StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kain Kasune [Death Scythe]

Nach unten 
AutorNachricht
Kain

avatar

Anzahl der Beiträge : 1183
Der Charakter :


BeitragThema: Kain Kasune [Death Scythe]   Mo Feb 04, 2013 12:41 pm

Allgemeines:

Bild:

Vorname: Kain

Name: Kasune

Geschlecht: Männlich

Alter: 18

Größe: 1,85 M

Gewicht: 70 kg

Geburtsort: Deutschland Hildesheim

Rasse: Waffe, Typ: Schwert.

Aussehen: Trägt immer schwarz weiß gemischte Kleidung ,besondere Merkmale daran gibts nicht. Er läuft darin immer rum ob Tag oder Nacht ob Freizeit oder Mission, auch im Unterricht trägt er diese Kleidung ebenfalls. Aus irgendeinem Grund trennt er sich nicht von ihr abgesehen davon wenn es Aktionen wie duschen oder schlafen sind da legt er sie natürlich ab. Kain hat kleine Muskeln und ist dadurch etwas stärker.
Als er Death Scythe wurde waren die Seelen von Kain und Ace gezwungen zu verschmelzen, das führte dazu das sich Kains Aussehen mit veränderte. In seiner Iris findet man auffällig schnell viele Fragmente von Ace, sprich viele rote und schwarze Steinchen die Manchmal leicht wie der Wahnsinn aufzucken, wobei es nicht vom Wahnsinn herrührt. Hinzu kommt es das in Kains weißen Haaren eine lange schwarze und rote Strähne nebeneinander auf der rechten Seite von Kain hinunterführen. Ace kann nicht mehr mit den anderen kommunizieren und ihm ist es auch kaum möglich mit anderen zu reden, er hat nur noch die Möglichkeit mit Kain im Kopf zu reden. Kain hat auch statt normalen Zähnen nun eher Reiszähne, scharf genug um jemanden die Kehle oder Arm aufzubeißen.
Kain hat immer noch diesen riesigen Mantel der ihm auch noch passt, da Kain aber nicht gewachsen ist passt dieser ihm noch. Unter diesem befindet sich eine weiter dünne Jacke ohne Ärmel wo Kain freie Arme hat, um der Taille befindet sich ein Gürtel mit kleinen Päckchen dran. Diese sind aber nun mit Feuerzeugen, Pfefferspray oder anderem eher gefährlichem Krams gefüllt, da Kain nix mehr mit Sora am Hut hat.


Charakter

Charakter Eigenschaft: Seit Ace nun mit Kains Seele verschmolzen ist ist sozusagen das böse Gegenstück von Kain in seinen Charakter eingebrochen. Kain fällt es daher wieder leichter ernster zu wirken und jemandem zu drohen, selbst einen Kampf anzuzetteln schafft er nun auch ohne Wimpernzucken. Kain beherbergt nun auch zwei verschiedene Stimmen, die zweite ist von Ace. Es ist so als ob die beiden sich nun wirklich einen Körper teilen, nur Kain hat die komplette Kontrolle. Jedoch kann Ace immernoch reden und das auch manchmal durch Kains Mund. Man erkennt dann aber das es Ace ist da sich dann in der kurzen Zeit was an Kain verändert. Natürlich besitzt Kain aber auch eine noch überwiegend große Seite, da Kain Death Scythe ist genießt er es manchmal den einen oder anderen Vorteil ausnutzen zu können der anderen verborgen bleibt. Kain unterlässt aber damit anzugeben, Angeben macht keinen Spaß und besitzt keinen Stil. Obwohl er den Kampf nicht mag fühlt er sich zum Krieg sehr hingezogen und möchte manchmal einfach jemanden umbringen was man auf den Krieg vor mehreren Jahren in Death City zurückführen kann, am liebsten sind ihm nichts des Trotz Kishin-Eier zum jagen. Kain zeigt auch kein Mitleid mehr mit manchen Leuten die ihm schlimmes angetan haben. Kurzgesagt, Kain ist charakteristisch mürrischer und energischer geworden. In Extremsituationen eines Kampfes lacht Kain einfach drauf los um sich zu beruhigen, so bringt er manchmal seinen Hass und die Wut zum Ausdruck. Dadurch das die beiden verschmolzen, hörte Ace auf zu existieren. Zu reden. Sich zu melden. Ihn gab es einfach nicht mehr. Dadurch ist Kain nun wieder auch etwas ruhiger geworden was seine leicht stetige Aggression ausgleicht. Seit der Scheidung nutzt Kain mal dies oder das wieder aus, jedoch ist und bleibt er immer noch so wie er jetzt auch ist, nur ebend ohne eine Frau an seiner Seite.

Vorlieben:
Die Vorteile einer DS
Stille
Der Rausch des Kampfes
Fleisch

Abneigungen:
Gotteskomplexe
Quietschgeträusche (Z.b. Kratzen an einer Tafel)
Klugscheißer
Leute die an das unbesiegbare glauben


Fähigkeiten & Partner

Stärken:
Kain ist beweglich
Kain ist fähig das gesegnete Pech selber zu verwenden
Kain kämpft mit voller Kraft wenn er ausrastet.
Kain hat nun stärkere Muskelkraft

Schwächen:
Keine gute Strategien parat
Schwerfällig in zwei Formen (normale Form und Final-Form)
Kain hat ein schwaches Gedächtnis.
Auch wenn er nur noch schlecht Schmerzen spürt kommt er schwerer von einem starkem Schlag wieder auf die Beine als normale Menschen

Kampfstil: Kain hat mit der Zeit in den Kämpfen hinzugelernt und seine Kämpfe verlaufen eigentlich immer nach dem Prinzip das er erst mal selber in Teilverwandlung den Feind angreift, erst wenn Kain stark blutet oder in Gefahr läuft besiegt zu werden, verwandelt er sich mit der Hilfe des Pechs. Kain greift den Gegner mit hohen Schlägen an die er mit seinem DreiGesichterSchwert verursacht. Selbst diese mit einem Stahlschild zu blocken klappt nicht auf Dauer da dieses entweder zerbricht und der Feind durch das nach hinten rutschen an eine Wand gedrängt werden würde. Doch nun wo Kain die Kontrolle über den Körper von Ace hat, kann er den Kampf nach seinen eigenen Belieben lenken und so auch mit höherer Wahrscheinlichkeit gewinnen.

Partner: Partnerlos

Black Ace:
 


Waffenform:
Spoiler:
 
Nur das Schwert.


Kains Kampfformen:

Form 1: Kain ist langsam und schwerfällig, jedoch hat er mächtige Angriffe und starken Schutz durch die Panzerung. (Tank)

Zweite Form:
 
Form 2: Wenig Panzerung doch dafür sehr hohe Geschwindigkeit, gegen ihn zu kämpfen ist nicht lustig, kann hinzu fliegen. (Jäger)

Finale Form:
 
Finale Form: Kain ist am schwerfälligsten doch extrem gut gepanzert und sehr gezielt mit seiner schnellen Angriffskraft. (Giant Tank)
Die Final-Form von Kain ist die stärkste und zugleich auch das letzte was Kain selbst in einem Notfall wohl einsetzen würde. Diese Form besitzt eine Art Vorbereitung welche aus drei Phasen besteht.
Phase 1 – Vorbereitung: In der Vorbereitung baut Kain eine riesige Kuppel aus Pech um sich auf, sie ist bloß 20Zentimeter dick da Kain ja auch wieder raus muss. Aus der Kuppel sprießen vereinzelt Dornen und nur in kleiner Größe, ähnlich wie bei einer Kastanie die noch verpackt ist. Dafür wird 1 Post Zeit benötigt. Die Kuppel ist etwa 3 Meter hoch und umfasst 10 Meter Fläche. Die Kuppel kann nur wie bei Crona's schwarzem Blut in Verhärtung mit Trümmerattacken beschädigt werden.
Phase 2 – Füllung: Nachdem die Kuppel komplett aufgebaut wurde beschäftigt sich der zweite Post damit das Kain diese Kuppel komplett mit Pech füllt. Wenn man ein kleines Loch reinhaut schießt ein wenig Pech raus, das sofort erstarrt. Haut man ein etwa 1x1Meter großes Loch hinein kann die Verwandlung sogar abgebrochen werden.
Phase 3 – Ausbrütung: Diese Aktion wird im dritten Post durchgeführt, all das Pech hat einen riesigen Kain geschaffen die aussieht wie Kain nur eher nach Ace Details und Farbe. Kain muss die Hülle aufbrechen in der er nun sitzt um heraus zu kommen, das ist das ein wenig wie beim Küken, erst ein kleines Loch aufstoßen und dann immer weiter vordringen nach außen. Das Biest ist 10 (ich weiß ist ziemlich groß, ich schrumpfe das auch gerne wenn nötig) Meter groß und dessen Arme gehen bis zu den Kniekehlen. Die Augäpfel sind schwarz und die Iris sind blutrot, wie bei Ace. Kain dient im Bauch als ''Sockelstein'' der alles beisammen hält. Der Bauch ist demnach auch der Schwachpunkt, aber wenn der Kopf z.b. durchbohrt wird kann er weiterkämpfen. In dieser Form kann sich Kain nur langsam bewegen da es Unmengen an Pech sind die verwendet werden. Doch vom Stand aus kann er sich wesentlich schneller Bewegen, also die Angriffsgeschwindigkeit lässt nicht wirklich zu wünschen übrig. In dieser Form Kann Kain alle Waffen für sich selber auch immer noch verwenden, doch wenn sie seiner Größe gerecht werden sollen muss er viel mehr Pech aufwenden und weil das Pech mit Hilfe der Seelenwellen besser funktioniert kann Kain bei unbedachtem handeln schnell zurückfallen. Wenn jemand mit unter die Kuppe taucht besteht für diesen durchaus die Gefahr im Pech zu ertrinken/ersticken.

Attacken:
Fusion: Das verschmelzen von Meister und Waffe, einfach ein klassiker der Seelen. Wenn Meister und Waffe sich verschmelzen kann Ace den Wahnsinn, falls er sich einen eingefangen hat an den Meister weitergeben. Aber sonst ist das verwenden der Waffe für den Meister um einiges einfach da diese rangeschmolzen ist. Das ähnelt nahezu einer Teilverwandlung.
Erweiterung:Wenn sie die Seelenresonanz einen ganzen Post lang halten wird die Meisterin von einer Hülle aus Pech umgeben die vom Arm aus geht. Die Hülle ist nur 0,5 Zentimeter dick damit der Meister sich weiter gut ohne Einschränkung bewegen kann. Der Schutz für den Kopf ist ein Ritterhelm, ebenfalls aus Pech. Das Schwert bleibt an der Rüstung gebunden.

Long arm: Bei dieser Technik wird die Hand abgeschossen ein 15 (zuvor 13,5Meter) Meter langes Seil hält die Hand davon ab wegzufliegen und kann von daher auch wieder eingezogen werden. Wenn Kain einen Gegner mit der abgeschossenen Hand greift, kann er dem Gegner schwer Schaden und alles was sich um das Seil aus Stahl aufhält indem er willkürlich Pechdornen hervorsprießen lässt, von seinem Arm zischen die Dornen zum Gegner hin, die 15 Meter können noch im selben Post überwunden worden sein. Sobald Kain den Arm wieder einfährt zersplittern die Dornen an der Hand. Es ist selbst dann gefährlich sich daran aufzuhalten, immerhin sind selbst die Splitter verletzend.

Dornen-Schirm: Kain richtet hierfür die metallische Hand nach oben und kleine Löcher öffnen sich in der Handgelenksscheibe, dort wird flüssiges Pech hindurch geleitet das durch das austreten der Löcher zu kleinen spitzen, harten Dornen werden. Das Handgelenk dreht sich nach den ersten paar Dornen mit einer hohen Geschwindigkeit, so sieht es aus als würde Kain einen echten Schirm aus Dornen erzeugen. Wenn jemand es wagt Kain näherkommen zu wollen wird er damit rechnen müssen das die Dornen den Druck einer Nagelpistole haben und daher ziemlich weh tun. Ein Schild aus Metall ist Wirkungsvoll genug um Kain näher zu kommen. Kain kann diese Attacke bis zu zwei Posts erhalten und er ist auch fähig den Arm dabei zu bewegen, doch er muss vorsichtig sein sich selber nicht zu treffen.

Blut-Kompressor: Kain ist es möglich verhärtetes Pech welches auf dem Boden liegt wieder flüssig werden zu lassen und nach belieben zu verformen, er kann es zwar nicht aufheben aber 2 Posts nach Anwendung des verhärteten Pechs hat er diese Gabe das Pech erneut zu verwenden auch wenn er es nur ein einziges mal noch verwenden kann. Wie er es verformt muss Kain bestimmen, natürlich kann er nur soviel benutzen wie auch auf dem Boden ist. Damit Kain das Pech bändigen kann muss er sich mindestens 10 Meter in der Nähe aufhalten.

Seelenresonanz:
Bei einer Seelenresonanz erscheinen Blitze am Schwert,je mehr man die Resonanz verstärkt desto größer ist der Blitz und der Schock die ,die Waffe abgibt.

Verdammter Blitz: Verdammter Blitz ist eine Sprintattacke, der Meister kann nach erfolgreicher Resonanz drei mal ein paar Meter vor- doer zur Seite springen. Wie es ihm beliebt. Man kann damit auch schnell verschwinden oder sich verstecken. Das Tempo ist schnell genug das es ein menschliches Auge sehen kann. Jedoch kann man mit dem Tempo nicht einfach so mithalten.
Mit verschwinden ist einfach wegteleportieren ins nächstgelegene Gebüsch oder so.

Ultimatives töten: Meister und Waffe benötigen viele Seelenwellen. Die Resonanz lässt zu das Ace Pech von sich hergibt. Somit kann der Meister das Pech verwenden um sich ein Schutzschild zu formen oder einen riesigen Dornen auf der Hand sprißene zu lassen. Je besser oder stärker der Meister ist desto mehr gibt Ace von seinem Pech her. Ist der Meister zum Beispiel sehr schwach kann er nur ein Schwert in Größe eines Messers erscheinen lassen. Und so etwas wie ein großes und sicheres Schild zu formen muss das Niveau des Meisters etwas höher sein.
Btw: Mit Niveau und Stärke ist die Stärke der Seele gemeint.

Thunder Buster: Die Blitze, die aus Kain´s Waffenform zucken (bei der Resonanz) werden immer größer und mächtiger. Doch das ist nicht alles. Sie üben einen Druck auf ihre Umgebung aus, wie eine tobende, feste Brise. Je mehr sie das Level steigen, desto größer werden die Blitze und desto mehr Druck üben sie aus. Aber desto größer wird auch die Fläche, auf die der Drück ausgeübt wird. Die Druckwellen dienen dazu, Gegner davon abzuhalten, den Meister anzugreifen. Denn ist dieser noch nicht lange mit Kain zusammen oder beherrscht die Resonanz noch nicht gut genug mit ihm, so würde die komplette Resonanz sofort abgebrochen werden, auch hat das mit der Stärke der Druckwellen zu tun.
Es dauert etwas, bis diese Attacke ihr Limit erreicht hat (2 Posts). Sollte die Aufladung erfolgreich gewesen sein, so verschwinden sofort die Druckwellen. Nachdem diese weg sind, funken die Blitze auf und werden größer. Irgendwann leuchtet dann das komplette Schwert auf. Wenn das Licht verschwindet, sieht man, dass es sich verändert hat. Es ist nun von einer komplett leuchtend, gelben Hülle umgeben, aus der manchmal Blitze funken. Das Schwert ist nun komplette 2 Meter lang. Je mehr die Attacke geübt wird, desto größer wird die Reichweite und desto besser wird die Hülle, die das Schwert trägt.
Durch die große Länge, der Klinge, ist das Schwert nun auch für den Fernkampf geeignet. Auf Wunsch, kann es sogar Blitze schleudern, und somit auch Gegner in der Ferne bekämpfen. Desto besser die Attacke trainiert ist, desto größer, mächtiger und länger sind die Blitze, die es schleudern kann.
Würde man einen Gegner direkt damit angreifen, würde dieser je nach Stärke der Resonanz, erstmal für eine bestimmte zeit (2 Posts) gelähmt sein, und bekommt auch innerliche Schäden.
Es ist zu erwähnen, dass je nach Stärke der Resonanz, diese Attacke sogar den Boden spalten (!) kann.

Besondere Fähigkeiten:
- Verschmilzt man mit der Waffe bei Nacht hat der/die Meister/in eine Art Raubtiersicht,also sieht dieser etwas beser im Dunkeln und das Geschehen um den Meister verlangsamt sich. Da dies aber viel Energie kostet kann die Verschmelzung nicht den ganzen Kampf aktiv bleiben.
- Kain kann durch einen Fehler des Doktors nicht mehr altern und wird somit nurnoch seelisch und geistig älter.
- Der Arm von Kain sieht äußerlich eigentlich ziemlich menschlich aus aber ist aus purem Stahl und in der Mitte der Handfläche bildet sich ein Loch wo die schwarze Flüssigkeit rauskommt.
- Wenn Kain als Waffe nicht mehr viel aushalten kann, oder die Person die ihn führt wird sofort von Ace zum Teil übermannt und dessen Arm ist mit der schwarzen Flüssigkeit gekleidet, wenn der Meister mit Kain nach dieser Aktion eine Seelen Resonanz vollführt kann der in schwarz gekleidete Arm ,,Snakes its eating time!´´ oder ,,Spicey bubble´´ Vollführen.
- (Ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll, soltle euch was besseres einfallen nur zu. x_x) Kain kann Mithilfe einer langzipfeligen Mütze und einem weihnachtsmannähnlichen Mantel in einen Wichtelkain verwandeln. Seine Körpergröße schrumpft auf die Größe eines Kleinkindes hinunter. Kain ist in der Form sehr niedlich weswegen nur Monster mit einem Herz aus Stein vielleicht einem Welpenblick widerstehen können. Hinzu kann sich Kain zwar in seine Waffenform verwandeln wenn er ein Wichtelkain ist jedoch nicht in Ace weil bei Ace nur die eine bestimmte Körpergröße hat und wenn Ace wirklich kommen würde, wäre Kain tot. Denn wenn man mal die Regeln der Physik folgt würde es Kain zerreißen.


Biographie

Ziel: Death Scythe werden, Anerkennung bekommen da er immer so mickrig rüberkommt und es eigentlich auch ist..

Story:
Spoiler:
 

Kain traf mitten im Kampf ein Mädchen das sich Shana nannte, Kain und Shana sollten helfen Death City vom Krieg zu befreien doch Asuka lockte Inore und Shana fort weswegen Kain Shana folgte, er ist ihr gefolgt weil die beiden die Stadt zusammen aufräumen sollten und nicht alleine. Anschließend kam es mit Asuka zu einem Kampf worauf Shana und sogar Inore verletzt wurden! Kain ließ Shana im Krankenhaus das extremst überfüllt war verarzten. Ab dort beschlossen sie Partner zu werden und wurden somit ein Team. Der Krieg war vorbei und Mithilfe der Lehrer Tarnatos und Zeku Hanekoma sowie den PArtnern wurde Slender verjagt. Kain sowie Shana unternahmen immer mehr zusammen bis die beiden sich schließlich sehr mochten. Die beiden genossen das Onsenbad und den Weg zu einer Schule in dessen Name ''Bob'' vorkam. Kain und Shana stießen auf einen Dämon mit einer bösen Waffe. Es schien so als ob dies mit Ace lösbar gewesen wäre jedoch kam Kain nicht mal dazu sich in Ace zu verwandeln und wurde besiegt. Shana erledigte den Rest, wie bekam Kain jedoch nicht mit. Die Meisterin reflektierte zuhause über das Geschehen von dem Kain noch nichts wusste.

Kain und Shana waren mittlerweile einige Jahre Partner gewesen, sie jagten selbstverständlich die Kishin-Eier weiter und konnten Seelen ergattern, mal war es ein schwerer Kampf und manchmal ein ganz angenehmer. Nachdem die beiden sich gut 5 Jahre kannten gestanden sie sich die Liebe, beide mochten sich sehr. Mit der Zeit wurden sie ein Paar, dann verlobte und als Kain auch 18 geworden ist hörte er komplett auf zu altern, dieser sah nun auch viel erwachsener aus aber sein Charakter blieb ziemlich gleich womit Shana aber kein Problem hatte. Schon alsbald heirateten sie aus Liebe zueinander, Kain stand am Altar während Shana dort hin geführt wurde. So wie man es in einer Heirat kennt, als der Mann der schon viele Paare verheiratet hatte fragte der Priester die beiden einzelnd ob sie heiraten wollten und sich somit ewig sich gegenseitig binden würden; beide stimmten zu. Dann sagte er endlich diesen Satz auf den Kain schon an diesem Tag sehnsüchtig wartete ''Sie können die Braut jetzt küssen!'' Ohne zu zögern nahm Kain, Shana in die Arme und gab ihr den Kuss.~ Nachdem sie heirateten ging es erstmal ab in die Flitterwochen die in jeder Heirat folgten. Nach nicht allzulanger Zeit bekamen sie ein Kind das sie Sora tauften, Shana wollte diesen Namen und Kain stimmte ihr zu, dieser erinnerte sie nämlich an die Waffe Sora die mal mit Sakura Harumi be-partnert war. Sora wurde 2 Jahre alt und war als Junge geboren worden. Nun war das ehemalige Partnerteam Kain und Shana ein Ehepaar.

Nachdem Kain mit Shana nun verheiratet war legten die zwei sich mit den Seelen, die Kain für die Death Scythe Version seiner selbst benötigte, richtig ins Zeug. Ehe sie sich versahen brauchte Kain schon bald keine Kishin-Ei-Seele mehr. Sondern die Seele einer Hexe. Derzeitig waren jedoch keine Hexen im Angebot die, die zwei hätten aufspüren können weshalb sich auch Kains Verwandlung hinauszögerte. Doch wie der Zufall es wollte trafen sie am späten Abend, wo die zwei einen Spaziergang durch den Park tätigten, eine verhüllte Gestalt an. Shana war ziemlich neugierig und verwendete ihren Seelenblick, diese Person stellte sich als Hexe heraus dessen ''Soul Protection'' nicht 100% ausgeprägt war um Shanas Augen zu entkommen. Schon bald darauf entbrannte ein Kampf zwischen dem Ehepaar und der Hexe.Der Kampf ging gefühlte Stunden weil sich die zwei Parteien ebenbürtig waren, Kain konnte nur einzig und allein dadurch gewinnen das die Sonne langsam aufging und die Hexe blendete, Kain verwandelte sich in einen Menschen und erstach sie nicht mit bloßer Teilverwandlung sondern rammte ihr auch seine metallische Hand in den Bauch. In diesem Moment als er in die Augen der Hexe sah, starb irgendwas in ihm, denn sie tat ihm am Ende doch irgendwie Leid. Kain zog beide ''Waffen'' aus ihr heraus damit sie leblos zu Boden fallen konnte und die Seele sich freigab. Sobald die Seele auf Kains Brusthöhe heran schwebte nahm er sich sie und aß die lila farbige Kugel. Er wagte es kaum zu kauen, denn das Gefühl des Mitleids verdarb ihm den Appetit, Hexenseelen schmecken zudem nicht so gut wie die Seele eines Kishin-Ei. Vielleicht war es aber auch nur bei ihr so. In Stille wartete er das Ergebnis ab, doch er sank nur langsam zu Knie und bekam starke Schmerzen im Inneren. Das war der Moment in dem Ace mit der Seele von Kain verschmolz und noch mehr in Kain sterben ließ... Mitleid, Gnade, selbst die zu große Fröhlichkeit die Kain ausstrahlte ließ sich mit einem Lächeln nur noch schwer ausdrücken. Das Pech lief Kain aus dem Mund und Augen, die Augäpfel färbten sich in den Moment so dunkel das es wirkte als ob die Pupillen in den Augenhöhlen einfach rumschwebten. An seinem mechanischem Arm gab es Kurzschlüsse, Absplitterungen. Kains Verwandlung zur Death Scythe war das schlimmste was er in seinem ganzem Leben jemals durchlitten hat. Natürlich versuchte Shana ihn zu beruhigen, erfolglos. Nach einem 4tägigem Aufhalt im Krankenhaus legten sich die Schmerzen allmählich. Doch das was in ihm starb wird wohl verstorben bleiben. Was verstarb überhauot? Kain wusste es nicht, doch er fühlte sich nurnoch wie eine Hälfte eines ganzen. Nach einer Woche fiel auf das Ace sich nicht meldete, er schlief zwar sehr lange, doch das hier war ungewöhnlich, er kam höchstens ein paar mal in Kains Träumen vor, es waren immer und immer wiederzu Albträume. Kain stellte in Kürze fest das Ace jegliche seiner Funktionen an Kain weiterreichte, ihn selber gab es nicht mehr wirklich. Es scheinen sich auch 75% der Menschen nicht an ihn zu erinnern.

Trennung ist normal

Kain ließ sich irgendwann von seiner Frau scheiden, denn beide hatten kaum noch Zeit für einander und Shana merkte auch wie Kain sich immer mehr von seinen Gefühlen abstumpfte, was wohl auch mit dem Verlust von Ace zusammenhängt.. Vermutlich hat Kain Ace nicht so sehr gehasst wie er immer behauptete, weshalb Kain Depressionen erlitt und auch immer öfters wieder Missionen auf eigene Faust erledigte, die Ergebnisse, also die Leichnahmen (Wenn welche übrig blieben) waren auch stark von der Eisernen Hand gekennzeichnet. Shana erhielt das Erziehungsrecht für Sora, seinen Sohn. Die Trennung ging von beider Seiten aus, seit der Scheidung kriegt Kain sein Leben nach und nach auch wieder in den Griff.


Zuletzt von Spacer0815 am Mi Feb 06, 2013 8:38 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Black Star
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1747
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Kain Kasune [Death Scythe]   Mo Feb 04, 2013 3:12 pm

Die Bewerbung bitte in unser Formular einfügen
das findest du hier:
http://soul-eater-rpg.forumieren.de/t266-wichtig-charakterschablone-fur-waffen

Am Ende des posts ist ein Code
den einfach kopieren und da kannst du dann alles reinschreiben

_________________


Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain

avatar

Anzahl der Beiträge : 1183
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Kain Kasune [Death Scythe]   Di Feb 05, 2013 12:59 pm

So nochmal überarbeitet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Black Star
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1747
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Kain Kasune [Death Scythe]   Mi Feb 06, 2013 6:25 pm

"Rasse: Eine Waffe genetisch mit Mutanteähnlicher DNA verzweigt aber bisjetzt noch nicht zum vorschein gekommen."

Das bedeutet? oO

"Charakter Eigenschaft: Kain ist noch recht schwach und recht neu in Death City und daher auch schüchtern auch still."

Das is einer der wichtigsten Punkte der Bewerbung, quasi der Blick in die Seele deines Charakters. Deshalb muss da einiges mehr stehen. versuch einfach etwas mehr zu schreiben. Wie ist dein chara so drauf? Wie reagiert er auf die unterschiedlichsten Leute?
Sowas eben.

"Stärken: Er kann sich gut anderen Seelen anpassen.

Schwächen: Er hat schwächen für gegner mit viel Charme und ist von daher auch schwach für niedliche und liebenswürdige Dinge."

Körperliche Stärken und Schwächen hinzufügen.
Eigenschaften, die dir im Kampf helfen und im Weg stehen zB hohe Körperkraft aber geringe Ausdauer

"Kampfstil: Wird versuchen seine Klingen scharf zu halten."

Wie jez? oO
Gemeint war eher, wie du dich verhälst wenn du kämpfst. Vesuchst du eher strategisch auszuweichen und Lücken zu suchen oder gehts du drauf los wie ein Berserker?
Da du eine Waffe bist ist der Kampfstil hier nicht so wichtig, schon da du wegen des Alters deines Charas alleine nicht sonderlich stark sein kannst. Dennoch wollen wir wissen ob du eher aggresiv, defensiv oder strategisch bist.

Zur Story: Ein wenig kurz
Einfach ein bisschen mehr schreiben^^
Wieso bist du ausgerechnet nach Death CIty gekommen zB?
Umschreibe es ein bisschen und denk dir noch was aus
Wenn du nicht weisst was du schreiben sollst dann fürchte ich, dass das im RPG später ähnlich laufen wird und deine Posts eher dürftig werden
Solange du dein bestes gibst wird sich aber keiner beschweren^^ (auch wenns auch da Grenzen gibt)

Sooow zuletzt würde ich dich noch fragen, ob es ok ist, wenn wir deinen Account Namen in deinen Charakter umbenennen (Kain Kasune also oder auch nur Kain...wie du willst)
Einfach nur der Übersicht halber

_________________


Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain

avatar

Anzahl der Beiträge : 1183
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Kain Kasune [Death Scythe]   Mi Feb 06, 2013 7:25 pm

Erneut geändert,sorry wenn ich des net so richtig hinkrieg^^.

Ja es ist okay wenn ihr ihn in Kain umändert^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maka Albarn
Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 1268
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Kain Kasune [Death Scythe]   Mi Feb 06, 2013 8:08 pm

Ich schließe mich Black Star eigendlich an.
Vom Inhalt her passt das alles mit den Attacken und der Resonanz und so weiter.
Aber du hast es etwas sehr knapp beschrieben.

Die wichtigen Punkte sind Charaktereigenschaften, Stärken, Schwächen und Kampfstil. Du hast zwar schon etwas verbessert aber meistens nur einen Satz.
Versuch mal ob du da wirklich einen richtigen kleinen Absatz hinkriegst. Also mal mindestens 5 Zeilen oder so ^^
Wenn du wirklich Schwierigkeiten dabei hast können wir dir auch ein paar Ansatzpunkte geben. Schreib uns dann einfach ne PN.
Also...versuchs nochmal und sag dann bescheid :3

_________________



Multicharas: Scarlett Watson
Pausierte Charas: Maka Albarn, Alice Hanamura
Charafriedhof: Yuuko, Kabegami, Yomi, Medusa Gorgon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain

avatar

Anzahl der Beiträge : 1183
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Kain Kasune [Death Scythe]   Mi Feb 06, 2013 8:39 pm

Hoffe ist etwas besser.

P.S:Werde die nächsten 2-3 Tagen icht da sein um hier nachzuschauen zu können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain

avatar

Anzahl der Beiträge : 1183
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Kain Kasune [Death Scythe]   Di Feb 12, 2013 1:48 pm

So bin wieder zurück von meinen besuch in Leipzig^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maka Albarn
Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 1268
Der Charakter :


BeitragThema: Re: Kain Kasune [Death Scythe]   Do Feb 14, 2013 5:59 pm

soww okay ^^
Ich geb mich einfach mal zufrieden
sehen dann ja wies im RPG läuft
hab Black Star grad über Skype dabei und der ist ebenso einverstanden
deswegen:

2x ANGENOMMEN

darfst jetzt also posten

_________________



Multicharas: Scarlett Watson
Pausierte Charas: Maka Albarn, Alice Hanamura
Charafriedhof: Yuuko, Kabegami, Yomi, Medusa Gorgon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kain Kasune [Death Scythe]   

Nach oben Nach unten
 
Kain Kasune [Death Scythe]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Akemi Tomura [Death Scythe]
» Masao Masahiro [Death Scythe]
» Death Note (Anime)
» デスノート (Death Note)
» Walking Death-Der Laufende Tot

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Angenommene Charaktere-
Gehe zu: