StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Tarnatos Hakem vs. Something Worse

Nach unten 
AutorNachricht
Something Worse

Something Worse

Anzahl der Beiträge : 87
Der Charakter : Tarnatos Hakem vs. Something Worse Img_3114


Tarnatos Hakem vs. Something Worse Empty
BeitragThema: Tarnatos Hakem vs. Something Worse   Tarnatos Hakem vs. Something Worse Icon_minitimeDi Aug 05, 2014 9:47 pm

Something Worse grinste während er sein Opfer von Baum zu Baum springend verfolgte. Er hatte seine üblichen Spielchen mit ihm gespielt, bis der Mensch schließlich endlich mal mit gekriegt hatte wer, oder besser gesagt was, ihn da quälte. Daraufhin hatte er natürlich die Flucht ergriffen, Something war sofort hinterher. Der Esper fragte sich wieso der Mensch ausgerechnet zum Friedhof lief, was erhoffte er sich bloß davon?
Naja, ihm konnte es ja egal sein, und als der Mensch auf dem Friedhof ankam, machte Something einen besonders große Satz von dem letzten Baum herunter und stand nun direkt vor seinem bemitleidenswerten Opfer. Dieses begann sofort das übliche vor sich hin zu stammeln, "Gnade", "Verschone mich", "Ich habe Familie" und all der Schmu. Something lächelte nur und packte sich den Hals des flehenden Mannes. Sofort verstummte dieser denn in dem Moment in dem Something ihn packte spührte er seine Kräfte schwinden. Er sackte zusammen und konnte nicht mal mehr flehen. Worse grinste nur zufrieden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarnatos
Moderator
Tarnatos

Anzahl der Beiträge : 723
Der Charakter : Tarnatos Hakem vs. Something Worse Img_3114


Tarnatos Hakem vs. Something Worse Empty
BeitragThema: Re: Tarnatos Hakem vs. Something Worse   Tarnatos Hakem vs. Something Worse Icon_minitimeDi Aug 05, 2014 10:02 pm

Der Totengräber hatte geschlafen. Viele wochen war der menschliche körper nur mit eher ungemütlichen Nickerchen herrum getsreift, nun abe rlag er umringt von seinem Herren!
unscheinbar, in einem sarg, shcön gepolstetr in trance ähnlichem schlaafe ruhte er. Eine grube, extra nicht verschütet, doch dennoch mit dem sarg im innerem einem grabe gleich diente ihm als schlaafzimmer.
Der ewig müde mann, der im traume so oft zu seinem Meister kam, schlummerte nun bereits ganze und unglaubliche 13 tage lang...

Doch da weckte ihn etwas aus diesne finstersten, jensietigen träumen. Ein faden der dabei war zu reißen, doch nicht normal und leise ausgeleiert und bereit, sondern gespannt, sich mit der kraft des unrechts wehrend und doch unter unantürlicher gewallt bald zertsört, entzweit, vernichtet!
Der mann wimmerte bis er verstummte, in die kraftlose lethargie viel die anzeigte das es nicht mehr lange dauern würde bis er gaz verendete. Doch eine stimme gebot einhei, sie shcien ernst udn ruhig, von überall zu kommen, drang dierkect neben den zweien, worse und seinem opfer, aus dem boden und hallte doch unordbar von den gräbern wieder!
Hallte ein sterbens wesen,
lass Ihn ruhen und genesen.
denn weißt du nicht das seine tage,
noch nicht gezählt sind und seine klage,
die wecket mich und meinen HERREN!
so hallt ein, oder ich muss dir dein existänze nun erschwären!

Mit diesne worten flog ein rabe auf, krächzte laut und ehe man sich versha stand ein Mann vor worse und seinem opfer.
Ausgeschlafen und mit ausnamswiese sicherme stand, in ganzer frischer "pracht", beshcuate mit schräg gelektem kopf und sanftem lächeln, doch unendlich weisne udn ernsten augen, der Hexenmeister in mitten des firedhofs, der wie für ihn geshcaffen schien, die zwei männer!

_________________


Reden / Denken  der Tod
Multicharas: Tarnatos, Bás, Judas Iscariot, Umba ja'du
Tarnatos Hakem vs. Something Worse Tranis10
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Something Worse

Something Worse

Anzahl der Beiträge : 87
Der Charakter : Tarnatos Hakem vs. Something Worse Img_3114


Tarnatos Hakem vs. Something Worse Empty
BeitragThema: Re: Tarnatos Hakem vs. Something Worse   Tarnatos Hakem vs. Something Worse Icon_minitimeDi Aug 05, 2014 10:40 pm

Something hätte nur noch ca. eine Minute gebraucht, um dem Mann auch noch den aller letzten Tropfen seiner Energie auszusaugen. Dann jedoch wurde er gestört. Und wie er gestört wurde. Als er plötzlich eine überaus starke Aura wahrnehmen konnte, wandte er sich um, was er sah ließ ihn den Mann vor verdutzen loslassen. Dieser fiel wie ein Karten-Haus in sich zusammen, Ohnmächtig zwar, aber grad noch so am Leben. Was den Esper allerdings dazu bewogen hatte war nicht nur Auftritt des Hexenmeisters, nein sondern seine Aura, die der Absorber nun erst richtig wahrnahm. Sie war wirklich außergewöhnlich, stark ja, sehr stark, aber vor allem schwang in ihr auch ein hauch von etwas mit, das Something nicht so recht deuten konnte. Wie auch immer, diese Kraft musste er haben. Die Jagd-; und vor allem Mord-Lust, machte sich bereits in ihm breit. Dennoch hielt er sich zurück. Er hatte irgendwie das Gefühl das dieser Mann, abgesehen von seiner außergewöhnlichen Aura, etwas wirklich bemerkenswertes war. Nun erhob er die Stimme, um auf die für ihn etwas befremdlichen Worte des vor ihm stehenden einzugehen.
Und was oder wer gibt dir das Recht mich herumzukommandieren huh?
Er machte sich bereits bereit einen möglichen Angriff des Totengräbers abzuwehren, obwohl er nicht sicher war ob einer kommen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarnatos
Moderator
Tarnatos

Anzahl der Beiträge : 723
Der Charakter : Tarnatos Hakem vs. Something Worse Img_3114


Tarnatos Hakem vs. Something Worse Empty
BeitragThema: Re: Tarnatos Hakem vs. Something Worse   Tarnatos Hakem vs. Something Worse Icon_minitimeMi Aug 06, 2014 11:28 am

Der Hexenmeister hatte noch keine Ahnung wer oder was da vor ihm stand. Doch er wusste nur eines, dieser jemand Tötete, ja er betrog den Tod mehr oder wneiger gänzlich um die seelen die ihm doch eigentlich zustanden. So konzentrierte er sich einen augenblick, wärend Worse mordlustig den armen bewusstlsoen fallen lies. Doch als der Absorber dann sprach, lächelte Tarnatos ermahnend und hielt ebenso mahnend den zeigefinger hoch.
Verständlich ist die frage, doch will ich dir raten, noch kurz zu warten. Schauen muss ich erst, wer bist du, dann will ich mich offenbaren im Nu!
Mit diesen worten schloss er kurz die augen und shcon eröffnete sich ihm ein ganzer Strang an geschehn, die vergangenheit des Esper, wie er nun erkannte lief dunkelgrau an ihm vorbei, in sekundenbruchteilen hatte er das wichtigste aufgenommen, feierlich öffnete er wieder die augen.
Schon war der Hut vom haubt genommen und eine verbäugung folgte. Gestatet, oh esper wesen, das lebt vom nichtgenesen, ich stelle mich bescheidenst vor. Ein diener präsenteirt sich hier, doch beurteile Ihn nach seinem herren nicht nach mir. Den, oh tod herrscher all, IHM diene ich nur, dem schicksahls knaben, unheilsraben, schlächter und vater dieses Seins, dunkelheit vor und nach dem kurzem Lichte scheins! Tarnatos ist der name, unwürdig aber da.

Nach dieser vorstellung setzte er den Hut wieder auf und lächelte midle, traurig, wissend. Sag die begirde wächst in dir, dir gelüstet es nach Mir, die seele kraft oh ja, doch sie gehört nicht dir, so wahr! Nur dem tod sei nämlich angepriesen, eine seele riesen, haftig menge nun, so höre auf mit deinem Tun. schwöre ab dem raub und Mord, sost entfern ich dich vom diesem, irdisch, ort!
Feierlich und drohend, ernst und ebenso mahnend wie gütig sprach er diese worte. Obwohl Tarnatos nun in etwa die macht und mordlust seines gegenübers kannte, schien er keinerlei kampfposition ein zu nemen, oder sonstiges Zeichen einer anstehenden auseinandersetzung zu zeigen!

_________________


Reden / Denken  der Tod
Multicharas: Tarnatos, Bás, Judas Iscariot, Umba ja'du
Tarnatos Hakem vs. Something Worse Tranis10
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Something Worse

Something Worse

Anzahl der Beiträge : 87
Der Charakter : Tarnatos Hakem vs. Something Worse Img_3114


Tarnatos Hakem vs. Something Worse Empty
BeitragThema: Re: Tarnatos Hakem vs. Something Worse   Tarnatos Hakem vs. Something Worse Icon_minitimeMi Aug 06, 2014 1:49 pm

Something sah den Hexenmeister, nach dessen ersten Worten, mit einem Blick des Unverständnisses an. Als dieser dann die Augen schloss und kurz darauf wieder öffnete, und ihm auf seine eigene merkwürdige Art erklärte wer und was er war, hörte der Esper dann aufmerksam zu. Obwohl er nicht wirklich alles Verstand konnte er das wichtigste jedoch raushören, zusammen mit einem Wort das der Sarg-Träger wohl benutzt hatte um ihn anzusprechen.

"Esper". Dieses Wort hatte er noch nie gehört. Bezeichnete man so jemanden wie ihn? Hieß das etwa es gab noch mehr von seiner Sorte, andere mit den selben Kräften wie er? Er schüttelte schnell den Kopf, über so etwas wollte er gar nicht erst nach denken. Als Tarnatos dann auch mit seiner Aufforderung zur Stoppung seines Leben-raubenden Treibens war, sah der Esper ihn mit einer belustigten, beinah etwas spöttischen Miene an.

Du bist also der Diener des Todes? Klingt ja interressant, und der mag es nicht das ich diesen Insekten ihre Lebens-kraft stehle und dazu noch ihre Seelen? Und du "bittest" mich jetzt in seinem Namen damit aufzuhören? Ist ja zu niedlich, kann der nicht einfach selbst kommen, mich anstupsen und ich fall tot um? Er grinste über seine eigenen Worte. Dann sah er zu dem bewusstlosen Mann zu seinen Füßen hinab.
Er sah nochmal kurz zu Tarni, um sich zu gehen das dieser auch zusah, packte den Mann am Kragen, wobei er darauf achtete ihn nicht zu berühren, noch nicht, und hob ihn hoch.

Also, nur damit ich das wirklich nicht falsch verstehe, er mag es nicht wenn ich das hier tue?
Beinah genüßlich hob er den anderen Arm, kam mit seiner Hand dem Gesicht des Mannes immer näher und legte am Ende nur den zeige-Finger auf die linke Wange des Menschen. So saugte er ihm wieder das Leben aus dem Leib, wenn auch wesentlich langsamer als vorher, da er nur den einen Finger benutzte, aber das war natürlich volle Absicht, und hämisch linste Something aus dem Augenwinkel zu dem Kirsch-Apfel Gott.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarnatos
Moderator
Tarnatos

Anzahl der Beiträge : 723
Der Charakter : Tarnatos Hakem vs. Something Worse Img_3114


Tarnatos Hakem vs. Something Worse Empty
BeitragThema: Re: Tarnatos Hakem vs. Something Worse   Tarnatos Hakem vs. Something Worse Icon_minitimeDo Aug 07, 2014 11:58 am

Der totengräber tat nichts, er schaute nur zu. es war weniger seine Aufgabe das unvermeidbare auf zu hallten, ledeglich die Strafe ein zu fordern!
So ruhte der blick, mit schräg gelegtem kopf und diesem nun sehr seichtem grinsen, den ersten augen und der absoluten gelassenheit die ganze zeit auf Worse. Als er die worte sprach, als der Mann fies grisnet und den mann zuguterletzt das Leben ausaugte, doch eine sache tat tarnatos dann doch. Diee seele gehörte dme tod, und noch war sie vorhanden!
Mit einem inenrlichem murmeln, einem flüstern das wie ein dunkler fluch vom wind getragen über den friedhof raunte!
Tantum iudex ordinatur!
Kurz bevor da sleben ganz ausgesgaugt war, die seele endgültig in den esper überging erlosch aufeinmal die energie. Es war als sei die flamme aufienmal aus, nicht ausgegangen, nicht gelöosct, einfach verschwunden. Nur eine schwarze kraft, unbrauchbar so wie asche, blieb zurück doch diese Kraft ging in den Mann auf, der Totengräber legte den kopf gerade und das lächeln wurde breiter!

ER hat kein befinden, doch entwinden, aus deinem schicksahl kannst du nicht! Mit diesem auftackt an worten raunte er in seinen gedanken, abermals wie geflüstert durch den wind über die grabesstätten, wieder etwas. In unverständlicher sprache und schon verdunkelte sichd er Himmel, sturmwolken zogen sich urplötzlich zusammen, ein donenrgrollen so alt und dunkel wie eine glocke ertönte und aufeinmal hörte man einen stummen schrei, es war wie das kurze zereißen der realität, eine atmosphäre der angst senkte sich schwer über dne Friedhof, auch worse würde davon nicht ganz vershcohnt bleiben. und wie der hexenmeister die arme hob sprossne ihm Flügel, pechschwarze, halb durchsichtige, zerissene Schwingen die im unsichtbaren wind flatterten und ebenso es blitze und grollte am Himmel ebenso fing es an zu schneien!
Schwarzer schnee, ruhig und doch im sturm tanzend viel vom himmel, hüllte alles in eine Szene des melancholischen Untergangs ehe tarnatos laut und dröhnend, von den flügeln umrahmt und dem donner begleitet, durch blitze erhellt sprach!
OH TOD, was hat er getan, welch Hohn welch spott ergisst sich über dich, all herrshce rund gründer gar. So sei ihm strafe und wut, von DIR durch mich, anheim keine Gnade noch wohlfahrt komme über dich!!


Mit diesen worten grollte der Himmel einmal mehr Laut auf und so wie es blitze am Himmel da strekcte tarnatos seine hand vor, soog einmal die unheilschwangere Luft ein und sodann shcossne Blitze aus seinen händen. Schwarz und knisternd, schnell und tödlich shcossne sie, sich verzwiegend und an grabsteinen auf dem weg windend, auf worse zu! Mors Projectus!!

Einegesetzte Zauber/Fähigkeiten:
 

_________________


Reden / Denken  der Tod
Multicharas: Tarnatos, Bás, Judas Iscariot, Umba ja'du
Tarnatos Hakem vs. Something Worse Tranis10
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Something Worse

Something Worse

Anzahl der Beiträge : 87
Der Charakter : Tarnatos Hakem vs. Something Worse Img_3114


Tarnatos Hakem vs. Something Worse Empty
BeitragThema: Re: Tarnatos Hakem vs. Something Worse   Tarnatos Hakem vs. Something Worse Icon_minitimeDo Aug 07, 2014 1:10 pm

Der Esper grinste nur als er Tarnatos irgendwelche, für ihn diesmal vollkommen unverständliche Worte in einer anderen Sprache murmelte, aber offensichtlich nichts gegen diesen Raub von Leben tun wollte. Nur noch fünf Sekunden dann wäre es geschafft gewesen, doch dann lies Something den Menschen auf einmal fallen als er hätte er sich die Finger an ihm verbrannt.
Die Seele und der winzige Rest von Lebens-kraft waren plötzlich einfach weg. Als hätte jemand mit den Fingern geschnippt und sie wer einfach verschwunden. Würde der Lebens-Stehler es nicht besser wissen, er hätte geglaubt den Punkt verpasst zu haben an er dem Mann die Seele ausgesaugt hatte. So war es jedoch leider nicht, also wandte er sich Tarnatos zu, den er zu Recht für den Übeltäter hielt.

Bevor der wütende Esper seinem Zorn jedoch Luft machen und dann auch noch Handlungen hatte folgen lassen, legte sich eine unheimliche, unwirkliche Stimmung über den Friedhof, dessen natürliche Stimmung auch nicht wirklich beruhigend für Something war. Erst jetzt bemerkte er das der Hexenmeister nicht mehr vor ihm stand, sondern sich mit geisterhaften Schwingen und vom plötzlich, und wie Something vermutete nicht ohne Grund entstandenen, Gewitter begleitet in die Luft erhob und dort wohl eine Art Strafes-Rede oder auch Verurteilung sprach. Naja, Something hatte es aber auch darauf angelegt.

Im nächsten Moment, begann der fliegende Toten-Gräber auch schon den eigentlichen Kampf und attackierte ihn mit schwarzen Blitzen. Something musste schnell handeln, als streckte er eine Hand, die Handfläche geöffnet, die Finger abgespreizt, den tödlichen Blitzen entgegen. HAH!
Vor Somethings Hand bildete sich ein aus reiner Lebens-Kraft geschaffener, großer vollkommen glatter Schild, eher wie eine  Platte durchsichtigem farblosen Glases aussehend als ein wirkliches Schild. Trotz diesem eigen willigem Aussehen, fing das Energie Konstrukt die schwarzen Tod-Bringer ab. Dennoch war es für den Esper nicht so einfach wie es klang. Schweißperlen bildeten sich auf dessen Stirn, als die Blitze das Schild und so auch ihn etwas zurückdrängten, bevor sie seinen Schutz dann verschlangen und sich zusammen mit diesem auflösten.

Wütend blickte er dann zu dem fliegenden Hexenmeister hoch und streckte diesem nun beide Hand-Flächen entgegen.
Ich werde dich nicht zu meinem Mörder werden lassen, deine Kraft wird mir gehören! Beam. Level. 2 X 2!
Aus Somethings Händen stob nun die selbe Energie vor nur kurz zuvor bei Abwehr der Blitze, doch diesmal in vollkommen anderer Form. Diese Energie war nicht zum Verteidigen gedacht ohne nein, die zwei Strahlen von Lebens-Energie würden den Hexenmeister die haut verbrennen und ihn dann noch sprengen, sofern sie ihn treffen würden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarnatos
Moderator
Tarnatos

Anzahl der Beiträge : 723
Der Charakter : Tarnatos Hakem vs. Something Worse Img_3114


Tarnatos Hakem vs. Something Worse Empty
BeitragThema: Re: Tarnatos Hakem vs. Something Worse   Tarnatos Hakem vs. Something Worse Icon_minitimeSa Aug 09, 2014 1:45 pm

Der Totengräber sah zu wie seine Blitze abgewehrt wurden. Ein energie schild, pulsierend von der Kraft der Lebenden, baute sich aus den Händen des espers auf. Es war eine ironie des schicksahls, hier standen sich zwei gegensätzliche personen gegenüber.
Der verwallter der Toten und der dieb des lebens...!
Schon brachen sich die Schwarzen Blitze an dem schild, züngelten entlang und verpufften schließlich gleichsam mit der schützenden "energieplatte".

Nun war die reihe an dem esper und worse nutzte seine chance auch. Mit wütenden und entschlossenen worten, die tarnatos nur mit sienem ruhigem und selbstsicherem, entrückt weisem, lächeln quitierte sammelte er energie in seiner hand und shcon schoss ein "laserstrahl" auf den hexenmeister zu.
Dieser tat scheinbar nichts um ihn ab zu wehren. getroffen und kurz von einer dampfendne wolke umgeben schien das letzte stündlein des mannes geshclagen zu haben. doch als der rauch der exblosion sich verzog zeichnette sich eine silluetet ab, schneibar gänzlich unverletzt trat der Huträger aus der sich verziehendne rauchwolke hervor.
Angewendte Fähigkeit:
 
Oh lebend mann,
was er nicht alles kann.
Doch denke nicht im irrtum mehr,
den mich zu töten ist denkbar schwer.
Binn ich nicht SEIN jünger, diener gar,
so bleibe ich im leben alle zeiten dar,
bis ER mich holtl, zu sich ruft,
du, ja DU aber seist frevelhaft verflucht!

Sepulcra silentium!
Mit diesem, entschlossne gesagtem zauberspruch, schoss ein schwarzer ring hervor, schon würde er Worse erfasst haben und stille sich um den esper legen..
zauber::
 

_________________


Reden / Denken  der Tod
Multicharas: Tarnatos, Bás, Judas Iscariot, Umba ja'du
Tarnatos Hakem vs. Something Worse Tranis10
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Something Worse

Something Worse

Anzahl der Beiträge : 87
Der Charakter : Tarnatos Hakem vs. Something Worse Img_3114


Tarnatos Hakem vs. Something Worse Empty
BeitragThema: Re: Tarnatos Hakem vs. Something Worse   Tarnatos Hakem vs. Something Worse Icon_minitimeSa Aug 09, 2014 3:21 pm

Als der Hutträger von den Beamen erwischt worden war, explodierte und von einer Rauchwolke verschluckt wurde, dachte der Esper im ersten Moment es geschafft zu haben. Doch dann, noch bevor die Rauch-Schwaden sich verziehen konnten, bemerkte er das er die Aura des Hexenmeisters immer noch genauso stark wie zuvor wahrnehmen konnte, wenn sie nicht sogar noch stärker gewesen war. Ungläubig starrte er zu dem, nun sichtbaren, Sargträger hoch und blinzelte überrascht als er keine Spur einer Verletzung wahrnahm, sogar die Kleidung dieses Dieners des Todes hatte nicht mal eine neue Falte hinzubekommen. Sein Gesicht zeigte kurz hoffnungslose Frustration, da niemand bisher unbeschadet einen seiner Angriffe abbekommen hatte, dann jedoch machte sich ein breites Grinsen auf seinem Gesicht breit, seine Augen bekamen einen merkwürdigen, beunruhigenden Ausdruck und er begann aufgeregt zu lachen.

Spoiler:
 

Ahahahahha, deine Kraft will ich unbedingt haben! Für dich gibt es keine Hoffnung mehr, du wirst nie zu deinem Herren zurückkehren, du wirst in mir aufgehen! Deine Macht wird mir helfen zu einem Gott zu werden!
Er zitterte nun vor Kampfes-Lust, Mord-, und Macht-Gier, doch kaum hatte er seine kleine "Ansprache" kurz nach der des Toditods beendet, da griff dieser ihn auch schon mit einer Art Ring an. Something starrte diese Attacke mehr belustigt als ängstlich an und machte auch keine Anstalten auszuweichen. Als der Ring ihn dann berührte, wurde ihm klar das es ein Fehler gewesen war seinen Feind zu unterschätzen. So fiel er nun auf die Knie, von einem Schwäche-Anfall gepackt und mit dem Übelkeit erregenden Gefühl zu fallen. Das er anscheinend ertaubt war, interessierte ihn in diesem Moment eher weniger. Jedoch, realisierte sein Hirn, das er sterben würde, würde er diesen Schwäche-Anfall nicht überwinden. Er rappelte sich, vom reinen Überlebens-Willen getrieben wieder auf, auch verschwand das Gefühl zu fallen und die Taubheit kurz danach.

Obwohl es für einen unbeteiligten Zuschauer nur so ausgesehen hätte als wäre er auf die Knie gefallen und wieder aufgestanden, so war es doch ein Akt der Anstrengung und kurz wischte sich Worse ein paar Schweiß-Tropfen von der Stirn, bevor er zum Gegenschlag ansetzte. Er sprang einmal in die Luft, stieß aus seinen Füßen kurz Energie aus und hüpfte so nochmal höher, das wiederholend, war er bald auf einer Höhe mit Tarnatos und grinste breit. Seine Faust wurde plötzlich von Energie ummantelt, und schon holte er zum Schlag auf das Gesicht des Totengräbers aus. Bebukatschu!
Er stieß noch etwas Energie aus seinen Füßen aus, um seinem Schlag zusätzliche Wucht zu verleihen. So angetrieben, würde der übermenschlich starke Schlag und die von der Energie um seine Hand erzeugte Druck-Welle ausreichen um den Toditod wieder schmerzhaft auf den Boden zurück zu befördern, wo Something um einiges bessere Karten hatte als im Luft-Kampf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarnatos
Moderator
Tarnatos

Anzahl der Beiträge : 723
Der Charakter : Tarnatos Hakem vs. Something Worse Img_3114


Tarnatos Hakem vs. Something Worse Empty
BeitragThema: Re: Tarnatos Hakem vs. Something Worse   Tarnatos Hakem vs. Something Worse Icon_minitimeDi Aug 19, 2014 11:33 am

Der Hexenmeister hatte sich das, schon nahe an den größenwahnsinnigen irssin grenzendes, Geplapper von Something wortlos angehört, den er wusste ja das, kaum hatte der Esper seine eigene Motivationsrede beendet, ihm die auswirkungen des Rings blühten.
So führte sich Tarnatos da sganze still, mit schräg gelegtem Kopf und dme leichtem, seelig ruhigem grinsem zur gemüte.
Wie worse viel und wiohl den ernst der lage realiesierte.

Schon kam dieser wieder auf die füße und los sprang, ehe man sich versah war er mit einem kleinem boost vor tarnatso und prügelte nur so auf den totengräber ein. dieser tat garnichts, shcien es, er wurd ezurück geshcläudert, der kopf und körper ruckten unegsund umher, und schon landete der Mann mit einem klägichem geräusch auf dem Boden.
Doch schon stand er wieder auf, ja so als wäre nichts passiert, klopfte er sich den Staub von der etwa sledierten kleidung, blut, prlelungen doer brüche waren nahc wie vor seltsamer weise nicht am Körper von tarnatos zu erahnen, ob wohl diese prügel jeden menschen krankenhausreif geschlagen hätten oder mehr.
Fähigkeit:
 


Oh Lebender Mensch, wesen volelr kraft und energie,
siegen, ja gegen IHN, mich, wirst du dnenoch nie.
Doch kampf willst du, blut und tat!
Dan messe dich mit Ihm(!), ist mein Rat!


Mit diesen worten preste er seine Hände zusammen nur um sie auseinander zu nemen, schon wirbelten sie durch die luft, als formte er etwas und tatsächlich es flimemrte, schwarz und unheilvoll zeichnete sich eine silluetet ab und ehe man sich versah trat, wie aus dem Friedhofs boden selbste rstanden, eine dunkle gestallt hervor. Volkommen in schwarze Kaputze und stoof, dunkle rüstunsgteile gehüllt stand das wesen da, über 2m groß mit einem ebenfalsl dunklem lansgchwert in den händen.
Ohne ein wort oder einen laut trat es vor, langsahm in richtung des espers, wie als unhörbares zeichen der herrausvorderung!
Der gerufene:
 


_________________


Reden / Denken  der Tod
Multicharas: Tarnatos, Bás, Judas Iscariot, Umba ja'du
Tarnatos Hakem vs. Something Worse Tranis10
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Something Worse

Something Worse

Anzahl der Beiträge : 87
Der Charakter : Tarnatos Hakem vs. Something Worse Img_3114


Tarnatos Hakem vs. Something Worse Empty
BeitragThema: Re: Tarnatos Hakem vs. Something Worse   Tarnatos Hakem vs. Something Worse Icon_minitimeMi Aug 27, 2014 10:08 pm

Something jaulte auf vor Wut, als er, noch in der Luft, sah das sein Gegner schon wieder vollkommen unverletzt war. Mit gekrümmten Rücken und vor sich hängenden Armen landete er dann wieder auf dem Boden. Dann ist wohl die einzige Möglichkeit dich klein zu kriegen, dir dein Leben auszusaugen, kein Problem! Hätte ich eh gemacht! Und er wollte gerade schon auf ihn zustürmen, als dieser eine, für den Esper, merkwürdige Geste mit den Händen machte, und auf einmal ein zwei Meter Kerl mit Schwert vor ihm stand.

Something wich zwei Schritte zurück und starrte entsetzt auf den neuen Gegner. Mit so etwas hatte er nicht gerechnet, das schlimmste, und das was ihn so erschreckte, war, das der Typ gar keine Lebens-kraft besaß. Zum ersten mal ging ihm durch den Kopf das er sich vielleicht mit dem falschen angelegt hatte. Doch schnell machte dieser Gedanke dem Macht-hunger platz, der seinen gesunden "Menschen"-Verstand vernebelte. Mit der offenen Hand-Fläche zeigte er auf den Kopf des Dings vor ihm, aus der Lebens-kraft von anderen entzogene Energie begann zu knistern.

Aus dem Weg! Beam Level 2! *Der Energie-strahl schoß aus seiner Hand auf den Kopf des Gerufenen zu. Ohne sich darum zu kümmern, ob sein Angriff traf, oder überhaupt eine Wirkung zeigte, nutzte er die Chance und sprintete an der Gestalt vorbei und auf Tarnatos zu. Gierig streckte er noch im rennen die Hände nach dem Hals Totengräbers aus, bereit zuzupacken und jeden Tropfen lebens-Energie und anschließend die Seele, herauszusaugen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarnatos
Moderator
Tarnatos

Anzahl der Beiträge : 723
Der Charakter : Tarnatos Hakem vs. Something Worse Img_3114


Tarnatos Hakem vs. Something Worse Empty
BeitragThema: Re: Tarnatos Hakem vs. Something Worse   Tarnatos Hakem vs. Something Worse Icon_minitimeDi Sep 16, 2014 6:47 pm

Der Mortalem hatte nicht viel zeit sein Wirken zu tun, dafür waren die speziellen kräfte des Esper Worse zu gut gegen ihn. Kaum wich Wors ezurück da hob der Hünenhafte, stumme, "Untote" schon seinen zweihänder, woltle es egshcwind und Kraftvoll niederfahren lassen doch da traf ihn der Energiestrahl von tarnatos Gegner am kopf, taumelnd, ja fast so etwas wie viebrierend, im unsichtbarem Soog des Jenseits flackernd, wankte der Angeschlagene Unterweltler zurück, gab den Weg frei für den grig herransprintenden Something.

Tarnatos hatte ruhig die Worte seines Feindes gehört und sah ihn nun herran stürmen, ja er wusste: sein Gegner konnte ihm den Tribut aussaugen, die kraft des Todes, dem Leben geliehen, die ihn doch Trennte von den ewigen Hallen seines Meisters.
So verzog er sein Gesicht zu einer ernsten, doch absolut ruhigen, gefassten Miene. es war geradezu prophetische Sicheriet in den Augen, eine Schicksahlsergebenheit gepaart mit der absolutesten Überzeugung was zu Tun war, gespeist aus dem Wissen um ein jenseist, dem Wissen milliardender Tote, ein Ende gab es für den Nekromanten nicht, nur Übergänge, Leben, sterben alld as war nur ein kleines Univerusm in der handfläche der ewigkeit, seines ewigen Herrschers, Tot!

Schon näherte sich something, war nur einen meter entfernt da begann der Mann zu intonieren, worte der Magie glitten über seine Lippen, verstärkt ebensomit der Kraft seines geistes wie den Arkanen kräften des todes, dem dahinscheiden in unheilgebietender Form einer Gegenpooligen Energie! Erst als Something herran war, geirig in seinem wütendem Eifer die kehle von tarnatos ergriefne woltle streckte Tarnatos die Hand aus, flink schoss sie der des esper entgen und nur ein halbes dutzend Centimeter vor der hand seiens feindes sprach er den zauber, wollte den gierigen Hunger Worses konfrontieren mit etwas neuem!
Mors Projectus!!
Schwarze Blitze schossen aus der handfläche, berührten somit schon sofort die Hand des gegners, würdne sich verzwiegen, verästeln und an ihm hoch kriechen, gleich eines breenden eises, hitze und Kälte zugleich! Den der Esper mochte lebenskraft aufsaugen, doch hier fuhr etwas anderes in ihn, nicht Energie der Physik, der reinen existänz, viel mehr das Gegenteil. es wra die Kraftd er toten, das Ende erfültle diese strahlen, leis sie zerstören und jedes leben anfeinden, so wie die nicht existenten schatten dennoch das tatsächlich exestierende Licht befehden!

_________________


Reden / Denken  der Tod
Multicharas: Tarnatos, Bás, Judas Iscariot, Umba ja'du
Tarnatos Hakem vs. Something Worse Tranis10
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Something Worse

Something Worse

Anzahl der Beiträge : 87
Der Charakter : Tarnatos Hakem vs. Something Worse Img_3114


Tarnatos Hakem vs. Something Worse Empty
BeitragThema: Re: Tarnatos Hakem vs. Something Worse   Tarnatos Hakem vs. Something Worse Icon_minitimeSa Sep 27, 2014 7:52 pm

Er war so nah dran. Er hätte es beinah geschafft den Hexenmeister zu berühren, ihn zu Boden zu reißen und ihn, allein durchs festhalten, umzubringen und endlich stärker zu werden. Aber er hat es eben nur "beinah" geschafft. Den in dem Moment griff der Nekromant wieder mit schwarzen Blitzen an. Da Something so nah an seinen Gegner herangekommen war, hatte er nicht einmal die Zeit daran zu denken irgendetwas zu tun. Ehe er sich versah, durchzuckten die tödlichen Blitze seinen Körper, noch im laufen krümmte er sich gequält zusammen, der beißende Schmerz nahm ihm fast das Bewusstsein. So stolperte er an dem Totengräber vorbei,  seine Beine konnten ihn kurz darauf nicht mehr halten, er fiel und knallte gegen einen Grabstein.

Am Boden blieb Worse zuckend liegen. Der beißende, allumfassende Schmerz, ließ ihn seine Umgebung vollkommen vergessen, er spürte wortwörtlich wie die Lebenskraft in seinem Körper ausgelöscht wurde, einfach verschwand. Er versuchte dagegen anzukämpfen, konnte jedoch nichts anderes tun als weiterhin kraftlos am Boden zu liegen. Er konnte es nicht glauben. Der Teil seines Gehirns, der gerade nicht damit beschäftigt war Schmerz-Signale zu empfangen, dachte in dem Moment darüber nach, das er nun wohl sterben würde. Aber er wollte noch nicht sterben! Nicht hier auf einem Friedhof, vor allem nicht durch diesen merkwürdigen, vielleicht dauer-highen, Mr. Furchtlos. Immer noch unter riesigen schmerzen, die aber wie er merkte langsam nachließen, versuchte er sich aufzurichten. Er schaffte es grade so sich auf Hände und Knie zu stemmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarnatos
Moderator
Tarnatos

Anzahl der Beiträge : 723
Der Charakter : Tarnatos Hakem vs. Something Worse Img_3114


Tarnatos Hakem vs. Something Worse Empty
BeitragThema: Re: Tarnatos Hakem vs. Something Worse   Tarnatos Hakem vs. Something Worse Icon_minitimeMi Dez 17, 2014 9:18 pm

Oh welch Freude ist doch der Kampf,
Blut heiß und voll,
die Sinne sind wie Toll,
im Hitzig gefechte,
ist nichts echte,
alles verschwimmt,
wen man sich das leben nimmt,
welch ein trubel,
sieges Jubel,
trauer der niederlage,
schlachtenglückes grausam waage.
Und einer muss überwiegen,
am boden liegen, der andre, unglückseel dann,
denn vor Tod nur einer sterben kann.
So sehe nun, winselnd elendig Irrdling, des Lebens,
dein bemüh, gegen IHN, oh Herr, alles, all, imemr dar, waren Vergebens!

So stand er da, unterhim der arme Worse. Unterm gewitterndem himmel, dunkel eine gestallt sehemenhaft, mit feurigen Irren augen, dem grinsen des vollkommen Überzeugtem schaute der hexenmeister hinab auf seinen gegner. Schon hob er die Hände, schwarze silben huschten über seien lippen, die schwärze der dunkleheit wurde dichter, kurz war es als öffnete sich die realität, als bräche die, bei Tarnatos und seinem Herren so dünne, Naht zwischen leben und jensiets auf und etwas weißes kam hervor. Nur ein augenblick war es, doch der reichte aus um jedme Lebewesen eine Gänsehaut ein zu jagen.
Schon stand Tarnatos wieder da, die langen weißen haare wehtem im Wind, und in den Händen, bekränzt mit den langen, schwarzen lackierten Fingernägeln, hielt er eine Leuchtende waffe. Weiß wie knochen, geradezu unheimlich bleich war sie, scharf und wie geschaffen für den Mann hob er sie, am dunkelm Himmel zuckten Blitze, es groltle donner vermischte sich mit der stimme des Totengräbers.
Sense:
 
So will ich dich denn richten,
die reihen solln sich lichten,
von Sündenr, gleiche dir,
nimm den Tribut entgen, dargeboten von mir,
Oh Tod der du weißt all,
in deiner dunklen hall,
Aus vergessen, ordnung blos,
den hier komtm einer vom Floß,
der wellend es Leben,
der wollt nicht geben!
So sei gestraft, mit IHM,
Stebren, sollst du Something Worse!!!

Schon blitzte es auf, und tarnatos, voller eleganz, tödlicher Kraft, ohne seine sonstige Ungeschicktheit, schwnag die sense um das Leben des, geshcwächten, esper seinem herren treu ergeben zu beenden!

_________________


Reden / Denken  der Tod
Multicharas: Tarnatos, Bás, Judas Iscariot, Umba ja'du
Tarnatos Hakem vs. Something Worse Tranis10
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Something Worse

Something Worse

Anzahl der Beiträge : 87
Der Charakter : Tarnatos Hakem vs. Something Worse Img_3114


Tarnatos Hakem vs. Something Worse Empty
BeitragThema: Re: Tarnatos Hakem vs. Something Worse   Tarnatos Hakem vs. Something Worse Icon_minitimeDi Feb 03, 2015 10:40 pm

Something zuckte bei dem reimenden Worten des Hexenmeisters über ihm zusammen, er drehte seinen Kopf etwas und riss die Augen vor Schreck weit auf als er die Klinge einer unwirklich anmutenden Sense auf sich zu kommen sah. Der Esper reagierrze Kopflos und rollte sich ein Stück zur Seite so dass die Sense sein Herz nur knapp verfehlte aber ihm dafür den rechten Arm aufschlitzte, der Weißhaarige keuchte vor schmerz, nahm seine letzten Kräfte zusammen und stieß sich vom Boden ab und entfernte sich so ungefähr einen Meter von dem Totengräber. Er knurrte wie ein in die Enge getriebenes Tier und hielt sich den verletzten Arm. Er schluckte schwer, denn er wusste das er kaum noch eine chance hatte. Zumindest nicht so, zum Glück hatte er ja noch ein Ass im Ärmel. Ohne den Hexenmeister aus den Augen zu lassen spannte sich der Esper unwillkürlich an.

Viollette Blitze zuckten über seinen Körper und aus der Wunde am Arm trat lilanes Licht und auch das Blut verfärbte sich in diese Richtung. Worse stieß einen kurzen Schmerzenslaut aus als seine Haut aufzureißen begann und es auch aus seinen Augen und seinem Mund viollet zu strahlen begann. Seine Haut riss in merkwürdigen Zick-zack-linien auf und auch daraus trat dieses schmutzige Licht. Die ganze Prozedur war sehr schmerzhaft für den Jäger, jedoch als er fertig war, waren alle Schmerzen vergessen und er fühlte sich großartig, er grinste den Hutträger bösartig an.

Für Worte war jetzt keine Zeit mehr, dennoch wusste der Esper das er jetzt einen Vorteil hatte, sein Gegner würde, solange er in dieser Form war, in seiner Nähe nun schnell müde werden und schlappmachen, umd sobald das passierte, würde Sonething ihn erwischen und ihm jegliches Leben aussaugen. Er kicherte kurz, dann formte er um seine beiden Arme lange Energie-Schwerte und stürmte mit diesen auf seinen Feind zu, er schwang eines nach der Sense und eines nach dessen Beinen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarnatos
Moderator
Tarnatos

Anzahl der Beiträge : 723
Der Charakter : Tarnatos Hakem vs. Something Worse Img_3114


Tarnatos Hakem vs. Something Worse Empty
BeitragThema: Re: Tarnatos Hakem vs. Something Worse   Tarnatos Hakem vs. Something Worse Icon_minitimeDo Feb 05, 2015 3:13 pm

Der Totengräber hatte erlich gesagt nicht wircklich mit einem letztem Aufbäumen des espers gerechnet! So stieß die sense blutig in den Arm des gegners, tötete ihn ejdoch nicht. Noch wärend sich tarnatos, schwankend, erhob hatte sich Worse ein wenig von dem Hutträger entfernt. Schon zuckten blitze über den mann, ein seltsames violetes lich erfültle den, eben noch anegschlagenen, und er grinste dem Diener des Todes zu.
Kurz stutzte der hexenmeister und das reiche schon aus, er fühlte es...er fühlte ES...IHN!
Auf der sense gestützt erklang aufeinmal ein wehklagen, ein schauriges leid aus der kehle des Irren Mannes, so melodramatisch wie schön, volelr schrecken wie voller freude.
OH ich spürs, ganz nahe,
so wunderbae!
Ist fluch, ist grausam straf,
oder war ich gar zu Brav?!
ER nähert sich auf schwingen mir,
hast gebracht ihn, dank dir.
Oh worse sei dir nun dank gegeben,
oder soll ich dir niemals vergeben?
Welch schande, trauer, nur so
wo ist ER, wo ???
Sagts mir klagende geister,
wo ist euer Meister.
gleich denn ist er auch der meine,
doch Vergiss nicht, wors, es is auch der DEINE!


Mit dem letzten wort, er war wärend de sleides quais in sich zusammen gesunken, sprang er aufeinmal auf und mit uasgetsrecktem Finger strich er, blitzschnell wankend, über Worse, ehe er wieder zurück sprang und seinen mantel aufblähte, aus dne weiten des schwarzen gewnades holte der totengräber aufienmal eine sanduhr, durch diese rieselte Schwarze sand und freudig grinsend blickte Tarnatos erst zur uhr, dann zu Worse.
Nun würde auch worse spüren wie ihn, gleichsam so wie der sand in der uhr rieselte, die lebenskräfte verließen ganz genau wie es tarnatos spürte.
Dies war ein gemeines glückspiel, beide siechten nun, durch die kraftd es anderen, dahin nur Fürchtete Tarnatos nicht den tod, Er begrüßte ihn, er diente Ihm, er liebte ihn und begab sich volelr melancholischer freude in die dunklen arme des schnitters, doch das es worse ebenso ging war wiedeurm zweifelhaft!


_________________


Reden / Denken  der Tod
Multicharas: Tarnatos, Bás, Judas Iscariot, Umba ja'du
Tarnatos Hakem vs. Something Worse Tranis10
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Tarnatos Hakem vs. Something Worse Empty
BeitragThema: Re: Tarnatos Hakem vs. Something Worse   Tarnatos Hakem vs. Something Worse Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Tarnatos Hakem vs. Something Worse
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Archiv :: Stuff-
Gehe zu: