StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Zeria Alyss Callysion [ Hexe]

Nach unten 
AutorNachricht
Darcan
Gast



BeitragThema: Zeria Alyss Callysion [ Hexe]   So Okt 05, 2014 3:09 am

Allgemeines:

Bild:
Spoiler:
 

Vorname: Zeria Alyss

Name: Callysion

Geschlecht: Weiblich

Alter: 1764 Jahre Alt, ihre körperliche Erscheinung ist die einer 17 Jährigen

Größe: 1,69

Geburtsort: Groß Britannien,  Wales

Rasse: Hexe

Besonderes: Zeria trägt ihre Weißes Haare bis zur Hüfte und  ihr Gesicht ist meistens ungeschminkt. Ihr Körper wird von Langen weißen Kleider Bedeckt und an ihren Gelenken ist sie mit Bändern geschmückt. Auch verschönert sie ab und an ihr Aussehen mit Rosen, die im Gegensatz zu ihrem sonstigen Kleidungsstiel Schwarz gehalten sind. Ebenfalls trägt sie 2 Siegel-Puppen immer mit sich, die wie eine Katze und der Verrückte Hutmacher aussehen.

Jedoch, da sie von Shinigamie verflucht wurde und wie ein normaler Mensch altert sieht sie zu anfang wie eine alte Dame aus.

Charakter

Charakter Eigenschaft:
Zeria Ist im Grunde eine Ausgeglichene, Persönlichkeit, die sagt, wenn ihr etwas nicht gefällt, oder auch deutlich macht wenn ihr etwas gefällt. Jedoch fällt diese Ausgeglichene Art von ihr ab wenn ein Gespräch auf den Shinigami zu sprechen kommt. Ihre sonst ruhige und sanfte Stimme wird Laut und hysterisch, ihre Augen scheinen sich zu weiteten und sie selbst steht jedes mal kurz davor etwas zu Zerstören. Diese Ausbrüche Machen sie zu einer nicht gerade leicht einzuschätzenden Person, doch wenn man sie näher kennen lernt, muss man einsehen das sie an und für sich eine Liebenswerte Person ist. Sie sorgt sich um ihre Familie und würde alles für sie tun, genau so wie sie Notleidende Personen nicht im Stich lassen kann, was dazu führt das sie für jeden, der ihre Hilfe verdient Tränke brauen würde. Besonderes freundlich ist sie zu Leuten die wie sie unter dem Shinigami gelitten haben oder ihr in ihrem leben halfen.

Vorlieben:
- Puppen
- Süßes
- Tränke brauen
- Familie

Abneigungen:
- Shibusen und Shinigami
- Saures
- Fastfood
- Kishin-eier


Fähigkeiten

Stärken:
- Intelligent
- Schnell
- Kreativ
- Meisterin im Brauen von Magischen Tränken

Schwächen:
- Niedrige Ausdauer
- leicht irritierbar
- Keine Physische Angriffskraft
- Nach wenigen Treffern ist sie Kampfunfähig
- Auf denn Schutz durch ihre Puppen angewiesen

Kampfstil:
Zerias Kampfstil ist eher zurückhaltend, da sie selbst keine große eigene Kampfkraft besitzt. Im Grunde lässt sie sich meistens von anderen Beschützen, doch wenn sie selbst diejenige ist, die Jemanden Beschützen muss, wie z.B Jüngere Hexen oder ihre Familie, benutzt sie ihre Puppen für denn Kampf. Je nach Kampfstil ihres Gegenübers benutzt sie eine Andere ihrer Zwei Siegel-Puppen, die sie immer mit sich Trägt. Cheseier wird von ihr für denn Angriff aus dem Hinterhalt benutzt, Madhatter ist dafür gedacht im Direktem Nahkampf zu Agieren. Cheseier benutzt sein Katzenhaftes auftreten um sich ungehört und gesehen an Zerias Feind an zu schleißen, wobei er jedoch eine Aura aussendet, die von Leuten mit Seelenwahrnehmung wahrgenommen werden kann. Wenn er dann nah genug an seinen Feind herangekommen ist schneidet er ihm mit sein Klauen die Kehle durch. Madhatter hingegen setzt darauf seine Feinde mit seinen Dolchen zu Taktieren, die er vorher mit verschiedenen Giften aus Zerias Arsenal bestückt hat.


Hexenspruch:  Verstehe die Süße, und spüre die Buße.

Tierform:
Zerias Tierform ist ein Schneehase, wobei ihr Fell zwischen reinem Weiß und Eisblau zu wechseln scheint, je nachdem wie aufgeregt sie bei der Verwandlung ist.
Spoiler:
 

Magiefähigkeiten:

Tanzt, ihr Puppen:  Zeria „ belebt“ mit diesem Spruch Kuscheltiere und Puppen in einem Radius von 3-7 Metern, wobei sie nur Maximal 15 auf diese weise kontrollieren kann. Die Puppen gehorchen ihren Befehelen, die aber Laut ausgesprochen werden müssen, so das der Gegner darauf reagieren kann. Die Puppen an sich sind weiterhin Puppen und können somit keinen goßen Schaden verursachen und leicht zerstört werden.  Die Kontrolle Hält 5 Posts Lang an und kann dann für 3 Posts nicht mehr erneuert werden.

Siegel Lösung, Cheseier: Zeria Löst das Siegel auf ihrer Cheseier Puppe, was diese kurzzeitig zu Einem Katzendämon werden lässt, der für 3 Posts Zeria zur Seite steht. Das Siegel erneuert sich dann und Cheseier wird in seine Puppenform zurück gezwungen, und kann für mindestens 15 Posts nicht mehr Entsiegelt werden. Bei Dem Siegel Handelt es sich um einen Bannfluch, der Cheseier daran Hindert in seiner Dämonengestalt  die Menschheit zu Terrorisieren. Dieser Fluch wurde ihm Vom Shinigami auferlegt.  
Spoiler:
 

Siegel Lösung, Mad Hatter: Wie bei Cheseier Löst Zeria auch hier das Siegel, worauf die Puppe die Gestalt eines Jungen Mannes annimmt. Mad Hatter trägt zwei Dolche bei sich, die er mit Giften von Zeria benetzt. Die Gifte haben entweder Paralysierende Wirkung, die Jedoch nur auf das getroffene Körperteil wirken, oder Verhindern das sich die Wunden schnell Schließen. Er benutzt sie hauptsächlich dazu seine Opfer Leiden zu lassen, da er denn Finalen Stoß selbst setzen will. Die Gifte die er Benutzt halten nur 2 Posts, und verlieren ebenfalls ihre Wirkung wenn das Siegel wieder einsetzt. Seine Entsiegelung hält 8 Posts, dafür kann das Siegel erst nach 20 Posts wieder gebrochen werden. Wie auch Cheseier wurde Mad Hatter vom Shinigami in diese Form gezwungen, nur lag es daran das er ein Waffenmeister War, der vom Wahnsinn verzehrt worden war und nur noch auf Töten aus war.
Spoiler:
 

Puppenbann: Aufgrund von Forschungen an Cheseier und Mad Hatter konnte sie eine Schwächere Kopie des Fluches erschaffen. Dieser Fluch erlaubt es ihr, eine Person für 1 Post in eine Puppe zu verwandeln, die ihr gehorchen kann, aber es nicht zwangsläufig muss. Diesen Zauber kann sie nur einmal in einem Kampf einsetzen.

 Besondere Fähigkeiten: Zeria hat von einem Keltischen Hexenmeister das Brauen von Tränken erlernt, was ihr erlaubt für Viele Notsituationen ein Gegenmittel zu erschaffen. Außerdem ist sie in der Lage das Puppensiegel des Shinigamis für kurze zeit zu Lösen.


Biographie

Ziel: Zerias einziges Ziel ist Rache am Shinigami zu nehmen.

Story:

Jugend ( 244- 600 Nach Christus ):
Zeria wurde 244 Nach Christus in Wales, Groß Britannien geboren. Sie besaß eine Natürliche Magische Begabung, weswegen sie von einem Hexenmeister, der sich als Druide ausgab, aufgenommen und in die Welt der Magie eingeführt wurde. Sie Lernte von ihm Das Brauen von Tränken und die einfachen Formen der Magie, doch auch das man sich an niemanden zu stark binden sollte. Sie sah in dem Hexenmeister einen Vater, denn sie nie hatte, da sie schon als Baby ausgesetzt wurde, doch sah dieser in ihr keine Tochter, was dazu führte das sie immer, wenn sie ihm gegenüber Gefühle zeigte geschlagen wurde. Die Zeit verging und Zeria wurde zu einer Ansehnlichen Frau, und durch ihre Magische Begabung alterte sie ab einem Gewissem Moment scheinbar nicht mehr. Sie Perfektionierte unter ihrem Meister das Brauen von Tränken, bis sie ihn sogar Übertraf. Als ihre Lehrzeit fast vorbei war, Tauchte Jedoch der Shinigami auf und tötete ihren Meister, da er eine Gefahr für die Menschen geworden war. Er verschonte das Junge Mädchen, doch setzte er mit dieser Tat die Saat für ihren Hass...

Reife ( 600- ca. 1564 nach Christus ):
Nach dem Verlust ihres Meisters hatte Zeria eine Lange und Schwere Zeit. Sie war Mittellos, unbekannt in der Welt der Magie und ohne Freunde. So reiste sie durch die Welt, und machte sich durch ihre Tränke einen Namen. Viele Nannten sie nur die Puppenhexe, da sie in dieser Zeit einen faibel für Puppen und Kuscheltiere aller Art entwickelte. In dieser zeit Lernte sie neben Berühmten Persönlichkeiten wie Leonardo Da Vincie und  Kopernikus auch die Hexe Arachne kennen. Sie schafte es, eine Freundschaft zu ihr Aufzubauen und Half ihr schlussendlich bei ihren Forschungen zur Herstellung von Menschlichen Waffen. Sie Stellte sogar ihren gerade erst Geborenen Sohn für die ersten Erfolgreichen Experimente zu Verfügung, da sie ihrem, leider Menschlichem, Sohn ein Erbe geben wollte, das ihm gebührte, wie sie dachte. Doch wie schon Zerias Meister war auch Arachne Shinigami ein Dorn im Auge, weswegen er sie in denn Untergrund trieb. Zeria, die ihre Freundin für Tot hielt entwickelte nun einen Noch größeren Hass auf denn Totengott, was noch mehr verstärkt wurde, da Shinigami sie mit einem Fluch belegte, der sie wie Alle anderen Menschen älter werden lies...

Verlust ( 1564 – 1948 nach Christus ):
Durch denn Fluch des Shinigamis zum Altern verurteilt lebte Zeria nun ein fast Menschliches leben, in dem Sie drei Weiteren Söhnen und Zwei Töchtern das Leben schenkte. Eine der Töchter jedoch war mit einer Seltsamen Fähigkeit zur Welt gekommen, die nicht der Natur der Hexen entsprach und ihre Mutter mit Stolz erfüllte. Erst nach Jahrhunderten sollte sie erfahren das ihre Tochter eine der ersten sogenannten Esper war. So vergingen die Jahre, doch anstatt auf ihren Tot zu warten suchte Zeria nach einem Mittel, um ihre verblasste Jugend zurück zu gewinnen, und sie fand einen Grausamen weg... Still und Heimlich tötete sie eines Nachts ihren Jüngsten, gerade einmal 8 Jahre Alten Sohn, sammelte seine Blut und sein Mark und Braute daraus einen Trank der ihre Jugend wieder herstellte, doch blieb der Fluch bestehen, was die Hexe dazu Zwang, alle 60 Jahre einen Nachfahren ihrer Anderen Kinder zu töten und aus ihm einen Neuen Jugendtrank zu Brauen, da eine Bindung durch das selbe Blut für den Trank notwendig war. Zeria lebte die Jahre verbittert und Zurückgezogen, aus angst vor dem Shinigami, doch half sie der Menschheit insgeheim zu Größerem Technischen Fortschritt, wobei sie über die Jahre für viele Errungenschaften der Menschheit Patente erlangte, und so zu einem Ansehnlichen vermögen kam, und irgend Wann Baute sie für ihre Nachkommen, in denen ihr Blut am stärksten war eine Villa an der grenze zu Wales, um ihnen ein Geschenk für das Opfer, das sie bringen mussten zu geben...In dieser Zeit fand sie auch Cheseier und Mad Hatter, die, wie auch sie, Vom Shinigami Verflucht wurden und nun ihr da sein als Puppen fristen müssen. Über die Jahrhunderte hinweg gelang es ihr jedoch das Siegel zu Lössen und denn beiden Kurze Momente in ihrer Wahren Form zu gönnen, weswegen diese ihr mit Freude Dienen.

Liebe ( 1948 – Heute)
Die Jahre vergingen und Zeria überlebte als Parasit ihrer eigenen Familie, doch gab sie sich nie wieder der Versuchung nach der Gründung einer neuen Familie hin, bis zu dem Tag an dem sie denn jungen Jack traf. Er war Englischer Soldat im Weltkrieg gewesen, und die Beiden Verliebten sich auf denn Ersten Blick in einander. Zum ersten Mal seit Jahrhunderten wollte Zeria wieder mit einem Menschen ein Leben verbringen und mit Jack zusammen wusch die ihre Verbitterung davon. Sie nahm ihren Zweitnamen, Alyss, um Mit dem Mann denn sie Liebte unentdeckt unter den Menschen zu leben, und Brachte eine Wunderschöne Tochter zur Welt. Die Jahre vergingen und Zeria und Jack wurden Alt. Ihr Mann verstarb und sie zog sich für einige Jahre wieder von der Welt zurück, obwohl kurze Zeit vorher ihre Enkelin, die ihr zu Ehren Alice genannt wurde, auf die Welt kam. Doch nun Spürt Alyss wieder denn Zahn der Zeit an sich nagen und es wird Wieder an der Zeit einen Neuen Trank zu Brauen. Durch denn Fortschritt der Medizin bräuchte sie nun auch nicht mehr ihren Nachkommen zu töten, da sie auch so an das wertvolle Knochenmark gelangen kann. Und sie hatte schon einen Jungen Mann auserkoren, ihr ihre Jugend zurück zu Bringen, eine Waffe der Shibusen, die auf denn Namen Darcan Callahan hört...  

Sonstiges für den Admin

Bildquelle: Alyss aus Pandoras Hearts

Multicharakter: Darcan Callahan

Anmerkungen: Zeria soll am Anfang des Postings, wie in der Hintergrundgeschichte beschrieben, 60 Jahre Alt sein und nach der Verjüngung Mitbegründerin einer Anti-Shibusen Bewegung werden.


Zuletzt von Zeria Alyss Callysion am So Okt 05, 2014 6:22 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Black Star
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1747
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Zeria Alyss Callysion [ Hexe]   So Okt 05, 2014 6:18 pm

bitte noch angeben wie lange die Gifte vom Mad Hatter wirken^^
Bei der Paralyse zudem auf das getroffene Körperteil beschränken

_________________


Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zeria Alyss Callysion [ Hexe]   So Okt 05, 2014 6:25 pm

Zu Befehl!

Habe Folgendes jetzt hinzugefügt:
Dauer des Giftes auf 2 Posts reduziert, bzw direkter Verlust der Wirkung Wenn er zur Puppe wird, sowie Paralyse des Verwundeten Körperteils bei entsprechendem gift.

Hoffe das sonst alles zur follsten Zufriedenheit war.
Nach oben Nach unten
Black Star
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1747
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Zeria Alyss Callysion [ Hexe]   So Okt 05, 2014 6:28 pm


_________________


Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zeria Alyss Callysion [ Hexe]   So Okt 05, 2014 9:14 pm

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zeria Alyss Callysion [ Hexe]   

Nach oben Nach unten
 
Zeria Alyss Callysion [ Hexe]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» F.V. Theodora [Hexe]
» Medusa Gorgon [Hexe]
» Behind blue eyes!
» Bewerbung Blair {"Hexe"}
» Chocola Aikawa [Hexe]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Angenommene Charaktere-
Gehe zu: