StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 F.V. Theodora [Hexe]

Nach unten 
AutorNachricht
F.V. Theodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Der Charakter :


BeitragThema: F.V. Theodora [Hexe]   Mo Sep 21, 2015 9:25 pm

Allgemeines:
Bild:


Ein einschneidendes Erlebnis, an welches sie sich jedoch nicht mehr erinnern kann:


Ihre Seele bei Verwendung von SOULCHAINS:



Vorname: Theodora

Name: Flavia Valeria

Künstlername: Devia

Geschlecht: Weiblich

Alter: 753 Jahre nach dem verunglückten Experiment (29)

Größe: 197

Geburtsort: Irland

Rasse: Hexe

Besonderes:

Theodora besitzt ein magisches Auge (links), Ihre Seelenwellenlänge ist durch ein missglücktes Experiment entzweit worden und deswegen teilt sie sich ihr Bewusstsein mit einem abgespaltenen Teil ihrer Persönlichkeit. Dennoch ist der Verstand ihrer beiden Persönlichkeiten messerscharf geblieben.


Theodora ist aufgrund ihrer enormen Körpergröße und ihres ungewöhnlichen Körperbaus auch in größeren Menschenmengen kaum zu übersehen.
Ihre gespenstisch dünnen Arme bilden einen starken Kontrast zu ihre muskulösen Beine, wodurch sie sich deutlich von den häufig eher schmächtigeren Hexen abhebt. Ihre Haut und Haare werden von einer dünnen aber widerstandsfähigen Wachsschicht umhüllt, die sie nicht nur stark glänzen lässt, sondern auch Staub und Wasser von ihr abperlen lässt. Sowohl an den Fingern als auch an den Füßen fallen ihre leuchtend violetten Klauen auf, welche relativ kurz und leicht gebogen sind.

Ein weiteres unverkennbares Merkmal sind ihre Augen. Theodoras rechtes Auge hat eine dunkel grüne Iris, welche von kleineren violetten und schwarzen Bereichen durchzogen wird und an einen Insektenflügel erinnert. Ihre linke Gesichtshälfte ist jedoch von einer tiefen Narbe gezeichnet. In ihr ruht ein rubinrotes, kugelrundes Facettenauge, welches geringfügig größer als ihr natürliches Auge ist. Weil sich das künstliche Auge jedoch nicht bewegen lässt (ist ja ohnehin unnötig), fühlen sich viele Gesprächspartner von ihr permanent beobachtet. Ihr rechtes Auge hält sie in der Regel halb geschlossen und wirkt dadurch verschlafen. Wenn sie jedoch besonders aufgeregt oder wütend ist, öffnet sie ihr Auge weit über ein normales Maß hinaus, was dann selbst gestandene Hexen in Panik versetzten kann.

Außerhalb der Hexenwelt verhüllt sie ihr Facettenauge in der Regel mit ihren Haaren. Die Klauen hingegen hält sie permanent verdeckt (lange Handschuhe), um möglichen Gegnern keine Hinweise über ihren Kampfstil zu liefern.

Der Rest ihres Gesichts ist nahezu makellos (Magie sei Dank) und wahrt ihre erwachsene und selbstsichere Ausstrahlung. Ihre Haare trägt sie stets lang, häufig zu zwei großen Zöpfen zusammengeschnürt und färbt ihre natürlichen strohblonden Haare je nach Anlass schwarz, violett, rot oder grün, in der Regel mit Strähnchen einer der jeweils anderen Farben. Ihr magischer Zirkel über der Brust ist ebenfalls sehr auffällig und lässt ihre Haare deutlich schneller wachsen. Trotz all dieser "Makel" (oder gerade wegen...?) bewegt sich Theodora äußerst agil und leichtfüßig, sodass sie nahezu über den Boden zu schweben scheint. Zusammen mit ihren "luftigen" Kleidern die sie häufig trägt (luftig, nicht unbedingt freizügig ^^) wirkt sie dennoch sehr feminin.

Sie bevorzugt das Tragen von hochhakigen Schuhen welche in der Regel aus Aluminium hergestellt wurden. Der Rest Ihrer Kleidung besteht meistens aus ihren eigenen verwebten Haaren und verfügt dadurch ebenfalls über die gleichen Eigenschaften (Lotuseffekt) und kann zur Not sogar für einige ihrer schwächeren Zauber benutzt werden. Am liebsten trägt sie lange schwarze Kleider und Röcke, welche äußerst locker an ihrem Körper aufliegen und vor Kämpfen mit einem gezielten Zauber gekürzt werden können.



Charakter


Charakter Eigenschaft:

Ihr hohes Alter lässt sich durch das selbst für Hexen äußerst erwachsene und fast schon gleichgültige Verhalten erkennen. Sie scheint durch nichts aus der Fassung zu bringen zu sein und ist schon gar nicht von irgendwelchen Ereignissen überrascht oder gar seelisch berührt. Die Kälte und Unnahbarkeit von ihr lässt vielen Gesprächspartnern das Blut in den Adern gefrieren und ist einer der Hauptgründe warum selbst andere Hexen und Hexenmeister ihre Gesellschaft in der Regel meiden. Daraus entwickelten sich sogar einige Running-Gags in der Hexenwelt. „ Wenn dich ein Kishin bemitleidet, dann ist deine Zeit abgelaufen. Wenn dich jedoch Theodora bemitleidet, ist es Zeit aufzustehen.“ Theodora ist des weiteren eine extrem distanzierte und dominante Persönlichkeit, welche keinerlei Schwächen in ihrer Mimik und Gestik zeigt und deswegen häufig fälschlicherweise als überheblich eingeschätzt wird.

Theodora hält sich nach Möglichkeit aus größeren Menschenmassen heraus, weil sie in diesen kaum einen Überblick über die Gesamtsituation hat. Sie fühlt sich dann bedroht, da sich Feinde unbemerkt an sie anschleichen könnten. Generell ist sie eine äußerst misstrauische Person, welche sich unter keinen Umständen von anderen manipulieren lassen will und gibt dadurch fast niemals irgendetwas von ihrer Vergangenheit Preis. Falls sie dennoch nach ihrer Vergangenheit gefragt wird erfindet sie Geschichten, mit denen sie versucht ihr Gegenüber zu manipulieren, wobei sie sich keinerlei Mühe gibt ihre Geschichten aufeinander abzustimmen.
Umso erstaunlicher ist es, dass sie nahezu nie eine Bitte von anderen Hexen ablehnt, was sie bei einigen Hexen ziemlich beliebt macht. All das tut sie natürlich nicht weil ihr die Meinung von anderen wichtig wäre, oder sie moralisch Handeln würde, sondern weil sie für sich selbst meistens ein Vorteil dabei herausschlagen kann. So behält sie die anderen Hexen im Auge und sucht dabei gezielt nach Möglichkeiten ihre Ziele zu verfolgen, oder sich gegen mögliche Gefahren abzusichern. In Gesprächen zeigt sie sich gerne scherzend, auch wenn sie ihr Gegenüber stets genauestens analysiert. Ihr Humor ist dabei so trocken wie die Sahara. Sie verzieht ihre Mine nie, auch nicht wenn sie oder ihr Gegenüber einen Scherz macht und nicht selten werden ihre Witze überhört, da sie ihre Stimmlage ebenfalls nicht verändert.

In der Hexenwelt ist sie jedoch weitgehend als die "Unglücksselige" bekannt, da mächtige Hexen die mit ihr zusammengearbeitet haben häufig Ofer von "Unfällen" wurden. Da sich aber die meisten Hexen kaum vorstellen können, dass Theodora mit ihren bemitleidenswerten magischen Kräften dabei etwas nachgeholfen haben könnte, wurde sie bisher nicht ein einziges Mal vors Hexengericht gestellt. Die Hexen, die sich jedoch sicher sind, dass Theodora die Tode geplant hatte, behalten ihre Vermutungen in der Regel für sich, weil sie nur ungern die Nächsten auf ihrer Liste sein wollen und auch viele von ihnen von den Toden profitieren konnten.

Kämpfen geht sie in der Regel aus dem Weg, da sie sich stets bewusst ist, dass sie auch von einem deutlich schwächeren Gegner besiegt werden könnte.

Trotz allem sucht Theodora ständig nach mächtigen Kreaturen und Menschen, um von ihnen nützliche Zauber abzuschauen, oder aber um sich Möglichkeiten zu überlegen, wie man ihre eigenen Zauber in einem Kampf gegen sie verwenden könnte, falls sie mal gezwungen sein sollte zu kämpfen. Geradezu geadelt können sich alle Hexen fühlen, von denen Theodora einen ihrer Zauber für sich selbst nutzt, da sie dies nur von den ihrer Meinung nach begabtesten Hexen tut.

Von anderen lässt sie sich kaum provozieren, da sie dies immer als Manipulationsversuch deutet und diesen in der Regel mit betonter Ruhe und Gelassenheit kontert.



Vorlieben:

- liebt Effizienz
- Dunkelheit
- stellt gerne magische Objekte her
- Wälder, Seen und Sümpfe
- Regen und Gewitter
- Wind
- Krimis
- Niveauvolle Wortgefechte
- bestrafen/zerstören von Ineffizienz
- töten
- Blut
- tiefgründige Gespräche
- gezieltes und effizientes zerstören
- ihr Verständnis von Magie zu verbessern
- ihren Körper
- Bescheidenheit
- Respektvolle Menschen
- trinkt Kaffee schwarz
- Sarkasmus, Metaphern, Ironie und schlechte Wortspiele
- glatte Oberflächen
- Kartenspiele
- 90 Kids Zeug
- Sprüche klauen
- ihre Gene zu manipulieren


Abneigungen:

- Überheblichkeit
- Vertrags / Eidbrecher
- Ineffizienz
- Smalltalk
- Innenräume / Höhlen
- sinnloses zerstören
- Vögel
- negative Reaktionen auf ihr Äußeres (besonders empfindlich auf ihre Haare)
- Menschenmengen
- Respektlosigkeit
- Feuer
- die Herzdame

Fähigkeiten

Stärken:

Theodora hat sich auf das Kontern von gegnerischen magischen Attacken spezialisiert und achtet, aufgrund ihrer enorm schwachen eigenen Magie, auf größtmögliche Effizienz bei dem Einsatz ihrer Zauber. Deswegen analysiert sie ihr Gegenüber und versucht die nächsten Angriffe ihrer Gegner vorauszusehen. Besonders hilfreich sind dabei ihre hochsensiblen Augen, mit denen sie selbst kleinste Muskelbewegungen ihres Gegenübers erkennt und schnellste Angriffe der Gegner wie in Superzeitlupe sieht. Selbst ein Anspannen eines Muskels unter dichter Kleidung bleibt ihren Blick nicht verborgen.Alle Gegner die auf schnelle physische Angriffe setzen, haben deswegen in der Regel nicht den Hauch einer Chance einen Treffer zu landen. Ihr natürliches Auge ist entgegen dem Anschein das deutlich leistungsfähigere Auge, da sie es mit ihrer Genmanipulation in Laufe von Jahrzehnten formen konnte.

Selbst einen Gegner mit Magie direkt anzugreifen, ohne Zauber des Gegners zu umgehen oder auszunutzen tut sie nahezu nie, da sie mit ihrer eigenen Magie kaum einfachste Defensivzauber durchbrechen kann.

Wenn sie sie direkt angreift, dann tut sie das in der Regel mit ihren scharfen Klauen an Händen und Füßen. Sie nutzt dann ihre enorme Schnelligkeit und Wendigkeit um ihrem Gegner schwere Schnittwunden zuzufügen und ihn in der Bewegung einzuschränken.
Ihre Beine sind dabei der Hauptgrund für ihre Nahkampfstärke. Sie hat ihre Beine im Laufe ihrer Lebenszeit durch Genmanipulation in besonderer Weise geformt. Sie haben sich zu dem biologischen äquivalent der Flugmuskulatur von Libellen entwickelt und sind spezialisiert in der Speicherung und Rückgewinnung von Bewegungsenergie. Dies hat zur Folge, dass sie selbst bei schnellsten Sprints ruckartig ihre Bewegungsrichtung ändern kann und dabei nur unmerklich an Geschwindigkeit einbüßt. Die enorme Federkraft ihrer Muskulatur erlaubt es ihr dabei selbst in die entgegengesetzte Richtung weiter zu sprinten, wobei sie jedoch bei hohen Geschwindigkeiten ihre inneren Organe mit Magie schützen muss, damit sie nicht von den enormen Brems- und Beschleunigungs-Vorgängen zerstört werden.
Wenn ihre Angriffe keinen schnellen Erfolg verbuchen können zieht sie sich in der Regel mit einem schnellen Sprint aus der Affäre, häufig nach einem kleinen Wortgefecht.

Meisterin der schnellen Waffen (Wurfmesser, Fächer,Spielkarten und Peitschen).
Das Werfen von Spielkarten ist zwar für den Kampf unbrauchbar (höchstens zur Ablenkung), kann sie aber aufgrund ihrer enormen Präzision für taktische Zwecke einsetzen. Beispiele: Löschen von Kerzen, ausschalten von Lichtschaltern ... .

Sie ist außerdem ein herausragender Manipulator, der es besonders gut versteht Leute unwissentlich für sich arbeiten zu lassen.



Schwächen:

Ihr größtes Handicap ist ihre extrem instabile Seelenwellenlänge, welche unter anderem durch die Aufnahme eines Fragments der Seele einer dunklen Waffe zustande kommt. Theodra ist seit dem gescheiterten Experiments gezwungen ihre Seelenwellenlänge zu begrenzen, da ihr Körper andernfalls durch Soulrejektion innerhalb kürzester Zeit (15 - 20 Minuten) zerstört werden würde. Den Zauber den sie dafür verwendet fand sie in einem Buch, welcher die geschichtliche Entwicklung des Soulprotects erläutert und ein gescheiterter Prototyp des Zaubers ist.

Sie hat jedoch gelernt selbst während ihrer Soulrejektion Zauber zu wirken, wobei sie kurzzeitig die Hälfte ihrer ursprünglichen Magiestärke für diese nutzen kann und ihr damit Zugriff auf ihre mächtigeren Zaubersprüche gewährt. Dies verschlimmert ihren Zustand jedoch immens und lässt sie nach ihren mächtigeren Zaubern sehr verwundbar werden. Dabei wird vor allem ihr Körper in Mitleidenschaft gezogen, was sich durch starke innere Blutungen bemerkbar macht. Deswegen kann sie auch maximal einen ihrer mächtigeren Zauber pro Soulrejektion wirken. Beim Tragen einer Waffe (magischen) muss diese permanent mit ihren Haaren in Verbindung stehen (keinen Abgeschnittenen).

Durch ihre misstrauische Art lehnt sie das tragen von Waffen (magischen) ab, da sie anderen Personen nicht vollständig vertraut und lässt sich auch sonst nur äußerst ungern von anderen unterstützen.

Da nicht nur ihre Seelenwellenlänge begrenzt ist, sondern sie einen permanenten Schutzzauber (SOULCHAINS)wirkt, bleibt von ihrer eigentlich sehr starken Magie und Seele nur noch ein Bruchteil übrig, welchen sie für andere Zauber verwenden kann (1/12).

Trotz ihrer starken Muskulatur ist sie nicht in der Lage viel Kraft aufzuwenden. Das liegt daran, dass sich trotz ihres Schutzzaubers die instabile, gespaltene Seele negativ auf ihre Körperkraft auswirkt. Ihre Arme kann sie zwar ähnlich schnell wie ihre Beine bewegen, jedoch fehlt es ihnen an Muskelkraft und sie sind daher nicht wesentlich kräftiger als die von untrainierten Hexen. Dadurch bleibt ihr häufig nichts anders übrig als physischen Attacken auszuweichen, da sie sich beim Abblocken schnell verletzen könnte.

Aufgrund ihrer sehr ablehnenden Seele, weist sie sämtlichen direkten Kontakt mit anderen Seelen zurück und fügt ihnen wie sich selbst erheblichen Schaden zu, falls dieser hergestellt wird.
Der größte Fluch ist dabei ihre Reaktion auf Kontakt mit anderen Seelen (direkte Berührungen/Seelenresonanz/Seelenangriffe).
Fall jemand eine Verbindung zu ihrer Hexenseele herstellt, sind die Auswirkungen für alle Beteiligten verheerend. Menschen und untrainierte Meister können dies zum Teil mit ihren Leben bezahlen, während gut ausgebildete Meister und Waffen lediglich starke Schmerzen im gesamten Körper verspüren, innere Blutungen erleiden und sich ihre Seele für 4-5 Stunden von anderen Seelen (selbst die ihres Partners) abschottet. Bei Theodora wird hingegen ihr Schutzzauber aufgelöst und sie erleidet ebenfalls starke Schmerzen und innere Blutungen, welche sie jedoch durch ihre Genmutationen etwas eingeschränkt hat. Sie muss dennoch schnellstens in den Untergrund abtauchen, um ihren Schutzzauber zu erneuern, da sie nach einer solchen Aktion nahezu Kampfunfähig ist.
Dies kann durch ihre magischen Haare umgangen werden, falls die Person innerhalb der letzten 3 Posts direkten Kontakt zu Theodoras Haaren hatte (auch abgeschnittene). Bei mehreren Involvierten reicht es aus das eine Person der Gruppe Kontakt mit ihren Haaren hatte, da diese dann als Medium für Theodoras Magie wirkt.

Des weiteren setzten ihr dauerhafte Temperaturen (mehr als 2 Stunden) über 30 Grad Celsius schwer zu, und vermindern ihre Ausdauer, Körperkraft und Konzentrationsfähigkeit sehr stark.

Alle ihre offensiven Zauber verursachen sehr viel Lärm und eignen sich daher nur bedingt für hinterhältige Angriffe und ziehen sehr schnell die Aufmerksamkeit aller Personen in der Nähe auf sie.

Obwohl ihre Augen einzigartige Fähigkeiten besitzen, verliert sie in chaotischen Situationen, in denen sie sich auf viele Dinge gleichzeitig konzentrieren muss, schnell den Überblick. In solchen Situationen zieht sie sich in der Regel zurück, da sie dann ihrer Vorteile beraubt ist.

Da sie Ihr Facettenauge nicht schließen kann, wird sie sehr leicht geblendet und muss sich dann auf ihr natürliches Auge verlassen.

Gegner und selbst Verbündete, welche mit sinnlosen oder unnötig kraftvollen Attacken kämpfen kann sie nicht ausstehen und lässt dann schon einmal einen Verbündeten alleine in einem Kampf zurück, oder geht ein deutlich höheres Risiko bei der Vernichtung ihres Feindes ein. Auch Überheblichkeit und Respektlosigkeit, können sie in Rage versetzen, auch wenn dies noch seltener Eintritt.
Eine wichtige Rolle spielt bei alledem die Gesamtsituation. (Von einem Kishin-Ei erwartet sie beispielsweise keinen Respekt und reagiert auf Provokationen von diesen oft gelangweilt) Besonders kritisch hingegen ist die Situation, wenn sie ihr Gegenüber vorher aufgrund von Leistungen und Fähigkeiten zu schätzen wusste. Die Enttäuschung die sie dabei empfindet lässt sie dann häufig direkt den Verantwortlichen spüren. Noch schlimmer ist es wenn sie gezwungen ist den Zorn zu unterdrücken, da sie dann die Person auf ihre "Schwarze Liste" setzt und diese in der Regel innerhalb kürzester Zeit Opfer von "Unfällen" werden

Dies wurde sogar schon einigen mächtigen (Verbündeten) Hexen zum Verhängnis.


Kampfstil:

Theodora bevorzugt es sich aus fairen Kämpfen in der Regel rauszuhalten, auch wenn sie glaubt dem Gegner überlegen zu sein. Wenn sie jedoch dennoch in einen Kampf verwickelt wird, vertraut sie auf ihre Schnelligkeit und defensiven Zauber um möglichst viel über die Angriffsmuster des Gegners herauszufinden. Wenn sich die Möglichkeit bietet einen magischen Angriff des Gegners nicht nur zu parieren, sondern auch direkt gegen ihn einzusetzen, nutzt sie diesen schamlos aus. Ihrer Meinung nach sind die mächtigsten Hexen diejenigen, die sich nicht nur auf ihre eigene Stärke verlassen, sondern auch in der Lage sind die Stärke ihrer Gegner auszunutzen. Dabei sind besonders ihre Defensivzauber von Bedeutung (Friktion-Breaker, Supersonic-Shield, Soulchains), mit denen sie die Zauber von anderen Hexen zurückwerfen oder unterbrechen kann.

Trotz ihrer effektiven Zauber zieht sie es vor nicht unnötig viele von ihnen einzusetzen, da sie fürchtet, dass die Gegner sich darauf einstellen könnten. Dies gilt vor allem für ihre mächtigeren Offensivzauber, welche sie teilweise noch nie in einem Kampf verwendet hat.

Noch effektiver sind ihre Bewegungen, die so fließend ineinander übergehen, dass viele Gegner es für das Resultat von magischen Verstärkungszaubern halten. Aufgrund ihrer speziellen Beinmuskulatur zeigt sie dabei nahezu keine Ermüdungserscheinungen und ist mit ihren blitzartigen Reflexen und hochsensiblen Augen in der Lage selbst schnellsten Angriffen auszuweichen. Dabei ist sie in der Lage die Gesetzte der Physik nahezu vollständig auszunutzen und nicht selten verliert ein Gegner sie bei ihren Wandläufen, Sprüngen und Richtungswechseln aus den Augen. Halt geben ihr dabei ihre Klauen, welche dann wie Spikes fungieren.

Insgesamt lässt sich ihr Kampfstil als taktisch/defensiv beschreiben, wobei sie normalerweise physischen Angriffen einfach ausweicht und Magie einsetzt, falls dies unbedingt erforderlich ist (Ausnahme Supersonic-Storm). Häufig sammelt sie nur Daten über ihr Gegenüber, um sich anschließend mit ihrer „Beute“ aus den Staub zu machen und richtet dabei gelegentlich noch einige Worte an ihren Gegner.
Sie vermeidet es ihr Gegenüber mit Nahkampfattacken zu anzugreifen, da sie bei ihren schnellen Bewegungen es sich nicht leisten kann, dass ihre Angriffe geblockt werden, da ihr ansonsten schwere Verletzungen drohen. Das führt dazu, dass sie sie in der Regel lange Zeit abwartet um die perfekte Möglichkeit für einen Angriff zu finden und bringt sie in der Regel in eine sehr passive Position.

Sie versteht sich ebenfalls auf den Kampf mit Waffen, wobei sie dabei eher auf unkonventionelle Waffenarten zurückgreift. Schwerter, Äxte, Bögen ...  und viele andere gebräuchliche Waffen können von ihr kaum sinnvoll eingesetzt werden, da sie ihre Beweglichkeit und Geschwindigkeit enorm reduzieren und sie ihren Körper nicht für das Parieren von Angriffen ausgelegt hat. Theodora benutzt vorzugsweise leichte Waffen, welche sie mit tödlicher Genauigkeit einsetzt. Zu ihren Lieblingswaffen gehören deswegen Wurfmesser, Fächer, Spielkarten und Peitschen.
Besonders gefürchtet wird dabei ihr meisterhafter Umgang mit ihren Peitschen (einhändig und ca. 4 Meter lang), welche sie aus ihren eigenen Haaren herstellt. Die Durchschlagskraft ist zwar trotz ihren magischen Haare nicht viel größer als mit normalen Peitschen, jedoch werden sie durch Theodoras enormer Schnelligkeit zu einer ernst zu nehmenden Bedrohung. Die Anzahl der Treffer spielt dabei eine entscheidende Rolle und durch ihre überragende Technik und Schnelligkeit ist es häufig nur eine Frage der Zeit bis ihre Gegner ihnen Tribut zollen müssen. Ihre Schläge sind mit normalen Waffen nicht abblockbar, können aber aufgrund ihrer Vorhersagbarkeit (Ausholbewegungen) in der Regel sicher durchs Zurückweichen entgangen werden. Dadurch sind sie besonders effektiv um einen Gegner auf Distanz zu halten.
Dennoch ist dies nicht der Hauptgrund warum Theodora als Primärwaffen Peitschen benutzt. Viel wichtiger ist ihr der psychologischer Vorteil, welchen sie durch ihren Einsatz erhält. Der enorme Lärm gepaart mit einer Geschwindigkeit, welcher das Auge kaum folgen kann (ihre selbstverständlich schon), zusammen mit den starken Schmerzen bei Treffern, versetzten viele Gegner in Panik und lassen sie häufig die Flucht ergreifen. Geradezu sadistisch ist der Einsatz ihrer Peitschen, nachdem der Gegner ihre Fullmetal Resonanz gehört hat und bringt dann selbst gestandene Gegner an die Grenze ihrer mentalen Belastbarkeit.
Während andere Hexen mit der Stärke ihrer Magie Gegner einschüchtern, tut sie es statt dessen mit fiesen Tricks.

Falls sich jedoch eine Möglichkeit bietet (z.B: Erschöpfung, ausnutzbare Zauber …) ändert sie blitzartig ihre gesamte Kampfhaltung und lässt einen Hagel an offensiven Fähigkeiten und Angriffen folgen, welche den Gegner in der Regel völlig überraschen und dieser nur in den seltensten Fällen überlebt. Wenn dies keinen Erfolg hat zieht sie sich in der Regel umgehend aus den Kampf zurück und erarbeitet sich neue Strategien, wie sie ihren Gegner bezwingen kann, oder schmiedet Intrigen um andere auf den nichtsahnenden Gegner anzusetzen.




Hexenspruch: die, die, die, by the fangs of the dragonfly


Tierform:



Theodora ist in der Lage sich in eine Libelle zu verwandeln, welche sich trotz ihrer leuchtend grünen Farbe äußerlich nicht von herkömmlichen Großliebellenarten unterscheidet, jedoch noch Geschwindigkeiten bis zu 140 km/h erreichen kann und selbst schwersten Unwettern trotzt. In ihrer Liebellenform ist ihre Seele nur von Meistern die über exzellente Seelenwahrnehmung verfügen überhaupt wahrnehmbar und das ebenfalls nur aus ca. 200  Metern Entfernung. Ihr magisches Auge schrumpft mit ihrem Körper, passt sich jedoch farblich an das andere Auge an.


Magiefähigkeiten:

Ihre Haare wachsen bis zu 7 Zentimeter am Tag durch ein magischen Zirkel über ihrer Brust und erlauben es ihr gefahrlos Kontakt mit anderen Seelen aufzubauen.

HAARE:

Aufgrund ihrer sehr ablehnenden Seele, weist sie sämtlichen direkten Kontakt mit anderen Seelen zurück und fügt ihnen wie sich selbst erheblichen Schaden zu, falls dieser hergestellt wird. Falls derjenige jedoch schon vorher in Berührung mit ihren Haaren (auch abgeschnittenen jedoch nicht durch Fähigkeiten verschossenen Haaren) gekommen war (innerhalb der letzten 3 Posts), dann treten keinerlei Effekte durch Seelenkontakt/angriffe auf. Die Haare dürfen dabei jedoch maximal eine Woche vorher abgeschnitten worden sein, da sie ansonsten ihren magischen Effekt verlieren. Mit Waffen, welche permanenten Kontakt zu ihren Haaren haben, kann sie dann sogar kämpfen.


SOULCHAINS:

Ist ihre Lebensversicherung, da er die Macht ihrer eigenen (gespaltenen) Seele und des Seelenfragments verringert und so einen qualvollen Tod durch Soulrejektion verhindert.
Während der Zauber aktiv ist kann Theodora nur 1 / 12 ihrer eigentlichen magischen Stärke nutzen. Ohne den Zauber kann Theodora kurzzeitig wieder über die Hälfte ihrer ursprünglichen magischen Stärke verfügen, was ihren Körper jedoch enorm zusetzt(Soulrejektion). Falls ihre Seele jedoch durch andere mächtige Waffen oder Wahnsinnswellenlängen stabilisiert wird (tragen einer Waffe / vorhanden sein eines Kishins), tritt keine Soulrejektion auf und sie kann auf ihre mächtigeren Zauber zurückzugreifen ohne sich nahezu kampfunfähig zu machen.

-- Sie kann diesen Zauber auch auf andere wirken (Forwarding), wobei sie dann selbst keinerlei andere Zauber mehr wirken kann solange dieser aktiv ist. Dabei beschränkt sich die Reichweite auf 50 Meter und sie muss ihr Gegenüber beim Anfang der Ausführung im Sichtbereich haben und die 50 Meter Radius einhalten. Des weiteren muss die Betroffene Person innerhalb der letzten 3 Posts in Kontakt mit Theodoras eigenen Haaren gekommen sein (keine Abgeschnittenen), damit sie diesen wirken kann. Der Zauber hält dann maximal 3 Posts an, kann jedoch von Theodora früher abgerochen werden.

Ein betroffener Gegner kann (wie bei sich selbst auch) keine Fähigkeiten mit direkten Bezug auf ihre Seelenwelle wirken und keine Soulresonanz beginnen. Außerdem wird bei Hexen und Hexenmeistern ihre magische Stärke um 66% verringert. Bei Gegnern die Ihre Seelenwellenlängen mit anderen kombinieren (in der Regel Waffen + Meister) werden alle verbundenen Seelen von den Effekten betroffen. Das schließt selbst mächtige Seelen mit ein, da die magische Kraft für die Aufrechterhaltung von der eingeschlossenen Seele stammt. Dabei belastet sie ihre ohnehin instabile Seelenwellenlänge jedoch stark und kann das Forwarding deshalb für die nächsten 20 Posts nicht erneut einsetzen.

(Warnung: Kann bei aufladbaren Zaubern des Gegners angewandt werden (Hexen/Hexenmeistern) und führt bei offensiven Zaubern nicht nur zu einem Abbruch, sondern ggf. auch zu einem Rückstoß, welcher 1/3 des Schadens auf den Angreifer zurückwirft)


Durch direkte Angriffe mit Seelenwellenlängen wird der Zauber jedoch unterbrochen (gilt nicht fürs Vorwarding) .

SUPERSONIC STORM:

Auch wenn der Zauber verheerend klingen mag und die magisch-physikalischen Vorgänge dabei auch äußerst beeindruckend sind, ist seine Durchschlagskraft nur minimal.
Theodora beschleunigt eine ihrer Haarsträhnen (ca. eine halbe Hand voll) mit Hilfe von Druckluft auf enorme Geschwindigkeiten und zielt sie durch einen nahezu luftleeren Kanal auf Gegner oder Objekte.
Dieser Zauber ist Ihr Standartzauber und findet in dem Großteil ihrer "mächtigeren" Magie Einzug. Viele Hexen verwenden Zauber mit ähnlicher Wirkung (z.B. Medusas VEKTORARROW), welche in der Regel leicht zu beherrschen sind und relativ wenig Konzentration und Übung erfordern. Theodoras Grundzauber ist jedoch extrem kompliziert in der Anwendung und wurde nur durch Jahrzehnte langes Training überhaupt als Waffe einsetzbar, ist dadurch aber auch unglaublich effizient und kann trotz ihrer geringen magischen Stärke nahezu beliebig oft eingesetzt werden.

Durch das geringe Gewicht der Haarsträhnen lassen sich keine großen Kräfte bei diesem Zauber aufbringen, was jedoch durch die ebenfalls sehr geringe Aufprallfläche wett gemacht wird (Spannung= Kraft / Fläche). Die Haare hinterlassen bei einem Treffer kleinste Verletzungen in der Haut und führen dort zu Blutungen, die recht schmerzhaft sind.
Falls sie versuchen würde ihr Opfer auf diesem Wege verbluten zu lassen, müsste sie selbst bei kleinen Personen nahezu die Hälfte ihrer Haarpracht opfern. Deswegen dient der der Zauber ihr lediglich zur Ablenkung (Schmerzen) und soll das Ausweichverhalten des Gegners testen.

Der Zauber wird schon von fester Kleidung (Jeans) fast vollständig abgeblockt.


SUPERSONIC EXPLOSION:

Die Grundidee ist hier die Gleiche, jedoch wird wesentlich mehr Energie für den Zauber benötigt.
Ihre Haare werden dabei zusätzlich im inneren Aufbau verändert (gehärtet), wodurch sie Kleidung durschlagen können und je nach Haarmenge leichten (halbe Hand voll Haare) bis absolut verheerenden (einer oder gar beide Zöpfe im Nahkampf) Schaden anrichten können.
Es kann dabei jedoch maximal eine Hand voll Haare verschossen werden, was dann wie ein Speerstich wirkt, Muskeln durchtrennen kann, Knochen jedoch unbeschadet zurücklässt.

--Kann nur ausgeführt werden, falls Soulchains nicht aktiv ist.
Größere Haarmengen, kann sie ebenfalls gegen Gegner einsetzen, jedoch nur wenn diese nicht abgeschnitten wurden (Nahkampfattacke). Dabei muss sie sich jedoch mit Supersonic Shield, einen ihrer Schutzzauber schützen, da sie andernfalls schwerste Kopfverletzungen davontragen würde. Falls sie dabei einen ihrer ganzen Zöpfe einsetzt, wirkt ihr Zauber ähnlich wie eine Schrotflinte und wird dadurch zu einem fatalen Angriff, der ungeschützte Feinde in Stücke reißen kann und ohne einen Schutzzauber auch für Theodora tödlich enden würde.

Deswegen ist der Nahkampfzauber bei ihr äußerst unbeliebt und ein Einsatz wird nur in der aller größten Not überhaupt in Erwägung gezogen.


FRICTION-BREAKER:

Erschafft um ein Objekt oder eine Person eine nahezu reibungsfreie Luftschicht. Der Zauber wird von Theodora verwendet um Objekte auf enorm hohe Geschwindigkeiten beschleunigen zu können ohne unnötig viel Energie der Luftreibung entgegen wirken zu müssen. Der Zauber ist insbesondere effektiv um fallende Gegenstände oder Personen enorm zu beschleunigen, da die Luftreibung umgangen wird. Sie kann den Zauber innerhalb von 150 Metern anwenden. Kann angewendet werden um Objekte / Personen vor ihren reinen Windattacken zu schützen (alle ohne den Einsatz von Haaren). Sie kann dabei jedoch den Zauber maximal auf 2 Objekte/Personen gleichzeitig wirken, da es ebenfalls ein äußerst komplizierter Zauber ist. Bei ausgesprochen großen Objekten (größer als ein Geländewagen) kann sie jedoch keine anderen Objekte gleichzeitig beeinflussen.  Wenn sie den Zauber auf sich selbst wirkt kann sie ebenfalls keine anderen Objekte verzaubern, da sie gleichzeitig einen passiven Zauber aktiviert (Siegel über ihrer Brust), welcher ihre eigenen Organe vor hohen Brems/Beschleunigungs Kräften schützt.

(Warnung: Bringt die meisten „Fliegende Objekte“ zum Abstürzen, da es den möglichen dynamischen Auftrieb enorm reduziert [ Tragflächeneffekt ])


SUPERSONIC SHIELD:

Anstatt eine Haarsträhne von ihr zu beschleunigen, nutzt sie eine Hand voll Haare um bis zu 3 Druckluftexplosionen auszuführen, welche Geschosse oder Hiebe abblocken können. Nur leichte Schläge (maximal ein Schwerthieb pro Explosion) können dabei gestoppt werden. Gegner in direkter Nähe 1-2 Meter werden wie beim Supersonic Storm lediglich leicht geschädigt.


SUPERSONIC WIND:

Beschleunigt die Luft in ihrer näheren Umgebung, um mächtige Böen zu erzeugen, welche Gegner durch die Luft schleudern können. Der Zauber kann normal schwere Gegner bis zu 10 Meter weit wegschleudern und fügt ihnen nur Schaden zu, falls sie dabei gegen ein Objekt geschleudert werden. Der Zauber erfasst auch Objekte und andere Gegner / Verbündete in Reichweite und schleudert diese ebenfalls zurück (leichte Objekte können sehr viel weiter fliegen).
Theodora kann den Zauber maximal 5 Meter entfernt von ihr wirken (5+ 10 = 15 Meter Gesamtreichweite).
Der Zauber wird ebenfalls von ihr verwendet um Geschosse abzuwehren, wobei nur Geschosse nennenswert beeinflusst werden, welche auch von natürlichen Böen gestoppt werden könnten, dies trifft besonders auf Zauber zu welche Luft als Medium benötigen (Flammen, Gaswolken …)


FULLMETALL-RESONANZ:

Kann nur ausgeführt werden, falls Soulchains nicht aktiv ist.
Theodora stimmt eine Metall Ballade an welche von ihrer Magie akustisch verstärkt wird, indem sie ihre Haare zum Mitschwingen anregt. Es entsteht dabei die Illusion, dass ein vollständiger Chor mitsamt Instrumenten ihre Darbietung begleitet.
Die Ballade betäubt kurzeitig (ca. 3 Sekunden) mit ihrem Klang sämtliche Gegner (keine Shinegamis und Kishins), welche sie hören können (340 Meter Reichweite) und löst eine Welle von Hoffnungslosigkeit bei den Betroffenen aus und unterbindet damit indirekte Seelenresonanzen (alle bis auf Waffe / Meister) und Seelenangriffe während ihrer Gesamtdauer (bei Freund und Feind).
Theodora kann dadurch keine offensiven Zauber wirken (alle mit dem Einsatz von Haaren), bis sie den Refrain ihres Stücks erreicht hat (1:30) und muss ihre Ballade zu Ende (4:30) singen um Soulchains wirken zu können, da sie sich andernfalls nahezu kampfunfähig macht.

Personen, welche die Ballade vollständig gehört haben, verlieren ihr Gehör für die nächsten 6 Stunden, 6 Minuten und 6 Sekunden. Die Betroffen können in dieser Zeit nur die Stimme von Theodora wahrnehmen.

In der Regel flieht Theodora jedoch nach einsetzen des Zaubers innerhalb der ersten 3 Sekunden und singt dann ganz für sich allein ihre Ballade.


HEART-OF-THE-STORM:

Bei Windgeschwindigkeiten die mindestens 100 Km/h schnell sind erlaubt ihr der Zauber die Windrichtung in einem 15 Meter Radius um sie herum zu bestimmen und kann diese alle 15 Sekunden ändern. Die Stärke des Zaubers hängt direkt mit der Windgeschwindigkeit zusammen und beeinflusst alle Gegner und Objekte dementsprechend (Sie selbst auch). Da fast sämtliche Energie des Zaubers vom Wind geliefert wird, kann sie ihn auch während des Soulchainszaubers wirken.



Besondere Fähigkeiten:

Theodora Besitz eine 2 Phasen-Superpositionswellenlänge (Aversion / Annihilation), weil sich ein Teil ihrer Seele bei einem Experiment unvollständig von ihr getrennt hat. Der Seelenteil wird von ihrem Soulchains Zauber an ihre ursprüngliche Seele gekettet, wodurch eine vollständige Abspaltung verhindert wird. Dies führt zu einer für ihre Gegner schwer aus zu rechenbaren Persönlichkeit, welche außerdem sämtliche anderen Seelen von sich weist und dadurch eine direkten Kontakt nur über ihre magischen Haare möglich macht. Zusätzlich befindet sich in ihrer Seele eingeschlossen noch ein Fragment der Seele einer dunklen Waffe, welches diese Spaltung ausgelöst hat. Der abgespaltene Teil ihrer Seele verfügt außerdem über ein eigenes Bewusstsein und enthält Theodoras Zerstörungstrieb, wodurch sie diesen nicht vollständig von sich abspalten kann ohne zu sterben. Trotz alledem unterstützt der Seelenteil Theodora wo er nur kann, da sie eingesehen haben, dass keiner ohne den anderen existieren kann.

Theodora ist eine ausgezeichnete Sängerin / Songwriterin und ist unter den Namen Devia Sängerin einer erfolgreichen Symphonic-Power-Metall Band. Zu den Konzerten schickt sie in der Regel eine ihrer Anhängerinnen (Maske), um das Aufeinandertreffen mit Meistern zu vermeiden und ist aufgrund ihrer dunklen Stimmlage als das „schwarze Herz“ der Band bekannt.
Kritiker bemängeln jedoch ständig ihre Einfallslosigkeit, da viele ihrer Stücke angeblich stark von anderen Bands inspiriert worden seien.

Ist Besitzerin eines alten Schlosses in Irland, welches inmitten eines Moores liegt.

Besitz eine Reihe von Supersportwagen eines namenhaften englischen Automobilherstellers, welche sie aufgrund ihrer Körpergröße nur als Cabrio fahren kann und das auch erst nach diversen Umbaumaßnahmen.

Ihr Lieblingsfahrzeug ist jedoch ein Jagdpanzer (Panther), welcher ihr lediglich als Imagefahrzeug dient. (Wäre beinahe verurteilt worden, weil sie die Fahrzeuge von anderen Hexen bei einer Hexenmesse „aus versehen“ touchiert hat)

Erreicht mit Hilfe ihres Friktion-Breaker bis zu 340 km/h Höchstgeschwindigkeit auf geraden Untergründen.




Biographie


Ziel:

All ihr Bestreben richtet sich danach aus ihre Zauber zu verfeinern und noch geschickter einzusetzen, um eines Tages die Gesamte Welt kontrollieren zu können.
Dies tut sie, weil sie besessen von Effizienz ist und sich erhofft sämtliche Ressourcen der Welt zu ihren Gunsten einzusetzen können.
Doch bevor sie versuchen kann ihre Absichten in die Tat umzusetzen, muss sie einen Weg finden um das volle Potenzial ihrer Kräfte wiedererlangen zu können.
Deswegen sucht sie permanent nach Hinweisen auf ihre Vergangenheit, um nachstellen zu können, was vor etwa 800 Jahren wirklich geschehen ist.



Story:

Theodoras Erinnerungen reichen nur noch bis zu den Tag zurück, an dem ein unglaublich riskantes Experiment in einem Labor ihre Seele bis an den Rand der Vernichtung getrieben hatte. Die letzten Augenblicke vor diesem Experiment sind ihr dennoch geblieben und werfen Ihr bis heute noch unzählige Fragen auf.

Sie stand selbstsicher vor einer Reihe von magischen Zirkeln und diversen magischen Artefakten und sah auf die dunkle Waffe herab die vor ihr auf dem Boden lag. Entgegen ihrer heutigen Vorsicht, hatte sie es damals tatsächlich gewagt eine enorm mächtige Waffe nicht nur zu bekämpfen, sondern auch noch am Leben zu halten, nur um sie anschließend in einem törichten Selbstversuch zu opfern. Was sie sich von dem Experiment versprach weiß sie heute leider nicht mehr.
Theodora lächelte als sie auf das kleine Mädchen hinabsah: " Du meine Kleine wirst heute Zeuge wie die mächtigste Hexe der Welt ihren ärgsten Feind ein weiteres Mal bezwingen wird, denn deine Seele wird es mir erlauben die Welt nach meinen Vorstellungen zu formen. Sie, zusammen mit meinen kostbaren linken Auge." Das Auge leuchtete kurz auf als würde es sich von dem Gesagten geschmeichelt fühlen. Das Mädchen versuchte sich krampfhaft aufzubäumen, doch es war vergebens, magische, violette Fesseln ketteten ihre Seele am Steinboden fest und zwangen ihren geschwächten und gepeinigten Körper auf die Knie.
"Keine Angst meine Kleine. Ich werde mir schon nicht wehtun, dafür habe ich gesorgt", Theodora lächelte teuflisch, als plötzlich eine gewaltige Explosion das Labor erschütterte und sie zu Boden warf. "Wie konnten sie? Das darf nicht sein!" sie schaute sich um und erhob sich grazil vom Boden. Sollte sie ihr Ritual durchführen trotz der herannahenden Feinde? " Die Siegel scheinen keinen Schaden genommen zu haben, ich MUSS es jetzt tun, einen weiteren Versuch werde ich nicht bekommen." Mit einem breiten Lächeln auf den Lippen legte sie dem Mädchen ihre linke Hand auf die Stirn und wirkte den Zauber der ihre Seele stärken sollte. Sie erwachte erst wieder auf der Krankenstation der Shibusen, wo sie zwar körperlich nahezu unversehrt aufwachte, doch ihre Seele war bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt und glich einer gewöhnlichen Menschenseele. Das Ereignis im Labor kam ihr zunächst wie ein Alptraum vor, da sie sämtliche andere Erinnerungen verloren hatte.

Sie wurde in den folgenden Wochen mehrfach befragt, was an jenem Tag geschehen sei und wer sie war, jedoch ohne Erfolg. Schlussendlich entschied sich Lord Death Theodora in einer Meister WG wieder zu Kräften kommen zu lassen. Da niemand in der Lage war das Facettenauge von ihr zu trennen ohne sie zu verletzten, beschlossen sie es lediglich mit Magie zu versiegeln um eine mögliche Spionageaktion von Hexen zu vermeiden. In der Überzeugung eine gepeinigte Menschenseele von der Knechtschaft einer Hexe befreit zu haben, widmete Lord Death sich wieder wichtigeren Themen. Einige Monate später wurde Theodora aufgrund von ihren Problemen mit den hohen Temperaturen in Death City nach Irland gebracht.

Dort angekommen interessierte sich sehr für die Wunder der Natur und ging deshalb trotz strikter Sicherheitsauflagen regelmäßig auf enthusiastische Spaziergänge. Regelrecht magisch angezogen fühlte sie sich dabei zu einem Hochmoor in der Nähe ihres sicheren Hauses und erkundete es trotz zahlreicher Warnungen der einheimischen Dörfler ausgiebig. Eine der Alten Gottheiten sollte in dem Moor hausen und jeden der in ihr rubinrotes Auge sah würde sie augenblicklich hinrichten. Diese Aussagen machten Theodora natürlich nur noch neugieriger, da sie sich erhoffte ihr Rätsel um ihr eigenes Auge zu entschlüsseln. Bei einer Ihrer Wanderungen bemerkte sie schließlich inmitten des Moors eine verwahrloste Steinhütte, welche ihr sehr vertraut vorkam. Es war eines ihrer zahlreichen Verstecke, welche sie auf der ganzen Welt verteilt hatte. Dort befanden sich einige ihrer magischen Bücher, welche sie aber nicht wiedererkennen konnte.
Da sie ihre Erinnerungen verloren hatte, hielt sie die Bücher zunächst für einen Scherz, aber begann dennoch laut darin zu lesen. Nach einigen Minuten hatte sie bereits genug gesehen und beschloss das Buch wegzulegen, als ihr Blick an einer bestimmten Beschwörungsformel hängen blieb.

„ Die, die, die by the fangs of the dragonfly“

Das Siegel des Shinegamis brach unter den enormen frei werden magischen Kräften des Auges in sich zusammen und gab ihre Hexenseele, welche mit einem Seelenfragment der dunklen Waffe verschmolzen war, wieder frei. Die Seele nahm augenblicklich wieder Besitz über ihren rechtmäßigen Körper, auch wenn diese sich grundlegend verändert hatte. Mit ihr kamen einige Erinnerungen von ihrem alten Hexenleben, welche in den Nervenzellen ihres Auges geruht hatten  wieder zum Vorschein. Unglücklicherweise beschränkten sich die Erinnerungen lediglich auf einige wenige Grundlagen des Hexenlebens und beinhalteten nicht einmal ihren richtigen Namen, oder Hinweise auf ihr früheres Leben. Sie beschloss den Namen, welcher ihr in Death City gegeben wurde, beizubehalten und fügte ihren Nachnamen hinzu. Heute weiß sie, dass Lord Death den Bruch des Siegels bemerkt haben muss.

Seitdem hat sie stetig ihre magischen Fähigkeiten weiterentwickelt und begann nach weiteren Bruchstücken ihrer Vergangenheit zu suchen. Sie begann erst nach und nach zu begreifen welchen Schaden ihre Seele durch das Experiment und der anschließenden Gefangenschaft erlitten hatte und machte sich daran Möglichkeiten zu finden ihre Seelenwellenlänge zu stabilisieren, um an ihre einstige Macht anknüpfen zu können. Als sie ihre Fähigkeiten für ausreichend erachtete (was fast Eineinhalb Jahrhunderte dauerte) beschloss sie sich unter ihren neuen Namen wieder der Hexenwelt zu offenbaren. Sie war geschockt, dass sie dort nicht von einer einzigen Hexe erkannt worden war und beschloss das Beste aus der Situation zu machen. Sie kam vorerst zu dem Schluss, dass ihr früheres Ich wohl ebenfalls sehr zurückgezogen gelebt und nie zuvor einen Fuß in das Hexenreich gesetzt hatte. Sie kam des weiteren zu dem Schluss, dass sie schon mindestens über 200-300 Jahre alt war, als sie ihr verhängnisvolle Experiment ausgeführt hatte.


Zitate und Sprüche:

„Mit den Spielzeugen des Teufels spielt man doch nicht. Man verschenkt sie an Leute die man nicht leiden kann“.

Theodora fährt sich energisch mit einer Hand durch die Haare:
„Natürlich sind die echt! Die Haare übrigens auch.“

„Ich bin der Schrecken der die Nacht durchflattert. Ich bin der Gefängniswärter der den Schlüssel wegwirft. Ich bin mal wieder total kindisch… wo war ich nochmal stehengeblieben?“.

Anhängerin von Theodora:“ Hey Theodora was wollen wir denn heute machen?“
Theodora:“ Genau dasselbe wie jeden Abend meine Liebe, wir versuchen meine Haare zu entknoten“

"Ich bin die Art von Person die eine Kanone zu einem Schwertkampf mitbringt, sie nach einiger Diskussion dem Gegner überlässt und grinsend zusieht wie er die überladene Kanone anzündet." (letzte Worte an einen unliebsamen Hexenmeister)

"Witches love cannons!" (Hexen lieben Kanonen)

"Ich bitte vielmals um Verzeihung, dass ich vor Freude nicht in die Luft springe. Ich habs im Kreuz." (Nachdem eine andere Hexe permanent mit ihren "herausragenden" Fähigkeiten angegeben hatte)

(Zu einen übermütigen und respektlosen jungen Meister)
"Du willst also durch dein bereits 2 jähriges Training an einer Schule, deren Namen hier keinerlei Bedeutung hat, ein Wesen, welches sich seid Jahrhunderten in den dunkelsten Tiefen der schwarzen Magie übt, töten? Also ich für meinen Teil bin äußerst gespannt wie das ausgeht. Ach wenn du schon einmal dabei bist. Grüß den Fährmann bitte von mir und ein kleiner Tipp am Rande. Der akzeptiert nur echte Goldmünzen"



Sonstiges für den Admin

Bildquelle: FullMetall Alchemist Brotherhood: Lust
FullMetall Alchemist: Lust
Seelenwellenlänge selbst gezeichnet
Libelle: http://www.natur-server.de/Bilder/MZ/001/mz00006-blaugruene-Mosaikjungfer.jpg

Multicharakter: Erstcharakter


Anmerkungen: Bei den Zaubern wusste ich nicht so genau wie sich diese am besten ins RPG adaptieren lassen (Posts als Einheit, Stärke der Magie ...) und habe  sie deshalb erstmal offen gehalten. In den nächsten Tagen werde ich noch die Übersichtlichkeit verbessern (Zeilenumbrüche/Formatierung).  Bei inhaltlichen Logiklücken und Unverständlichkeiten bitte melden. Mit den Einfügen der Bilder habe ich zurzeit auch noch kleine Schwierigkeiten.


Zuletzt von F.V. Theodora am Mi Okt 07, 2015 1:28 am bearbeitet; insgesamt 46-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily & Silvester
Moderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter :


BeitragThema: Re: F.V. Theodora [Hexe]   Mo Sep 21, 2015 9:41 pm

Huhu~,

Auch dich bitte ich, die Schablone richtig zu verwenden und die ganz unten am Ende des Posts zu verwenden ;3 Kleine Extra Sachen kannst du gerne hinzufügen, aber bitte an die eigentliche halten o:

Lg. Emi

_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
F.V. Theodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Der Charakter :


BeitragThema: Re: F.V. Theodora [Hexe]   Mo Sep 21, 2015 9:48 pm

Hey!


Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
Das werde ich in Kürze in Angriff nehmen.

Aber heute habe ich leider keine Zeit mehr, da ich morgen früh raus muss.
Das Neu-Formatieren sollte jedoch kein Problem darstellen.


Dir wünsche ich eine gute Nacht!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Black Star
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1747
Der Charakter :


BeitragThema: Re: F.V. Theodora [Hexe]   Mi Sep 23, 2015 6:28 pm

hallo hallöchen^^
also zunächst mal muss ich sagen dass ich lange nicht mehr eine so gut ausbalancierte bewerbung gesehen habe^^
ein paar Dinge habe ich dennoch

Bitte noch ein Bild einfügen

Trotz zwiegespaltener Seele ist es dir nur erlaubt EINE Tierform zu haben^^
sorry aber da musst du dich entscheiden

Beim Forwarding hätte ich gerne noch irgendeine Beschränkung
So wie das derzeit ist kannst du diesen Zauber jederzeit und ohne Ende benutzen
Gerade weil man damit Seelenresoanzen beeinträchtigen und Hexen(meister) erheblich schwächen kann hätte ich gerne:
Eine Effektdauer in Posts uuund
Einen Cooldown in Posts

Fullmetal Resonanz finde ich ziemlich gut eingeschränkt
du musst immerhin konstant dein liedchen trällern um den Effekt fortzuführen und zu Ende bringen
zudem dauert das ganze ziemlich lange und man kann reichlich tun um sich dagegen zu wehren
aaaaaber (es muss ja eins geben^^) ist das so ne sache mit sofortigem Tod.
Dass du jemanden niicht ihne dessen Einverständnis tötetn darfst solte dir klar sein, diese ganze "seelenwellenlängen auslöschen" sache musst du aber ein bisschen runterschrauben
Im Prinzip würde ich nach Fall entscheiden aber mein Vorschlag wäre (da wir ja ein super tolles Rangsystem haben)
1 Stern/Mond Rang = Tod
2 Stern/Mond Rang = Kampfunfähig bis schwer verletzt
3 Stern/Mond Rang = mittelschwer verletzt/stark geschwächt
Elite = Verletzung/Schwäche
bin für Vorschläge offen
Aus Kishins sillte es gar keinen Effekt haben, Kishins und Shinigami sind immerhin die Götter dieser Welt^^
Rangsystem findet sich hier:
http://soul-eater-rpg.forumieren.de/t1747-aktuelle-teams-und-range-stand-17-08-15

Faint Smile bitte streichen oder ändern^^
Jeder Charaker hat ein bestimmtes Fähigkeitenthema und zu deinem Wind und den Haaren passen die Stromimpulse nicht wirklich^^

_________________


Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
F.V. Theodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Der Charakter :


BeitragThema: Re Blackstar   Mi Sep 23, 2015 10:39 pm

Hey!

Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Rückmeldung. Es freut mich sehr das die Bewerbung bei dir so gut angekommen ist Ugaaaa .
Den Dingen die du genannt hast kann ich nur zustimmen und werde die genannten Punkte sorgfältig bearbeiten.

Das mit der doppelten Tierform ist gar kein Problem, war wie du richtig erkannt hast mehr ein Gag zu der gespaltenen Seelenwellenlänge als alles andere und selbstverständlicher Weise wird die Libellenform behalten.

Das mit dem Forwarding kam mir selbst schon viel zu stark vor, ich würde dabei jedoch vielleicht gerne die Fachmeinung der RPG Experten zur Rate ziehen, da das doch ein wenig schwierig werden könnte zu Balancen.

Das mit den Rängen war mir gar nicht so bewusst und werde ich an die jeweiligen Zauber anpassen. Jedoch könnte auch dies ein wenig schwierig werden, da Theodora eigentlich über schwächere Grundlegende Magie verfügen sollte, während die körperlichen Fähigkeiten teilweise starke Gegensätze beinhalten, auch hier wäre ich über Expertenmeinungen dankbar.

Das mit den Kishins und Shinegamis geht natürlich absolut in Ordnung und die Fullmetallresonaz zu bearbeiten sollte keine Probleme bereiten.

Bei dem Faint-Smile war ich auch nicht begeistert, dass dieser nichts mit Windmagie/Schall zu tun hatte und es eh nur in die Liste geschafft hatte, da mir der ursprüngliche Zauber zu fies vorkam. Da ich jedoch sehr an meinen Anspielungen hänge, werde ich ihn wahrscheinlich durch einen nützlicheren Zauber ohne Todesfolge ersetzen.

Ansonsten würde ich noch gerne wissen wo man sich über die Welt etwas genauer informieren kann, da ich da noch einige Fragen hätte.
Beispielsweise: Spielt sich das ganze nach dem Manga ab, oder davor , oder ist es nahezu unabhängig.

Das mit den Bildern hosten mache ich zurzeit glaube ich ein klein wenig verkehrt, werde es aber nochmal auf einem der anderen Wege probieren, da ich noch einige Bilder vorbereitet habe. (Soulwellenlänge mit SOULCHAINS und einige normale Bilder)

PS: Auf was deutet denn der Affe 3 da hin XD

:*tiger1*: ?

PPS: sind solche Jokes noch im Rahmen des Erlaubten?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maka Albarn
Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 1268
Der Charakter :


BeitragThema: Re: F.V. Theodora [Hexe]   So Sep 27, 2015 9:06 pm

Soww misch ich mich auch mal ein bisschen ein ^^

Um erstmal deine Frage zu beantworten: leider haben wir momentan noch keine richtige Storyzusammenfassung, steht schon die ganze Zeit auf der To-Do-Liste aber >.< ..ich hoffe das wird bald mal in Angriff genommen. Ich kann dir aber so grob sagen, dass wir uns eher an den Manga halten, als an den Anime. Allerdings hat die Arc mit Ashura so direkt nicht stattgefunden (damit Charaktere wie Medusa, Chrona, usw. noch spielbar sind). Die Shibusen hat einfach das Ziel weitere Teams auszubilden und gegen Hexen und Kishin-Eier vorzugehen. Was die anderen Seiten angeht, so orientieren wir uns meist an den "bösen" Usern, was sie halt gerne anstellen würden..daraus ergeben sich dann immer mal wieder schöne Events, wie zum Beispiel Angriffe auf Death City oder irgendwelchen Entführungen oder Blutsfehden.
Also momentan alles flexibel und irgendwann kommt auch ne feste Story xD

Und was die Bewerbung angeht:
Soulchains: Zum einen die Frage zur Stabilisierung durch "andere mächtige Waffen und Wahnsinnswellenlängen". Wie genau geht das von Statten? Reicht es wenn ein Kishin-Ei in der Nähe ist und sie von seinem Wahnsinn beeinflusst wird oder wie genau wirkt das bei ihr?

Das Forwarding hab ich jetzt so verstanden, dass es die Energie des Gegners selbst benutzt, um diesen einzuschränken. Demnach ist es schon okay dass es auch bei stärkeren klappt (Kishin und SHinigamis würde ich wieder ausnehmen). Als Vorschlag für mögliche Einschränkungen würde ich sagen, dass die Betroffenen nicht nur bei Beginn in einm bestimmten Umkreis sein müssen, sondern die auch bleiben müssen. Heißt: wenn sie sich weit genug von ihr entfernen verfällt der Zauber. Oder was mir auch noch eingefallen ist, dass der Gegner vllt in Kontakt mit einem ihrer Haare kommen muss und solange sie dieses Haar berühren oder an sich haben wirkt auch der Zauber. Mit ein bisschen grübeln fallen einem bestimmt noch andere Varianten ein..wie es dir am besten gefällt ^^

Bei der Fullmetal-Resonanz fällt zudem das Wort "Eigenresonanz". Das Wort Resonanz ist allgemein bei Hexen ein sehr schwieriges Wort, da sie zu sowas eigendlich nicht fähig sind. Deshalb wollt ich nochmal kurz fragen was genau du damit meinst.
Im gleichen Atemzug muss ich auch sagen, dass ich grad nciht Zeit hatte die ganze Bewerbung zu lesen. Ich hab den Charakter, schwächen, Stärken und Kampfstil nur kurz überflogen und mich dann den Attacken gewidmet. Werde die Tage mal den Rest angehen. Also entschuldige wenn ich da was missverstehen sollte ^^
Von dem was ich bisher lesen durfte aber eine wirkliche schöne Charakterentwicklung. Bin gespannt auf den RPG-Einsatz :3

_________________



Multicharas: Scarlett Watson
Pausierte Charas: Maka Albarn, Alice Hanamura
Charafriedhof: Yuuko, Kabegami, Yomi, Medusa Gorgon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
F.V. Theodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Der Charakter :


BeitragThema: Re: F.V. Theodora [Hexe]   So Sep 27, 2015 10:05 pm

Hey!


Ich freue mich sehr das du dir die Zeit genommen hast meine Fragen ausführlich zu beantworten. Das Missverständnisse auftreten ist ja absolut kein Problem, ist ja ohnehin einer der Hauptaufgaben einer Bewerbung solche zu vermeiden und war ja auch noch von mir explizit erwünscht auf Ungereimtheiten hinzuweisen ^^.
Den Punkt mit dem Handlungsspielraum der "bösen" User finde ich darüber hinaus ebenfalls sehr interessant, da ich mir dazu schon einige kleine Gemeinheiten überlegt habe  

Zu den genannten Punkten:

Bei der Fullmetall Resonanz war tatsächlich nur eine akustische Verstärkung ihrer Stimme gemeint. Es sollte also eigentlich nur den Klang verstärken, was ich ja einfach mit dazu schreiben kann. Sollte das wegen der Resonanz im Namen scheitern wäre es kein Problem durch Ballade oder Arie zu ersetzten, da die Anspielung ja ohnehin erhalten bliebe.

Das mit den Forwarding war von mir tatsächlich so gedacht, dass diese Reichweite auch weiterhin bestand hat, jedoch die Einschränkung mit dem "in Sicht sein" rausfallen würde. Deine Idee mit den Haaren finde ich allerdings auch nicht schlecht, da Theodora dadurch gezwungen wäre aus ihrer Komfortzone sich in direkten Nahkampf zu begeben. Darüber werde ich auf jeden Fall noch einmal nachdenken.

Das mit dem stabilisieren hatte ich mir so vorgestellt, dass ihre Seele sowohl durch die natürlichen Fähigkeiten von Waffen (death scythe, dunkle Waffen), als auch durch die Wahnsinnswellenlänge von Kishins gefesitigt werden kann. Bei einem Kishin würde es reichen, dass dieser auf der Welt ist, bei den Waffen müssten diese längerfristig in ihrer Nähe bleiben (sollte so ähnlich sein wie bei Dr. Stein und Marie)/ Seite an Seite kämpfen. Die direkte Berührung von anderen Seelenwellenlänge (tragen einer Waffe) ist durch ihre eigene abweisende Seele jedoch nicht möglich.
Zitat :
Der größte Fluch ist jedoch ihre Reaktion auf Seelenresonanzen und direkte Seelenangriffe.
Sie kann zwar selbst keine starten und nur wenige Meister und Waffen sind in der Lage eine Verbindung zu einer Hexenseele herzustellen, aber falls dies tatsächlich jemand versucht, sind die Auswirkungen für alle Beteiligten verheerend. Menschen und untrainierte Meister können dies zum Teil mit ihren Leben bezahlen, während gut ausgebildete Meister und Waffen lediglich starke Schmerzen im gesamten Körper verspüren, innere Blutungen erleiden und sich ihre Seele für 4-5 Stunden von anderen Seelen (selbst die ihres Partners) abschottet.
Bei Theodora wird hingegen ihr Schutzzauber aufgelöst und sie erleidet ebenfalls starke Schmerzen und innere Blutungen, welche sie jedoch durch ihre Genmutationen eingeschränkt hat. Sie muss dennoch schnellstens in den Untergrund abtauchen, um ihren Schutzzauber zu erneuern, da sie nach einer solchen Aktion nahezu Kampfunfähig ist.


Vielen Dank noch einmal für deine umfangreiche Rückmeldung. Auf die genannten Punkte werde ich in den nächsten Tagen eingehen.


Dir wünsche ich noch viel Kraft für die Ausbildung und eine gute Nacht!


Edit: Habe noch einmal ein klein wenig etwas geändert und ein System mit einer Beschränkung ihrer Fähigkeiten durch ihre Haare involviert, welches vielleicht noch etwas Bearbeitung vertragen könnte (magische Fähigkeiten: Haare). Jedoch werde ich noch den einen oder anderen Zauber hinzufügen, da ein einzelner mächtiger Offensivzauber für ein Wesen, welches durch einen Zerstörungstrieb geleitet wird, wohl etwas dürftig ist.

Edit2 (01.10): Habe mich gegen das hinzufügen weiterer Zauber entschieden und stattdessen die Peitsche als ihre Hauptkampfwaffe hinzugefügt, was meiner Meinung nach sehr gut zu ihren sonstige Fähigkeiten (Überschallattacken) passt und ihre manipulierende und leicht sadistische Art besser zur Geltung bringt. Auch habe ich ihre Haare verwendet um dennoch Waffen (magische) tragen zu können, jedoch Einschränkungen dazu festgelegt
Zitat :
Sie versteht sich ebenfalls auf den Kampf mit Waffen, wobei sie dabei eher auf unkonventionelle Waffenarten zurückgreift. Schwerter, Äxte, Bögen ...  und viele andere gebräuchliche Waffen können von ihr kaum sinnvoll eingesetzt werden, da sie ihre Beweglichkeit und Geschwindigkeit enorm reduzieren und sie ihren Körper nicht für das Parieren von Angriffen ausgelegt hat.
Zitat :
Beim Tragen einer Waffe (magischen) muss diese permanent mit ihren Haaren in Verbindung stehen (keinen Abgeschnittenen).

Vorerst bin ich fertig mit der Bearbeitung der Fähigkeiten und des Kampfstils fertig und werde bis ich neue Eindrücke von euch Admins erhalte nur sprachliche Ungenauigkeiten bearbeiten / die Übersicht verbessern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Black Star
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1747
Der Charakter :


BeitragThema: Re: F.V. Theodora [Hexe]   Di Okt 06, 2015 6:27 pm

sooow also doppel posts sind zwar verboten aber hier darfst du ruhig einen machen damit wir auch sehen dass sich was getan hat^^
hab den edit recht spät bemerkt :T
wenn du verbessert hast am besten immer alles was neu ist gelb markieren (ein punkt, den wir noch in die regeln einfügen werden)

füge beim friction breaker bitte noch eine einschränkung ähnlich wie beim Forwarding ein und wir sind durch^^

_________________


Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
F.V. Theodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Der Charakter :


BeitragThema: Re: F.V. Theodora [Hexe]   Di Okt 06, 2015 6:51 pm

Hey!

Jo das mit dem Doppelposten hatte ich schon mitbekommen und deswegen nur mit dem editieren gearbeitet ^^.
Naja ist ja nicht tragisch, dadurch hatte ich ja auch genug Zeit die BW nochmal zu bearbeiten.

Was mich ein bisschen wundert ist, dass ausgerechnet der Friktion-Break Zauber eingeschränkt werden sollte, da hatte ich eher in anderen Bereichen mit gerechnet ^^. Ich wusste nicht genau was deine bedenken dabei ausgelöst haben könnte, deswegen habe ich den Zauber allgemein ein bisschen eingeschränkt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Black Star
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1747
Der Charakter :


BeitragThema: Re: F.V. Theodora [Hexe]   Di Okt 06, 2015 8:43 pm

wenn einer gut schreiben und seine idden gut umsetzen kann dann darf der chara auch stark sein^^


_________________


Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
F.V. Theodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Der Charakter :


BeitragThema: Re: F.V. Theodora [Hexe]   Di Okt 06, 2015 10:29 pm

Ich interpretiere da mal in vollster Bescheidenheit als Kompliment Ugaaaa

Es freut mich sehr das, dass die Bewerbung so gut angekommen ist, normalerweise besticht mein Schreibstil ansonsten durch Bandwurmsätze und meine nicht vorhandene Schönschrift ^^. Da hat es sich doch schon einmal gelohnt etwas mehr Mühe reinzustecken.

Was das mit der Stärke angeht. Wer könnte da der Meinung von Black Star widersprechen ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily & Silvester
Moderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 871
Der Charakter :


BeitragThema: Re: F.V. Theodora [Hexe]   Mi Okt 07, 2015 2:40 pm

Wirklich eine sehr gute Bewerbung! Sehr schön geschrieben und alles gut durchdacht, ich bin begeistert! x3


_________________


Start  || Stop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: F.V. Theodora [Hexe]   

Nach oben Nach unten
 
F.V. Theodora [Hexe]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» F.V. Theodora [Hexe]
» Medusa Gorgon [Hexe]
» Behind blue eyes!
» Bewerbung Blair {"Hexe"}
» Chocola Aikawa [Hexe]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Angenommene Charaktere-
Gehe zu: