StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 - Miami -

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   So Dez 12, 2010 3:50 am

Bevor sich Nayami weiter mit ihren geschwistern befassen konnte, befasste sich die andere Dämon mit ihr. Ausgerüstet mit einem flammenden Katana griff sie Nayami an.
Diese verstand die Situation jedoch recht schnell und wechselte den Element Blow ihres linken Chakrams zu Eis, um das Feuer zu kontern.

Mit einem Eis- und einem Lichtchakram in den Händen stellte sie sich dem Feind und blockte ihre Schläge mit wirbelnden Bewegungen ab. Als sich die Gelegenheit bot, schob Nayami ihr Eischakram über die Klinge der Dämonin und hielt ihr Schwert so in Schach, wie bei gekreuzten Klingen.

"Hör mal, wenn deine Schwester mich mit irgendeinem Blödsinn zumüllt und mich dann angreift hatte sie es nicht besser verdient. Wer sich mit mir anlegt, verdient den Tod.", sagte sie mit einer eiseskälte, die, zumindest seit neuestem, ungewohnt für sie war.

Ein Stück der alten Nayami zeigte in diesem Kampf wieder sein häßliches Gesicht. Vieleicht aber, war es auch von Nöten.
Nayami nutzte diese Pattsituation aus und pustete eisigen Nebel auf das Katana ihrer Gegnerin, dessen Feuer gelöscht wurde und sich mit Eis überzog. Dann streckte sie eine Hand aus, mit dem Lichtchakram auf dem Arm ruhend und machte das, was sie im Kampf mit der kleinen Dämonin, die anscheinend Rina hieß, gemacht hatte, nur diesesmal, aufgrund dessen, dass sie nur eine Hand benutzte, mit halber Kraft.

"Justitias Impact"

Die Dämonin flog ein Stück zurück und schon standen Nayami und sie sich wieder gegenüber.
Viel hatte die Attacke nicht genützt, da sie nur mit halber Kraft benutzt wurde, aber sie hinterließ einen dampfenden Fleck auf der Kleidung ihrer Gegnerin. Der Impact an sich ist bei dieser Attacke unwesentlich. Das Licht, das freigesetzt wir, ist der Schlüssel.

Nayami entschied sich diesesmal den Angriff zu starten. Ihr Eischakram warf sie auf die Dämonin während sie auf sie zurannte. Das schlug sie mt dem Katana spielend leicht zu Seite, woraufhin das Eis an der Klinge zerbrach.
Das Mädchen jedoch stürmte auf die Dämonin zu und nutzte die Ablenkung für einen weiteren Angriff mit dem Lichtchakram. Sie hieb ihr damit quer über die Brust was eine schmerzende Wunde verursachte. Doch dann kam der Dämpfer. Nayami wurde vom nun wieder feurigen Katana getroffen, dass überraschendschnell wieder einsatzbereit war und bekam noch einen Fußtritt ab, der sie aufgund ihres Gewichtes weit nach hinten warf.
Zitternd und noch geschwächt vom letten Kampf stand sie wieder auf und bemerkte was Alice und Yosuke irrsinnigen und gnadenlosen Kampfstil an den Tag legten

"*keuch*
NEECHAN, NIICHAN! v__v"
, rief sie in der Hoffnung, dass ihr Ruf sie zurück zur Besinnung bringen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Fr Dez 17, 2010 4:19 pm

"Ja mann! Endlich wieder back!", jubelte ich vor freude und bemerkte das durch den Wahnsinn die Wunde an meiner Taille nicht mehr so schmerzhaft war wie vorher.

Dank Nayami waren wir beide wieder normal und schritten normal in den Kampf zurück.

"Hehe~ dieser Kerl hat keine Chance!", knurrte ich aus meiner Waffenform.

Nach einem kleinen Wortgefecht kamen nun auch Alice wahren Kräfte wieder zum vorschein. Mit einem kräftigen Hieb streckte sie ihn zuboden.

Endlich, das musste es endlich gewesen sein. Jetzt konnten wir ihm den Gnadenstoß verpassen.

"Wenn dir dein Leben lieb ist, verschwindest du lieber sofort von hier, und wenn du mir noch einmal unter die Augen kommst, mach ich dich ohne mit der Wimper zu zucken kalt."


Sagte sie während sie meine Klinge unter seiner Kehle entlang fuhr.

Hä? Bitte was?
Sie wollte ihn nicht töten? Nicht nachdem was er ihr angetan hat?
Sie musste wohl ihre Gründe für diesen Zug gehabt haben...

"Jaa, das ist die Alice die ich so liebte und vermisst habe."

Ich zuckte ein wenig zusammen, stimmt, Alice weiß ja selbst nichts mehr über diese Zeit. Aber sie wird sich doch nicht auf so eine Schwuchtel eingelassen haben.

Shinji kam zurück und half ihm auf die Beine. Nach ein paar Ansagen, die ich sowieso schon aus jedem Comic Heft kannte, zog er sich mit ihr zurück.

"Mann... das war's...", sagte ich und verwandelte mich wieder in meine menschliche Gestalt. "Super gemacht, Meister"

"Nayami-chaaaaan~ ohne dich wären wir bestimmt verreckt!", rief ich der kleinen zu und grinste.

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Fr Dez 17, 2010 4:40 pm

"N-neechan..Niichan...", wimmerte Nayami mit Tränen in den Augen, als die beiden Feinde verschwunden waren.

Sie ließ ihre Waffen fallen, lief auf die beiden zu und fiel in ihre Arme.
Weinend schaute sie zu Alice hoch.

"*schnief* Macht sowas ja nie wieder, weinte sie mit erleichterung darüber in der Stimme, dass die beiden wieder normal waren und es ihnen gut ging.

Nayami sah sich nach den beiden Dämonen um, aber konnte sie nicht ausmachen. Es war, als wären sie nie da gewesen. Wenigstens einen von ihnen hatte sie töten können.
Beim nächsten mal bekamen die anderen auch ihre Lichtkräfte zu spüren! Das nahm sie sich fest vor.
All das zügelte aber nicht ihre Freude darüber, dass sie herausgefunden hatte, wie man ihre Lichtkräfte sinnvoll nutzen konnte. Vielleicht ergaben sich daraus ja noch ein paar neue Techniken.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Fr Dez 17, 2010 5:27 pm

"Mhhh Leute...vielleicht sollten wir hier erst einmal weg."

"Wieso das denn?", fragte ich sie, als Antwort deutete sie auf die zerstörte Umgebung.

Stimmt...das war eine ziemlich gute Idee gewesen von hier abzuhauen.
Also machten wir uns auf den Weg zurück nachhause. Untwegs viel Alice mein Vater ein, doch bevor ich Antworten konnte, übernahm dies Nayami.

"Naja... du glaubst doch wohl nich' echt das ich meinen alten da vergessen würde, oder?",
fragte ich sie vorwurfsvoll und grinste.

Als Antwort bekam ich ihren Ellebogen in die Seite gedonnert.

"Wieso das jezz??"
"Tja, hatte Lust dazu."

WAHH! Alter.

Daheim angekommen sprang uns auch schon meine Mutter entgegen und drückte uns voller erleichterung.

"Zum Glück seid ihr wieder da!", sprach meine Mutter unter Tränen und lies uns dann doch langsam mal los. "Deinem Vater gehts zum Glück auch gut... abgesehen von ein paar Schrammen und Verstauchungen. Er wird warscheinlich bis morgen durchschlafen."

Ein lautes gähnen konnte ich mir nun wirklich nicht verkneifen als wir endlich drin waren. Ich streckte mich und dachte wirklich wegen dem ganzen geknacke das ich alt werde wegen diesem Waffen Hin und Her.

"Souuww~ Nayami-chan. Du kannst wählen wo du schlafen willst.", sagte ich zu ihr und beugte mich runter. "Du kannst ein Bett gaaaanz für dich alleine haben~"

Der Hintergedanke war irgendwie klar...aber man MUSS alles versuchen. Natürlich nur um das Meister und Waffenverhältniss zu prägen~




_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Fr Dez 17, 2010 5:42 pm

"Du kannst ein Bett gaaaanz für dich alleine haben~" , kam es von Yosuke wieder mit diesem gewissen Unterton in der Stimme.

"Ich schlafe bei Neechan.", sagte sie schnell, um Yosukes Pläne zu vereiteln.

Dann schleifte sie Alice mit in Yosukes Zimmer.

"Du hast doch gesagt, ich kann dein bett haben. Ich teile es mit Neechan :3." sagte sie unschuldig wie der junge Morgen zu dem überrumpelten Yosuke der in der Tür stand. Alice lachte herzhaft.

Nayami ging schon früh ins Bett. Es war auch ein ziemlich anstrengender Tag für sie gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Fr Dez 17, 2010 6:13 pm

"Ich schlafe bei Neechan."

What the...

"Du hast doch gesagt, ich kann dein bett haben. Ich teile es mit Neechan :3."

Da werden mir meine eigenen Worte zum verhängniss, ist ja fast so als wollte sie mir richtig eine reindrücken. Einfach zu viel schlechter Umgang, dank Alice... okay, vielleicht auch ein kleines bisschen von mir.

Nayami griff Alice an der Hand und zog sie hinter sich her. Mit einem schadenfrohen Grinsen im gesicht verschwand sie mit Nayami in meinem Zimmer.

"Buhuuu..."
, wimmerte ich vor mich hin und ging auf die Knie.
Meine eigene Mutter lachte mich im Hintergrund aus.

"Tja~ Alice scheint wohl in der letzten Zeit dazugelernt zuhaben, wie sich dich halten muss.", lachte meine Mutter.

"Ehh? Ich bin doch kein Hund!"

Wie auch immer. Konnte man wohl nichts machen.
Meine Mutter ging wieder runter ins Wohnzimmer und ich raffte mich ersteinmal wieder auf. Ich ging in das andere Zimmer und schmiss mich mit meinen Klamotten aufs Bett.

"Und *ping* Time out...", sagte ich als letztes und schlief sofort ein vor erschöpfung.

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Sa Dez 18, 2010 12:49 am

Nayami hatte diese Nacht einen sehr erholsamen Schlaf. Dennoch stand sie wieder vor allen anderen auf, sogar vor Yosukes Mutter und ging in die Küche. Eigentlich war sie noch im Halbschlaf und handelte aus reiner Gewonheit heraus.

Als das Frühstück in seiner ganzen Pracht auf dem Tisch angerichtet war und alle Bewohner des Hauses mit seinem herrlichen Duft aus den Federn lockte und Nayami noch etwas verschlafen am Küchentisch platz nahm, wurde sie etwas wacher. So wach, dass sie sich fragen konnte...

"...wo zum Henker bin ich und was habe ich grade gemacht?
...
Ach ja...Frühstück."


Sie hatte tatsächlich ein sagenhaftes Frühstück gemacht und dass im morgendlichen Halbschlaf, also ohne es wirklich zu wissen.
Na, wenn das nichst ist...

Jedenfalls saß sie dann da und wartete darauf, dass die anderne wach wurden und herkamen. Dabei aß sie ihr Frühstück.

"Gar nicht mal übel...und dass obwohl ich immernoch nicht weiß wie ich das eigentlich mache. Einfach alles zusammenklatschen scheint zu funktionieren.", sinnierte sie so vor sich hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   So Dez 19, 2010 8:27 pm

Es gibt immer Gründe sich Nachts noch auzuziehen. Klar, natürlich. IMMER!

Unsanft von meiner Partnerin geweckt, fand ich mich auf dem Boden wieder und musste ersteinmal meine Gedanken sortieren.

"Boar ey... es sind erstmal 12 Uhr Mittags...",
stöhnte ich und raffte mich mit Mühe und Not wieder auf.

Immernoch in Shorts taumelte ich dann die Treppe runter in die Küche.

"Morgen~", gähnte ich und setzte mich neber meine Partnerin.
Genauer gesagt, zwichen Alice und meine Mutter.

"Nayami-chan, das wäre nun aber echt nicht nötig gewesen... schließlich bist du ja Gast hier.",
sagte meine Mutter freundlich, jedoch nach diesem Satz warf sie mir einen bedrohlichen Blick zu. "...macht sie das bei euch daheim etwa auch? Nur weil du deinen Arsch nicht aus dem Bett bewegst?"

"Ähhh....naja, also... das... moment. Wieso ICH?!", fragte ich sie erschrocken. "Alice kann doch genau so gut den Haushalt schmeißen!"

Ouu, schlecht, schlecht. Da sitzt man momentan wirklich zwichen dem Tod.

"Nein, nein~ hehe. Was ich damit nur sagen möchte... Nayami-chan macht's doch freiwillig~"
Mal schauen ob das die Situation wenigstens ein wenig entspannter machte. Für meine Mutter schon, aber bei Alice war ich mir nicht so sicher. Die wird mir gleich bestimmt noch den Arsch dafür aufreißen.

"Naja...aber Nayami-chan, nächstesmal überlässt du mir die ganze Arbeit~".

Und nach diesem Satz gab sie der Kleinen einen Kuss auf die Stirn.

"Puuh...das wäre gerettet...",dachte ich erleichtert und versank in meinem Stuhl.

Ich sah neber mir und bemerkte das Alice...ziemlich ruhig war... zu ruhig...

"D-d-das war eben nicht so gemeint Alice! Wirklich!", stammelte ich vor mich hin und bemerkte nur wie Alice ihre Hand um mich legte.

Sie zog mich näher an sie und grinste. Kurz vor ihrem Gesicht stoppte sie und blickte mir direkt in die Augen.

"Verarscht~", kam nur von ihr.

"...", und gerade erst viel mir auf, das ich der einzigste Kerl am Tisch war momentan.

Ja, stimmt. Er muss sich sowieso nach dem was Gestern passierte ausschlafen. Sogar die morgendlichen Prügeleien zwichen Alice und mir blieben heute aus.

"Ach ja, Nayami. Das schmeckt echt super~", lobte ich sie und schlang mein Essen nur so runter.
Nachdem ich fertig war sprang ich auf und sah zu Alice.

"Diesemal bin ich derjenige der als erstes im Bad is'!",
kündigte ich an und ging los.
Hoch motiviert, mich nicht von Alice's Sexappeal anmachen zulassen!

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   So Dez 19, 2010 9:40 pm

Voller Wohlwollen hörte sich Nayami die Lobe über ihr Essen an, was aus irgendwelchen nur Gott bekannten Gründen absolut erstklassig war.
Sie stimmte aber zu, dass Yosukes Mutter zukünftig das Essen machte.

"Wenn sie es machen, schmeckt es bestimmt noch besser.", schmeichelte sie.

Dann saßen sie gemütlich da und beendeten ihr Frühstück.

"Diesemal bin ich derjenige der als erstes im Bad is'!", verkündete Yosuke, stand auf und ging durch den Flur.

Nayami kam etwa 2 Meter vor ihm und kurz vor der Badezimmertür aus der Wand...sie hatte ihn heimlich überholt...und lächelte ihn an.

"Glaubst auch nur du. Ladys first."

Und mit diesen Worten ging sie ins Bad und verschloss die Tür.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   So Dez 19, 2010 10:40 pm

Diese kleine... was denkt die sich??
Jetzt hieß es doch tatsächlich zwei gegen einen.

"Gibs auf. Frauen sind unbesiegbar. Du wirst gegen uns verlieren egal was du tust."

Ich unterdrückte jegliches geknurre, hatte irgendwie eh keinen Sinn.

"Nayami-chan~ ich komm dann nach dir."
, rief Alice Nayami noch hinterher und verschwand in meinem Zimmer.

Ich schüttelte den Kopf und vergrab mein Gesicht in beiden Händen.
"Was habe ich mir mit den zwei bloß angetan?!", fragte ich mich völlig verzweifelt.

Doch dann senkte ich meine Hände und ein leichtes Grinsen kam zum vorschein.
Ich stellte mich vor meine Zimmertür und klemmte den Griff fest, sodass Alice nicht mehr rauskommen konnte.

Ich hätte mich warscheinlich mit ihr einsperren sollen... jaaaa, noch bessere Idee!

Ich setzte den Griff nochmal frei und riss die Zimmertür auf. Alice sah mich nur ein wenig irritiert an.
Ich sprang in's Zimmer und schloss die Tür ab. Den Schlüssel lies ich in meiner Boxershorts verschwinden.




_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   So Dez 19, 2010 10:55 pm

Total erfrischt kam Nayami aus dem BAd und fand den Flur wieder erwarten leer vor. Was merkwürdig war, da sie erwartet hatte, Yosuke würde darum kämpfen als nächster ins bad zu kommen. Als sie eine leise Männerstimme, dann eine laute Frauenstimme und schließlich ein dumpfes Knallen aus Yosukes Zimmer hörte, hatte sie eine Ahnung, warum er nicht vor de Badezimmertür stand.
Sie versuchte die Tür zu öffnen.

"Abgeschlossen?"

Nayami sparte sich jeden weiteren Gedanken und steckte ihren Kopf durch die Tür.
Dort sah sie den überrumpelten Yosuke, der mit dem Rücken auf dem Boden lag. Über ihm war eine wütende Alice, die mit einem Fuß mittelschweren bis schweren Druck auf seiner Brust verursachte und ihn böse anfunkelte.
Könnten Blicke töten, gäbe es noch heute eine Trauerfeier.

"Willst du jetzt ins Bad, Neechan?", fraget Nayami und ignorierte Yosuke.

Alice hatte warscheinlich einen Einwand und wollte darauf hinweisen, dass Yosuke den Schlüssel in seinen Boxershorts hatte, aber Nayami winkte ab und reichte ihr ihre Hand. Zusammen schritten sie beide durch die Tür, ohne diese öffnen zu müssen. Zurück ließen sie einen niedergeschlagenen Yosuke mit einem fußförmigen roten Abdruck auf seiner Brust.

"Bitte sehr, Neechan., lächelte das Mädchen glücklich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   So Dez 19, 2010 11:19 pm

Wäre ich doch bloß... neeee... draußen wäre mir diese Anblick nicht entgegen gekommen.

Nach ein paar kräftigen Tritten von meiner Partnerin, lag ich auch schon auf dem Boden.
Das T-shirt hätte ich mir wegen der Vorfreude irgendwie nicht ausziehen sollen mittendrin.

Als plötzlich Nayami ihren Kopf durch die Tür steckte blieb mir doch echt fast die Spucke weg.

"Dieser Trick geht mir ja so derbe auf den Sack mann.
Immer vermasselt die einem damit voll die Tour. Neeiinnn... so werde ich niemals eine Chance bei meiner Alice bekommen."


Ich sprang auf und versuchte die beiden noch zu erwichen, jedoch nahm mir das aufschließen ja nochmal zeit und man hörte nurnoch das zuschließen von der Tür.

"Ich dreh hier noch durch!", knurrte ich und ging wieder zurück in mein Zimmer.

Konnte man eigentlich wegen 'geilheit' sterben? Wenn ja wäre ich kurz vor dem Tod!

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   So Dez 19, 2010 11:48 pm

Nayami ging wieder in die Küche, um Yosukes Mutter beim Abräumen zu helfen, aus freundlichkeit, und da sie echt keinen Plan hatte, was sie jetzt tun sollte.

"Wie haben sies eigentlich hinbekommen, solange mit Yosuke zusammen zu leben?", fragte sie dann halb ernst halb im spaß.

So räumten die beiden ab und unterhielten sich über verschiedene Dinge. Größtenteils wurde Nayami ausgefragt über die Adoption und was sie vorher gemacht hatte usw. Nayami zog es vor, den Dämonenteil wegzulassen und sich auf das wesentliche zu beschränken.

Als sie fertig waren, war die Küche blitzblank.
Nayami setzte sich und wartete auf ihre Geschwister.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Mo Dez 20, 2010 12:11 am

"Oh Kinder. Da will man ja gar nicht hinsehen, wenn man euch hier so sieht. Habt ihr denn nichts besseres zu tun?", fragte meine Mutter und setzte die Einkaufstaschen ab.

Ich wischte mir nach diesem tollen Kopfkino die sabber von den Mundwinkeln und richtete mich auf.

"Nein, Madame, nein!", salutierte ich vor meiner Mutter, keine Ahnung wieso, irgendetwas trieb mich dazu... langeweile.

Meine Mutter schüttelte nur den Kopf, schreckte jedoch als als sie bemerkte wer die Treppe runter kam.
Ich drehte mich um und bemerkte das mein Vater endlich aufgwacht war. Er ging zwar noch ziemlich langsam die Treppe runter, konnte sich jedoch fest auf den Beinen halten.

"Mann... jezz hab ich'n Hunger!",
war das erste was man von ihm hörte.

"Man merkt voll das du von dem stammst Yosuke...", warf Nayami ein und fing an zulachen.

Meine rechte Gesichtshälfte entgleiste ein wenig, konnte mich jedoch wieder fassen.
Mein Vater klopfte mir leicht auf den Rücken und grinste.

"Wehr dich doch mal gegen die zwei!"


Wie hart das rüber kam! Jedoch wurde alles durch meine Mutter wieder kaputt gemacht.

"Schatz, er kommt nach dir, klar das er keine Chance gegen uns hat~"

"WAS ZUM??", riefen mein Vater und ich gleichzeitig aus.

Ach stimmt ja, da war ja noch etwas was ich Alice unbedingt fragen musste. Aber in der Gegenwart meiner Eltern würde es warscheinlich nicht gerade passend kommen. Also griff ich leicht nach ihr und zog sie in den Flur.

"Da brennt mir schon die ganze Zeit 'ne Frage... wieso hast du diesen Kerl gestern eigentlich nicht getötet? Du hattest die volle Chance dafür Rache wegen deinen Eltern zunehmen..."

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Mo Dez 20, 2010 12:21 am

Nayami beobachtete mit Freuden, wie alle Frauen im Raum zu einer Einheit verschmolzen und sich gegen das männliche Geschlecht durchsetzten. Eigentlich wurde es regelrecht in die Knie gezwungen. (das zu schreiben fiel mir echt schwer v.v)

Nachdem Yosuke Alice aus dem Zimmer geschleift hatte, warum wollte Nayami überhaupt nicht wissen, wandte sie sich an Yosukes Vater.

"Geht es ihnen wieder besser? Sie sahen ziemlich blass aus, als ich sie hier abgeliefert habe."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Mo Dez 20, 2010 1:06 am

"Irgendwann werde ich schon noch heraus finden was sie von mir wollten."

"Was sie von dir wollten? Die wollten dir doch voll an die Wäsche! Ich will gar nich mal drüber nachdenken was du früher mit diesem Kerl da am stecken hattest!", sagte ich, schon bei dem kleinsten Gedanken drehte sich mir der Magen um. "Du gehörst schließlich zu mir!"

Kurze Stille und schon wieder ein Moment des "reden -> denken -> scheiße!!" trat auf.

"Ähh, also meine Partnerin meinte ich!!", redete ich mich aus und wurde ein wenig rot. "Aber okay...zurück zum Thema... kann... wirklich sein das du vielleicht ein wenig mehr über deine Vergangenheit mit diesen Leuten rausfindest..."

Auch wenn mir das ganze gar nicht mal so lieb war...






_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Mo Dez 20, 2010 6:29 pm

Urlaub bei den Eltern war jetzt wohl angesagt.

"Nagut.",
stimmte ich ihr zu. "Wir können die Zeit ja auch nutzen um en wenig zu trainieren und halt einfach nur nach einer gewissen Ablenkung zusuchen!"

Ich legte einen Arm um meine Partnerin und zog sie näher an mich heran.
"Und ich hoffe das ich bald mal wieder 'ne Seele zwichen die Beißer krieg!"

So viele Chancen... die Seele von diesem Typen hätte bestimmt lecker geschmeckt und diesen Kerl wären wir dann auch ganz los.

"Mhh... vielleicht schmeckt die Seele von dieser Tussie ja... sexy war sie ja~", schwärmte ich vor mich hin, wurde jedoch von Alice wieder zurückgeholt indem sie mir zwichen die Beine trat, nicht heftig, aber trozdem schmerzlich!

"Idiot!", fluchte sie nur und schüttelte den Kopf. "Aber ja, keine Sorge du wirst schon noch welche bekommen."

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Mo Dez 20, 2010 9:37 pm

Nayami war mehr als langweilig. So langweilig, dass sie sich auf die Couch setzte und den Fernseher einschaltete.
Es lief eine Reportage über das gedeihen der Fauna im städtischen Park.

"....ow toll. Das hat jetzt echt geholfen."

Gerade wollte sie den Fernseher wieder ausschalten, als ein Feuerstrahl aus dem Himmel der städtischen Fauna ein jähes Ende setzte. Wiesen, Bäume, ja der ganze Park stand in Flammen und der Wind sorgte dafür, dass sich das Feuer weiter ausbreitete.

"Was zum....", flüsterte Nayami erschrocken und hockte sich ganz nah an den Bildschirm.

Die Menschen liefen in Panik umher, nur der Reporter hielt eisern, die Stellung.

"Um Gottes Willen...hast du das gesehen?
*L-liebe Zuschauer es ist unfassbar was hier vor sich geht. Ein riesiges..irgendwas...
Richte doch mal die Kamera nach oben, mann.


Die Kamera schwenkte in den Himmel und zeichnete sich eine dunkle Silhouette vom Himmel ab.
Mehr als einen langen Körper und zwei Flügel konnte man nicht erkennen, so schnell bewegte es sich.

"Halt weiter drauf.
Sie sehen, liebe Zuschauer, dieses Wesen attackierte soeben unsere Stadt. Ich weiß nicht was...
Verdammt es kommt! Scheiß auf die Kamera lauf einfach, mann!


Die Kamera wurde fallen gelassen. Dicht neben der Linse wurde etwas Staub aufgewirbelt, dann sah man kurz eine Klaue. Ein lautes Krachen ertönte und ein Bildauschen ersetzte das Bild.

"O_O"

Nayami verschwendete keine Zeit und rannte zu ihren Geschwistern, die in ein Gespräch vertieft waren.

"Wir! Schnell! Stadtpark! Feuer!", war das einzigste was sie herausbekam.

Sie atmete kurz tief durch.

"Leute, irgendwas großes hat den Stadtpark angegriffen. Alles steht in Flammen!
Wir müssen was tun."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Mo Dez 20, 2010 10:24 pm

Völlig durcheinander stammelte Nayami irgendwelche Worte rum. Nach einem kurzen durchschnaufen sagte sie uns was im Park passiert sei.

"Mum, wir sind nochmal weg...", rief ich in die Küche. "Ähm...bleibt heute am besten Daheim, hehe."

"Jaahaa~", rief meine Mutter aus der Küche, komisch, wieso war sie plötzlich so glückl- oh mein Gott, das wollte ich gar nicht wissen.

Alice und ich rannten nach draußen während Nayami ihre Waffen holte. Als auch sie endlich da war, starrten mich beide erwartungsvoll an.
Ich schaute erschrocken hinter mich und dann wieder zu den Beiden.

"W-was!?", fragte ich dann etwas zögerlich.

"Der Weg, du Volltrottel,", antwortete sie mir.

"Achsoo", ah, das wollte sie also.
Erleichtert zeigte ich in die Richtung und wir rannten los.

Der Park war nurnoch ein paar Blocks weiter, jedoch konnte man die Rauchschwaden und die brennenden Häuser schon von weitem sehen.

"Scheiße, was ist denn hier passiert?", fragte ich erschrocken und blieb stehen um ersteinmal wieder zu atem zukommen.

Alice sah sich um, konnte jedoch nichts entdecken, was irgendwie für das ganze verantwortlich war. Plötzlich hörte man ein lautes Gebrüll. Nayami zuckte zusammen und versteckte sich hinter mir und Alice.

"Okay, was zum Henker war das?",
fragte Alice in die Runde.

"K-keine Ahnung."

Plötzlich schoss eine gewaltige Feuerwand vor uns empor, gefolgt von einem weiteren Brüllen. Der Boden beebte im Sekunden takt. Kurz vor der Wand hörte es auf.

"Oh, oh...das klingt nicht gut.", sagte Nayami und schaute mit großen Augen auf die Wand.

Es vergingen einige Sekunden bis man irgendetwas funkeln sehen konnte. Immer mehr konnte man erkennen was nun vor uns stand. Es war ein Drache, ein riesiger Drache der nun vor uns stand und die Zähne bleckte.

Spoiler:
 

Geschockt schaute ich auf das riesige Vieh, welches auf irgendetwas zu warten schien.


_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Mo Dez 20, 2010 11:03 pm

Da standen sie nun. 3 kleine Menschen starrten wie getretene Hunde auf den riesigen Drachen der sich vor ihnen aufbäumte und ein lautes Brüllen erschallen ließ.

"So ein Angeber...", dachte sih Nayami.

Der drache war schon ziemlich imposant, aber sie waren immerhin schon mit einem Leviathan fertig geworden. Auch wenn dabei Black Star ordentlich mit angepackt hatte.
Der Drache schien die Gruppe nicht als Gefahr einzustufen und so drehte er sich um und marschierte auf den Stadtpark zu. Dann begann er die Asche der verbrannten Pflanzen zu fressen. Drachen leben vom Tod.

"Tja, Leute. Meint ihr wir schaffen den?"

Keine Antwort.

"Leute?"

Alice und Yosuke starrten noch immer wie gebannt auf den Drachen der einiges furchterregender war, als alles, was sie bisher gesehen hatten.

"*seufz*...dann muss ich eben ran.
Element Blow!"


Nayami durchfuhr ihre Waffen mit Eis, da Licht bei dem Monster warscheinlich eher eweniger nützlich war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Di Dez 21, 2010 12:23 am

Nach ein paar Minuten des staunen und der Angst rafften Alice und ich mich nun endlich mal wieder zusammen.
Sonst zog Nayami uns noch ab.

Ich verwandelte mich wieder in meine Waffenform und Alice nahm ihre Kampfposition ein.

"Bereit Partner?"

Ich konnte mir ein gieriges Grinsen nicht verkneifen.

"Yosh~, wann immer du willst,"


Und schon standen wir wieder da in unserer Seelenresonance.
Diesesmal griff sich Alice sogar ein weiteres meiner Schwertformen und steckte es auf.



Mal abwarten welches Ergebniss dieser Zug jetzt bringen würde. Irgendwas brachte mich momentan voll in Glücksstimmung, keine Ahnung wieso.

Nayami, die noch vollzeitig mit dem Drachen beschäftigt war, wurde nun mit einem Flammenstrahl beschossen.
Alice sprang zwichen die Attacke und wehrte sie mit meiner flachen Klingenseite ab.

"So, machen wir aus diesem Vieh mal Hackfleisch."

Nur leichter gesagt als getan. Wir sind mitten in der Stadt. Es gab immer noch Häuser die mit Menschen besetzt waren oder noch nicht zerstört wurden. Es war einfach zu riskant hier mit einem übergroßen Drachen zukämpfen.

"Hey...Alice, Nayami. Lasst uns das Teil von der Stadt hier wegtreiben... es gibt einfach zu viele Menschen hier. Die könnten voll mit reingezogen werden. Es gibt außerhalb der Stadt einen offenen Bereich. Da kommen nicht mehr so viele Wohngebiete und es ist sicherer dort zukämpfen!"


_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Di Dez 21, 2010 12:49 am

"Einverstanden, Niichan.", rief Nayami zu Yosuke hinüber und fing eines ihrer Chakrams wieder auf, was sie auf die Bestie geworfen hatte.

Der Drache zeigte sich trotz des Eises jedoch unbeeindruckt und setzte sein Mahl fort. Dabei verscheuchte er Nayami wie ein lästiges Insekt.
Das Mädchen wollte sich das natürlich nicht bieten lassen und hielt sich am Schwanz des Drachen fest, als er Nayami mit diesem fortschleudern wollte. Geschickt kletterte sie auf den Rücken und von dort auf den Kopf des Drachen. Nayami schaute in zwei ziemlich wütende Augen, Doch diese Augen waren verwundbar.
Nayami pustete ihren Eiskalten Atem in das linke Auge des Drachen welches steinhart wurde. Die Echse bewegte heftig den Kopf und Nayami wurde abgeworfen. Das Wesen sah sie jetzt wütend an.

"Na, willst du mich fressen, du Leguan?
Dann hol mich doch!"
, rief sie ihm zu und rannte in den riesigen Stadpark hinein.

Bis auf einige Bäume, die noch brannten war er komplett von der Feuersbrunst des Drachen zu Asche verbrannt worden.
Nayami versuchte ihr Glück und warf ein Chakram auf den Kopf des Drachen zu, welches ihn aber nur an der Seite traf und einen kleinen Kratzer hinterließ, von dem sich aber immerhin etwas Eis ausbreitete.

"So wird das in hundert Jahren nichts...."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Di Dez 21, 2010 9:02 pm

Unser Angriff ging genau auf den Drachen. Es war ein Volltreffer!
Wäre unser Gegner kein Feuer-typ, dann wäre er auf jedenfall jetzt verbrutzelt wie noch was.

Stattdessen taumelte der Drache ein wenig umher und rieb sich seinen muskulösen Oberkörper der die meisten Verbrennungen davongetragen hatte.

"Scheißeeee, das nützt alles nichts, Feuer gegen Feuer passt trozdem nicht. Es kann ja sein das unsers stärker ist, aber unser Schaden ist voll gering!"

Alice biss genervt die Zähne zusammen, man merkte förmlich wie die Sache an ihrem Stolz nagte.

Der Drache wurde nun aber noch wütender. Als wäre der Angriff von Nayami nicht schon genug gewesen. Er fing an sein Feuer in seinem Maul zusammeln, und dies nicht gerade wenig.

"Das sieht nicht gut aus...", sagte Nayami und sprang neber uns.

Unser Fehler war klar, wir warteten zulange.
Der Drache hatte genügend Zeit, eine gewaltige Menge Energie aufzunehmen. So lies er einen riesigen Feuerstrahl auf uns ab. Bei diesem Druck rutschte sogar die große Echse ein Stück nach hinten.

"Leute! Lasst uns abhauen!", brüllte ich.

"Tzz, kommt gar nicht in frage!", antwortete Alice und rammte mich direkt neber ihr in den Boden.

Erschrocken schaute ich zu meiner Partnerin die ihre Arme nach vorne ausstreckte. Sie schloss die Augen und es schien so als...

"Nein, das hat sie doch jetzt nicht wirklich...oh man! Diese Frau, echt jezz!"

Ohne zuzögern verwandelte ich mich zurück in meine Menschlicheform und packte Nayami um sie danach schützend an mich zudrücken.

"Okay~ mach dir mal keine Sorge um deine große Schwester. Die wird jezz sowas von die Bühne rocken!!", sagte ich zu Nayami und grinste sie an.


_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 605
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Di Dez 21, 2010 10:23 pm

Yosuke nahm Nayami schützend in den Arm, als der Drache seine übermächtige Feuersbrunst vorbereitete.

"Bist du verrückt? Was hat sie denn vor?"

"Die wird jezz sowas von die Bühne rocken!!"

"...ok, ich vertraue dir. Keine Ahnung wie sie die brennende Apokalypse aufhalten will aber ich bin zuversichtlich.", sagte Nayami mit ein wenig ironie in der Stimme.

Trotzdem war sie irgendwie davon überzeugt, dass sie es irgendwie hinbekommen würde.
Über Yosukes Schulter sah sie zu Alice herüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1045
Der Charakter :


BeitragThema: Re: - Miami -   Di Dez 21, 2010 11:38 pm

Alice hatte es tatsächlich geschaft. Und man konnte ihre motivation förmlich spüren!

Sie nahm den gesamten Angriff des Drachen auf und schleuderte ihn auf diesen zurück. Das alles sah so unglaublich geil aus!

Der Drache brüllte seinen gesamten Schmerz aus und geriet aus dem Gleichgewicht. Mit einem lauten beeben landete er auf der freien Fläche, war jedoch noch nicht erledigt, im Gegenteil. Zwar war er für diese kurze Zeit außer Atem, aber erledigt war er noch lange nicht.

"Bin ich geil, oder bin ich geil?", fragte Alice mich und ich wollte gerade zum Satz ausholen, da zieht sie mir schon dazwichen. "Obwohl nein. Antworte lieber nicht.
Hast du vielleicht ncoh irgendwas auf Lager, Nayami-chan? Sieht nciht so aus als ob ihn das vollständig erledigen könne."


Irritiert schaute ich sie an und war jetzt völlig aus dem Konzept geschmissen. Ich hätte ihr doch eine ehrliche Antwort geben können...

Erwartend schaute Alice zu Nayami.

"Du erwartest doch nich echt von ihr jezz ne größere Leistung, oder?", fragte ich Alice skeptisch, das war ich bekam war ein Tritt in die Magengegend.

"Idiot. Sie hat sau viel drauf, bist du blind oder was?" , brüllte Alice mich an und wante sich danach wieder Nayami zu. "Also, zeig diesem Idioten mal was du drauf hast, okay?"


_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: - Miami -   

Nach oben Nach unten
 
- Miami -
Nach oben 
Seite 7 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Archiv :: Stuff-
Gehe zu: