StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Fr Jul 09, 2010 2:36 pm

Wie schnell sich eine Situation ändern konnte wusste Nayami nur zu gut. Und so änderte sich alles...wie damals.
Alles wandte sich wieder gegen sie. Menschen waren alle gleich. Wenn sie den einen überwunden hatte der nach ihrem Leben trachtete kam der nächste. Alle wollen sie tot sehen, für sie gab es keinen Platz in dieser Welt. Doch wenn sie jetzt sterben würde hätten die Menschen ihr Ziel erreicht. Dämonen zu töten auch wenn sie nur in Frieden neben einem leben wollen. Nayami musste dem jetzt ein Ende setzen.
Sie ließ zum erstaunen aller die Eisbarrikaden verschwinden und trat aus der Eingangstür hinaus.

"Bloody Tears"

Yosuke stürmte schon auf sie mit einem Schwertarm schlagbereit doch kurz bevor er bei Nayami ankam tropfte eine Blutträne zu Boden und ein Schockimpuls ging durch seinen Kopf der ihn stoppen ließ.
Er bekam Kopfschmerzen die noch ziemlich gering waren. Alle anderen wurden von dieser Attacke auch betroffen.'Während der zweite Tropfen zu Boden fiel, ein weiterer Schockimpuls durch die Köpfe aller ging und die Kopfschmerzen stärker wurden, versank Nayami im Boden und erdschien kurz darauf auf dem Dach der Hütte.

Black Star versuchte die Kopfschmerzen zu ignorieren und ließ Tsubaki in ihre Waffenform springen. Mit der Kettensense bewaffnet sprang er hoch aufs Dach und warf die beiden Enden kurz vor dem Landen überkreuz auf Nayami. Die war jedoch überraschend schnell und sprang nach hinten. Sie drehte sich einmal um sich selbst und schnitt ihm quer über die Stirn. Da er nur knapp am Rand des Daches stand fiel er nach hinten vom Dach.
Als Black Star unten auf den Füßen landete schmollte er.

"Wenn ich doch nur den Shadow Star machen könnte....aber bei diesen Kopfschmerzen bekommen wir keine Seelenresonanz hin glaube ich.", ärgerte sich der Blauhaarige.

Der dritte Tropfen fiel zu Boden und bestätigte die Vermutung des Meisters.
Noch 3 Tropfen würde die Fähigkeit anhalten. Bis dahin musste Nayami sich was ausdenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Sa Jul 10, 2010 10:53 pm

Nachdem Mike Black Star seine neue Attacke verabreicht hatte war dieser scheinbar weder bei Sinnen und begrüßte ihn. Mike schlug ihm böse, aber nicht kämpferisch, gegen die Schulter und funkelte ihn aa. "YO?! Du hast Yasmin geschlagen! Verdammt... dieses komische Mädchen war dran Schuld oder?", fragte er sich selber und rannte zu seiner Partnierin die gerade wieder aufstand. Mike legte einen Arm um sie und lächelte. "Alles klar?", fragte er sie und sie nickte stumm.
Dann tauchte das Mädchen auf und Yoyuke wollte sie mit einer teilverwandlung schlagen doch weinte sie... Blut?! Ein merkwüriger Impuls tauchte im Kopf von Mike und Yasmin auf und beide hielten sich ihren Kopf. Wieder kam ein unnatürlicher Impuls doch verschwand das Mädchen danach. Mike schaute sich um und sah das Black Star rauslaufen wollte. MIke drehte sich wieder zu seiner Waffe um und das Mädchen nickte. Sie verwandelte sich in ihre Waffenform und Mike fing den Stab lässig. Er lief schnell zur Tür und sagte zu Yosuke und Alice im vorbeigehen: "Bleibt ihr hier... wirkümmern uns drum!"
Danach sprang Mike aufs Dach und sag gerade noch wie Black Star auf der anderen Seite runterfiel. Das Mädchen stand abgewandt zu ihm, das war seine Chance. Er kam einen guten Meter vor ihr auf und holte , im Stil des Baseballs, zum Schlag aus. "Friss das!", reif er während er zuschlug.
Nach oben Nach unten
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Sa Jul 10, 2010 11:44 pm

Gewaltige Kopfschmerzen brachen plötzlich in meinem Schädel auf als ich auf das Mädchen zu rannte. Ich stoppte reflexartig meinen Angriff und bemerkte sogar wie sich meine Optik verschob durch die schmerzen.

"Wow, dieses Mädchen hat warscheinlich nur so nen Psycho-schrott drauf!"

Als Black star mit seiner Partnerin auf's Dach stürmte, folgte Mike ihm sofort und sagte das ich ruhig hier bleiben könnte.

"D-das...", ich schaute kurz zu meiner Partnerin die immer noch halb durchgefroren aussah und ziemliche Verletzungen von der ganzen Sache davon trug. "Okay."

Ich schaute den beiden noch kurz hinterher und verwandelte erstemal meinen Arm wieder zurück. Ich bemerkte das Alice anfing zu zittern und griff sofort nach ihren Händen.

"Hehe, wenn du mir hier abfrierst setzt's was.", sagte ich zu ihr und grinste sie schelmisch an.

Im gegensatz zu ihr war mir verdammt heiß, ich war einfach zu geil momentan auf's Kämpfen.

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   So Jul 11, 2010 12:16 am

Nayami bekam Mike´s Stock voll gegen die birne und sie flog zur Seite um. Dabei fiel ein weiterer Bluttropfen auf den Boden und die Kopfschmerzen ihrer Feinde wurden wieder stärker. Das war der erste physiche Schmerz den Nayami seit langem erfuhr. Sonst waren ihre Schmerzen seelischer Natur.
Sie stand etwas wackelig wieder auf, mit einer kleinen Platzwunde am Kopf. Für den direkten Kampf war sie nicht umbedingt geeignet, sie war eben noch ein Kind.

"Du hast mir wehgetan....", stotterte sie entsetzt und blickte wie ein getretener Hund.
"Koufun no Geki - Eiserne Jungrau"

Die Tränen, diesmal aus Wasser, liefen in Strömen aus ihren Augen, bewegten sich auf Mike zu uns umschlossen ihn.
Darauf war er in einem Eisgefängnis gefangen, guckte aber mit dem Kopf noch oben heraus. Die kleinen Eiszapfen im inneren bohrten sich ihm in sein Fleisch, sodass er ziemlich durchlöchert war, allzu tief gingen die Zapfen aber nicht.

"Warum müssen mir immer alle wehtun? Warum liebt mich niemand", redete sie auf den gefangenen Mike ein der versuchte sich zu befreien, es aber nicht schaffte. Seine Waffe verwandelte sich zurück und machte sich von aussen an dem Eisgefängnis zu schaffen. Nayami benutzte ihren schwachen Levitationszauber um nach unten zu gleiten.
Sie blickte etwas verträumt in den Himmel.

"Hab ich nicht schon genug gelitten?", sagte sie laut.
"Koufun no Geki - Plese kill me", dachte sie und aktivierte ihre Fähigkeit.
"Bitte......", wimmerte sie und ließ sichtbar die Eiserne Jungfrau verschwinden.
"Mein Leid war bereits mehr als genug für ein ganzes Leben, und doch waren es nur 2 Jahre. Wie wird mein Leben aussehen? So blutig wie bisher? Ich will das nicht...ich will das einfach nicht mehr!

Bitte...bitte tötet mich...mein Seele ist bereits befelckt mit dem Blut so vieler Unschuldiger, das muss aufhören.
Lasst meine blutbefleckte Seele erlösung finden und tötet mich...ich flehe euch an."


Sie weinte Tränen. Normal Tränen aus Wasser. Sie war auf die Knie gesunken und schaute allen nacheinander in die Augen, am Schluss Alice, die sie etwas länger ansah.

"Verzeih mir.", heulte das Mädchen ohne Liebe und vergrub das Gesicht in ihren kleinen Händen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   So Jul 11, 2010 9:44 pm

Ich zögerte ein klein wenig bei dem Gedanken das Alice troz Verletzungen kämpfen wollte, schließlich war sie in keiner guten Verfassung, wer weiß ob sie mich dann in meiner Waffenform noch heben konnte schließlich war ich keine leichte Waffe wie Yasmin oder Tsubaki.

Ich folgte meiner Partnerin die Tür raus uns das Black star und Tsubaki, auch das Mädchen welches Alice gefangen hielt war da.

Sie ging auf die Knie und fing plötzlich an zu weinen, jedoch machte sich in meinem Körper kein Mitleid breit sondern die komplette Missachtung. Wie konnte jemand so spontan entscheiden das man einen Fehler gemacht hat?

"Vergiss es, der Tod ist ja noch die Belohnung für das ganze!", knurrte ich das Mädchen an und musste leicht grinsen, jedoch nicht das grinsen wie sonst. "... du wirst von mir eigenhändig auseinandergenommen... und das wirst du schön alles mitbekommen~"

Ich schaute kurz zu Alice, ihr Zustand machte es mir nicht gerade einfach, zuglauben das sie wirklich kämpfen möchte.

"...hör mal... wenn du es nicht packst kann ich auch alleine gegen sie kämpfen..."
, flüsterte ich ihr besorgt zu.

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Mo Jul 12, 2010 1:42 am

Nayami´s Fähigkeit ließ nach.

"Ihr idiotischen Menschen!!!", kreischte sie hysterisch und sprang auf die Beine.
"Wieso wollt iht mich nicht töten? Ist das so, dass man nur getötet wird, wenn man das nicht will?
Bakaya Rone!"


Ehrlich traurig und voller Verzweiflung und Wut hob sie Kampfbereit ihr Skalpell, auch wenn sie im offenen Kamf wenig Chancen hatte.
Es war sinnlos. Vielleicht würde ihr Leid ja tatsächlich jetzt beendet werden, auch wenn sie sich das tief im inneren anders gewünscht hatte. bei Alice hatte sie ein so gutes Gefühl wie lange nicht mehr, für ihre Verhältnisse, aber auch sie war wie alle anderen.
Diesmal ehrlich entschuldigend, sie konnte sich diese Regung nicht wirklich erklären, blickte sie in Alice´s Augen.
Sie wollte Liebe doch brachte Schmerzen und Leid. Selbst ihr wurde der Fehler in dieser Logik bewusst auch wenn sie das nicht wirklich wahrhaben wollte.
Nayami war erschöpft und konnte keine Fähigkeiten mehr einsetzen. Wieviel Hoffnung hatte sie?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Mo Jul 12, 2010 2:57 am

"Hey, bild dir nicht zuviel ein. Ohne deine Meisterin bis du nichts,", sagte sie zu mir und streckte doch tatsächlich die Zunge dabei raus.

Murrend blickte ich zur Seite, hörte jedoch weiterhin dem Gespräch zu.
"Und du kannst mit mir machen was du willst, doch wenn du versuchst meinen Freunden wehzutun willst werde ich mich wehren und sie um jeden Preis verteidigen. Aber wenn du dir von mir den Tod erhoffst, hast du in jedem Fall schlechte Chancen."

Nach dem Satz richtete ich meinen Blick wieder auf Alice und danach auf Nayami.

"Und bevor du an meine Meisterin willst musst du ersteinmal an mir vorbei!", mischte ich mich in's Gespräch ein und drückte mich an Alice vorbei und rannte auf Nayami zu.

Ich packte das Mädchen am Hals und hob sie ersteinmal hoch um mit ihr auf Augenhöhe zusein, dabei vergass ich allerdings das sie noch ein Skalpell in der Hand hatte, welches sie mir auch sogleich in den Arm rammte. Ich zuckte leicht zusammen allerdings brachte mich diese Aktion von ihr nur noch mehr in Rage.

"Schlechte Idee... war wohl das einzigste womit du Zwerg dich verteidigen konntest was?", fragte ich sie spöttisch und wanderte mit meiner freien Hand auf das Skalpell zu.
Ich zog es raus und warf es neber mich. Ich verstärkte meinen Griff um ihren Hals sodass sie leise anfing zu wimmern.

"Und von so nem Kind lässt du dich einschüchtern Alice?!", rief ich meiner Partnerin zu. "Naja... wie auch immer."

Mit einem stechenden und gleichzeitig wütenden Blick schaute ich auf Nayami zurück.

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Mo Jul 12, 2010 3:10 am

Nayami hing über dem Boden und hatte Mühe Luft zu bekommen. Ihre Waffe war weg und ihre Kräfte auch.
Wenigstens ging jetzt alles wieder seinen gewohnten Gang. Alles und Jeder auf der Welt hasste sie.
In Yosuke´s Würgegriff gefangen konnte sie nichts tun ausser hoffen, dass er sie vor ihrem Erstickungstod losließ...oder war der Tod besser für sie?
Was war besser..ein Leben voller Schmerz oder die Erlösung im Tod. Sie würde ihre Mutter wiedersehen...und vielleicht auch ihren Vater, wenn er tot war. Über seinen Verbleib wusste Nayami rein gar nichts. Eines Tages war er weg, hatte Nayami und ihre Mutter zurückgelassen und sie somit zum Tode verurteilt.


Black Star stand mit Tsubaki in Menschenform in einiger Entfernung und schritt nicht ein. Das war Yosuke´s Kampf. Wenn er das Kind ausseinandernehmen wollte dann soll er doch, Black Star wandte sich aber genau wie Tsubaki ab, die es nicht ertragen konnte Kinder leiden zu sehen, auch wenn sie noch so böse waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Mo Jul 12, 2010 3:36 am

Ich war grad so schön in fahrt, jedoch machte mir meine Partnerin einen mächtigen Strich durch die Rechnung.
Sie schlug mir so derbe auf den Kopf das ich Nayami loslies und sie somit auf den Boden zurückfiel.
Anscheinend wusste Alice gar nicht wie weh das tat, in diesem Augenblick wurde mir sogar schwarz vor Augen, mann hatte die nen Hieb drauf.

"Nargh...", knurrte ich und schaute meine Meisterin ersteinmal verwundert an.

"Sieht so etwa jemand aus der uns noch wehtun kann?",
fragte sie dann.

Ich schaute runter auf Nayami die immernoch am husten war und momentan ziemlich hilflos aussah. Die Betonung liegt auf "aussah". Wer weiß was dieses psycho-Kind noch alles auf dem Kasten hatte. Wer weiß ob sie nicht einfach nur mit uns spielt.

Langsam wurde es mir wirklich zu blöd, ich hab mich tatsächlich von einem kleinen Kind provuzieren lassen.

Stillschweigend lies ich meinen Blick wieder von ihr ab und schaute, in einer mischung aus genervt und bedrückt zuboden.

"Na klasse... ein kleines Kind...ich hab sie manchmal echt nich' mehr alle...",
gab ich zu und kehrte mir beschämt die Haare vor die Augen.

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Mo Jul 12, 2010 4:00 am

Nayami wurde ein ewnig schwarz vor Augen aber als sie wieder Luft bekam sah sie, wie Alice sie verteidigte.....ein Zeichen von Zuneigung oder wenigstens von Mitleid.
Nayami konnte das nicht verstehen. Auf ihrer langen Suche nach Liebe war sie immer wieder zu dem Ergebnis gekommen, dass alle sie hassten. Und nun passierte sowas.
Sie legte sich auf den Rücken in den Schnee und breitete ihre Arme aus. Mit ihren tränenerfüllten Augen sah sie verträumt in den Himmel.

"......danke.", flüsterte sie, aber noch laut genug, dass Alice sie hören konnte.

Sie dankte ihr nur für diese eine kurze Ehrfahrung. Nayami wusste, bald würde auch Alice sie hassen, gab sich also keinen Illusionen hin. Sie war geboren, um verachtet zu werden.
Nach diesen Worten versank sie im Boden und hinterließ eine Blutpfütze, die aber heller war als die vorherigen.
Sie war verdünnt mit Wasser.

tbc: Asien - Versteck in den Bergen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Di Jul 13, 2010 12:28 am

Nachdem Mike der Kleinen voll gegen den Kopf geschlagen hatte lag diese da und murmelte etwas. Mike wirbelte seinen Stab lässig herum und grinste. "So Kleine... du wirst unsere Seele Nummer 46, Ja... also auf gehts!", reif er und wollte gerade zuschalgen als er plötzlich un Eis umschlossen wurde. Yasmin konnte dem gerade entgehen da sie sich zurück verwandelte. Mike versuchte sich durch seine Kraft zu brefreien, doch half dies nichts, ganz im Gegnenteil. kleine Eissplitter bohrten sich in seinen Körper und er zuckte leicht. Yasmin legte ihre Hände besorgt auf das Eis und schaute Mike an. "Mike!! Ich helf dir! Warte!", sagte sie und aus ihren Ellbogen tauchten zwei Stabenden auf. die trommelte auf das Eis ein und dieses bekam auch leichte Risse. Zusätzlich drckte Mike mit aller Kraft gegen das Eis doch dauerte es fünf Minuten bis er frei war.
Mike brauchte einen Moment bis er wider fit war, danach nahm er Yasmin hoch und sprang mit ihr vom dach, und kam neben Black Star und Tsubaki auf. Das Mädchen war gerade verschwunden und Mike ließ seine Partnerin wieder runter. Er guckte den Blauhaarigen missmutig an. "Hey... Haben wir was spannendes verpasst? was ist passiert?", fragte er und steckte seine Hände in die Taschen seiner Jacke.
Nach oben Nach unten
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Di Jul 13, 2010 3:54 am

Überrascht von Alice "umklammerungs"-Aktion stand ich ersteinmal da. Ich... stand da... ich dachte...
...natürlich über etwas wofür Alice mich breitschlagen würde.... allerdings waren es ja nur meine Gedanken... also konnte ich denken...

Einige Sekunden stand ich regungslos da und träumte vor mich hin. Ich bekam nurnoch den letzten Satz von Alice halbwegs mit:

"...Ich bin euch wirklich allen was schuldig"

"Wirklich!? Ohne Scheiß?!... Yuhuuu~", freute ich mich wie ein Schnitzel.

Jedoch bekam ich sofort den stechenden Blick von Alice zu spüren, also... hielt ich die Klappe.

Halbwegs wieder normal hörte ich meiner Partnerin weiter zu.

"Naja... wir sind mit dem Flugzeug hergekommen. Aber zu allererst waren wir bei Shinigami-sama! Und ich glaube... wir gehen da als aller erstes mal zusammen hin...", sagte ich und kniff ein Auge zu.
"Die Shibusen ist doch eine Schule für Waffen und Meister... meint ihr wir würden da aufgenommen werden?~", fragte ich in die Runde.

Jedoch wurde mir dann eines klar... wir waren immer noch hier... in dieser Wüste aus Schnee und bewegten uns echt keinen Schritt vorwärts?!

"Argh! Leute! Lasst uns wieder so schnell wie möglich nachhause gehen und Alice zum Arzt bringen!"


Und sofort griff ich nach meiner Partnerin, nahm sie auf den Arm und schritt vorran.

"Reden können wir auch später..."




_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Black Star
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1747
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Di Jul 13, 2010 3:58 am

"Leute....könnten wir das Geschwätz mal einstellen und hier abhauen bevor sich mein Arsch mit dem Boden vereinigt und das für immer so bleibt? Ich meins ernst, ich friere hier fest.", meckerte ich lautstark nicht zuletzt um von dem Drama was sich hier gerade abspielte abzulenken.

"Zurück kommen wir ganz leicht. Mit einem Flugzeug was etwa in......dieser Richtung liegt.", sagte meine Partnerin nachdem sie kurz die Karte studiert hatte und zeigte in Richting des Ortes von dem wir kamen.

Höchste Zeit hier abzuhauen, nach dem ganzen Tumult und der Kälte hier, sowas ist ja nicht mehr feierlich.

"Und wenn in Not ist.....", sagte ich beim weggehen,
"dann kommen wir natürlich und helfen ihm. Auch wenn wir uns noch nicht solange kennen."

Ich grinste und zeigte den Daumen nach oben.

_________________


Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Di Jul 13, 2010 11:41 am

Mike stand weiter mit Yasmin neben Black Star und tratt leicht in den Schnee. Es war wirklch erstaunlich wie der BLauhaarige immer seine Fragen ignorierte und nicht beantwortete. Mike dachte sich zwar nichts dabei, aber nen Grund musste das eigenlich schon haben nur wusste er nicht welchen.
Wie dem auch sei. Die Mission hier war vorbei und das Mädchen war gerettet. Yosuke und Alice bedanken sich bei allen und Mike nichte ihnen grinsend und zwinkernd zu, was auch Yasmin tat.
Nun wollten sie langsam auch verschwinden und das war Mike nur recht. "Okay... auf gehts... ich brauch mal ne Pause... kaum melden wir uns wieder zu Aufträgen... bekommen wir keine Pasue mehr...", meinte er lachend und ging mit den anderen los.
Nach oben Nach unten
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Di Jul 13, 2010 3:29 pm

Kaum waren wir unterwegs schien es schon fast so als wäre Alice eingepennt.
Ich seuftzte ein wenig, musste sie denn immer so tun als wäre alles in ordnung obwohl es einfach nicht so ist?

Ich seuftzte ein wenig und bemekrte das wir einen ganz schönen Fußmarsch hinlegen durften um wieder zum Flugzeug zu gelangen.

Ich schaute zu Mike und Yasmin und musste ein wenig grinsen.
"Ist wohl nicht euer erster Auftrag, was?"

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Black Star
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1747
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Di Jul 13, 2010 10:32 pm

"Keine Pausen zu haben ist an Shibusen an der Tagesordnung.
Entweder du trainierst machst einen Auftrag oder ein durchgeknallter Lehrer shikaniert dich."


Das Flugzeug kam endlich in Sichtweite.

"War ne klasse idee ein weißes Flugzeug zu nehmen. Wären die Kontrolllichter nicht, wäre es komplett unsichtbar."

Tsubaki konnte es nicht erwarten aus dieser kalten Hölle hier zu entkommen und trieb die Gruppe ein wenig an.
Sie ließsich auch die Ereignisse mal durch den Kopf gehen. Sie hatte das Leid und die echte Trauer des Kindes gesehen und wollte ihm helfen.
Sie schmerzte es ihre falsche Zuneigung und Angst gespürt zu haben.
Dies war alles vorgetäuscht gewesen.

_________________


Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Di Jul 13, 2010 10:59 pm

Endlich am Flugzeug angekommen lies ich meine Partnerin runter und setzte mich neber sie in den Sitz.

Ich streckte mich ein wenig und lehnte mich dann entspannt zurück.

"Wie lange wir fliegen? Glaub mir, solange das ich schlafen MUSS damit ich nicht in's Flugzeug kotze...", jammerte ich vor mich hin. "... 4 Stunden~"

Ich musste mir ein grinsen verkneifen als Alice plötzlich damit zukämpfen hatte nicht einzuschlafen. Jedoch konnte sie nicht viel schlaf gehabt haben in der letzten Zeit. Bei...bei....bei....diesem MISTKIND!

Ich spürrte wie wieder diese Wut hochkam und drückte die Armlehne so fest ich konnte zu um wenigstens etwas Dampf abzulassen. Aber das was ich nicht verstand war, wieso Alice diese Nayami auchnoch schützte.

Ich spürte plötzlich einen leichten schlag auf die Schulter der von Blck star kam der hinter uns saß mit Tsubaki.
"Bleib mal locker... wir haben sie doch jetzt zurückgeholt."

Ich lies meinen Griff wieder los und versuchte mich erneut zu entspannen.
"...hast ja recht..."

"Haha! Ich habe IMMER Recht!"

Ich grinste ein wenig und entschloss mich dann auch die Augen zuzumachen und einzuschlafen.

TBC - Death City [Yosuke und Alice]

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Black Star
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1747
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Di Jul 13, 2010 11:30 pm

Endlich nach Hause, Bericht erstatten und trainieren gehen.
Ich kam gar nicht zu einer richtigen Ansstrengung mal abgesehen von dem Kampf gegen die Kälte.

"Bloß weg hier und zu Shinigami-sama."

Ich grinste als ich sah dass es Tsubaki auch so ging.
Bloß weg hier.

tbc: Death City (Black Star, Tsubaki)

_________________


Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Mi Jul 14, 2010 12:03 am

Mike ging langsamer, sodass er auf Höhe von Yosuke ging.
"Black Star hat recht... ist ne verdammte Schinderei in Shibusen zu leben... aber es lohnt sich! Nein... Yasmin und ich waren ne Weile "inaktiv" was Missionen angeht, könnte man sagen... und zwei harte Misionen hinter einander ist schon hart... aber man macht es ja gern!", sagte Mike und nickte
Nun kamen die beim Flugzeug an und Yasmin lief gleich mit Tsubaki rein. Mikes Blick zu urteiln hatte er geahnt das sie auch keine Lust mehr hatte. Daher stieg er nun als letzter ein und schloss die Tür.
"Shibusen... wir kommen!", rief er erleichtert.

TBC: Shibusen (Beide Chars)
Nach oben Nach unten
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   Di Jun 14, 2011 8:06 pm



Nayami lief jetzt schon eine ganze Weil durch den Schnee. Um sie herum war nichts als weiß.
Die Kälte konnte ihr wie gewohnt nichts anhaben, sie war sogar ziemlich erfrischend im Gegensatz zum warmen Klima in Shibusen. Sie atmete tief durch.

"Ich sollte öfter mal herkommen."

Das sagte die kleine leichthin, doch fürchtete sie sich von diesem Ort. Der Ort des Geschehens, wenn man so wollte.
In der Ferne erschien die Hütte am Horizont. Unvermittelt blieb sie stehen. Sollte sie weitergehen?
Dort drin wartete eine große Macht auf sie, aber auch ein großer Schrecken. Wollte sie dieses Opfer wirklich bringen?
Ohne dass sie es bemerkte ging sie wieder vorwärts. Mit kleinen, tapsigen Schritten auf die Hütte zu.

...

Knarrend öffnete sich die Holztür der alten Hütte. Vor 2 Jahren war sie auch schon heruntergekommen gewesen, doch das hatte sich noch verschlimmert.
Fast erwartete sie, jemanden anzutreffen, doch natürlich war da niemand.
Sie ließ den Blick schweifen. Über ihr Bett, das Regal, das kleine verschmutzte Fenster und die Holzklappe am Boden, unter der sich eine Eisdecke befand. Das Loch zum Fischen war schon längst zugefroren.
Sie blickte nach rechts und ihr lief es kalt den Rücken herunter. Die eiserne, fest verschlossene Tür zum Nebenraum. Dort hatte Nayami ihre Opfer zu Tode gefoltert und schließlich bis auf den letzten Tropfen ausgesaugt. Die blutleeren Leichen, meist Kinder hatte sie dann entweder teilverarbeitet oder ganz im Eismeer entsorgt.
Das Mädchen schüttelte den Kopf, wie um die Erinnerungen wegzublasen.
Ihr Herz klopfte wild, als sie ihre Hand auf den Türgriff legte.
Sie drückte ihn herunter und der Riegel öffnete sich.
Als sie die Tür aufschwang fiel ihr Blick als erstes auf den Stuhl mit Eisenfesseln der mittig im Raum stand. An dem sich noch schwarz gelbe Kleidungsfetzen befanden. Nayamis Schädel begann zu Schmerzen.




"Neechan...
Neechan....
NeeChAn...
neEcHan...
NeChaN...."
, brabbelte sie wirr.

Bilder flackerten auf. Eine schreiende Alice auf dem Stuhl.
Mit unendlichen Schmerzen und einer tiefen Stichwunde in der Schulter und um Gnade flehend. Das Blut und ihre Tränen waren gefroren und schmerzten noch mehr auf ihrer Haut.

Nayami taumelte nach vorne, fiel fast hin und klammerte sich an dem Stuhl fest. Ein fetzen Stoff an einer der Armklammern fiel ihr in die Hände.

".......Neechan.........", konnte sie nur keuchen.

Dann kam es wieder. Der Grund weshalb sie hier war. Der Grund, weshalb sie ihre dunkle Vergangenheit wieder aufsuchte und diesen psychischen Horror auf sich nahm.
Sie wolte stärker werden. Viel stärker. Um ihre Geschwister zu beschützen.
Nayami sah auf den Boden, dort war tatsächlich noch ein gefrorener Fleck von Alices Blut. Sie war ja nicht dazu gekommen "sauberzumachen"
Sie benutzte ihre Kräfte um das Eis vom Boden zu lösen und formte es zu einer Kapsel.
Langsam tat sie ihn in ihren Mund und spürte, wie die Eiskapsel auf ihrer Zunge schmolz. Sie schmeckte Alices Blut. Sie merkte, wie seh sie diesen unsagbaren Geschmack vermisst hatte. Das Blut von Alice, die leckerste Lebensessenz, die sie jemals hatte.

"Nein!"

Sie zwang ihre Gedanken wieder in die Wirklichkeit zurück. Um kein weiteres Blut mehr zu schmecken shlang sie die Kapsel im ganzen herunter.
So schnell es ging lief sie aus dem Raum und verschloss die Tür.
Sie atmete auf, ihr Geist war wieder klar.

*keuch*....*keuch*
Nie wieder will ich an diesen Ort."


Sie rieb sich den Bauch.

"Etwas kalt...", witzelte sie

So ist das eben wenn man Eis schluckt.
Zum Glück ließ die Kälte nach.
Sie ließ nach.
Sie ließ nach?

Die Eiskapsel in Nayamis Magen begann zu schmelzen und hatte sich binnen Sekunden komplett aufgelößt. Alices Blut machte sich in ihrem Bauch breit.
Ihr Bauch begann zu Schmerzen und sie krümmte sich. Von ihrem Körper breitete sich ein nachtschwarzer Schleier aus, der alles Licht zu verdschlucken schien. Er breitete sich überall hin aus, bis er die ganze Hütte ausfüllte.
Die Hütte zerbarst mit einem gewaltigen Krachen.
Die Dunkelheit verbreite sich weiter und bot einen krassen Kontrast zur schneeweißen Landschaft. Bis sie sich auflößte und eine Gestalt in den Trümmern preißgab.

Spoiler:
 

Nayamis unschuldige Augen leuchteten Gelb.
Ihre Haut war bleich und leblos.
Ihr erwärmendes Lächeln war ein eiskaltes Grinsen.

"Ehehe....", durchbrach ein kleines Kichern in die Stille.
"Ehehehe...Eehehe
Ahahahahahahahahahahahahahahaha"


Das Kichern steigerte sich zu einem herzdurchstoßenden Lachen.
Und mit einem Augenschlag war sie verschwunden.

tbc: Shibusen - Schulbibliothek
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   

Nach oben Nach unten
 
Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Am Boder zerstört - bin wahrschein ja selber Schuld
» Beziehung zerstört durch Eifersucht???
» Zerstört seine Ex die Beziehung?
» Sailor Saturn ~ Kriegerin des Todes, der Zerstörung und der Wiederauferstehung
» Eiscafe "Tsurara"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Archiv :: Stuff-
Gehe zu: