auch das sie nicht lange mit ihrer Wunde leben würde, wenn der Kampf sich zu sehr in die Länge ziehen würde.
Nach oben Nach unten
Judas Iscariot

Judas Iscariot

Anzahl der Beiträge : 177
Der Charakter : Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Img_3114


Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Re: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitimeDi Aug 05, 2014 7:54 pm

Der priester schaute der geschwächten meisterin zu. An sich war der kampf, trotz des kleverne Könnens der jungen Frau ein Witz.
wärend sie nämlich bereits eine nicht ganz unerhebliche verletzung unter schmerzen ertragen musste war Judas noch unverletzt. Selbst ohne seine kräfte, die ihn solche normalen wunden einfach ignorieren liesen, wäre er dank der größe Konditionsmäßig der Meisterin überlegen gewesen.
Zitternd stand sie auf und zielte mit ihrer Pistole auf ihn. Furchtlos machte er einen schritt, einen schritt vor den Anderen! es war ganz ruhig, endgültig beinahe, entschlossen, langsahm aber unausweichlich und bedrohlich wie der Hünenhafte priester mit einem blinkendem bajonett in der Hand, ungeachtet der auf ihn gerichteten Waffe, näher heran trat.
Bei den worten die Freya, zweiflend und fragend an ihn richtet hielt er inne, kurz schaute er nahc oben, ehrfürchtig wie zu seinem Herren, ehe seine augen, hinter den schimmernden Brillengläsern, die frau anschuaten und ein Zitat aus seinem Munde drang, wiedermal einem gebte gleich!
„Ihr werdet einen Kreuzzug Meiner Lehren führen, und Meine Kreuzzug-Gebete werden eure Waffe sein, um den Feind zu besiegen.“
Amen!
kaum endete da skurze zitat schritt er weiter, langsahm und fats schwerfällig, beinahe wie bei einem ritual und dann erschollen abermals worte, diesmal frei und als direckte antwort gesprochen.
Zweifle nicht an ihm dem Herren, er lies mich wiedekrehren, de rich seinen Sohn verkaufte, die größte sünde begann! Zweifle nicht an seinem Bußewerk und achte nicht die falsche gnade, die jene erhoffen die sie nicht bekommen. In der Buße und dem Leid liegt die Reinigung, gleich den schmerzen des Fiebers das doch den körper befreit!
Schon stand er so kurz vor Freya, hob langsahm das bajonett, beriet es alsbald tödlich in ihr zu versenken...würde sie Schießen?!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Re: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitimeDi Aug 05, 2014 10:35 pm

Während die dunkle Priester auf sie zukam wich Freya ebenso vor ihm zurück, wobei seine Größe dafür sorgte das dieser mit jedem seiner Schritte den Abstand dennoch verkürzte.
Das Blut das an ihrem linken Bein herab rann sorgte nun auch dafür das sie blutige Schuhabdrücke hinterließ.
Freya hörte den Worten zu und wenn das so stimmte würde sie hier eh keinen Sieg erringen können.
Jetzt zählte es zu überleben. Fast Hypnotisiert folgten ihre Augen der Klinge, schmal und dünn wie es sich hob. Ihre Waffe senkte sich, fast erben.
Doch nicht um sich zu ergeben. Trotzig biss sie die Zähne zusammen und drückte ab, denn das Ziel der Kugel sollte lediglich das Knie des Priesters sein.
Der Erste Schritt für ihre geplante Flucht.
Nach oben Nach unten
Judas Iscariot

Judas Iscariot

Anzahl der Beiträge : 177
Der Charakter : Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Img_3114


Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Re: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitimeDi Aug 12, 2014 1:01 am

Der hünenhafte mann, eine wahnsinnige ausgeburt der "hölle", gehültl ejdoch in die dunkle "seide" des glaubens, bewafnnet mit heiligem stahl, gewapnett mit unverbrüchlicher treue kam näher, schritt um schritt, sekunde um sekunde rückte er, seelenruhig doch im inneren vor wahnsinnigem zorn pulsierend, näher an freya herran.
Wärend hinter der brille Judas sah wie freya seine klingen anstarrte, regestrietre er einen bruchteil einer sekudne vorher auch die pistole die sich tückicsch senkte..und schoss!
Schon rckte sein knie zurück, blut spritzte und der Hüne sakcte ein...jedoch nur kurz. Schon stand er auf, ein irre,s hudneähnliches, grinsne zeigte sich auf seinem geishct und er kreuzte die Bajonette. Dort wo die wunde war sha man ranken hervor shcießen, vlutrötlich verknotten sie sich and er wunde, schon war sie evrschwundne, regeneriert von den kräften des Dämonischen priesters.

Staub zu staub,
aus Staub bist du geformt,
zu Staub sollst du wieder Werden!
AMEN!!

Mit diesem, mehr kampfeschrie als Gebet, machte er den letzten satz, schon auf Freya zu um sich mit wütender kraft auf sie zu stürzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Re: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitimeDi Aug 12, 2014 7:55 pm

Auch wenn der Zeitpunkt nur kurz war. Freya nutzte ihre kostbare Sekunde um zum Ausgang zu laufen. Ihre Pistole zuckte in ihrer Hand während sie Kugel um Kugel aus dem Lauf peitschte um zu mindestens den Anschein einer Bedrohung aufrecht zu erhalten während sie ins Freie lief.
Freya hakte mit der Hand am Tür Holm ein um die Kurve zu bekommen und scharf rechts abbog während der Priester hinter ihr aus der Tür sprang.
“Dann friss doch Staub!“ rief sie dabei entnervt.
Immer noch ihre linke Hand auf die Wunde gepresst lief sie zu ihrem Auto, denn wenn sie hier entkommen wollte musste sie ihrem Gegner genug Schaden zufügen das er erst mal ein paar Minuten mit Regeneration zu tun haben würde, ehe dieser daran denken könnte sie zu verfolgen.
Freya warf ihre leergeschossene Pistole auf den Beifahrersitzt durch das offene Fenster.
Vom Dachträger löste sie eine Schaufel um wenigstens nicht mehr mit leeren Händen dastehen zu müssen.
Nach oben Nach unten
Judas Iscariot

Judas Iscariot

Anzahl der Beiträge : 177
Der Charakter : Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Img_3114


Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Re: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitimeSo Aug 17, 2014 2:08 pm

Der Priester bekam eine Kugel nachd er anderen ab, ohne wircklich darrauf zu achten folgte er Freya, wärend die wundne sich eine um die andere schlossne und die ranken voher die kugeln klimpernd heraus drückten.
Mit solchen Waffen war der "Dämon" nicht zu besiegen, ansonsten hätte er kaum 2200 jahre des Mordens und krieges überstanden!
schon war er mit einem satz aus der tür herruas und sah wie die junge Frau sich mit einer schaufel bewaffnet neben ihrem auto in kampfposition brachte.
Verwundet, schlecht ebwafnett und körpelrich im nachteil sahen die chancne für sie nicht gut aus, doch das verleite Juda szu nichts. Er würde stumpfsinnig aber treu seinen pfad der Auslöschung weiter beschreiten! Wieder kam ein gebet von seinen Lippen, überzeugt, tief, laut und Inbrünstig, mit grimmiger Wut bedrohlich für Freya.

Und wanderst du auch im finsterem Taal,
flüchtest du vor des Herren häschern Strafe,
so sei doch kein Weg dir genügend,
zu weit, zu steinig all die Straßen,
auf Gottes Erde und führend nur zu,
flammend Qualen, Enden der Hölle!!
Amen!

Mit diesne Worten Kreuzte er wieder die bajonette,e r war nurnoch 4m von der Meisterin entfernt. Abermals brach wahnsinn aus ihm hervor, rot wiee die Wut, als eine gebündelte Aura des zorns und schon leuchte es rot, ein pentagramm ershcien, glühend auf dem Auto nur um dann das gefährt in einer Heißen exblosion aufgehen zu lassen!
Der fluchtweg war verspert, freya müsste nun weiter Kämpfen, mehr wollte der "Bluthund Gottes" nicht.

Angewendete Fähigkeit:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Re: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitimeMo Aug 18, 2014 12:29 pm

Als der Priester seine Klingen kreuzte erwartete Freya zwar so einiges, jedoch nicht das ihr Auto explodieren würde. Der Explosion folgte Dunkelheit.
Als Freya ihre Augen öffnete fand sie sich ein paar Meter entfernt ihres einstigen Fortbewegungsmittels wieder.
Der Helle schein der Sonne blendete in ihren Augen und auf ihrer verschwitzen Haut spürte sie den Sand der staubigen Straße. Das einzige was nicht wieder kam waren die Geräusche.
Dünne Blutfäden rannen langsam aus den Ohren und Freya fühlte eine unangenehme Übelkeit in sich aufsteigen.
Ihre Hände tasteten unsicher den Boden in ihrer Nähe ab, während sie benommen auf dem Rücken lag. Ihr Atem verließ angestrengt ihre Lippen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Empty
BeitragThema: Re: Judas Iscariot vs. Freya Christopherson   Judas Iscariot vs. Freya Christopherson Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Judas Iscariot vs. Freya Christopherson
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Archiv :: Stuff-
Gehe zu: