StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Stadteingang

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeSo Apr 28, 2013 7:51 pm

Yüki hatte dieses gefühl der geborgenheit noch nie gespürt und wunderte sich seh.Doch als Tarnatos alles erläuterte wurde ihm einiges klar.
Das heisst du bist meine Meisterin und wir sind für einander bestimmt! Es freut mich also umsomehr dich kennen zu lernen Selena Suzuki! Yüki verwandelte sich zurück und verbeugte sich vor Selena.Yüki grübelte etwas und bat Selena eine tasse tee an.Selena da wir Waffe und Meister sind erzählt mir doch was über euch ich sollte ja schon wissen mit wem ich in zukunft kämpfe.Ich merkte sofort als ich mit dir verbunden war das du sehr ängstlich bist aber ich spürte auch ein gefühl der güte. Dann schaute Yüki zu Tarnatos.
Sag Tarnatos was soll ich tun?Was ist nun unser nächster schritt?Yüki aß seinen keks und schüttete sich aus einer kleinen stahlbüchse etwas rum in den tee um den schock zu verdauen.Ich habe dich auch sicher nicht verletzt?Fragte er Selena besorgt.
Nach oben Nach unten
Tarnatos
Moderator
Tarnatos

Anzahl der Beiträge : 723
Der Charakter : Stadteingang - Seite 3 Img_3114


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeSo Apr 28, 2013 8:39 pm

Tarnatos schaute die Beiden an wie ein Zoologe der gerade zwei neuen tieren zuschaute wie sie in sich in ihrem Käfig trafen. Aus dem blick sprach Verücktheit, neugirde doch auch ebenso die Morbides und finstere Präsens des Meisters von dem Totengräber so wie, versteckt hinter dem vordergründigem, eine tiefe und unnatürliche Weisheit.
Er nickte nur als Selena nochmal genau nachfragte ob sie die Worte des Hexer srichtig verstanden hatte, was sie wohl wircklich tat. Wärend Selena ausser dieser Frage noch recht schüchtern blieb zeigte Yüki seine, wohl übliche, Galante Offenheit und recht wenig
Schüchternheit. tarnatos hatte desübrigen erstmal genug damit zu tun stehen zu bleiben und nicht um zu fallen wobei er nach wie vor, was es nicht umbedingt vereinfachte, aufmerksam die Beiden zukünftigen Schüler Shibusens beobachtete.
Schließlich jedoch, tarnatos hüpfte grad auf einem bein weil er sonst umgefallen wäre, wandte sichd er Engländer und waise wieder an den Totengräber. Dieser hörte abrubt, wegen der frage, auf zu hüpfen und viel steif und gerade um. Oiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii..autsch! Er lag platt da und antworte schließlich. Im leben werd ich gefragt, welch spaß das es so sein mag, doch mit unwissen ich gestraft trotzdem ich euch raten darf: Dort liegt nun wohl euer, nur irdisch und doch durchs eine höste gunst erlauchtes, Ziel.
Der Hexer zeigte dort hin wo sich in der Ferne das große gebäude der Shibusen erhob. Shinigammie, jener der darf nicht sterben und der die gunst vom meister mir stehts ererben, wird das ziel eures ersten Besuches sein und ich muss, im leben dümpelnd, auch dort hin fein fein!
Mit diesne Worten stand Tarnatos auf und Hüpfte schwankend, wodurche s sehr lustig aussah, in Richtung statdinneres.

Tbc: Vorhof der Schule

_________________


Reden / Denken  der Tod
Multicharas: Tarnatos, Bás, Judas Iscariot, Umba ja'du
Stadteingang - Seite 3 Tranis10
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeSo Apr 28, 2013 8:52 pm

Selena nickte Yüki wegen der Tasse Tee dankend zu und probierte einen Schluck. Wow, wirklich lecker.
Sie schaute dann noch einmal ihre Hand genauer an, der Kristall an ihrer Hand blitzte auf und sie schaute zu
Yüki. "Nein, ich bin nicht verletzt." Ihre Stimme klang wie ein Flüstern, harmonisch und sanft.

Sie lauschte dann aufmerksam den Worten des Hexers. Er scheint ziemlich verrückt und durchgeknallt zu sein, aber
ich glaube er hat sicher recht. Shinigami, wer das wohl ist...?

Ich weiß so wenig über diesen Ort.
Sie seufzte und schaute zu Yüki, um ihn nachdem zu fragen was ihr nun durch den Kopf ging. "Weißt du, wer Shinigami ist?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeMo Apr 29, 2013 9:44 pm

Shinigami hm?Dachte sich Yüki grübelnd.Da ich jetzt meine meisterin gefunden habe können ich und sie gemeinsam an der schule angenommen werden.Das bringt mich einen schritt näher an mein ziel!Yüki grübelte immer weiter,es war sehr still,Yüki trank seinen tee und hörte kaum was Selena sagte.
Ähh sorry M'am was haben sie gesagt?...Shinigami ähm nunja ich hörte er ist der leider der schule au der wir uns bewerben sollten als Meister und Waffe.Yüki setzte ein lächeln auf. Er packte sich einen ohrstecker ins ohr und hörte musik. das linke ohr war frei um Selena weiter zuzuhören.Yüki reichte ihr den anderen ohrstecker hin.Wollen sie mithören? Dann können wir auch gleich was über uns erfahren ich finde schon wir sollten uns bevor wir uns zur schule wagen besser kennenlernen.
Yüki schlug ein buch mit gedichten auf.

Unergründlich geheimnisvoll ist das Geschenk der Göttin.
Es suchend erheben wir uns in die Lüfte.
Wellen kräuseln die Wasseroberfläche.
Rastlos sind irrende Seelen.


Murmelte Yüki als er dieses gedicht las,er trank noch einen schluck tee und schenkte beiden neu ein.
Yüki stupste Selena an.Hey Sie brauchen keine angst haben M'am ich bin schliesslich ihre waffe und auch dazu da sie zu beschützen!
Yüki lächelte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeMo Apr 29, 2013 10:02 pm

Selena verschränkte die Arme vor sich und musterte Yüki noch einmal skeptisch. Wie konnte dieser komisch grünhaarige
Typ ihr so nahe sein. Sie schüttelte auf die Frage, ob sie auch mithören wollte den Kopf.
"Hör bitte auf mit zu Siezen. Nenn mich einfach Selena."
Sie schaute von ihm zu der Stadt. Death City also, hmm...
Sie lauschte aufmerksam dem Gedicht, sie grübelte etwas über die Interpretation der Worte, entschied sich aber dann es aufzugeben.
Sie blickte erneut zu ihm als er meinte, er würde sie beschützen und sie bräuchte keine Angst zu haben.
"Danke.", sagte sie dann und lächelte ihn zögernd an.

Als ich dem alten Mann damals zuhörte, hätte ich nie gedacht, dass ich eine solche Verbindung wirklich mal spüren würde. Aber es ist wirklich so, ohne ihn wirklich zu kennen, vertraue ich ihm. Aber was ist wenn...
Sie schaute schlagartig von ihm weg und blickte zu Boden.
Wenn es doch nur wieder eine Illusion ist.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeMo Mai 06, 2013 9:01 pm

Yüki gähnte und warf sich mit verschränkten armen hinter den kopf hinterrücks auf den boden.Wunderschön klarer himmel findest du nicht?Yüki lächelte und schloss die augen.Yükis stimme wurde auf einmal ernster und er machte sein rechtes auge einen schlitz weit auf.Die welt ist grausam findest du nicht auch? vor kurzen dachte ich noch das es sowas wie hexen,dämonen etc. nicht gäbe.. Ich dachte selbst ich sei ein freak! Und aufeinmal bin ich ein ganz normales individuum. Das ist doch echt merkwürdig.Was laber ich eigendlich.. intressiert dich warscheinlich eh nicht.Yüki streckte seine hand in die luft und ballte eine faust.Ich weiss nur eins.. ich will der welt helfen sicherer zu werden.und meinen vater finden.Den letzten satz murmelte yüki leise.Yüki verschränkte wieder die arme hinter den kopf.Verzeih mir ich versinke hier im selbstmitleid vor den augen einer dame!Yüki stand auf und reichte Selena die hand. Yüki stellte seinen mp3 player auf lautsprecher.Verzeiht "prinzessin" als entschedigung würde ich sie gerne zu diesen tanz auffordern.Yüki lächelte.Der Mp3 player spielte klassische musik.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeMo Mai 06, 2013 9:10 pm

In Selenas Kopf schwirrte noch immer die Beschreibung 'Komischer Kauz' herum. Seltsam der Typ schien so locker mit allem umzugehen und dann erkannte das Mädchen seinen ernsten Blick und seine gesamte Körpersprache.
Die Welt sicherer zu machen? Das ist ein Wunsch von ihm? Was sind eigentlich meine...?, auch das Ziel seinen Vater zu finden hörte sie, wenn auch nur leise. Was wohl mit seinem Vater ist? Ich könnte ihn fragen... Nein, ich kenne ihn erst seit kurzem.
Wieder mahnte sie sich selbst, Halt dich aus dem Leben anderer hinaus!!
Sie seufzte dann als er sie zum Tanzen aufforderte.
Überrascht schaute sie zu ihm und bei dem Wort 'Prinzessin' errötete sie. "Ich kann nicht tanzen."
Gab sie dann mehr gemurmelt, als wirklich laut gesprochen zu.
"Außerdem ist das hier wohl kaum ein geeigneter Platz zum tanzen.", sie versuchte sich hinauszureden und tappste von einem Fuß auf dem anderen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeMo Mai 06, 2013 9:57 pm

Yüki griff ihre hand und zog Selena dicht an sich.Quatsch! jeder kann tanzen!Yüik lächelte und führte sie beim Walzer.
sie tanzten und tanzten,Yüki warf sie in die luft und fing sie wieder auf.Siehst du jeder kann tanzen.Er lächelte.
Er zog sie wieder fest an sich.Siehst du Prinzessin?Yüki zwinkerte und gab ihr ein kuss auf die wange.
ohje was hab ich gerade getan!?Yüki wich zurück und hielt sich die hand vor dem mund mit einen geschockten gesichtsausdruck.
Ähm verzeiheung! ich habe mich hinreissen lassen!!Yüki verbeugte sich mehrmals zur entschuldigung und ließ sich dann zu boden fallen.
Das hast du ja mal wieder super hingekriegt Yüki!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeMo Mai 06, 2013 10:23 pm

Selena war zuerst vollkommen überrascht und war beim tanzen total angespannt. Doch je mehr er
sie beim Walzer führte desto mehr entspannte sie sich, bis sie sich ganz der Musik und dem Rhythmus hin
gab.
Was eine schöne Atmosphäre er um mich schafft. Sie schloss beim Tanzen die Augen und lächelte. Plötzlich bekam
sie den Kuss auf die Wange und blieb stocksteif stehen und schaute ihn entsetzt an.
Ihre Hand legte sich langsam auf ihre Wange und ihr Blick blieb auf Yüki hängen.
"Ich... Du...", sie stolperte zurück und fiel auf den Hintern. Immer noch verdutzt schaute sie zu ihm,
bis sie plötzlich anfing zu lachen. Ihr Lachen war sanft genau wie ihr Stimme und mit geröteten Wangen blickte sie zu ihm.
"Stimmt, tanzen ist nicht so schwer.", sie lächelte Yüki an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeDo Mai 09, 2013 11:38 am

Yüki war erleichtert das sie nicht sauer war.Er ging wieder zu ihr hin und nahm ihre hand
Halt dich gut fest!Sagte er mit sanfter stimme und einen zwinkern.
Seine rechte hand verwandelte sich in den kettendolch mit dem er sich und sie auf ein haus zog.
Hier oben haben wir einen guten überblick über die stadtSagte er lächelnd.
Sagmal selena hast du überhaupt schonmal kämpfen müssen? Yüki sah sie mit ernsten blick an.
Yüki setzte sich aufs dach und verwandelte sich in seine waffen form. zeig mir was du drauf hast schwinge dich von haus zu haus keine sorge ich führe dich falls nötig
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeSa Mai 11, 2013 11:40 am

Selena schaute über die Stadt, als Yüki sie auf das Dach gebracht hatte. So groß... Mal sehn was mich hier so erwartet.
Sie blickte dann auf die Waffenform von Yüki. "Ich... musste noch nie kämpfen. Nicht wirklich."
Sie dachte an manche Prügeleien, die sie schon miterlebt hatte aber immer abgehauen war, weil sie
Angst bekommen hatte.
"Ich... ich kann das nicht.", erklärte sie und ließ entmutigt die Schultern hängen und legte eine Hand
auf den Kopf der Waffen an ihrer Hand.
"Tut mir leid...", sie schloss die Augen. Was mach ich denn da?! Das ist doch die perfekte Gelegenheit zu zeigen, dass ich für mich selbst entscheiden kann. Frei zu sein!
Sie ballte ihre freie Hand zu Faust und rannte dann auf den Rand des Daches zu. Am Rand sprang sie dann ab und
schwang ihre Waffenhand sodass sich die Waffe zum anderen Haus flog und sich dort verhackte. Sie landete dann
auf dem Dach des nächsten Hauses. Sie stand vollkommen außer Atem da und schaute zu Yüki.
"Ich hab's geschafft."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeMi Mai 15, 2013 5:25 pm

Yüki verwandelte sich zurück.Ja du hast es geschafft!Er lächelte sanft.So schwer ist es doch nicht oder?
Hmm sie kann mit mir umgehen aber von haus zu haus springen ist auch nicht so schwer wie ein kampf...
Yüki grübelte stark wie wohl ein kampf aussehn würde wenn sie nicht genügend vertrauen zu ihm habe..
Hehe ich habe eine ideedachte yüki grinsend.
Yüki sprang vom haus dach hinunter und breitete seine arme aus.
Spring Selena!rief er ihr zu.Ich fang dich auf keine sorge! Hab vertrauen!rief er lächelnd.
Mal sehn ob sie so viel mut und vertrauen hat!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeMi Mai 15, 2013 5:35 pm

Selena beobachtete ihn und erschrak als er plötzlich vom Dach sprang.
"WAS TUST DU DENN?!", sie schaute panisch zu ihm und versuchte noch einen weiteren
Weg zu finden. An der Seite des Hauses war eine Leiter befestigt und sie lief schnell zu ihr.
Ich bin doch nicht verrückt und spring darunter!!
Sie rüttelte etwas an der Leiter und bemerkte wie Schrauben hinunter fielen.
Oh Verdammt... Was ist wohl sicher... Diese Leiter, oder runter springen....
Sie lief wieder zu der Stelle an der unten auf dem Boden Yüki wartete.
"Okay! Ich springe jetzt!", sie ging einen Schritt und fiel direkt wie ein Stein hinunter.
Bitte... Bitte fang mich auf..., dachte sie und ohne es zu bemerken schrie sie voller Panik seinen Namen noch.
"Yükiii!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeMo Jul 29, 2013 6:24 pm

CF: Oase am Stadtrand

Da war er also. Am Eingang zur Stadt Death City. Sie sah auf den ersten Blick nicht viel anders aus als er sie in Beschreibungen von Reisenden gehört hatte. Malerische kleine Gassen, gepflasterte Wege. Steinhäuser. Panisch davonlaufende Bürger....~Moment~ dachte er sich ~Irgendetwas stimmt hier nicht.~ Er sah sich etwas genauer um. Und tatsächlich in allen ecken und Enden zwischen bretterhaufen und hinter erkern sah er verängstigte Bürger die so blass waren als hätten sie dem Tod persönlich ins Antlitz geschaut. "Was ist denn hier nur Los." Wie mit einem Schlag öffnete sich nun das komplette Bild vor seinen Augen. Pechschwarzer rauch stieg aus der Stadt auf. Schrecklicher Lärm, begleitet von Donner und erschütterungen der Erde waren zu vernehmen. Überall Trümmer und Schutt. "Ach du scheiße wo bin ich denn hier reingeplatzt. Sieht ja aus wie ein Schlachtfeld." brach es plötzlich aus ihm heraus. Eine Stimme in ihm sagte er solle fliehen, aber er wollte auf keinen Fall zurück in diese verdammte Wüste. Also nahm er seinen Mut zusammen, schulterte seinen Rucksack nochmal neu auf und machte sich auf den Weg zu ergründen was hierwohl vor sich ginge. Schonbald sollten sich seine ersten Vermutungen bestätigen. Leichen von unschuldigen Passanten lagen auf der Straße. Entstellt und verstümmelt. Ein Bild der Grausamkeit wie es kein Buchautor jemals hätte beschreiben können. Der Kampfeslärm war so gewaltig das einem Angst und Bange werden könnte. Doch unbeirrt ging er weiter voran. Es musste hier doch jemanden geben der ihm sagen konnte was eigentlich los war.

GT:Innenstadt: Straßen von Death City
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeSa Aug 03, 2013 9:30 pm

Es war zu kotzen!
Diess Hitze...
Zum kotzen!
Wiso musste Death City auch in einer Wüste liegen?! Oder Nein! -Wiso musste es in einer Wüste so heiß sein?!
Mit aller letzter Krafz schleppre sich der Rothaarige zu dem Stadttor Death City's, dort angekommen, lies er sich auf den Po fallen. Blitzschnell, als hätte er nichts besseres zu tun, kramte Rhys einen kleinen Handapiegel hervor, klappte diesen auf und warf einen kruzen Blick hinein.
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Der Rothaarihe wurde gefärlich blass und lies den Spiegel zu Bodsn fallen. Der Hexer selbst kippte auch um, verlor das Bewusstsein jedoch nicht. Mit weit aufgerissenen Augen blieb Rhys an Ort und Stelle liegen. Theatralisch legte er sich eine Hand auf die Stirn.
Ich bin sooo hässlich geworden... Soetwas is doch verboten... Diese Hitze und die weite Reise ist daran Schuld... Ich sollte sterben... Ja nur der Tod kann mich jetzt noch retten!!! Ach nein, was rede ich denn da, warscheinlich bin ich sogar zu hässlich um zu sterben...!!!
Der Rotschopf seuftzte und nahm seine Hand wieder von der Stirn. Zugegeben, eigebtlich sah Rhys genauso ***** aus woe immer. Nur hatte der der junge Hexer seine Neurosen nicht immer ganz im Griff. Wie gesagt, die Hitze...
Dann fielen seine Blicke auf Kain.
Sag, wie hältst du es eigentlich aus, so abscheulich auszusehen?
Erneut musterte er den Jungen, wandte seinen Blick aber gleich wieder ab.
Gelangweilt beobachtete Rhys die Wolken am Himmel.
Ach vergiss es!!! Lass mich einfach hier liegen und leb du dein Leben in aller Hässlichkeit weiter, sollen die Götter eines Tages über dich kommen und dir aus dieser Grausamkeit helfen... Lass mich hier zurück! Geh! Ich werde hier ganz alleine auf den Tod warten...

[Out: Also wenn du nicht Wochenlang auf meinen nächsten Poste warten willst, darfst du gerne verschwinden >.<
.... Rhys bleibt hier erstmal liegen :DD]
Nach oben Nach unten
Kain

Kain

Anzahl der Beiträge : 1183
Der Charakter : Stadteingang - Seite 3 Img_3114


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeSa Aug 03, 2013 9:48 pm

Kain ging mit Kapuze über dem Kopf Ryhs hinterher der plötzlich zusammenkippte und das übliche tat was er am besten konnte, übertreiben. Kains tand neben Ryhs und schaute zu ihn herrunter, die Hitze war er mittlerweile gewöhnt. Kain steltle neben Ryhs eine Wasserflasche hin und drückte ihm diesen in die Hand. Um auf seine Frage zu antowrten hatte KAin keine Zeit da er ja unterbrochen wurde wo er zum Satze ansetzen wollte. Nachdem Kain sich neben Ryhs fallen gelassen hat seufze er. Kain schaute einige Zeit in die Stadt. Hinterher stand er auf und schaute den Mann mit einem plötzlich gruseligem Gesicht an. Trink das kühle Wasser oder stirb elendig wie ich es Beinahe mehrmals getan hätte. Das WAsser hast du bekommen weil du mich gerettet hast und ich so weichherzig bin also tschüss. Bei der Verabscheidung glühten seine Augen auf und Kain ging fort zum Hafen.

Tbc: Sora's Wohnung und von Sakura
Out: Nicht wudnern ich stelle es mir so vor das Kain zum Hafen geht die Leute trifft und am Ende im Haus aldnet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeMo Mai 12, 2014 3:28 pm

Außen und innen befestigte man Plakate mit folgendem Inhalt...

Jeff the Killer ist immernoch auf freiem Fuß

Der Mörder Jeff The Killer welcher lange unter uns gelebt hat verschwand vor etwa zwei Monaten aus Death City, sein Haus war das ''Geisteranwesen'' in welchem er Jahrelang gelebt hatte. Er begang viele Morde in dieser Stadt, doch können wir nun sorglos sein nur weil er raus ist?
________________
Name: Jeffrey
Augenfarbe: Schwarz
Haare: Schwarz und lang
Kleidung: Schwarze Jeans mit weißem Hoodie, turnschuhähnliche Schuhe
Anhang:
 
Dieser Post soll übersprungen und kann ignoriert werden
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeDo Mai 22, 2014 5:18 pm

Es ist lange her... Sprach die Hexe in einer düsteren Stimme. Der Eingang der Stadt schien leicht Finster mit ihrem Auftauschen. Gehüllt in einen roten Mantel, düsteres Erscheinen, man kann nur ein paar blasse Stellen des Gesichts erkennen, Weiß Schneeweiß. Ihr Erscheinungsbild war wie Blut getauscht in Schnee. Sie ging den Eingang entlang und setzte sich auf eine Bank die direkt dort stand. Sie verschränkte ihre Arme und es schien so als würde sie ungeduldig auf Jemanden warten, was wohl auch so war. Sie machte einen genervten Gesichts Ausdruck und bewegte ihren Kopf in die Richtung des Stadteingangs. Sie sprach wie als würde sie jemanden per Gedankenübertragung zusprechen. Beeile dich..wir müssen uns beeilen..Yukii du brauchst zulange, unser Treffpunkt war klar ausgemacht beeile dich...Unser Plan ruft. Wir müssen uns beeilen.
Sie stand nun auf und warf ihren Mantel zu Boden dieser Löste sich wie in Luft auf. Doch etwas an ihrem Erscheinungsbild war doch nun anderes. Ihre Augen waren nun Orange statt Blutrot, ihre Haaren waren ein gewöhnlich Braun statt ein Schneeweiß. Ihre Kleidung war nichtmehr der einer Hexe gleich sondern ein Aussehen einer Schülerin der Shibusen. Und ihr komplettes Aussehen ähnelte einem Mädchen statt einer Frau. Dies war natürlich nur eine Täuschung, es war eine Tarnung. Sie machte weiterhin ein genervtes Gesicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeDo Mai 22, 2014 6:03 pm

Ich lief entlang der Stadtmauern. Es war angenehmes Wetter sodass ich ein leichtes Kleid anzog und zum Treffpunkt stolzierte. Asuka war warscheinlich schon da, ich beeilte mich um nicht zu spät zu kommen. Der Himmel war blau und nur vereinzelt waren Wolken zu sehen. Ich schaute in den Himmeö und es war erstaunlich das ich dabei nirgendwo randonnerte. Wir hatten nicht genau ausgemacht wo der Treffpunkt war aber es ist erstaunlich, es ist als würde ich immer genau wissen wo sich meine Meisterin befindet, wie es ihr geht, wie ihre Stimmung ist.

Nach einigen Minuten kam ich letztendlich an. Ich schaute Asuka erstaund an, sie sah so anders aus an was liegt das wohl... hmm... vielleicht hat sie sich geschminkt oder so. Verplüfft kam ich näher an Asuka und zog ihr die Wangen lang "Woaa du siehst anders aus! ...awesome!!" Ich machte eine kleine Drehung und setzte mich, nein lehnte mich an die Stadtmauer. "Sooo.. was sind die Pläne?" sagte ich mit einem kleinen Grinsen im Gesicht. Ich war gespannt was wir jetzt machen würden, mir war langweilig und ich wollte unbedingt etwas Aktion haben!!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeDo Mai 22, 2014 6:18 pm

Na endlich... Sie atmete genervt aus und sah mit einem finsteren Blick zu Yukii, natürlich konnte man sie mit ihrem jetzigem Aussehn nicht Ernst nehmen. Sie seufzte und fing an wie ein Anführer zu reden und setze dabei mal wieder ein gemeines Grinsen auf Unsere Pläne sind wie folgt, also es hat einen besonderen Grund wegen meinem "neuen" Aussehen. Ich wurde in meiner normalen Gestallt schon gesehen und muss deswegen meine Erscheinung verändern bzw. habe sie verändert. Wir werden uns in der Shibusen einschleichen und dort die Waffen und Meister studieren und die genaue Struktur des Gebäudes. Ich werde bald Verbündete haben und wir werden gemeinsam darauf aufbauen die Shibusen zur Nichte zu machen. Wir werden dort als Neue Schüler der Shibusen getarnt sein und als Waffe und Meister fungieren. Wie Normal. Nur das ich meine Magie nicht ins Spiel bringen kann. Wir werden auch so zusammen trainieren ohne Meine Magie.

Wir Beide werden auch Ausschau auf bestimmte Personen halten. Ihre Seelenwellen sind eine Gefahr für meine Magie. Sie können den Wahnsinn stoppen und somit auch meine Magie. Ich werde die Antimagie Seelenwelle von Maka Albarn studieren um eine Art Gegenmagie zu erschaffen. Damit mein Wahnsinn unzerstörbar ist. Ich werde auch versuchen eine Freundschaft mit Ihr aufzubauen damit ich mehr und mehr raus finde. Diesmal werden wir verdeckt arbeiten. Denn meine Vorherigen Versuche etwas raus zu finden, sind gescheitert. Ein Frontalangriff funktioniert nicht mehr... Deswegen müssen wir zu Plan B gehen. Wir werden die Shibusen ausspionieren.... hihihi
Asuka macht wieder ein sehr finsteres Gesicht. Immernoch nicht wirklich Ernst zu nehmen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeMo Mai 26, 2014 3:01 pm

Ein kalter Schauer überkam mich als Asuka mir von dem Plan erzählte, dennoch war es mir nicht unangenehm, im Gegenteil! Es freute mich sogar! Ich konnte mit meiner Meisterin einen fast normalen Schultag erleben und tu gleichzeitig etwas gutes für die Fraktion! Besser konnte es nicht laufen. Ein frohes Grinsen erzog sich in meinem Gesicht. "WIRKLICH!? Die iIdee ist spitze!! Wann fangen wir an?" man konnte das funkeln in meinen Augen förmlich spüren, es war als würdenein lang ersehnter Traum wahr werden... und gleichzeitig können wir auch ohne Magie kämpfen lernen! Ich betrachtete weiter Asukas aussehen und musste anfangen zu kichern. SO kann man die Bluthexe wirklich nicht ernstnehmen... Da müsste ich mal... Das freundliche Funkeln wurde zu einem gemeinen, hinterlistigen Glanz und ehe man auch nur blinzeln konnte holte ich mein iMingo aus meiner Tasche und fing an Fotos zu knipsen. "sag: Eeeeeeerdbeertörtchen! teuflisch lachend knipste ich Foto für Foto. Diese wollte ich später zum erpressen benutzen, vielleicht konnte ich mir damit ein Erdbeertörtchen erschnorren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeMo Mai 26, 2014 5:36 pm

Schön das es dich freut, aber du musst dir immer merken das es nicht Echt ist. Du musst immer im Kopf behalten das es unsere Feinde sind. Und das sie die Gegner sind die wir besiegen werden. Sobald unsere Fraktion zusammen ist. Das hier ist nur ein Zwischenschritt für das totale Ende.

Asuka sah wie Yukii sich über sie lustig macht, Asuka nahm die Kamera und zerdrückte sie sauer in der Hand und warf die Reste gegen eine Hauswand. Es reicht... Sie machte einen ernsten und finsteren Blick. Wir haben bald losgehen, wir wurden schon als Schüler angemeldet. Alles ist vorbereitet. Asuka machte sich schon darauf gefasst das Yukii Traurig sein würde, deswegen. Aber sie war mehr mit den Gedanken bei der Mission.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeMi Jun 11, 2014 3:54 pm

Ich blendete Asukas Worte vollkommen aus. Das es nicht echt ist behielt ich trotzdem im Hinterkopf. Ich genoss den Sonnenschein während ich weiter Fotos machte bis meine Meisterin letztendlich den Fotoapperad nahm und in ihrer Hand zerdrückte. Meine Augen wurden riesengroß und es bildeten sich leichte Tränen in meinen Augen. "A...Aber..." schluchtzent schaute ich auf die überreste der Kamera. Ich hielt die Überreste in den Händen und ein leichtes Lächeln bildete sich in meinem Gesicht. Der Wind wehte die kleineren Teile weg und ich ließ den Rest in den Sand fallen.

Mich schnell wieder aufrichtend stellte ich mich vor Asuka. "Schon angemeldet? wuua das scheint alles echt gut vorbereitet! Dann muss ja alles klappen!" sagte ich mit einem breiten Grinsen und verwandelte mich spontan in meine Waffenform sodass meine Meisterin mich auffangen konnte. Ich wollte schauen ob es trotz der Seelenprotektion Asukas ein leichtes war mich zu führen. Dies stellte sich schließlich als ein leichtes raus. Unsere Seelen fungierten perfekt, auch in Seelenprotektions! Eins war klar, zusammen waren wir nicht zu unterschätzen!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitimeDo Jun 12, 2014 9:53 pm

Richtig, wir werden nun weiter gehen, wir haben keine Zeit zu verlieren unser Plan muss fortgeführt werden.
Asuka musste grinsen und kurz danach machte sie einen lieben Blick zu Yukii.

Sie fing die Waffe auf und schwang sie ein paar mal hin und her..Wie ich mir dachte, es funktioniert genauso wie gewohnt, auch in diesem Zustand. Nun verwandele dich zurück, wir müssen weiter.

Asuka ging weiter und das klacken ihrer Schuhe ertönte laut auf dem Boden. Und ihre Haare waren wehten durch den Wind, doch komischer weise konnte man eine Weiße Strähne sehen... Das fiel Asuka selber aber nicht auf.


[Tbc: Eingangsbereich der Schule]

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Stadteingang - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Stadteingang   Stadteingang - Seite 3 Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Stadteingang
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Archiv :: Stuff-
Gehe zu: