StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Der Friedhof

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeMo Okt 07, 2013 6:01 pm

(Out: kk aber Suki du weißt garantiert das wir getrennt posten? Bzw. habs ja geschrieben^^)

Ich stand nun auf und wischte die Tränen weg, Ist schon inordnung ich werde mich noch rächen wenn es soweit ist... Ich hatte wieder mein normales Grinsen im Gesicht Und du mein kleiner Freund...kannst mal aus deinem Versteck rauskommen, das wird dir nichts bringen Ich fing wieder an zu lachen und meine Augen glühten erneut rot wie Feuer. Die ganze Welt soll zu Grunde gehn!! Und aus der Asche wieder auferstehen! Ich fing an wie eine eine wahnsinnige zu lachen.
Nach oben Nach unten
Akemi Tomura

Akemi Tomura

Anzahl der Beiträge : 470
Der Charakter : Der Friedhof - Seite 3 Img_3114


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeMo Okt 07, 2013 6:17 pm

Nun erklärten auch Kain und das Mädchen, warum sie hier waren, allerdings war Kain nur ihr gefolgt. Darauf erklärte das Mädchen, warum sie uns gefolgt war, ging jedoch wieder zum Eingang des Friedhofes. Was sie wohl meinte...? , dachte ich noch kurz und richtete mich schließlich wieder zu Asuka. Diese war inzwischen wieder aufgestanden und fing an wie Wahnsinnige zu lachen. Was ist jetzt los? Warum auch immer, verspürte ich eine kleine Veränderung, was immer es auch war. Ohne noch zu überlegen, zückte ich mein Katana und machte einen ernsten Blick. "Was wird hier gespielt?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain

Kain

Anzahl der Beiträge : 1183
Der Charakter : Der Friedhof - Seite 3 Img_3114


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeMo Okt 07, 2013 6:36 pm

Asuka forderte Kain auf aus seinem Versteck zu kommen wobei Kain ganz normal da stand und er schaute zu Asuka. Meinst du etwa? Fragte er aber bekam keine Antwort da die Hexe einen Lachanfall hatte. Das Meistermädchen schien auf einmal das Schwert gegen die Hexe zu ziehen, leicht verwundert schaute Kain zwischen Slender aus dem Wahnsinn, Asuka die Hexe und Shana die Meisterin umher. Kain lehnte sich über einen Grabstein und war gespannt wie Shana jetzt handeln würde, insgeheim hoffte er darauf das sie diese Hexe angriff. Immerhin mochte Kain diese nicht für das was sie Nyara antat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeMo Okt 07, 2013 9:43 pm

Inore Blieb Plötzlich stehen während sie richtung Tor schlenderte und drehte sich um um ihre Eisenstange zu Ziehen. "Asuka!" Gab sie völlig Besorgt von sich und sah Shana an "Die.. die frage ist wohl eher warum du deine Waffe Ziehst" Fragte Inore und schien für einen Moment keine furcht zu empfinden. Sie sah sich kurz um und Fixierte danach sofort wieder Shana. Welche anscheinend nur etwas verwirrt war Trotz alle dem wollte sie nicht das Shana Asuka angreifen würde sie wollte nicht das Sie gegen einander Kämpften denn ihr schien so als würde dieser Junge zu Shana Halten und das war noch ein Grund zu Asuka zu Stehen sonst wäre sie ganz alleine... Alleine... Ihr Wehte der Kalte Wind durchs Haar und dieser stieß ihr sanft ins Gesicht. Trotzdem schüttelte sie sich kurz und nieste mit einem ~Chuuu.
Nach oben Nach unten
Judas Iscariot

Judas Iscariot

Anzahl der Beiträge : 177
Der Charakter : Der Friedhof - Seite 3 Img_3114


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeDi Okt 08, 2013 4:41 pm

Den Schlägend es dämon wurde ausgewichen doch das juckte den Priester nicht, er war ind er offensive und sein feind schien ihm höstens gleichauf, das beduettee er könnte vlt. mal wieder einen guten Klingenkampf haben ohne seine Dämonischen Fähigkeiten, diese aussicht lies den Mann grinsen, es war ein gefärliches, vom wahnsinn udn Hass fast verzerrtes lächeln ehe er wieder zu ruhig und ehrfurchtsvoll ernst schaute und die brille und die Klingen bläulich im schwachen licht schimmerten. Da merkte er wie sein Feind offenbar stärker wurde, er blockte den letzten schlag, was dies verduetlichte und ging nun selbst in die offensive, doch Judas blieb gelassen bis plötzlich aus heiteren himmel yasu gegen ihn stolperte, doch Judas interesierte das kaum, er stand unverndetr da und somit würde yasu wohl einfach am rückend es hünen herab klatschen... Er wirbelte konzentriert und kontroliert herum, die zwei heiligen Bajonettklingen parierten klirrend und fließend die schläge und kaum sprang sein gegenr auch schon zurück folgte der Dämon ihm, eine Klinge schnellte im sprung vor um den, eben auch erst gesprungenen, meister zu treffen, die andere schnellte von rechts auf höhe der schultern heran, beid er Kraft Judas und der schärfe der waffen würden sie die schulter einfach durchschneiden, wenn Akira den schlag nich blockte.
Staub zu Staub
aus Staub seid ihr geformt
zu Staub sollt ihr wieder werden!
Amen.

nach dem gebet, wärendessen er seinem feind zusetzte, drehte er sich halb zu Yasu um. Er schaute zwra ruhig doch seine stimme klang leicht gereitzt. Anstat die toten zu stören und über ihre gräber zu stolpern und mich zu behindern solltest du, um Gottes willen, heraus finden was dahinten los ist! Schon hatte er seine volle aufmerksamkeit wieder dem gegner zugewandt, doch wenigstens würde sich nun einer der zwei "verbündetten" um die neuankömmlinge auf dem Friedhof kümmern. Judas konnte nicht alle gleichzeitig töten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Judas Tod *°*   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeDi Okt 08, 2013 8:47 pm

Akira:
Verdammt der Typ ist echt stark. Na ja was erwartet man auch anderes von einem Dämon? Immerhin sind die ja keine Schwächlinge! Ob Luzito schon einen Erledigt hat? Muss ich ihn später fragen, wenn der Kampf vorbei ist. Wer weiß vielleicht werden wir tatsächlich ein Team. Aufjedenfall konnte ich dank dieser praktischen Attacke meine Körperstärke noch mal extra aufpumpen. Luzito ist wirklich eine starke Waffe. Die nächsten Schläge konnte ich auch noch abwehren, zwar mit einem Rückstoß in meinem Armen, die dann in meinen Körper reinfuhren. Verdammt hast du eine Wucht drauf...... Hey du da! Renn lieber! Der tötet dich wenn du nicht weg rennst!! Oh man, der muss weg! Ich will den nicht sterben sehen!! Es war aber nicht hilfreich während solch enormen Schlägen zu reden. Der letze Schlag hatte es echt in sich, ich konnte wirklich nur haarscharf die Attacke abwehren, dafür bin ich nun nicht tot, denn das hätte dieser Schlag sicherlich geschafft. Ich holte nochmal alles aus der Attacke raus um meine Körperstärke auf seine zu bringen und gottverdammt so leicht ist das beim ersten mal nicht! Klar nach Hunderten Versuchen kann man das, aber ich kämpf mit der Attacke zum ersten mal. Naja ich kickte den Dämon mit voller Wucht in den Bauch, mein FUß ragte da über seinen Bauch hinaus, also mein linker. Falls er mit den Schwertern, zustechen sollte, würde ich problemlos mein Fuß zurück ziehen können. Ich schlug von oben auf seinen Hals zu und hielt mir mein Schwert in der linken Hand bereit. Nach diesen paar Schlägen sprang ich zurück und stieß mich mit meinen rechten Fuß kurze Zeit später wieder nach vorne. Mit beiden Schwertern schlug ich nun in einer enormen Wucht zu, dank des Windes. Ich schlug danach immer weiter auf ihn ein und haute noch mal einen enormen raus, danach sprang ich schnell zurück. Meine Schläge waren aber nicht langsam! Definitiv nicht! Wenn du nicht fliehen willst, Fremder, dann hilf mir! Ja ich meinte diesen Typen von vorhin.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeDi Okt 08, 2013 10:40 pm

[Nur schonmal vorweg~
Out1: Asu ich meinte ja auch nicht dich >.<
Out2: Neue Reihenfolge, da mir das irgendwie auf den Keks geht, dass das alles so unübersichtlich und durcheinander geht >A<
Ausserdem blick ich da mittlerweile nicht mehr durch ;-;

Yasu,
Asuka,
Shana,
Kain,
Inore,
Judas,
Akira/Luzito

Demnach bin ich als nächstest dran und das werd ich vorraussichtlich morgen machen, danach wäre dann wieder Asuka und so weiter und so weiter >3<
Ende and Over, Sukii~~ ]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeFr Okt 11, 2013 6:26 pm

[Out: Ausserdem darf Friis auch wieder mitposten, sie ht ja jetzt wieder Internet, also klink dich irgendwann irgendwo ein o3o Komm wieder zu deinem Yasulein x3 ]

Nicht nur Yumi hatte Yasu eiskalt ignorriert auch Judas, als Yasu gegen diesen gestolpert war. Und anstatt die ersehnte Aufmerksamkeit von eben jenen zu bekommen, wurde die Waffe von jemand anderen zu gelabbert. Genauer gesagt, war es dieser Köttel mit dem Judas kämpfte. Yas hatte ih zuvor gar nicht richtig wahrgenommen, gesschweigedenn ernst genommen. Aber jetzt wo Yasu ihn genauer sah, musste selbst er zueben, dass schon was dazugehörte, so lange am Leben zu bleiben und dann auch noch in einem Kampf mit dem dämonischen Prister. Und Yasu wusste aus zuverlässiger Qulle, dass Judas nicht schwach war. Um ehrlich zu sein, hatte Yasu sogar gedacht, dass Judas diesen Zwerg innerhalb weniger Sekunden platt machen würde... Aber anscheinend hatte der Blonde sowohl Judas als auch diesen Köttel vollkommen falsch eingeschätzt.
Naja, was dachte er auch so viel über andere nach. Das war schließlich gar nicht Yasusu Art.
Nichtsdestotrotz schien dieser Köttel wohl zu wollen, das Yasu verschwand. Der Junge verschränkte die Arme vor der Brust.
Wie unverschähmt!
Für wen hielt sich dieser Knirps eigentlich, dachte er etwa wirklich Yasu könnte sich nicht selbst verteidigen?!
Zugegeben, dieser Köttel kannte Yasu nicht und konnte daher auch nicht wissen, das Yasu sich verteidigen konnte, aber so episch wie Yasu nunmal war, war doch klar das er sehr wohl kämpfen konnte.
Zwar tat er es nicht gernen, weil er einfach keine Kämpfernatur war, aber dennoch konnte er es. Davon mal ganz abgesehen würde Judas ihn ganz bestimmt nicht töten... Zumindest nicht vorerst, aber auch dass konnte der Stöpsel nicht wissen.
Doch noh ehe Yasu antworten bzw etwas anders hätte tun können, dass Judas grade mehr oder weniger verprügelt wurde bekam er gar nicht mit, rief ihm der Zwerg schon wieder etwas zu.
Diesmal sollte Yasu ihm helfen, wenn er doch nicht fliehen wollte. Das lies sich der Blonde nicht zweimal sagen.
Denn wenn Yasu einfach so stehen bleiben würde ohne jegliche Angst oder etwas ähnliches zu zeigen, wäre das höchst verdächtig, so wäre die Bekanntschaft zwischen Judas und Yasu ganz einfach zu erschließen gewesen, selbst für einen Aussenstehend. Also musste er irgendwas tun und flüchten wollte Yasu auf gar keinen Fall. Da blieb ihm nur Letztere Möglichkeit. Und das wäre, sich auf die Seite des Köttels schlagen und Judas ordetlich eine rein würgen.
Das kannst du gerne haben!, rief er mit einem lautren Lachen und breiten Grinsen. So holte die Waffe gekonnt aus und versetzte Judas einen ordentlich, kräftigen Tritt in den Hinter!
Das war ganz Yasus Art zu "helfen"!
natürlich würde die Waffe niemals ernst machen, schon allein weil er wusste dass er gegen Judas keine Chance hatte, zumindest nicht in einer dierekten Auseinandersetzung - So lies er es bei dieser eher scherzhaften und beinahe idiotischen Art des Helfens...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeDi Okt 15, 2013 7:47 pm

Ich hörte auf zu lachen und starrte zu Shana mit einem ziemlich kranken Blick und einem ironischen lächeln Denkst du tatsächlich du kannst mich mit diesem Kinderspielzeug töte?Ich kann dir zeigen was ein echte Waffe ist...oder soll ich dir meine Magie ein wenig demonstrieren, ich habe sie schon sehr lange nicht mehr benutzt und ich denke es wäre eine richtig lustige Party wenn ich diesen verdammten Friedhof in die Luft jagen würde..mit all diesen Wertlosen Leichen, ich werde jeden einzelnen der Shibusen töten...niemand niemand... Ich hielt meine Hand vor mein Gesicht und fing wieder an zu lachen von ihnen hat das Leben verdient! sie sind Schuld an dem Chaos dieser Welt! Und sie werden alle ihre Gerechte Strafe erhalten! Ich zeige es dir... Ich schaute noch einmal zu Inore und eine Träne lief mein Gesicht runter Es tut mir leid..gihihi..

Ich biss mir in den Finger und um selben Moment Jetzt beginnt...MEIN Spiel!! SEELENPROTEKTION AUFLÖSEN! Nun konnte man in einem Umfeld von 500 Metern ein gigantisches Kraftfeld bemerken, ein kleiner Wind wirbelt sich auf und meine Haare wirbelten sich mit. Nun kam eine menge Blut aus dem Finger es wirbelte sich kurz um mich und ich erschuf 10 Blutschwerter die sich in einem Kreis um mich wirbelten um mit gezückter Klinge auf Shane zeigten. Nun denn wollt ihr eine Runde spieln

Ich mache einen leeren kranken Blick und ein fieses Lächeln.
Nach oben Nach unten
Akemi Tomura

Akemi Tomura

Anzahl der Beiträge : 470
Der Charakter : Der Friedhof - Seite 3 Img_3114


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeDi Okt 15, 2013 8:43 pm

Wie ich es mir schon gedacht hatte, würde es doch tatsächlich noch zu einem Kampf kommen. Aber hatte ich alleine überhaupt eine Chance gegen eine Hexe? Ob sie nun jetzt schwach oder stark war oder Sonstiges, hatte ich tatsächlich einfach so eine Chance? Oder würde ich an diesen Tag noch mein blaues Wunder erleben? Erstmal brauchte ich einen klaren Kopf, das war klar. Nur fiel mir nicht ein, wie ich jetzt am besten vorgehen sollte, daher Asuka wohl jeden Moment angreifen würde. Kein gutes Spiel, wenn ihr mich fragt. Ich beachtete derzeit auch das Mädchen und Kain nicht. Was sie jetzt tuen würden, läge auf ihrer Hand und nicht auf meiner. Sie hatten selbst zu bestimmen, was sie jetzt tun würden. Immerhin könnte ich den Beiden nicht einfach so einen Kampf aufzwingen. Vor allem dem Mädchen wäre es gegenüber fies, daher ich sie keineswegs kannte. Allerdings kannte ich auch Kain nicht so gut, aber ich wollte sie nicht mit reinziehen, also müsste ich doch alleine kämpfen, komme was es wohle.
Noch in diesen Augenblicken hatte ich mir etwas ausgedacht. Erstmal würde ich mir ihr Angriffsmuster angucken und sie analysieren, um ihre Taktik und Stärke zu erkennen. Wenn sein musste, würde ich mich auch mal angreifen lassen, um zu sehen, wie stark sie denn nun ist oder ob sie zu gefährlich für uns wäre. Damit würde ich vielleicht mein Leben aufs Spiel setzen, doch das zählte gerade nicht. Es zählte nur das Leben der anderen Anwesenden, und nicht für mich. Ich war die Beschützerin und wenn jemand sterben würde, dann sollte ich sterben und kein Anderer. Aber was wäre wenn es so wäre? Was wäre mit Kain und dem Mädchen? Aber warum dachte ich darüber nach? Ich musste jetzt mal was tun, um nicht direkt frontal angegriffen zu werden oder war dies vielleicht sogar besser? Natürlich konnte ich mir schon denken, dass das Mädchen hierbleiben würde, aber was wäre mit Kain? Mir fiel nur eine Lösung ein. Rasch drehte ich mich zu Kain. "Kain, hör mir jetzt gut zu! Es ist wichtig, dass ihr überlebt. Aber ich glaube, dass das Mädchen nicht gehen wird. Also musst du jetzt wohl gehen! Es ist egal ob ich sterbe oder schwer verletzt werde, Hauptsache die Anderen überleben dafür!" Als dies nun gesagt war, drehte ich mich wieder zu Asuka, während mein Katana angriffsbereit gerichtet war. Meine Augen richteten sich in ihre. "Worauf wartest du? Willst du nicht mal angreifen oder hast du Mitleid?!" Mein Blick veränderte sich zu einem ernsten. Ich würde mich jetzt erstmal angreifen lassen, um erkennen zu können, was die Wucht der Angriffe ist. Dann würde ich versuchen - je nachdem wie schlimm die Verletzungen sind - die meiste Zeit auszuweichen und ihr Angriffsmuster und ihre Stärke zu analysieren. Ich habe zwar vielleicht keine Chance... aber das wird ein Spaß!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain

Kain

Anzahl der Beiträge : 1183
Der Charakter : Der Friedhof - Seite 3 Img_3114


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeDi Okt 15, 2013 8:59 pm

Das Mädchen schien streng am überlegen zu sein, nach einem Entschluss rief sie zu Kain das er abhauen sollte um sich in Sicherheit zu bringen. Kain war so weit weg von denen das er wie ein kleines Männchen aussah das leicht wütend herumhüpfte und Schimpfwolken blas. Nein ich gehe nicht, ich bin immerhin auch ein Schüler der Shibusen und auch die Schüler sollen sich ja gegenseitig helfen. Rief er, er klang dabei nicht komplett selbstsicher aber dachte nebenher noch auch an was anderes. Und mir geht es darum diese Hexe ENDLICH abzuschlachten zu können! Ja genau, lass dich von der Wut beeinflussen. Dachte Ace leicht sarkastisch. Also verwandelte sich Kain erneut in Ace's 2. Form und flog mit leicht schneller Geschwindigkeit auf Asuka zu mit dem Schwert dessen Griff im Ärmel verschwunden war. Und erneut richtete Kain das Schwert auf Asuka, diesmal wird Shana sich - falls Asuka es wieder versucht - nicht von dem Geschwafel unterkriegen lassen.

Out: Die 2. Form ist die ultra dünne die fliegen kann und sehr schnell ist. Damit es nicht zu verwechslungen kommt, n'kay?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeDi Okt 15, 2013 9:28 pm

Inores Blick erstarrte einen Kurzen Moment.~Wollen sie wirklich kämpfen?~ Ihr Herz Blieb stehen Die beiden standen sich gegenüber und Das Mädchen schien Dem Jungen Anweisungen zu Geben. doch dieser Fügte sich dem ganzen hinzu und richtete sein schwert ebenfalls auf Asuka. War dieses Mädchen etwa eine Vorgesetzte von Dem Roboterjungen? doch dann lies sie sich wieder ablenken und sah zwischen allen dreien her. Ihr Blick wurde etwas verängstigt Dennoch stellte sie sich in die Mitte, mitten zwischen den dreien die recht angriffslustig zu sein schienen. Ihr Herz Raste und senkte den Kopf. "... Hört auf eure Waffen andauernd gegenseitig aufeinander zu Richten..." Sie Griff nach der Eisenstange. "Ich möchte Zwar das die die böses wollen... gerichtet werden..... ABER..." Ihre augen glitzerten da sie feucht wurden. "Aber warum... Warum Kämpft Ihr gegeneinander!" Ihr Liefen Tränen Über die Wangen. "Asuka dein Plan ist zwar gut Aber die Shibusen Jagt wesen die ich nicht mag... ja Das tust auch du... Aber Haben die Beiden dir direkt etwas angetan?" Ihr war bewusst das sie sich in Gefahr ritt sie fürchtete sich ja auch sehr. "Und ihr Beiden? Warum jagt ihr Hexen? Viele können nichts dafür wer sie sind sie Können sich nicht aussuchen eine Hexe zu sein... aber ob sie Gut oder Böse sind das können sie Wählen!" Inores Verzweifelte stimme wurde immer bedrückter. Und sie um griff die eisen Stange nun ganz feste. Ihr Herz Pochte Stark man konnte es quasi schon Hören. "Wenn... wenn ihr gegeneinander Kämpfen wollt..." Sie schloss die Augen und Atmete noch mal durch "Müsst ihr zuerst mich ausschalten... )Ich will nicht das dir Asuka etwas geschieht genauso wenig will ich das Den anderen Beiden etwas geschieht..." für normal war ihr so etwas ja Egal aber Asuka und der Junge waren irgendwie ... irgendwie erinnerten sie sie an etwas auch Shana mochte sie ein wenig.
Nach oben Nach unten
Judas Iscariot

Judas Iscariot

Anzahl der Beiträge : 177
Der Charakter : Der Friedhof - Seite 3 Img_3114


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeMi Okt 16, 2013 8:01 pm

Dem Angriff des mannes wurde wieder ausgewichen dochd as störte imemr noch nicht den Priester. Schließlich war er bsiher in der offensive und nach wie vor nicht gezwungen auf seine fähigkeiten zurück zu greifen, nichteinmal seine regenartiven Kräfte waren gevordert worden. Doch nun mussten diese wohl das erste mal, ansatzweise zum einsatz kommen. Denn ein tritt traf den Hünen im bauch, als dämon waren die auswirkungen nicht sos chlimm wie gegen einen menschen doch nur dank seiner größe, Kraft und nicht zuletzt regnaration kncikte er nur leicht ein und verzog das gesicht nicht. Stadessne kamen nun ranken aus dme abuch heruas geschossne um den fuß zu umwickeln, wärend ein Arm mit einer klingen blitzschnell den Schlag blockte sodass die klingen klirrten. Er grinste blutrünstig, Judas hatte nun höstwarscheinlich seinen gegner, fast buchstäplich, am schlawittchen.
Verdebren den Ketzern,
Stärke den Gläubigen,
Angst ihren Feinden,
Tod all den Häretikern auf Erden!
Amen.
Mit diesem gebet fuhr die andere klinge des priesters, wiede rmit enormster Kraft, auf seinen gegner zu um ihn, würde nichts passieren, zu zerteilen oder zumindets ähnlich "unangenehmes"!

Da bekam er plötzlich eeenn tritt in den Hintern...von yasu.
Kurz war der eigentlich kaltschnäüzige mann verwidutzt, schonw eil diese "attacke" so ungemein nichtsbringend war. Juda shatte sich kaum bewget,d ens chmerz afst nicht egspürt doch das schwert hielt einen harresbreit vor seinem feidn inne.
WAS IN GOTTES NAMEN TUST DU!!!? Schrie er, einduetig wütend, seinem eigentlichem Kollegen zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeDi Okt 22, 2013 2:30 pm

(out: Tarni bringen wir den Kampf schnell hinter uns, will endlich Luzito als Update spielen ._.)

Verdammt er hat mich! Und dann auch noch so gefesselt. Was mach ich jetzt? Soll ich versuchen mich ruckartig zu befreien? Nein dann würde er mich einfach schnell, obwohl ich werd so oder so getötet. Am besten benutze ich einfach....Luzito.... Ja dieser Fremde hat mir geholfen! Aber wieso regt sich der Dämon jetzt so auf? Ich mein normalerweise würde man anders reagieren, aber er reagiert, als ob sie sich kennen. Achso ich verstehe. Anscheinend kennen die sich wirklich. Nur wie sich kennen, ist eine andere Frage. Naja mir soll's egal sein. So, so. Ihr kennt euch also, aber das soll mir egal sein. Ich hielt meine Waffen bereit, also Luzito und nutze den Augenblick um anzugreifen. Ich sprang auf ihn zu und Schlug von oben auf ihn zu, anschließend stütze ich mich bei dem Dämon ab und machte einen Rückwärtssprung. Anschließend schlug ich mit meinem Schwertern schnell und hart zu.

Warum kann der nicht mal sterben? Ich mein so schwer ist sterben ja nicht? Ich hab ja auch noch andere Dinge zu tun und wenn ich weg renne, sieht das Scheiße aus und ich werd eh von dem erwischt, also muss ich einfach gewinnen!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeMi Okt 23, 2013 9:53 pm

Yasu entwich sich bei dem Anblick des Dämon, der ihm drohend eine Schwertspitze vor die Nase hielt, ein kleines, spöttisches Grinsen. Der priester wollte ihn so gerne umbringen, ins Jenseits beförden und konnte es doch nicht! Grund genug um sich Judas gegenüber herablassend und verspottend zu verhalten, welches er mit seinem Grinsen auch gleich zeigte. Der Blonde war sich zwar einigermaßen sicher, dass den Dämon das nicht in geringsten juckte, trotzdem fand er eben jenen ungeheur wizig. man konnte den Alten doch so schön ärgern.♥
Selbst jetzt.
Yasus "Attacke", war ganz bedacht so gewählt! Sie brachte den Dämon ein wenig durcheinander und lenkte ihn ab, was man daran sah das besagter Dämon, ihm eine Schwertspitze vor's Gesicht hielt. Dennoch war die Attacke keines Falls, so das es hätte Judas ernsthaft gefährden können. Klar, der Dämon war kein schwacher Gegner, aber selbst das hätte Yasu irgendwie hingekriegt, wenn er nur ernst gemacht haätte.
Schließlich war er toll!★
Yasu, der durch den herumwirbelnen Judas eine Schritt zurückgetreten war, hob nun schützend die Hände und hörte dennoch nich tmit diesen ungeheuer nervigen Grinsen nicht auf.
Krass... Selbst jetzt hört, der Irre, nicht auf von Gott zu reden..!, murmmelte Yasu nur grade so laut das er es selbst vertsand.
Dann verschwand jenes Grinsen und wurde zu einem eher überraschenden Gesicht: Zeit seine Rolle wieder aufzunehmen!
Er faste den Kragen seines Hutes an und zog diesen ein Stück herunter, wie man es bei einer höflichen Begrüßung in Frankreich nunmal machte, eigebtlich wollte Yasu nun sowas sagen wie "Désolé*. Kenne wir uns?!"
Doch dazu kam der begabte Schauspieler nicht mehr, denn der Stöpsel dem er grade mehr oder weniher geholfen hatte, faselte ihn dazwischen.
Soso, der Knirps hat's also doch gemerkt...!
Schade.

Aber nicht weiter schlimm!
Yasu's, bis eben noch überraschtes Gesicht, wurde zu einem verlegen Grinsen. Er schaute an Judas vorbei, zu dem kleinen Pimpf, zeitgelich schob er die schwertspitze, ohne zu Zögern aus seinem Gesicht.
Jahahahaha! Wirklich von kennen kann man zwar nicht reden..., und das war nichtmal wirklich gelogen, Aber wir hatten schon öfter das Vergnügen, zusammen~★
Furchtlos machte er einen Schritt an Judas vorbei und winkte dem femden Kerlchen samt seiner Waffe, zu.
Freut mich! *verbeug*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeFr Okt 25, 2013 3:12 pm

(Out: was jetzt gleich passiert hab ich die Erlaubnis von Shana bekommen )  

Nach der Ansprache von Inore lachte ich erneut und ein Teil meiner Schwerter richtete sich jetzt auch in die Richtung von Inore. Ich sagte es dir schon einmal, wenn du dich gegen mich stellst wirst du sterben! Ihr könnt es nicht mit mir aufnehmen und das wirst ihr auch. gihihi... Ich grinste und sah nun mit einem finsteren Blick zu Shana Nun zu dir meine Kleine hihi...du wolltest ja so gerne sterben nicht? Gut ich weiß es war dein Plan zu sterben und dich für deine "Freunde" zu Opfern..hahaha....Weißt du ich will es nicht, aber das Schicksal hat es für mich nunmal bestimmt das ich das ultimative Chaos über die Welt bringen soll um sie wieder neu aufzubauen, auch wenn für mich keine lange Lebenszeit bestimmt ist, werde ich jemanden suchen der die neue Welt erschaffen wird die ich vorerst zerstören werden...hihi..es hört sich unsinnig an, aber ihr könnt das Schicksal nicht aufhalten, dieses Schicksal wurde bestimmt als die Shibusen entstanden ist, das erscheinen der Kishins, der Hexen und allen Wesen der Unterwelt, es hat alles die Shibusen hervorgerufen! Die Shibusen ist der Kern des Chaos des Ultimativen Endes, um so stärker die Shibusen wird um so Stärker auch das Böse um so kürzer die Lebenszeit dieser Welt wie sie ist, wenn nichts verändert wird, wird die Welt bald nicht mehr existieren und deswegen werde ich sie zerstören, es gibt keinen anderen Weg ob ihr es hören wollt oder nicht! Und Personen wie du, die ihr Leben opfern für nichts müssen wohl auch gezeigt bekommen das es für nichts war! Denn nach dir werden auch die anderen sterben

Eine Träne floss mein Gesicht hinunter Inore ich dachte du wärst perfekt dafür..aber ich habe mich geirrt auch du musst sterben!

Aber zuerst du dir meine kleine Meisterin...ich werde erstmal zu dir kommen, was willst du mit diesem Schwert? Naya ich werde dir nun was beibringen. Erstens diese Waffe ist nutzlos!


Ich schoss vier Blutschwerter in die Richtung von Shana, drei zerstören durch die Geschwindigkeit und die Stärke der Blutschwerter das Schwert von Inore, und das vierte Schwert verletze sie am Bein, Blut floss an ihrem Bein runter sie blutete schon Stark. Kurz danach lösten sich die Schwerter auf in Blut.

2.! Achte auf deinen Rücken!

Ich sprang hinter sie stellte mich auf den Grabstein hinter ihr und machte eine kurze unheimliche Erscheinung im Mondlicht und sprang ihr in den Rücken mit beiden Beinen so das sie zu Boden fiel. Ich machte ein kurzes erfreutes grinsen und steckte ihr zwei weitere Schwerter in den Rücken aber nicht sehr tief nur sie spürte dadurch Starke schmerzen, wenn das so weiter ging würde vielleicht sich der Wahnsinn in ihr entfachen durch mein Blut, kurz danach lösten sich die Schwerter wieder auf. Die restlichen Schwerter brauchte ich eigentlich nicht mehr aber ich lies sie da zur Verteidigung.

3.! Kämpfe niemals gegen einen Gegner gegen den du NICHT gewinnen kannst! Weil dein Opfer umsonst sein wird..!

Ich machte aber nichts mehr ich lies ihr das wertlose Leben das sie führte und die Schmerzen werden ihr eine Lehre sein...


Nun denn...!
Ich machte einen finsteren Blick zu Inore...aber nun merkte ich das die Shibusen meine Anwesenheit bereits bemerkte und ich besser verschwinden sollte..!

Tzz ich muss jetzt leider verschwinden gihihi..aber wir sehen uns bald wieder! Spätestens wenn die Welt ihre ende finden wird!

ich erschuf eine Blutbombe und lies sie über dem Grab meine Eltern explodieren, so das eine riesige Staubwolke erschaffen wurde und ich verschwinden konnte...ich aktivierte meine Seelenprotektion erneut und verschwand einfach, diesmal...aber aus Death City

Wir sehen uns wieder! ertönte nurnoch...!


(Tbc:Sonst wohin, ist erstmal verschwunden.)
Nach oben Nach unten
Akemi Tomura

Akemi Tomura

Anzahl der Beiträge : 470
Der Charakter : Der Friedhof - Seite 3 Img_3114


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeFr Okt 25, 2013 9:50 pm

[OUT: Hier noch ne Bestätigung: Ich hatte es Asu erlaubt. PS: Asu, ich hatte etwas mehr erwartet! >.<]

Asuka erklärte alles mal, in gefühlten 3 Stunden, was nicht heißen soll, dass es mich genervt hatte. Das Mädchen, was anscheinend mit Asuka "befreundet" war, wollte diese auch beschützen, allerdings anscheinend auch Kain. Doch als ich die nächsten Worte Asuka´s hörte, war mir nun klar, dass auch auf keinen Fall dem Mädchen passieren sollte. Jetzt erklärte sie mir auch noch, das mein Katana nutzlos sei. Im nächsten Moment musste ich zusehen, wie das Mädchen schwer verletzt wurde. Sofort ging ich in ihre Höhe und wollte mir ihre Verletzung ansehen. "Ist alles okay? Könntest du mir bitte mal deine Verletzung zei-" Doch ich wurde unterbrochen, als ich plötzlich zu Boden gedrückt wurde und mir irgendwas hartes in den Rücken gerahmt wurde. Schmerzen durchfuhren durch meinen Körper, und ich schrie kurz laut auf. Das passierte halt, wenn man nicht auf seine Deckung achtete, dachte ich mir noch grade. Eigentlich wollte ich jetzt aufstehen, doch die Schmerzen waren so stark, dass ich mich nicht bewegen konnte. Die nächsten Worte der Hexe hörte ich nicht, ich bemerkte nur noch, wie sie nun gehen sollte. Mit letzter Kraft richtete ich mich auf und wollte hinterher rennen. Plötzlich wirbelte sich ein Haufen Staub auf. Der Druck jedoch war so stark, dass ich im nächsten Moment zu Boden fiel. Meine Hand streckte sich noch zu ihre Richtung. "Bleib... bleib gefälligst stehen..!" Nach diesen Worten wurde mir alles schwarz vor Augen, wegen den Schmerzen.

TBC:Dahin, wo mich Kain gleich mitnimmt.~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain

Kain

Anzahl der Beiträge : 1183
Der Charakter : Der Friedhof - Seite 3 Img_3114


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeFr Okt 25, 2013 10:01 pm

Kain sah zu wie erst das Mädchen am Bein verletzt wurde und auch schon im nächsten Moment wurde auch schon das Mädchen das sich als Shana die klügste Schülerin der Shibusen vorstellte - ebend so schnell verletzt. Als die Rauchbombe aufschlug stand plötzlich weider nur Kain da, Kain wusste nicht was mit Ace losgewesen ist er verschwand einfach in den Arm zurück und sprach nicht mehr, möglicherweise musste er sich spontan ausruhen. Somit kontne Kain nurnoch eine Person tragen und nahm Shana auf seine Schulter. Langsam ging er los und schaute zu Inore, er fühlte sich natürlich schlecht deswegen das er jetzt nu Shana mitnehmen konnte aber sie wird das hier sicher überleben. Mit Shana auf der Schulter lief Kain so schnell wie es geht zum Krankenzimmer wo sicher eh schon viele Patienten sind.

Tbc: Krankenhaus - Freies Nebenzimmer mit Shana
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeFr Okt 25, 2013 10:15 pm

Inore Wurde am Bein Verletzt und gab einen Schmerzvollen Schrei von sich. Das rothaarige Mädchen sprach sie an wurde dann Jedoch von Asuka niedergestreckt.. lebte sie noch? ja sie stand wieder auf allerdings haute sie Die Druckwelle wieder um Inores Herz raste wie wild und die Wunde an ihrem Bein Pochte.. Die Druckwelle war so stark das Inore recht Benommen war. Dazu verlor sie sehr viel Blut und ihr bild verschwamm Sie sah wie Asuka verschwunden war... und das sie diese art von Freundschaft beendete schmerzte ihr im Herz. Auch der Junge nahm das Mädchen mit dem Namen Shana und sah nur kurz nach Inore.. sie konnte seinen Gesichtsausdruck nicht recht erkennen aber dann verschwand auch er mit dem Mädchen das Bild wie er gang wurde immer klarer sie versuchte ihn zu rufen doch sie bekam kein Wort heraus nun war er nicht mehr zu sehen und sie zog sich langsam an einem vom druck etwas zerstörten Grabstein hoch. Nun saß sie da, ihr Blick schweifte umher und sie sah die Pfütze Blut... Inore Atmete unruhig und an ihren Wangen liefen die tränen nur so herunter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeSo Okt 27, 2013 5:19 pm

Jeff wanderte in Death City umher und fand diesen schönen Fleck wo im Moment kämpfe ausgetrugen wurden. Ein Mädchen saß auf einem Grabstein, um dem Grab bildete sich bereits eine Blutpfütze. Jeff näherte sich mit bedächtig leisen Schritten von hinten an das Mädchen heran. Er hatte nichts zu tun also beschloss er einfach mal etwas verrücktes zu machen außer nur Leben mit einem Messer zu beenden oder auf andere Weise. Als Jeff nun hinter Inore stand hielt er ihr den Mund zu damit niemand ihren schrei hörte. Sie schien aber sowieso schon zu sehr geschwächt zu sein. Sie würde sich also nicht wehren können. Zeit mal etwas gutes zu tun, auf nach Hause.

Tbc: Wohnungen und Häuser, Jeffs verlassene Villa.

Out: Bitte denkt jetzt nicht zweideutig. XD
Ps: Es wurde mit Inore abgesprochen das Jeff Inore entführt.
Nach oben Nach unten
Judas Iscariot

Judas Iscariot

Anzahl der Beiträge : 177
Der Charakter : Der Friedhof - Seite 3 Img_3114


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeMi Okt 30, 2013 6:43 pm

Der Dämon hatte eindeutig genug von diesem spielchen, sein gegner war ihm, dafür sprach einfach asogut wie alles, nicht gewachsen denn es ändetre sich nichts an punkto Klasse und stärke bei den angriffen.
Die zwei Klingen parierten schnell und geübt die angriffe und dann knurrte der priester etwas, genervt, wütend und ungeduldig.
Sündiger schwächling,
verrecke, verrecke auf Gotets erde.
bade im Blute deiens eigen Fleisches,
aufdass deine selel in der Hölle verbrenne alsbald!
Amen!
Mit diesen worten schoss nun eine Wahre flut von Ranken auf Luzito/Akira zu um sie zu umwickeln und mit dne dornen manigfaltig zu kratzen, unmöglich würde Judas gegner mit der kraft und stärke die er bsiher gezeigt hatet diesen Rankenschwall entgehen können.
Sos choss schon judas herran, die Klingen zielten auf dne bauch des feinde sum ihm eine blutige, warscheinlich endgültige, Verletzung bei zu bringen.
Dabei rämmpelte das Massige Kishin-ei und die ranken yasu aus dem wegd amit dieser sich raus hielt. So und nach dem dasgeklärt wäre kümmere ich mich um den rest der heir anwesenden, gottes Strafe verweilt schon viel zu lange auf diesem friedhof!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeMi Okt 30, 2013 8:18 pm

(Out: Ich werde hier nun nichtmal posten da ich entführt wurde also viel Spaß noch
Tbc: Wohnungen und Häuser, Jeffs verlassene Villa)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeMi Okt 30, 2013 10:42 pm

(out: Endlich xD Ach erwartet nicht zu viel von der Verwandlung XD Die wird ganz unspektakulär ^^)

Ich seufzte als dieser Dämon sich so aufregte, aber das sie sich wirklich kannten wunderte mich jetzt schon. Trotzdem war mir eigentlich auch egal, wie sie sich kannten.Vielleicht sollte ich mich lieber auf den Kampf konzentrieren, doch bevor ich mich wieder gedanklich auf den Kampf ein stellen konnte, gab der Dämon auf einmal mehr. Es war wahrscheinlich nicht wegen mir, sondern viel mehr an der Tatsache, dass dieser Dämon die Schnauze voll hatte von diesem Kampf. Ich hätte wohl doch besser fliehen sollen. Mir war klar das der Dämon stärker als ich war, aber der Dämon haute gerade eine Schlucht in dem Unterschied unserer Kräfte. Der Rankenschwall erwischte mich mit voller härte, trotz der Tatsache das ich abwehrte. Die Schwerter flogen zurück und landeten weiter hinten auf dem Boden. Völlig Blut verschmiert wollte ich noch versuchen zu fliehen, aber ehe ich mich versah, durch bohrte ein Schwert meinen Körper und ich schrie vor Schmerz. Die Tränen flossen mir nur so herunter und ich kippte einfach um, Nein Ich fiel wie ein Stein auf den Boden.Tod war ich noch nicht, trotzdem schwer verletzt.

( Luzito/ Kirito)
Nein! Niemals! Vor mir ist gerade noch einer gestorben. Ich will niemanden mehr sterben sehen. Kirito auch nicht. Und ich dachte er könnte unser neuer Meister werden. Mir flossen die Tränen nur so runter und ich wollte nicht mehr. Durch mich ist noch jemand gestorben, soll mich der Wahnsinn doch verschlingen!!! Kirito hat ja auch nichts dagegen mehr und so war es um unser Menschen Dasein geschehen. Wir verwandelten uns in ein Kishin-ei. Schlagartig veränderte sich auch unsere Persönlichkeit und unser Aussehen. Gleichzeitig flossen neue Kräfte und das Wissen über sie in uns hinein. Ich werde dich auseinander reißen und dich qual voll sterben lassen, für das, was du mit Akira getan hast!!! meinte ich brutal und grinsend gleichzeitig
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeFr Nov 01, 2013 9:07 pm

Viel zu schnell und viel zu plötzlich wurde Yasu aus dem Weg geräumt... Von... Ranken?!
Ja, tatsächlich! Ein schwall von Ranken, schlugen den Blonden unsanft bei Seite und beförderten ihn so aus der Gefahrenzone.
Yasu selbst, fand sich erst auf de Boden wieder, richtete seine Hut wieder elegeant zurecht und und erfasste die Situation doch recht schnell. Unter seiner Hutkrempe grinste er dreckig hervor.
Ooooch~ Hast du mich etwa aus dem Weg gräumt, weil du dir Sorgen um mich gemacht hast?!♥ Sei doch beim nächstenmal etwas sanfter zu mir, ja!?!!★
Doch das Grinsen verschwand so schnell, wie es gekommen war. Intressiert beobachtete er, wie Judas mit voller Wucht auf den Jungen los ging und diesem jämmerlichen Kampf ein Ende setzte... Zumindest schien es so!
Judas hingene, machte den Eindrck als wäre er sich ziemlich sicher, dass dieser Kampf zuende war und auch Yasu hatte dies für einen Augenblick gedacht bis...
Bis die Waffe in ein abschäulich, abartiges Wesen mutierte.
Voller Entsetzten mussterte der Bolde das... Ja, wie berschieb er, denn jetzt dieses Ding?!
Yasu rümofe die Nase und verzog das Gesicht.
Man, bis du hässlich geworden!!, sagte der Hutträger grade so, dass es alle Anwesenden verstanden.
Yasu jedoch tat so, als hätte er gar nichts gesagt, zog, wie so oft, seinen Hut weiter ins Gesicht und kroch ein wenig weiter zurück, in dei Nähe eines schützdens Gebüsches.
Wenn er jetzt nicht auspasste was er sagte, würde dieses Viech vollkommen aus den Rudern gerraten und er würde wohlmöglich noch unwollend ein Teil, dieses Kampfes werden. zwar würde ihn im Enstfall dieses Gebüsch nichts bringen, dennoch fühlte er sich in der Nöhe eben jenes sicherer. Auch wenn es nur ein Gebüsch war...
So zog er die beine an sich ran, umschlung diese mit seinen Armen und blieb dort hocken, nur um den weiteren Verlauf dieser Auseinandersetzung beobachten zu können...
Na, dann... Let's Showtime!★~
Nach oben Nach unten
Judas Iscariot

Judas Iscariot

Anzahl der Beiträge : 177
Der Charakter : Der Friedhof - Seite 3 Img_3114


Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitimeDi Nov 05, 2013 9:55 pm

Judas Iscariot erstarrte, er spürte etwas, er spürte es kommen, diese aura, diese Manifestation des Häretrsichen zu noch weitaus schleuslichkeit, wie aus der Glut des unsäglcihen tobende Flammen der zerreißendne Boshaftigkeit wurden, Flammen wie in ihm nur einegschlossen vom licht und der Kälte des Glaubens.
Anfangs hatte alels geklapt, wie der genervte "dämon", es erhofft hatte. Der meister und die waffe schafftene s nicht sich aus den ranken zu befreien und somit machte der Blutige toß der heilligen Klingen dem ganzen ein Ende, zumindest hätte es so sein müssen.
Doch nun stand einw eitaus abscheulicheres Wesen vor ihm, eine Ausgeburtd er hölle slebst in gestallt und brodelnder Kraft, höstens noch die devomirte ehemalige, noch der Erretung hinzugewnadten, seele war dort.

Judas machte einen gewalltigen Sprung zurück, das gesicht ernst und zu einer Fratze des Hasses verzogen. Der wahnsinn in ihm kochte hoch zur glühenden wut, die klingen wurden, kraftvoll und klirrend, dabei blaue funken stobend, zum Kreuz vereinigt!
Ecce crucem Domini! Fugite, partes adversae! Vicit Leo de tribu Juda, radix David. Alleluja!
Amen!

Mit diesen Worten auf den lippen stob er los,die Klingen aus der Kreuzvorm auseinandergerissne und blitszchnell anch vorne gefürt, noch im laufe schmetterte er seinem gegner somit zwei schwarfe schnitte entgen, die beinahe kaum zu sehen, durch die luft stoben ehe Judas selbst heran war und seine Waffen auf den Feind neidergehen lies!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Der Friedhof - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Der Friedhof   Der Friedhof - Seite 3 Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Der Friedhof
Nach oben 
Seite 3 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Archiv :: Stuff-
Gehe zu: