StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Stadteingang

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeDi März 23, 2010 5:00 pm

"Das also ist DeathCity?"
Er war völlig außer Atem und zersaust von dem langen Marsch durch die Wüste.
Kyoru hatte ihm verschwiegen, dass es so anstrengend sein würde, diesen Ort aufzusuchen.
Auf seinen Reisekoffer gestützt stand er da und beobachtete das Treiben auf den gepflasterten Straßen.
Menschen allen Alters waren auf ihnen unterwegs. Entweder in kleinen Gruppen, oder separat für sich.
Häuserreihen aus gemütlichen, unglaublich einladen wirkenden Lokalen, kleine Läden, in denen es allerlei unterschiedlichen Krimskrams erwerben konnte und zahllose Mehrfamilienwohnungen zwischen ihnen.
"Es wirkt so... normal"
Eine Schweißperle bildete sich an seiner Schläfe. Er war sich nicht sicher, was er eigentlich erwartet hatte.
Er hatte Kyoru nie konkrete Fragen zum Stadtbild gestellt.
"Wahrscheinlich eine Menge Roben und Sensen, nebelverhangene Straßen, ein Ort an dem es ewig dunkel ist.." er lächelte schwach.
Eine ganz normale, fröhliche Kleinstadt.. umgeben von einer Wüste.. mitten im Nirgendwo.
Nein, die Gedanken an den Marsch verdrängte er lieber.
"Puuhh..." Allmählich ging es ihm etwas besser.
"Ich bin fix und alle..." er drehte seinen Kopf seinem Partner zu. "..was machen wir nun eigentlich?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeDi März 23, 2010 6:23 pm

Wie lange war es mittlerweile her, dass Kyoru in DeathCity gewesen war?
So genau wusste er das selbst nicht.
An diesem Ort hingen so viele Erinnerungen, wobei er gute, als auch schlechte dazu zählte.
"Jetzt stell dich nicht so an, so schlimm war unsere Anreise nun auch wieder nicht.", sagte er und sah Allen schief grinsend an.
Am besten würden sie als erstes ihre Wohnung beziehen und dann zum Shinigami gehen.
Mit dem ganzen Reisegepäck in Shibusen anzutanzen wäre sicherlich ziemlich unpraktisch gewesen.
Kyoru atmete tief durch, bevor er endlich zur Antwort ansetzte.
"Erst laden wir alles ab und dann gehen wir zu Shinigami-sama. Komm!"
Mit diesen Worten hob der Blonde seine Tasche vom Boden auf und setzte sich erneut in Bewegung.
Irgendwie war es ein komisches Gefühl wieder hier zu sein.
Aber unangenehm war es nicht.
Mit Allen im Schlepptau bahnte Kyoru sich nun seinen Weg durch die belebten und vertrauten Straßen DeathCitys.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeDi März 23, 2010 6:43 pm

"Die Anreise nicht, aber der Weg dahin.."
er blickte über die Schulter und erschauderte. Die wahnsinnige Hitze, die trockene Luft..
Sand Sand Sand. Sein Mantel war ganz staubig geworden auf dem Weg.
Er war heilfroh endlich dass sie endlich angekommen waren.
"Abladen? Inwiefern abladen?"
Mit hängenden Schultern schleifte er seinen Reisekoffer hinter sich her und folgte Kyoru.
Sein Blick schwiff erneut an den Bauten der Stadt vorbei.
Wenn er so darüber nachdachte war es das erste Mal, dass er eine andere Stadt zu Gesicht bekam.
Zumindest von sich aus.
Was es hier wohl für Geheimnisse geben mochte?
Ausgerechnet die Eisdielen übten eine ungeheure Anziehungskraft auf ihn aus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeDi März 23, 2010 7:06 pm

"Abladen halt. Wir gehen in meine Wohnung und werfen das Gepäck da rein, was sonst?", antwortete er schlicht und maß Allen mit einem skeptischen Blick.
Was sollte denn so eine Frage?
Das war doch absolut logisch.
"Wäre immerhin unnötig und unpraktisch das Zeug durch ganz DeathCity und Shibusen zu schleppen, oder?"
Er bog in eine Seitenstraße ein und führte Allen somit von der Hauptstraße der Stadt weg.
Noch ein paar Straßen weiter und er würde wieder in den eigenen vier Wänden sein.
Wahrscheinlich war dort alles hoffnungslos mit Staub bedeckt.
Dann würde also nach dem Besuch in Shibusen erst mal eine große Putzaktion anstehen.
Yay.
"Ich frage mich, wie Shinigami-sama auf meine Rückkehr reagieren wird..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeDi März 23, 2010 7:18 pm

"Nicht wesentlich unpraktischer als es vorher durch diese ewige Einöde da draußen zu tragen."
Es war an ihm schief zu Lächeln. "Eigentlich habe ich mich fast an das Köfferchen gewöhnt.
Es wird dennoch gut tun es loszuwerden und etwas abzuspannen denke ich..."
Er war etwas nervös. Vielleicht war es doch nicht ganz so klug gewesen hierherzukommen.
Besonders die Tatsache, dass Kyoru gleich das ranghöchste Wesen in Shibusen aufsuchen wollte lag ihm etwas im Magen.
"Ich frage mich, wie er so ist."
Allen versuchte sich den Weg zu merken, den sie gingen. Die erste Seitenstraße nach der Eisdiele..
"Deine Wohnung?" Hm, ja, das machte Sinn. Sie mussten irgendwo gelebt haben, damals.
"Das erspart uns wenigstens die Suche nach einem Hotel. Das heißt, falls die Wohnung nicht neu besetzt wurde.."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeDi März 23, 2010 8:01 pm

Kyoru machte bloß eine wegwerfende Handbewegung.
"Die wird schon noch frei sein, keine Sorge."
Er lächelte leicht und bog erneut ab.
Das Gebäude kam bereits in Sicht und Kyorus unterschwellige Aufregung wuchs noch ein Stück mehr an.
Gleich würde er tatsächlich wieder in der alten Wohnung sein.
Damit hatte er eigentlich nicht gerechnet, als er DeathCity verlassen hatte.
Schon interessant, wohin das Schicksal führte.
"Das ist es."
Er blieb vor dem Wohnhaus stehen und kramte einhändig die Schlüssel aus seiner Jackentasche.
"Schon gespannt?", fragte er neckend, während er die Tür aufschloss und schließlich mit Allen eintrat.
Und ab die Treppen hoch in den dritten Stock.

tbc: Wohnungen/Häuser


Zuletzt von Kyoru Tamashii am Di März 23, 2010 8:18 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeDi März 23, 2010 8:15 pm

" Ah hmm..."
Er legte den Kopf in den Nacken und betrachtete das Gebäude.
Balkons, Fenster, eine renovierte Außenfassade.
Es sah weder einladend noch abstoßend aus. Von außen schwer zu beurteilen.
Allen wartete bis sein Partner die Tür aufgeschloßen hatte und folgte ihm ins Innere.
Die erste Überraschung die ihn erwartete war die Farbe des Treppenhauses.
Die Mauern waren knallgelb und wiesen braune Flecken auf. Ein missglücktes Giraffenmuster?! Was zum..?
Er schüttelte den Kopf und blieb für Momente wie vom Donner gerührt stehen.
Sein Blick wanderte das Treppenhaus entlang. Fliesen. Aushänge. Wenigstens das blieb normal.
Er schloß zu Kyoru auf. "Wie viele Leute leben hier in etwa?"
Es lag nicht im ersten Stock, es schien auch nicht im zweiten zu liegen. Vielleicht lag die Wohnung im dritten Stock?

[tbc: Wohnungen/Häuser]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeMo Okt 11, 2010 1:59 pm

ich verschrencke meine Arme hinter meinem Kopf und schau in den Himmel

"Es hat sich viel verändert nicht wahr Riku ?"

Riku bleibt komischerweise still ... und ich weiß nicht warum, aber ich denke mir einfach erstmal dabei nichts.
Wir gehen weiter in die Stadt und sehen uns die Schaufenster an.

Ich sage zu mir selber im Gedanken versunken:" hmmm, ich könnte mal neue Klamotten gebrauchen" und sehe meine alten zerlumpten Sachen an.
Doch dann antwortet Riku" aber, wir haben nicht genug Geld Mimiru, zuvor müssen wir einen gut bezahlten Auftrag erledigen"

Ich denke kurz nach uns stimme ihm dann zu...
"Ja das sollten wir tun" und gehen einfach die Straße weiter

TBC: diese eine bar da
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeMi Okt 20, 2010 7:27 pm

Sosuke läuft auf das Stadttor zu. Er humpelt und hat sehr starke Schnittwunden am Körper. Der linke arm sieht gebrochen aus.

°Ha hahabe ich es geschafft? Ich bin gerettet! Aber ich glaube ch schaffe es nicht bis in die Stadt.°

Er humpelt weiter und af einmal verschwimmt ihm alles vor Augen.

°Komm schon! Reiß dich zusammen! Du schffst das!°

Dur sein eigensporn humpelt er wie eine betrunkener in Schlangenlinien weiter. Er sprüht festen Boden unter seinen Füßen.

°Geschafft!°

Dann brach er zusammen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeMo Okt 25, 2010 9:18 pm

Wie immer auf der Rückbank des Wagens sitzen, denn seine Schwester gekauft hatte, kam Raidon nach seinem Training zurück in Richtung Stadt. Er hasst die Highways und war froh, als am Horizont endlich die ersten Häuser zu sehen waren. Immer diese Öden Straßen ohne jemandem zu begegner und dann nur den zwar freundlichen, aber immer distanzierten Fahrer da vorne. Das konnte einen wirklich in den Wahnsinn treiben.
Wie immer nach dem Training waren seine Haare Nass vom Duschen danach und im klimatisierten Auto trocknete sie auch nicht gerade schnell, aber was wollte man machen. Aussteigen und nebenher alufen war auch keine Alternative. Dafür war das Auto dann doch zu schnell.
Während er noch so seinen Gedanken nachhing, hielt der Fahrer plötzlich den Wagen an und starrte erschrocken auf die Straße. Die erste wirklich ehrliche Regung, die Raidon seit langem von ihm gesehen hatte. Daher blickte er auch auf die Straße und was er dort sah, war auch für ihn erschreckend, obwohl er es sich weniger anmerken ließ. Er hatte schon ganz andere Grauen gesehen, aber das war in Kriegsgebieten gewesen. Hier in Nevada bekam man so etwas eher selten zu sehen.

Warte hier!

Befahl er dem Fahrer knapp und verließ den Wagen. Eilig lief er zu dem Jungen, der dort am Boden lag und hob langsam seinen Kopf hoch. Auch wenn der Anblick nicht schön war, ihn störte es nicht weiter.
Mit der Hand klopfte er ihm auf die Wange und hob ihn vorsichtig hoch, als er sich nicht rührte. Vorsichtig trug er ihn zum Auto und legte ihn auf die Rückbank. Dann setzt er sich daneben und gab dem Fahrer das Zeichen sie nach Hause zu bringen. Seine Schwester würde ihm schon helfen können, darauf vertraute er.

tbc: Raidons Wohnung (sobald ich sie erstellt habe^^)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeDi Jan 25, 2011 10:50 pm

Und sie stürmten die Stadt!
Nu war es die Aufgabe eines jeden Meisters und jeder Waffe, die erste Gefahr zu bannen.
Die unstrbliche Armee des Kishins: Die Alpha Occults!

Anzahl der hier vorhandenen Truppen: 15

Ihre Aufagabe: Patrullierung bis Ankunft der Commandments und Aslöschung der Zivilisten
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeDi Jan 25, 2011 11:13 pm

die truppen von shiros befallenen stürmten durch den eingang in die stadtt bis es in der wüste leerer und leerer wurde
doch beim eingang blieben einige einheiten stehen mit riesigen kisten die sie mit sich trugen und anfigen auszupacken und aufzubauen


anzahl der gruppen : 10 A
A=atelerie (1 stein general+ 10 befallene)
D= defense breacker (5 Generäle +25 befallene)
S=slaugther( 1general + 100 befallene)

aufgabe: aufbau einer atelerie linie zum beshus von sder shibusen schule


Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeDi Feb 01, 2011 8:30 pm

nun endlich waren die atelerie geschütze aufgebaut und der beschüß konnte beginen primär gingen die schüße auf shibusen doch es gab auch quer schläger die die wohn anlagen trafen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeDi Apr 05, 2011 6:08 pm

    {FIRST POST}

    Gelangweilt kehrte Myuki der Stadt den Rücken, den Blick in die Ferne gerichtet. Für viele war dieser Ort der Anfang, für sie war es das Ende, denn so lange sie keinen Partner fand, hatte es für sie keinen tieferen Sinn Death City zu verlassen.
    Sehnsüchtig wand sie den Blick weiter in die Ferne, dort hin wo andere bereits fleißig kämpften, während sie ihre Zeit hier vertrieb.
    Myuki war kein Mensch, der schnell an Ungeduld litt, aber langsam riss der Faden, denn sie wartete schon so lange darauf ihren Partner zu finden. Sie hasste die unzähligen Unterrichtsstunden, die sie absaß, ohne das etwas passierte, während immer mehr ihrer Mitschüler ihren Partner fand. Sie blieb auf der Strecke, etwas was nicht zu ihr passte, denn im Grunde brachte sie die besten Voraussetzungen und Fähigkeiten mit.
    Endlich kehrte ihr Blick wieder zurück auf das wesentliche und sie betrachtete die Anwesenden um sich herum. Sie folgten ihrem Alltag und nahmen nicht einmal annähernd notitz von dem jungen Mädchen welches ziellos hier herum stand. Es war normal, dass sie nicht auffiel, denn sie wollte es nicht und so nahm nicht einer notitz von ihr.
    "Ich hasse es so lange warten zu müssen bis jemand kommt.", knurrte sie leise und wand sich vm Tor ab, für heute hatte sie genug gesehen, auch wenn das Bild vor den Toren sich nur selten änderte.
Nach oben Nach unten
Scarlett

Scarlett

Anzahl der Beiträge : 82
Der Charakter : Stadteingang Img_3114


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeFr Apr 29, 2011 8:39 pm

Am Stadteingang war im Moment nicht sehr viel los. Ein paar Stadtbewohner räumten die letzten Trümmer weg, als sich ihre Aufmerksamkeit plötzlich auf etwas anderes richtete.

--> Klick

Die Frau die das Tor passierte war kaum zu beschreiben. Am besten passte wohl das Wort geheimnisvoll...verführerisch...ein undurchschaubares Rätsel.

___________


Ich schenkte den Menschen wenig Beachtung. selbst wenn sie die geistige Kraft besitzen würden um Hexen zu spüren so hatte ich doch meinen Soul Protect aktiviert.
Ich hatte viele Jahrhunderte gelebt doch diese Fähigkeit war definitiv eine der nützlichsten.

Ich hoffte wirklch sehr dass diese berühmt berüchtigte Stadt mir endlich neue Hinweise geben würde.
...oder auch einfach nur etwas Abwechslung. Je länger ein Leben überdauerte, umso schneller war man von etwas gelangweilt.

Deshalb beschloss ich mir ersteinmal einen Drink zu gönnen, bevor ich darüber nachdachte wie ich in die Bibliothek von Shibusen gelangen könnte.
Doch ich machte mir wenig Sorgen. Für eine Hexe meines Kalibers war fast alles möglich.

___________


Die mysteriöse Frau verwandelte sich hinter der nächsten Hausecke plötzlich in eine schwarze zerzauste Katze und lief in Richtung Innenstadt...




TBC: Bar in der Innenstadt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeMo Sep 12, 2011 4:36 pm

Wir kamen nach einem langen Marsch endlich bei Death City an.

Ich schaute mich etwas um und Kamm an Staunen nicht mehr raus, mein Partner konnte sich aber schon denken was nun passieren wird.

Funny Girl

,,Gleich wird es laut.“ gab dieser dann nur von sich und hielt sich die Ohren zu.

Heard und Ryuk taten dies aus Reflex auch ohne dies zu wissen, es war toten stille bei allen und dann plötzlich….

,,…….IST…JA….UNGLAUBLICH!“ schrie ich raus mit Funkelnden Augen.

Kira nahm seine Hände wieder von seinen Ohren und schüttelte nur mit dem Kopf……

,,Warum muss sie es immer so übertreiben…“ sagte dieser verzweifelt, lächelte aber dann.

Heard hingegen kamm zu mir und lachte laut, während nun Ryuk auch den Kopf schütelte.

,,Hey Haruhi weißt du schon wo wir jetzt hingehen? fragte mein Partner plötzlich und ich schaute zu Heard.




Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeDi Sep 13, 2011 10:19 pm

"Wir gehen jetzt zu Shinigami-sama! Er wird dir am besten gefallen! Er ist ein Todesgott und macht luater merkwürdiger Sachen!"

Heard grinste breit zu Haruhi und diese konnte es kaum noch erwarten. Ryuk hingegen gesselte sich zu Kira. Beide waren wohl mit merkwürdigen Personen Unterwegs.

"Tja, da haben wir wohl einen Fang gemacht, was?"


fragte Ryuk zu Kira. Während Haruhi und Heard sich immernoch gemeinsam unterhielten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeMi Sep 14, 2011 7:14 pm

"Wir gehen jetzt zu Shinigami-sama! Er wird dir am besten gefallen! Er ist ein Todesgott und macht luater merkwürdiger Sachen!"

sagte Heard mit einem grinsen im Gesicht und wusste dass ich es kaum erwarten konnte ihn zu treffen.

"Tja, da haben wir wohl einen Fang gemacht, was?"

fragte Ryuk derweil meinem Partner der auch schon eine passende Antwort parat hatte:

,,Ja da hast du recht, aber ich bin froh sie getroffen zu haben .“ antwortete er mit einem Lächeln drauf.

,,Das ist aber nett von dir Kiralein.“ gab ich dann von mich als ich dies hörte, rannte zu ihm doch er wich aus so dass ich hinflog.

„Wahhh was soll das!!! “ jammerte ich auf dem Boden dann rum.

Heard inzwischen lachte, kamm aber dann auf mich zu und half mir hoch.

,,Und jetzt zu Shinigami-sama!“ rief ich aufgeregt wie ein kleines Kind.


tpc: Death room (Heard,Ryuk,Haruhi,Kira)


Zuletzt von Haruhi Kirijama am Sa Sep 24, 2011 8:18 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: uiuiui   Stadteingang Icon_minitimeMi Sep 14, 2011 8:03 pm

nyuuu, was mach ich hier?

nach einiger Zeit ist Cinn inzwischen aus dem halbschlaf erwacht, in welchem es quer über Death City lief...

...

Cinn beschloss zu schweigen und sich einfach mitten auf dem Platz auf den Boden zu setzen.
Zwar waren einige interessante leute in der nähe, die, zu verfolgen bestimmt von der langeweile abgelenkt hätte, die sich in Cinn breit machte... allerdings war Cinn doch zu überascht, vom plözlichen erwachen der Sinne, diesen Moment wollte es nicht damit verbringen dinge über andere in erfahrung zu bringen oder Shinigami Sama zu nerven...

Ich habe das gefühl ich warte hier auf jemanden...

Mit diesen Worten ließ Cinn die Gedanken wieder abschweifen und spielte mit dem vollkommen Wahnsinnslosen Dunst der gerade um den Körper schwappten...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeFr Nov 04, 2011 3:50 pm

Jo, Nero, Maka und Soul kamen bei Death City an. Black Star und Tsubaki gingen schon Richtung Wohnung und waren schnell verschwunden.
Jo war noch immer auf den Rücken von Nero und schlief. Nero unterhielt sich mit Maka und Soul, Dante machte wie immer seine Kommentare und alle waren glücklich.
Dann jedoch schwang die Stimmung als plötzlich Lucy aus den Schlaf gerissen wurde und leicht aufschrie.
Klar das jeder zu ihr schaute, dann merkte Nero plötzlich wie sein Rücken Nass wurde.
Maka konnte es sich nun denken was bevor stand.
~Schnell Nero! Los ins Krankenhaus deine Freundin bekommt ein Baby!~

Nero konnte es wahrscheinlich gerade nicht realisieren…
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeFr Nov 04, 2011 7:30 pm

Es war schön wieder in Death City zu sein und meine Freunde wieder um mich herum zuhaben.
Beziehungsweise... wieso eigentlich? So lange kam mir der Tot eigentlich gar nicht vor...

Ich unterhielt mich ein wenig mit Maka und Soul, doch plötzlich schrie Jo kurz auf und erschrocken sahen wir zu ihr.

"W-was ist denn jetzt los?!", fragte ich völlig fassungslos als ich bemerkte, das selbst mein Rücken....oh Gott...

~Schnell Nero! Los ins Krankenhaus deine Freundin bekommt ein Baby!~


"WAH????"


~Alter! Setzt euren Arsch in Bewegung!!~

Gesagt getan!!
Ohne auch groß ein Wort zu verlieren, war ich schon am los sprinten.

"Makaaaa!! Souul! Ihr dürft mich da jetzt echt nicht alleine lassen!!", brüllte ich meinen zwei Kameraden, die deutlich hinter uns lagen, zu.


TBC: Krankenzimmer [Nero, Jo]
Nach oben Nach unten
Maka Albarn
Admina
Maka Albarn

Anzahl der Beiträge : 1268
Der Charakter : Stadteingang Img_3114


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeSa Nov 05, 2011 10:52 am

TBC: Hinterher ;D

_________________


Stadteingang Oie_tr11
Multicharas: Scarlett Watson
Pausierte Charas: Maka Albarn, Alice Hanamura
Charafriedhof: Yuuko, Kabegami, Yomi, Medusa Gorgon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeSo Nov 06, 2011 7:02 pm

Yoko war endlich in Death City angekommen doch sie war sich noch um sicher was sie nun zu erst machen sollte.Sie könnte sich die Innenstadt ansehen oder direkt zu Shimigami gehen aber auf den weg da hin könnt sie ruhig mall durch die Einkaufsstraßen schlendern

"Hmm was mach jetzt nur?" Fragte Yoko eher sich selbst wenn den auch sonst es war hier ja sonst keiner ausehr die paar Leute die gerade nach hause gingen oder sonst was taten .

"Okey ich hab mich entschieden wie meine Oma schon immer fegte zu sagte verliere bloß nicht das Ziel aus den Augen sonst setz was! Also auf zum Shimigami !" schrie Yoko wo bei sich ein paar der Leute um drehten und sie ansahen als wäre sie eine verruckte doch das störte Yoko nicht sie war schon längst in Richtung Innenstadt los gerannt und wollte eigentlich direkt zur Shibuzen.



Weiter--->Death City... Innenstadt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeMo Jan 30, 2012 1:39 am

Lupa kam nun langsam ausser puste und setzte sich erst mal auf eine Bank, sie weinte immer noch, immerhin hatte sie grosse angst davor das sie nun nicht mehr in Death City leben dürfte, Warum musst er es auch so raus posaunen. Ging es ihr immer wieder druch den Kopf. Das bei der ganzen sache ihre schmicke leicht verlief, merke sie noch gar nicht
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitimeSo Feb 19, 2012 11:10 am

Kiyo ging mit "schnellen" schritt durch die Menschenmenge. da er jedoch humpelte war das nicht besonders schnell. er bleib stehen und hohlte seine Zigaretten wieder raus. er steckte sich eine an und erblickte Lupa. Sie schien ihn nicht zu bemerken,da sie schluchzend auf der Bank saß. Kiyo ging zu ihr hin und als er vor ihr stand schwirrte sein Kopf
meine güte ich habe sie zum Weinen gebracht aber nein sie ist eine Hexe. HEXEN sind doch die bösen warum bin ich wieder der gelacktmeierte ach verdammt eigentlich hat sie mir nichts getan aber ich darf keiner Hexe trauen das ist sooo nahhhhh verdammt
so nun hör doch auf zu weinen du bist zwar ne Hexe aberach ich weis es nicht sag mir was soll ich tun ich bin doch nur ein Mensch die letzten Hexen von denen ich gehört habe haben den Kishin frei gelassen und ich hab ein schlechtes bild dann auch noch den wahnsinnigen Tarnatos ach verdammt ich war doch nur so geschockt weil ich dich eigentlich leiden kann und nur das böse von Hexen erzählt wird.ich bin jetzt schon seit 3 Jahren Meister und habe NUR böse hexen mitbekommen also hör doch auf zu weinen
Kiyo war sehr verwirrt von der Situation und er wusste nicht wie er sie richten soll
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Stadteingang Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Stadteingang
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Archiv :: Stuff-
Gehe zu: